Jump to content
AndreGC680

Erneuerung Silikon-Dichtungen im Bad

Recommended Posts

AndreGC680
Posted (edited)

Hallo zusammen,

 

habe heute mit meinem VWN Partner zum aktuellen Stand meiner verschimmelten Badmöbel gesprochen.

 

In diesem Gespräch kamen wir auf das Thema Silikonfugen.

Unsere Reklamationen zeigen wohl Wirkung.

Es gibt nun eine Rückmeldung von VWN an die Händler wie das Thema Silikonnähte behandelt werden soll.

 

Wenn eine Kunde sich über undichte und selbst abfallende Silikonnähte im Bad beschwert, soll der VWN Partner Abhilfe schaffen.

Als Material soll folgendes verwendet werden:

 

Kleber: EGO MS 805

Reiniger: Conloc 901

 

Hersteller: www.ego.de

 

Der Händler soll dies selbst bei EGO bestellen oder über das VWN Portal bestellen.

 

Ggf. hilft die Info dem einen oder anderen "Badsanierer".

 

 

VG André

 

 

 

Edited by AndreGC680
Rechtschreibfehler

Share this post


Link to post
Elfie

Hallo Andre,

 

bei uns hatte sich eine Silikonfuge gelöst und VWN hat jetzt das ganze Bad nach VW Vorgaben neu verfugt. Ich kann nur sagen macht es besser selber!!! Die Silikonnaht ist zu dick, da sich das Silikon das VW zur Verfügung stellt kaum verteilen lösst. Überall haben wir jetzt Silikonreste kleben. 
Wir werden auch dies jetzt reklamieren aber wenn es kein Fachmann macht wird es auch nix.

 

Gruss

Elfie

Share this post


Link to post
B.Liechti

Bei mir hat meine VW Garage einen guten Fliesenleger beauftragt das Bad neu zu fugen. Die Garage sagte mir, Sie haben keine Erfahrung damit.

Das Bad wurde sehr schön gefugt👍

Share this post


Link to post
Ernesto
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hat er um die Toilette auch eine Fuge gezogen?

Share this post


Link to post
backloop
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

War das bisher nicht so? Meiner ist 22 er Modell und seit zwei Wochen im Dauereinsatz. Wir sind aktuell in Andalusien. Hab gerade nachgeschaut, um die Toilette ist bei mir eine Fuge gezogen. Insgesamt würde ich die Badverfugung als ordentlich bezeichnen 

Share this post


Link to post
Ernesto

Die Toilette ist stramm auf dem Boden, das heisst es gibt keine Fuge. Silikon muss eigentlich in eine Fuge gepresst werden. Ansonsten macht es ja wenig Sinn, da gar keine Dehnungsmöglichkeiten vorhanden sind. Da ist reißen vorprogrammiert. 

Share this post


Link to post
backloop

Da haben wir uns vielleicht missverstanden. Beim 22er gibt es um die Toilette herum eine Silikonverfugung.

Share this post


Link to post
Elfie

Das stimmt die haben wir auch! Diese Fuge an der Toilette wurde nicht erneuert aber alles andere!

Share this post


Link to post
Ernesto

Ich habe um die Toilette keine Fuge mehr gemacht. 

Share this post


Link to post
AndreGC680
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Ernesto,

 

du hattest schon mal davon berichtet, dass du keine Fuge um das WC hast.

Ich sehe das sehr kritisch.

Ja, das WC steht im Idealfall plan auf dem Sockel, dennoch kann im ungünstigen Fall Wasser eindringen.

 

Siehe Bilder:

 

WC von hinten, schwarzer Gummi liegt an der Wand an. Kann dicht sein, muss nicht.

 

 

WC von unten, hier ist keinerlei Abdichtung. Das Wasser kann ungehindert nach hinten (im Bild nach oben) laufen und dann in den Fahrzeugboden eindringen

 

 

 

Sockel vom WC, die Schraubenlöcher sind nicht abgedichtet. Wasser welches unter das WC läuft, kann in die Löcher eindringen

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

 

 

 

Die Entscheidung muss jeder selbst treffen, ich dichte das WC wieder ab.

Habe damit ein besseres Gefühl.

 

VG André

Share this post


Link to post
Waldkaeuzchen

Also ich habe ja die Thetford gegen eine TTT von Separett getauscht. Silikonfugen habe ich auch nicht gezogen, aber alle Anschlüsse mit Kompriband hinterlegt vor der Verschraubung.  Das wird im Bau häufig eingesetzt und ist u.a. schlagregendicht. Davon abgesehen kriegt sie bei mir nie Wasser ab, wir haben einen Vorhang, der beim duschen eingehangen wird.

Aber Andre‘ Du hast natürlich recht, das muss jeder selbst entscheiden. Danke für deinen Bericht vom Gespräch mit VW.

VG Dietmar

Share this post


Link to post
AndreGC680
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Elfie,

 

ich denke für die techn. nicht ganz so versierten Leser sollten wir noch mal die gedankliche Trennung von Silikon und Kleber vornehmen.

 

Ich unterstelle, dass VWN bisher bei der werskseitigen Abdichtung Silikon verwendet.

Weiterhin wurden die unterschiedlichen Untergründe nicht beachtet.

So kommt es, dass man das Silikon an einer Stelle mit einem kleinen Schraubendreher heraushebelt und dann in einem Stück abziehen/herausziehen kann.

 

Silikon lässt sich in der Fließbandfertigung sehr gut ohne vorherige Abklebearbeiten verarbeiten.

Er ist aber der falsche Werkstoff für diesen Einsatzort.

 

 

Bei einer nachträglichen Ausbesserung bzw, Erneuerung wird (Polymer)Kleber verwendet.

Dieser ist wirklich sehr schwierig zu verarbeiten.

Er klebt sofort und lässt sich nur bedingt nach dem auftragen aus der Kartusche modellieren.

 

Aus diesem Grund habe ich alles mit Kreppband abgeklebt, so das nur der zu verklebende Bereich offen war.

Nach dem auftragen des Kleber wird alles sehr zügig mit dem entsprechenden Werkzeug (bei mir war es der Griff eines Tortenheber) abgezogen und einmal mit einem Spülmittelfinger abgezogen.

Anschließend wird das Kreppband entfernt und alles noch einmal mit dem Finger nachgeglättet.

Das Ganze sollte sehr schnell und mit Gefühl erfolgen.

 

Ggf. ist die nachträgliche Verwendung von Kleber und die nicht saubere Abklebearbeiten schuld an deinem nicht zufriedenstellenden Ergebnis.

Tut mir sehr leid.

Lass es noch mal nachbessern.

 

VG André

 

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Ernesto
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich habe einen Vorhang, das bedeutet, die Toilette und auch der kritische Teil des Schrankes bleiben ebenso trocken wie der nicht abgedichtete Ausströmer. Silikon wird auf dem Plastik der WC Schüssel und dem Boden nicht halten. Hinten kommt man unmöglich an die Toilette ran, dort wurde sowieso nicht abgedichtet. Das Bad vom GC ist und bleibt ein Gebastel. Mit unserer Vorhang Installation ist das zumindest etwas abgefedert.

Share this post


Link to post
B.Liechti

@Ernesto

Nein, unter der WC Schüssel ist keine Fuge. Wir duschen aber auch nicht im Fahrzeug

Share this post


Link to post
Ernesto
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Dann schliesse ich tatsächlich auf einen kompetenten Fugenspezialisten. Wo keine Fuge ist, macht eine Silikonnaht ja auch keinen Sinn.

 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.