Jump to content
calineuac

Klappern Scherenmechanismus

Recommended Posts

calineuac

Hallo!

 

Beim Durchfahren von Schlaglöchern oder Querrillen klappert es metallisch hinter der linken B-Säule im Dachbereich.

Ich habe festgestellt, dass der hintere Befestigungspunkt der vorderen Schere axiales und radiales Spiel hat, welches auf der rechten Seite nicht vorhanden ist. Vermutlich ist dies die Ursache für das Klappern.

Wer hat auch dieses Problem und kann mir Tipps geben?

Welche Größe hat die betreffende Vielzahnschraube?

 

Danke für nützliche Infos!

 

VG Georg!

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Tom50354

Am oberen linken Bildrand, bei der Verbindung der beiden Streben.

Lege dort mal ein uafgeschnittenes stückchen Schlauch auf den Bolzen.

 

Weiterhin prüfe mit Knetgummi re/li den Abstand der Hexennasen!

Share this post


Link to post
calineuac

Hallo Tom!

 

Das habe ich schon gemacht, dort ist alles ok.

Nur das vorhandene und beschriebene Spiel macht mir Kummer!

 

Danke!

Share this post


Link to post
Tom50354

Was hast du gemacht?

 

Schlauch?

Oder Hexennasentest?

Oder beides?

 

Die Schrauben waren IMHO Vielzahn M8.

Share this post


Link to post
Tom50354

Wenn du die drei Schrauben der Abdeckung löst (kann auch M6 sein) siehst Du den betreffenden Bolzen. Der bolzen kommt direkt aus dem Hydraulikzylinder.

 

Es kann also achsiales spiel im Bolzen (dort gibt es auch einen innen liegenden Sicherungsring) oder aber ein Zylinder mit viel Spiel sein.

Share this post


Link to post
calineuac

Hallo Tom!

 

Es geht nur um das Spiel an der bezeichneten Aufnahme der Schere.

 

Schlauchstück ist dran und Hexennase korrekt!

Share this post


Link to post
Tom50354

hmm... Du solltest dir den Repleitfaden besorgen

You do not have the required permissions to view the image content in this post.
oder zu deinem Freundlichen gehen und den Mangel anmelden!

Share this post


Link to post
calineuac

Ich werde mir mal den passenden Vielzahn besorgen und mir das einmal ansehen. Evt. kann ich ja etwas ändern.

 

Danke für die Infos!

 

Gruß Georg!

Share this post


Link to post
pratfisch

auf welchen abstand müssen die hexennasen stehen .. gibt es irgendwo eine dokumentation .. die suche hat leider nix ergeben?

Share this post


Link to post
chris

Hallo,

 

ich hatte im Januar einen Tausch des RCBR-Moduls. Danach waren bei mir auch klappernde Geräusche bei Schlaglöchern hinter der B-Säule zu vernehmen, wie Georg es beschreibt. Der Freundlich konnte (?) nichts finden.

 

Gibt es neue Erkenntnisse?

 

Ich kann bei mir auch das beschriebene Spiel unten am Zylinder feststellen, allerdings nur in vertikaler Richtung. Zusätzlich hat der Scherenmechanismus auch Spiel oben an der "Gleit"-Verbindung des Armes zum Dach , das fast noch größer ist als unten zum Zylinder. Kann man dort etwas nachstellen?

 

Viele Grüße

Christian

Share this post


Link to post
chris

Hallo,

 

"mein" Klappergeräusch im Dach scheint endlich weg zu sein! Die Suche mit den VW-Leuten war nervenaufreibend.

 

Es wurde dann auf Verdacht die hinteren Dachscheren getauscht (jetzt 7H7 875 149 A). Laut VW plötzlich ein bekanntes Problem. Das neue Teil ist angeblich jetzt nicht mehr genietet sondern geschraubt, was das klappern "auf Dauer" verhindern soll.

 

2 Tage nach dem Einbau immer noch "Stille" im Dach bei der Schlagloch-Durchfahrt. Ich hoffe es bleibt so.

 

Grüße

Christian

Share this post


Link to post
Lefty75

Ich habe auch ein Klappern hinter der linken B-Säule. Ich habe

allerdings einen Beach. Da ich jetzt aber gelesen habe, dass es

bei chris der hintere Scherenmechanismus ist, frage ich mich ob

der bei Comfortline und Beach vielleicht identisch ist? Hast Du ein

Bild von den neuen Dachscheren?

Share this post


Link to post
chris

Hallo Lefty,

 

hier mal 2 Bilder zum Vergleich. Soweit mir bekannt sind diese Dachscheren ab 2009 neu, sicher bin ich mir aber nicht. Viel Erfolg bei der Suche.

