Jump to content
AndreGC680

Erneuerung Silikon-Dichtungen im Bad

Recommended Posts

Lagunascene

Hallo an alle,

 

Mein VWN Händler hat bei mir auch die komplette Nasszelle neu abgedichtet. Sie meinten aber das der EGO MS 805 Kleber Mist ist, da er sich nach einer Weile immer wieder löst. Deshalb arbeiten Sie nur noch mit einem speziellen Feinsteinzeug Silikon. Das wurde bei mir vor etwas über einem Jahr durchgeführt und bis heute hat sich nichts gelöst. Hat auch eine Woche gedauert, war mir aber egal.

 

Grüße Jens 

Share this post


Link to post
Zweiradmeister
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Könntest du herausfinden welchen Silikon Hersteller die genau verwendet haben . 
das wäre doch sehr hilfreich.

 

lg Tobias

Share this post


Link to post
Lagunascene

Hallo

 

Es wurde von der Firma Otto Chemie das Produkt Otto Seal S70 verwendet. Dazu benötigt man den Primer Otto Primer 1102. Das haben Sie bei mehreren Fahrzeugen schon benutzt.  Sie haben in Ihrer Kundschaft eine Firma für Schwimmbadbau, der Chef hatte sich die Nasszelle mal angeschaut, schüttelte nur mit dem Kopf und sagte " Das kann ja nicht funktionieren". Dann kam der Tipp mit diesen Materialien. 

 

Grüße 

Share this post


Link to post
Ernesto

Also ich habe Sikasil verwendet und das hält jetzt bereits 11 Monate selbst im hinteren Bereich des Lavabo. Im Gegensatz zu Otto Seal S70 ist Sikasil auch für PVC gedacht. Einen Primer habe ich nicht verwendet sondern die Flächen mit Alkohol Pads sauber behandelt.

 

Wer Sikasil-C verwendet, kann die Haftung mit Anwendung von Sika Aktivator 205 verbessern.

Edited by Ernesto

Share this post


Link to post
hpzimmer

Bekanntes Problem: Bei meinem GC600 EZ 11/21 lösen sich leider auch die Silikonfugen.
Sehr gut sichtbar an den seitlichen Aluecken und an der Toilette. Aber auch an den Wänden kann man mit geringer Kraft das Silikon vom Untergrund lösen.
Schade - hätte gehofft, dass dieses Problem mit MJ 2022 endlich gelöst ist 😑.

Da ich hier sehr unterschiedliche Meinungen zur Beseitigung dieses Mangels bei VWN lese und mit der Blase im Fußboden schlechte Erfahrungen gemacht hab, bin ich am Überlegen ob ich das bei VWN als Garantiefall reklamiere. Oder besser einen Fachmann beauftrage und das eben selbst zahle, dadurch aber gute Arbeit hab.

Hat jemand gute Erfahrung mit der Neuverfugung bei VWN gemacht?

Grüße Hans-Peter
 

Share this post


Link to post
Lagunascene

Hallo

 

Das Hauptproblem bei VWN ist der Dichtstoff der im Garantiefall verwendet werden soll. Dieser löst sich immer wieder. Deshalb hat mein VWN Autohaus die Materialien von Otto Chemie genommen, da alles andere nur kurzzeitig hilft. Ich bin mit der Arbeit Top zufrieden, es löst sich nichts ab auch nach fast 1,5 Jahren. 

 

Grüße Jens

 

Share this post


Link to post
Haa2ee
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich habe mich für letzteres entschieden (siehe anderer Thread mit dem schimmeligen Badmöbeln). Ich bin selber tätig geworden und eigentlich ganz zufrieden. Ich habe mich für einen Polymer-Dichtstoff von Soudal entschieden.

