Zum Inhalt springen

T5.1 California Sonora Automatikgetriebe ruckelt


Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Cali-Community,

ich bin neu im Forum und bitte um Entschuldigung, wenn bereits ein ähnlicher Beitrag mit dem folgenden Problem besteht. Ich habe die Suchfunktion genutzt, aber bin von meiner Seite aus nicht fündig geworden.

Erstmal freue mich mich, dass es hier Möglichkeit zum Austausch gibt und würde mich riesig freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könnt.

 

Ich habe folgendes Anliegen:

Unser T5.1 (Bj. 2006) hat aktuell ca. 135 TKM hinter sich gebracht hat und läuft laut unserer bisherigen Werkstatt ohne Probleme. Aufgrund mehrerer unbeantworteter Anfragen bzgl. unseres Fuhrparks haben wir im Landkreis die Werkstatt gewechselt.

Hier wurde der Service und der Bremsschreiben-Tausch hi. ordnungsgemäß durchgeführt und zudem das Getriebeöl des Automatikgetriebes getauscht.

Bisher wurde beim dem Fahrzeug noch nie das Getriebeöl gewechselt und mir ist nach einiger Zeit nach dem Kauf aufgefallen, dass das Auto, wenn es warm gefahren ist in zwei Schaltvorgängen ruckelt. Der Schaltvorgang vom zweiten in den dritten Gang und der Schaltvorgang vom vierten in den fünften Gang verläuft unruhiger/unsauber als bei den restlichen Schaltvorgängen.

Es wirkt so - wenn man es mit einem manuellen Getriebe vergleicht - als würde es das Fahrzeug den Gang nicht gleich finden und es ruckelt kurz und dann passt alles. Wenn ich stärker Gas gebe ist es nicht so stark spürbar.

Manchmal kommt es vor, dass der 3. Gang regelrecht reingehauen wird, aber eher selten.

Des weiteren schaltet das Fahrzeug manchmal auf grader Strecke stark runter, obwohl keine Steigung oä. da ist - das passiert aber auch erst, wenn das der Cali warm ist.

Interessanterweise sind die Schaltvorgänge im Kaltzustand sauber und ohne Probleme.

 

Dem Mechaniker in der bisherigen Werkstatt sagte mir, dass das bei dem Alter "ganz normal ist" und ja sonst alles super passt mit dem Auto. Der Mechaniker der neuen Werkstatt war da sensibler und meinte, dass das nicht normal ist.

Der Wechsel des Getriebeöls brachte leider keinen Effekt auf die oben beschriebene Thematik.

 

Der Getriebetausch würde laut Mechaniker bei knapp 8.000 EUR liegen.. Abgesehen davon, dass ich nicht weiß (und auch nicht gefragt habe), ob man für diesen Preis wenigstens ein neues Getriebe oder doch nur ein generalüberholtes bekommt, ist meine Bereitschaft, in einen 17 Jahre alten Bus mit 235 TKM so viel Geld zu investieren, nicht so sehr groß.

Ein gebrauchtes bzw. generalüberholtes Getriebe ist da schon deutlich attraktiver.

 

Meine Fragen an Euch:

- kennt ihr die Problematik?

- kann man den Austausch gegen ein generalüberholtes Getriebe grundsätzlich in Erwägung ziehen? Garantie?

- kennt jemand (am besten in der Nähe von München/Ebersberg) einen empfehlenswerten Getriebespezialisten, der sowas macht?

- andere Ideen?

 

Noch etwas: Wo finde ich die Getriebekennbuchstaben meines Wagens, um zu sehen, ob ein angebotenes Getriebe kompatibel ist?

 

Wäre für Eure Erfahrungen und Tipps mega dankbar und wenn ihr mehr Daten braucht, dann lasst es mich gerne wissen :). 

 

Liebe Grüße,

Jonas

Link zu diesem Kommentar

Hallo Jonas,

ein bloßer Wechsel des Getriebeöls bei der Automatik vermischt dir ca. 4 Liter frisches Getriebeöl mit ca. 4 Litern altem Getriebeöl. Das ist aus meiner Erfahrung eher sinnlos und kostet nur Geld.

