Zum Inhalt springen

how to: T6.1 Beach umrüsten von AGM-Batterie auf LiFePo-Batterie


herrnilsson

Empfohlene Beiträge

Hi,

 

nach langem Hin und Her und vielen Stunden lesen habe ich gestern final die Verbraucherbatterie im Bus gewechselt. Da immer wieder hier im Forum diskutiert wurde, ob und wie das funktioniert, möchte ich kurz den Prozess und meine Erfahrungen sammeln.

 

Was habe ich eingebaut?

  • Bulltron 105Ah LiFePo Batterie
  • Victron Orion TR Smart 12/12 30A unisolated
  • 3m 16 mm2 Batteriekabel rot (besser 4m nehmen)
  • 0,5m 16 mm2 Batteriekabel schwarz 
  • 3 Aderendhülsen für 16 mm2 Kabel
  • 4 M6-Kabelschuhe für 16 mm2 Kabel
  • 2-fach Sicherungshalter mit 50A und 60A Sicherungen
  • Befestigungsmaterial für den Victron Orion

 

Wie lief das Ganze ab?

 

Zur Grundidee: ursprünglich wollte ich B2B- und 230-Ladegerät inkl. FI-Sicherung und Solarladeregler unter dem Beifahrersitz verbauen. Der Solarladeregler war vorher schon unter dem Fahrersitz montiert, weswegen ich den ganzen Quatsch gelassen habe und nur das zusätzliche Batterie-2-Batterie-Ladegerät (Victron Orion) installiert habe. Keep it simple. 

 

Der Orion ist mit 4 starken Magneten am Metallgehäuse des Beifahrersitzes befestigt (wahrscheinlich nicht Crash-sicher 🤷🏻‍♂️), die Erdung geht auf die Schraube unter dem Beifahrersitz und die beiden benötigten Plus-Kabel laufen durch den vorhandenen Kabelkanal zwischen den beiden Vordersitzen. Um dort ein Kabel verziehen zu können, muss der Fahrersitz an 4 Schrauben mit einer 16er Nuss gelöst und leicht angehoben werden. Dann kann man auch dort an die Erdung (bei der Gelegenheit habe ich auch dort einfach mal ein 16 mm2-Kabel gelegt, das ich gerade noch nicht nutze). 

 

Unterhalb des Fahrersitzes liegt ja recht eingeengt die ganze Elektrik. Dort habe ich das Trennrelais, das praktischerweise mit 2 M6-Kabelschuhen befestigt ist, ersetzt. Das Pluskabel, das vom Motor kommt, ist jetzt auf einen Sicherungshalter mit 50A-Sicherung geschraubt. Auf der anderen Seite der Sicherung setzt das "IN"-Kabel des Orion an (Fahrersitz runter > Kabelkanal > Beifahrersitz hoch). Das "OUT"-Kabel geht gleichermaßen zurück auf in meinem Fall den selben 2-fach Sicherungshalter - benutzt aber besser zwei separate, um Kontakt zwischen den beiden Leitungen sicher zu vermeiden. An dem Sicherungshalter musste ich nämlich ein wenig Hand anlegen 😁 Dort ist nun eine 60A-Sicherung, die mit dem Originalkabel der Batterie verbunden ist. Insgesamt ist das eine sehr schöne und saubere Lösung, weil man sie rückstandslos zurückbauen kann. Finde ich voll gut!

 

Batteriewechseln, Orion + Batterie mit Bluetooth einrichten. Zack. Fertig. 

 

ich habe in Summe sicherlich 5h gebraucht. Wenn ich das, was ich hier schreibe, vorher gewusst hätte, wäre es sicherlich auch in 2,5h gegangen. So habe ich nämlich 1x alles wieder zusammen gebaut und dann erneut auseinander 😊

 

Erkenntnisse:

  • diese komische kleine Brücke beim Orion muss gesteckt sein, sonst lädt er einfach nicht
  • M5-Kabelschuhe hätten besser funktioniert
  • 3m Pluskabel war an manchen Stellen ein wenig knapp
  • Schrumpfschläuche wären gut gewesen (hätte, hätte...)
  • Wenn man den Motor ohne gesteckte Verbindung zum Airbag anschaltet, kommt eine dauerhafte Fehlermeldung, die man über VCDS löschen muss (don't do this)
  • Die App von Bulltron sieht hässlich aus
  • Einrichtung von Victron Orion war wie immer easy
  • Zwei 16 mm2-Kabel durch den Kabelkanal zu fummeln hat nur geklappt, indem ich sie zusammengeklebt habe, um ihnen Stabilität zu geben

 

Benötigtes Werkzeug:

  • Vielzahn, um den Fahrersitz zu demontieren
  • Ratschenset
  • Elektrik-Werkzeug

IMG_8090-1.jpg

IMG_8100.jpg

IMG_8104.jpg

IMG_8096.jpg

IMG_8101-2.jpg

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

 

vielen Dank für deinen Beitrag. Das klingt sehr interessant. Was mich noch interessieren würde: zeigt die Camper Unit die neue Batterie korrekt an?