 

Christian

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Alf

Hallo Ihr alle,

 

nachdem ich vor zwei Jahren nach frustranen Entrumpelungsversuchen des Freundlichen kurz davor war, selbst die Seitenverkleidungen auszubauen, von wo ich das Klappern vermutete, fand ich im befreundeten Forum den Tipp, dass auch die hinteren Scheren des Aufstelldaches klappern können.

 

Diese befinden sich in fahrbereitem Zustand unseres Calis direkt über den hinteren Fenster und können nicht schlecht scheppern und rumpeln bei schlechter Wegstrecke.

 

Nach dem Abkleben der halbmondförmigen Ausbuchtungen an den hinteren Scheren mit Filz (siehe Fotos) war himmliche Ruhe.

Ich nehm dazu Stuhl-Filzgleiter aus dem schwedischen Möbelhaus.

Einmal im Jahr ungefähr müssen die Teile ausgetauscht werden, weil diese verhärten und nicht mehr genug dämpfen.

 

Die Fotos dazu im Anhang.

 

Viele Grüße aus dem Saarland

Alf

 

PS. Gerne klappert manchmal auch die Schwanenhalslampe vorne an der Jalousie, wenn sie aufgrund Leintuch nicht mehr mit dem Klettband befestigt werden kann.

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Daik

Hallo Zusammen,

habe auch so ein klappern und könnte schwören dass es aus der Fahrertür kommt, nicht sehr laut dafür fast immer zu hören(vielleicht auch b-säule aber eher Fahrertür!!!

Könnte es da auch aus den Scheren kommen? oder wenn nicht wer hat einen Tip?

viele Grüße vom Bodensee

Daik

Share this post


Link to post
Bernhard

Hallo zusammen,

 

auch ich hatte beim Überfahren von Unebenheiten mehrere Wochen dieses nervtötende Klappern aus der linken B-Säule direkt neben dem Kopf.

Nach Entfernen der oberen Verkleidung der Säule war klar, daß es der Sicherheitsgurt nicht war.

Nun geriet der Rollo über der Küchenzeile in Verdacht.

Als der Freundliche ankündigte, er bräuchte zur Beseitigung des Klapperns den Cali mehrere Tage, weil zum Austausch des Rollos die durchgehende Dachrahmenverkleidung und hierfür die Küche, die Schränke, die Sitzbank und sogar der Dachstaukasten ausgebaut werden müßten, ergriff ich die Flucht.

Dann las ich endlich Eure Beiträge. Ich hätte es nie vermutet: das Klappern kam vom Scherenmechanismus des Aufstelldaches. Von 2 schwarzen Gummipuffern mit 10 mm Durchmesser lag einer funktionslos in der Rinne. Ein Filzgleiter und etwas Schaumstoff genügten, um wieder Frieden in den Cali einkehren zu lassen!

 

Danke Euch

Share this post


Link to post
McHorb
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Mich plagen mittlerweile nach gerade mal 1.000 km ebenfalls deutliche Klappergeräusche, die sich nur schwer orten lassen. Vom Fahrersitz aus hatte ich zunächst auf den Tisch in der Schiebetür als Verursacher getippt, hat sich aber nicht bestätigt.

 

Wo befinden sich denn diese Gummipuffer an den Scheren? Ich konnte bei meinem Cali keine Gummipuffer lokalisieren.

 

Vielen Dank im voraus.

 

Mit "klappernden" Grüßen aus dem Schwarzwald

Jürgen

Share this post


Link to post
Bernhard

Hallo Leidensgenosse,

 

die 10 mm kleinen Gummipuffer mit Loch in der Mitte befinden sich an der unteren Strebe vorne beim Scharnier und sind von oben in eine Bohrung eingesetzt.

Auf dem Bild ist daneben der weiße Filzgleiter zu sehen, den ich angebracht habe.

Ich habe den Cali jetzt 10 Monate, bin 25000 km gefahren und muß feststellen, daß die Innenausstattung minderwertig und die Verarbeitung schlecht ist.

Dämpfungsstücke fallen ab (Bettverlängerung, Tisch, Abdeckung Kochplatte).

Die Folge ist Klappern, Dröhnen und Vibrieren, wobei die Ortung sehr schwierig ist.

 

Mit frustigen Grüßen

Bernhard

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
McHorb

Hallo Bernhard,

 

vielen Dank für Deine Bilder.

 

Ich kann Deinen Frust nachvollziehen, wenngleich ich bis dato im direkten Vergleich zu unserem T4 eine spürbare Verbesserung im Komfort festhalten kann.

 

Bei unserem T4 flog mir kurz nach Übergabe neben dem Deckel des Sicherungskastens auch noch die Steuereinheit für Heizung und Kühlbox entgegen. Danach war für mehr als zehn Jahre Ruhe im Karton.