Was man bei dir jetzt noch probieren könnte wäre eine richtige Getriebeölspülung, da wirst du bei google fündig wer und wie und wo in deiner Nähe.

Getriebekennbuchstaben findest du in deinem Serviceheft auf Seite 1 wo der Aufkleber ist.

Interessant wäre noch der SW-Stand im Getriebesteuergerät. Deine Symptome sind bei einigen SW-Ständen bekannt, ein Update könnte Besserung bringen. Ist aber ein sehr dünner Strohhalm!

 

Generell ist die Haltbarkeit der Aisin Wandlerautomatik eher sehr grenzwertig angesetzt - in einem meiner verflossenen Calis hat das Getriebe bei 85.000km aufgegeben, das andere hat tatsächlich über 360.000km gehalten, z.T. auch mit von dir beschriebenen Symptomen.

 

Grüße

Jochen

Link zu diesem Kommentar

Hallo Jochen,

danke für deine schnelle Rückmeldung und Hinweise.

Tatsächlich wurde eine Getriebeölspülung (Kosten ca. 400€) durchgeführt. Ich habe mich an dieser Stelle etwas missverständlich ausgedrückt - sorry! Ich habe hier im Forum gelesen, dass dies ca. alle 60k Kilometer gemacht werden sollte, aber ich glaube das war die erste Runde für das Fahrzeug..

Der Getriebekennbuchstaben lautet JAC. Der Hinweis mit dem SW-Stand im Getriebesteuergerät wäre tatsächlich sehr interessant, da das Auto an sich sonst problemlos läuft.

Wie genau wird so ein Update durchgeführt und wer kann sowas?

 

Habe jetzt schon mehrfach gelesen, dass die Automatik nicht so der Hammer ist.. schade eigentlich bei einem sonst so fittem Auto. Würde sich ein Wechsel des Getriebes deiner Einschätzung nach lohnen?

 

Vielen Dank vorab! :)

 

Liebe Grüße

Jonas

 

 

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Das gilt für den Getiebeölwechsel des DSG.

 

Wandler-Automatik benötigt überhaupt keinen Ölwechsel - solange keine Störungen auftreten........

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.


Danke dir für den Hinweis. 
Schade, dass die Spülung leider nichts gebracht hat trotz der o.g. Probleme. 

Link zu diesem Kommentar

Für alle Interessierten Werker: Ab Seite 6 gut bebildert, Teileaufwand überschaubar!

 

Beitrag im Thema 'Buschmechaniker vs. Big Brother - Überholung Antrieb auf Afrikanisch'

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

Link zu diesem Kommentar

Hallo Jonas,

welche SW auf deinem Getriebesteuergerät (GSG) drauf ist kann man z.B. mit VCDS auslesen. Wie lautet die FIN deines Fahrzeugs? Bitte gerne im Profil nachtragen, letzte 3 Stellen gerne ausxxxen.

Für dein Fahrzeug gibt es mind. 2 sog. TPI's (Technische Produktinformationen) zur SW:

"Unplausible Schaltungen nach Bergabfahrt" (--> SW flashen auf Stand 1045)

und

"Funktionseinschränkung durch Übertemperatur" (--> SW flashen auf Stand 1256)

Außerdem wird auch dein Motorsteuergerät ein Update brauchen, es würde mich nicht wundern wenn dort noch die originale SW drauf ist. Auch diese kann (!) Auswirkungen auf die von dir festgestellten Schaltprobleme haben.

 

Ich würde also erst mal diese Daten auslesen (lassen). Das geht mit VCDS, dazu musst du nicht zu VW. Es gibt auch eine Reihe hilfreicher Boarder mit VCDS o.ä.

Das Flashen von Motor- und/oder Getriebesteuergerät macht nur VW. Da musst du aber erst mal eine Werkstatt finden, die dir das macht.