 

Viele Grüße

Link zu diesem Kommentar

Nein, das tut sie auch weiterhin nicht. Die korrekten - und besser ersichtlichen Infos - bekomme ich jetzt per Bluetooth und iPhone-App.

 

Ich habe irgendwo mal einen Beitrag gelesen, wo per VCDS im Gran California was umprogrammiert wurde. Ob das erfolgreich war, weiß ich jedoch nicht. 

Link zu diesem Kommentar

Mich würde interessieren wie wieviel Ah du jetzt effektiv nutzen kannst und was der Umbau komplett gekostet hat.

Link zu diesem Kommentar

Interessanter Beitrag!

 

Mich würde interessieren wie sich der Orion mit dem Euro6 Lademanagement verhält? 

Wird da auch entladen, wenn die Zweitbatterie komplett voll ist, zwecks Rekuperation? 

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Die Startbatterie wird weiterhin für die Rekuperation genutzt und somit auch entladen (es sei denn Max. Laden ist aktiv oder die Zweitbatterie nicht voll und der Booster fragt 30A an).

Die Versorgerbatterie kann nicht mehr für die Rekuperation genutzt werden da kein Strom von der Versorger- zur Startbatterie fließen kann.

Link zu diesem Kommentar

Also dann würde dieses Setup mein Problem mit der ständigen Entladung der Zusatzbatterie  beheben 

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Monate später...

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Erstmal vielen Dank für den Thread. Victron Ladebooster ist bereits bestellt, jetzt geht es langsam dran sich gedanken zu machen wie ich das realisiere ohne allzugroße Ahnung von KFZ Elektrik zu haben...

 

Daher die Frage ob du nicht zufällig eine Skizze eines Schaltplans vorher/nacher hast um hier nix zu verpfuschen? :)

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

So, ich hab ein paar (Anfänger)-Fragen, sorry:

 

Wenn ich es richtig verstehe, dann kommt das Trennrelais komplett raus und danach sollte es so ausschauen wie hier aufskizziert oder?

 

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

In das Trennrelais gehen ja 3 Kabel rein/raus wenn ich das richtig sehe. Einmal das rote von der Starterbatterie und raus wieder rot auf die zweite Batterie. Was ist aber mit diesem dritten Kabel, was ist das und was passiert damit nach dem umbau?

 

 

Was passiert mit dem ganzen Gedöns der an den Batteriepolen der Zweitbatterie hängt, bleibt das alles so unverändert wie es es und wird an die neue Batterie angeklemmt?

 

 

Als Massepunkt sollte sich untern Sitz etwas finden, richtig? Dieser kann dann für die Zweitbatterie als auch für die Masse vom Ladebooster verwendet werden, richtig?

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Von 106 Mitgliedern gesehen

    heiligsblechli Kosmonaut Rotwild77 d_avidm Beachcamper83 LoicHerve Jspi ISbaer Nanu lou_lublin Lostandfound p.eter die_braue Go321 Filou04 ThorstenLu dufu75 toffifex franzfinanz redone krueschan76 scabrero GECO Ukulist Franki4711 Famous13 Mojo Hyperion Canislupus masoze bendicht Suedtirolbz schmad Hartigan Kramer1 radrenner PaulW Emmental pulleman idid gueni33 calimerlin chillo aderci hjd smoke81 CherryBuzz hrzeyni Capetown85 Borni1977 Fynn Kneeslider Pat89 Selle firefly_t5 Jobstl Daniel-Tim FelixOutThere Valotini Calorie BulliSuse caliinfuture Mayareno Bullibube19 yps77 markusmmx nick0297jan Gringo84 GerSchi Simoncrafar kermit231 Joni yaenuu Margok magicrunman Nobby_D Leguan Jorichter amnes Cdrake voelligahnungslos schmidiegloff EHarry Lucky Luke berlinlw Tomcali navmicha Frankie72 _michi MrHomn Ingvar-Svelgur herrnilsson trooy Timo_tm solarsolar Ozeaner Alexis GTIStuff Volker-Racho Raimaphi +6 Mehr
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.