Edited by Haa2ee

Share this post


Link to post
Waldkaeuzchen

Hallo Hans-Peter,

ja das ist wieder so eine Frage. Es gibt Forummitglieder, die haben gute Erfahrung mit dem VWN Partner gemacht, da dieser selbst nicht tätig wurde, sondern eine Spezialfirma beauftragt hat. Andere haben es selbst erledigt oder erledigen lassen. Wie dem auch sei, hier gibt es nicht nur eine Wahrheit. Einer schwört auf Polymerdichtstoff, der andere auf Silikone von Otto, SIKA oder anderen. Wichtig ist, dass der Dichtstoff für Kunststoffanwendungen geeignet ist, man sollte einen Primer im System verarbeiten und einfach Erfahrung im Umgang mit diesem Material haben.  Die Fuge muss ausreichend groß gewählt werden, damit sie sich ausdehnen kann und nicht abreißt. 2-Flankenhaftung wäre von Vorteil, geht aber aufgrund der Konstruktion der stumpf stossenden Kunststoffteile nicht. Wenn Du keine Erfahrung mit derartigen Fugendichtungen hast- lass es bleiben. Bemühe dr. google und suche eine Abdichtungsbetrieb, eine guten Fliesenleger, Fensterbauer o.ä. Der lfm kostet zwischen 3 und 4€ und Du kannst sicher sein, dass es hält. VWN würde ich überhaupt nicht ins Spiel bringen.

Übrigens noch einmal zur Klarstellung. Es sieht hier immer so aus, als wären diese Silikonfugen ein spezielles VW Problem. Sind sie nicht. Andere Ausbauer, auch der Marktführer Hymer und alle durch die Bank weg verwenden Silikon mit ähnlichem Ergebnis wie VWN, denn es kommt auf den Spezialisten an, der gerade die Kartusche führt. Generell sind Silikonfugen sog. „Verbrauchsfugen“ die einer Alterung und einem Verschleiß unterliegen. Die Grenznutzung liegt bei Gebäuden bei 2 Jahren und das bewegt sich deutlich weniger als der GC:)

Viel Erfolg, es ist kein Drama.

Share this post


Link to post
Zweiradmeister

Wer möchte und sich das selber nicht zutraut kann auch mal den Maik auch bekannte unter Dr. Kleb und Dicht über Instagram Anschreiben und sich Rat holen . Der arbeite bei der Firma Henkel . 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Der ist wirklich Profi . Ich hab Ihn damals auch zum meinem Bad Problemen befragt . 
Mit Ihm kann man auch ein Termin vereinbaren . 
Damals ist es nur nicht zu Stande gekommen weil nein GC gewandelt wurde . 
Aktuell ist alle soweit gut , sollte es Probleme geben were das aber nein 1. Ansprechpartner dafür .  

 

hier mal auch ein Video mit Maik 

 

ist jetzt zwar nicht spezifisch aufs Bad bezogen aber trotzdem spannend . 
Ihm ist die Problematik am GC aber auch bekannt . 
 

lg. Tobias 

 

 

Share this post


Link to post
colinoczech
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Welches Sikasil genau hast du verwendet gehabt? Wie ist der Zustand der Fugen bis jetzt? Danke für deine Rückmeldung! 

Share this post


Link to post
JTT
Posted (edited)

Heute auch unseren Wagen für diverse Arbeiten zur Mängelbeseitigung in der Werkstatt gehabt. Tausch der seit Übergabe bestehenden Mängel an der Markise, diese hatte tatsächlich eine Lieferzeit von 11,5 Monaten! In diesem Zuge sollte die Rückrufaktion zum Tausch der Befestigungsklammern der Dieselzuleitung durchgeführt werden, was leider wegen Rückstand der Teile abgesagt werden musste.

Jetzt zum Thema hier, auch das Silikon sollte nachgearbeitet werden, und…… konnte auch nicht durchgeführt werden!

VW schreibt bei diese Maßname jetzt das Silikon vor, welches seit Februar auch im Werk verwendet wird, und schreibt auch den kompletten Tausch aller Fugen vor, dieses mit einen Zeitaufwand von 10 Stunden bewertet! Und zur Krönung, es muss in speziellen Werkstätten durchgeführt werden. 
Also demnächst wieder den Wagen zur Werkstatt bringen. Aber der Meister ist wirklich bemüht die Arbeiten zu erledigen!

Edited by JTT

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.