 

Damit keine Euphorie aufkommt: Die Wahrscheinlichkeit dass aktuelle SW dein Problem löst ist eher gering. Ich hatte aber bei meinem ersten Cali mit Automatikgetriebe ein Update machen lassen und das Problem war behoben. Bei dir ist aber leider aufgrund der Laufleistung eher damit zu rechnen dass mechanisch was im Argen liegt. Zur Reparatur würde ich ausschließlich entweder in eine ausgewiesene Getriebewerkstatt mit eindeutigen und nachprüfbaren Referenzen für die Aisin Wandlerautomtik T5 gehen oder aber zum teuren Austauschgetriebe von VW greifen. Besonders billige oder "Sorglos-Komplett-Angebote" mit Hol- und Bringservice --> vergiss es!

 

Wenn der Sonora noch gut dasteht (und da gehe ich bei knapp über Motor-Einfahrleistung von aus) lohnt sich imho auf jeden Fall eine auch höherpreisige Reparatur. Das Geld siehst du zwar bei einem etwaigen Verkauf nicht (zusätzlich) wieder, aber es lässt sich deutlich leichter argumentieren.

 

Viele Grüße

Jochen

 

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Benno,

herzlichen Dank für den Link. Leider fehlt mir hier das nötige Know-How und die Zeit für die eigene Überholung des Getriebes.

 

Liebe Grüße

Jonas

 

Hallo Jochen,

danke, dass du dir nochmal die Zeit nimmst, um dich mit meiner Problematik zu beschäftigen.

Da ich selber kein VCDS-Gerät besitze, würde ich bei meiner Werkstatt anfragen oder ggf. direkt bei VW im Landkreis, wenn Flashen notwendig und das nur bei VW möglich ist.

 

Meine FIN lautet: WV2ZZZ7HZ7H022xxx 

Die FIN trage ich gerne im Profil nach.

 

Danke für die Hinweise zu den TPI's, sowie der Software und das Update des Motorsteuergerätes. Was genau ist mit "Boarder" gemeint?

Macht es Sinn die VW-Händler im Umkreis abzutelefonieren, ob die prinzipiell Motor- und/oder Getriebesteuergeräte flashen?

 

Obwohl die Wahrscheinlichkeit eher gering ist, würde ich es im Zweifelsfall mit dem flashen und den Updates zumindest probieren, bevor man das Getriebe austauscht.

Falls es doch nötig sein sollte beherzige ich auf jeden Fall deinen Hinweis mit einer ausgewiesenen Werkstatt für diese Art von Getriebe oder tatsächlich VW.

 

Lieben Dank nochmal und liebe Grüße,

Jonas 

Link zu diesem Kommentar

Hallo Jonas,

mit "Boarder" sind andere User hier gemeint, die z.B. VCDS haben und an die man sich zum Auslesen wenden kann. Ich bin z.B. übernächste Woche in Germering b. München und biete dir gerne an, wenigstens mal deinen Fehlerspeicher und den SW-Stand des GSG und des MSG auszulesen. Dann könntest du z.B. zielgerichteter auf eine Werkstatt zugehen, welches Update du haben möchtest. Wenn du die ca. 60km nach Germering fahren willst schick mir ne PN mit deiner Telefonnummer. Vielleicht passt es ja!

 

Danke für die FIN!

Auf deinem GSG ist / war (?) werkseitig drauf: 0763 oder 0787 oder 0865 oder 0981. Letzter bekannter Flashstand ist die 1256

Auf deinem MSG ist / war (?) werksseitig drauf: 1695 oder 1696. Letzter bekannter Flashstand ist 2603 oder 2604.

 

Viele Grüße

Jochen

 

 

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Jochen,

danke für die Aufklärung und dein tolles Angebot. Gerne komme ich übernächste Woche nach Germering - das ist mir die Reise in jedem Fall wert. Meine Telefonnummer schicke ich dir gleich im Anschluss per PN.

Danke auch für die SW-Stände - da macht ein Update ja vielleicht Sinn und ich kann mich zumindest noch ein wenig an diesen Strohhalm klammern :).

 

Liebe Grüße

Jonas

Link zu diesem Kommentar

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Von 5 Mitgliedern gesehen

    Buana Liebscali gervais Calimichl Burtscher
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.