 

Insofern lebe ich mit dem Prinzip Hoffnung bei unserem neuen T5.

Share this post


Link to post
powerpilot

Gute Idee! Habs nachgebaut und festgestellt, dass das Klappern tatsächlich verschwunden ist! Nur leider steht mein Hubdach nun hinten einen ca. 1cm breiten Spalt offen :-( Jedenfalls konnte ich so das Klappern lokalisieren!

Share this post


Link to post
ono99

Hallo,

bei kam das Klappern von der kleinen Schublade unter der Sitzbank.

Dabei hätte ich (auf Fahrerseite stzend) schwören können, es kommt aus dem Bereich des Tisches in der Schiebetür oder Markise oder Dachmechanik rechts.

Share this post


Link to post
McHorb

Heute bekam ich nach drei Tagen Werkstattaufenthalt meinen T5 wieder zurück. Neben einer defekten Arretierung der Kopfstützen des 5. Sitzes, die ausgetauscht wurde und herausgerissenen Leitungen der Sitzheizung, die Instand gesetzt wurden, "kämpft" unser T5 mit einem schief sitzenden Dach, welches nach Aussage meines

You do not have the required permissions to view the image content in this post.
zu regen Gesprächen mit VWN führte. Eine endgültige und abschließende Lösung ist noch nicht gefunden. Allerdings klappert der Scherenmechanismus mittlerweile nicht mehr :]

 

Offensichtlich gibt es bis heute Qualitätsprobleme mit dem Dach, sehr schade ;(

Share this post


Link to post
Garfield2

... nachdem mir das Klappern endgültig zuviel wurde, habe ich mich an die Arbeit gemacht, und alles aus dem Board bekannte durchgeführt:

 

* Jalousie ins Obergeschoß : 2 zusätzliche (ganz am Ende sind die schon ab Werk vorhanden) ca. 3 cm lange Textilstreifen ziemlich weit vorne eingeklebt. Fazit: Jalousie geht nicht mehr dauernd von alleine auf und klappert nicht mehr

 

* Scheren wie weiter vorne im Thread beschrieben mit Filzgleitern ausgerüstet

 

* Beide Schaluchstücke erneuert.

 

Fazit: Ich bin begeistert! Ruhe wie am ersten Tag! Jetzt klappert nur noch das, was ich durchaus orten (und bei Bedarf auch abstellen) kann: Der Grill, das Geschirr, usw.

 

Servus,

Manfred

Share this post


Link to post
grünhorn

Hallo zusammen,

 

mir ist letztens aufgefallen, dass sich schon nach wenigen Monaten kleine schwarze Gummipuffer (Durchmesser ca. 4 mm) aus kleinen Bohrungen im Scherenmechanismus gelöst haben. Sie waren am anderen Anschlag festgeklebt und wurden daher aus ihren Halterungen, den Bohrungen gezogen.

 

Noch klappert bei mir trotzdem nix. Aber weiß jemand, ob die Dinger wichtig sind bzw. waren?

 

Grüße

Grünhorn

Share this post


Link to post
Radfahrer

Hallo Grünhorn,

 

die Dinger kleben aneinander.

 

Abhilfe:

 

Wieder hineinstecken, falls noch vorhanden und Klebeband darüber.

 

Hält bei mir seit mehr als 2 Jahren.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    177 members have viewed this topic:
    Cadde  andre1601  Pepe86  crossbiker  Startlinetdi  Ottogs  Ottogs  Rand20  Propellerklause  Thomas-der  T3-4-5  ibgmg  Raptural  nokijogi  andre26  yearn  Kochendorfer  Franz56  Forthradler  Frank von der Bank  Nicolas1965  Dominikus  CALIRADI  Andy1983  chruesi  paolaMTB  chris  msk  Dagobert_14  SvenHL  T2-Fahrer  vivicamper  fuzzy-baer  Pumuggel  HParschau  klar2226  blacklinehodie  GerhardFH  tonitest  Arkon  Aloisius  caliguso  calimerlin  GIWELI  Jackthehack  Monkxx  Melco  haaner  siebenberge  Keinbaum  malder  Axl_f  Barry  piitsch  Martin1967  Emmental  Bulli53  Julijul  Wolfi-1027  fumus  xian  Pilsnerb  GER193  maxbulli  mc-dope  Mainline  Jupp  CaliPilot  luki-1  vieuxmotard  _Neo_  Autonova  strandfloh  chiller53  HelvetisCH  Labbes911  Peter Rossmanith  Busfever  Tom aus B  Liebscali  dufu75  calidreamer  Fabe963  Fu59  mwolfer  BeachCali  abbyhund  karmantx  Makiley  Prof_Farnsworth  cern  acamper  tinnair  sven55  bibo  ulf_rau  exCEer  Studio54  Manni  Martint5 
    and 77 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.