Jump to content
Wurstblinker

Geschlossenes Dach weit genug unten?

Recommended Posts

Wurstblinker

Hallo zusammen,

 

bei meinem neuen 6.1 Beach mit manuellem Dach stelle ich mir die Frage, ob das Dach im geschlossenen Zustand weit genug runter gezogen wird?

dazu Bilder, ich hoffe man erkennt was ich meine?

Was sagen die Dachexperten?

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
VanDamme

Sieht bei mir gleich aus und hat mich anfangs auch verunsichert. Hab es dann für mich abgetan mit "muss wohl so sein". Sieht auch jedesmal so aus und wüsste nicht was ich beim Schliessen anders machen könnte.

Share this post


Link to post
hjd

Das ist sicher schon optimiert für die Blumenkohlkrone (Haube).

//Spass ende

Share this post


Link to post
Wurstblinker

Ich werde das mal beim freundlichen ansprechen. Sind noch ein paar andere Sachen zu machen. 
Die Dächer die ich bisher so begutachtet habe sitzen alle minimal tiefer. 

Share this post


Link to post
VanDamme

Gib Bescheid wenn du dazu mehr Infos hast. Ich fand als ich mir parkierte Calis anschaute es sähe in etwa überall +- so aus. Denkst du die lackierten Teile vorne und hinter den Dichtungen/Gummis müssten auf der gleichen Flucht liegen?

Edited by VanDamme

Share this post


Link to post
Wurstblinker
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Na ja, zumindest etwas mehr. Ich kann das Dach mit der Hand relativ leicht noch ein Stück nach unten drücken. 
Ich meine hier mal an anderer Stelle gelesen zu haben, dass die beiden Spannbügel zur Verriegelung des Daches eingestellt werden können. 

Share this post


Link to post
danshred

Sieht bei mir auch so aus, hast du noch Bilder von hinten ?

Share this post


Link to post
Skara4711

Bei mir schließt das Dach leider auch nicht (mehr) voll. Ich habe die Markise  nachrüsten lassen und irgendwann danach ist es mir aufgefallen. Daneben ist noch ein Isotop montiert. Ich selber finde e nur leider nicht, wo das Dach blockiert. Selbst bei demontiertem Frontteil des Isotop bleibt der Spalt. Gleichzeitig kann ich das Dach mit der Hand weiter nach unten drücken. Ab dem Ende der Fahrertür nur noch sehr wenig und auf der Mechanik liegt es bombenfest. Fast so, als ob die Mechanik zu hoch eingestellt wäre. Auf der Fahrerseite ist es erheblich höher, als auf der Beifahrersitz. 

Hat einer eine Idee, oder muss ich zum Freundlichen? 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
CaliRatjada

Vorne sieht es bei mir auch so aus und da es fest anliegt wird es wohl so richtig sein.

 

Wie sieht es bei Euch denn hinten aus? Bei mir liegt die Dichtung dort nicht auf dem Lack auf und ich vermute, dass ich Die Decke wieder rausnehmen sollte, damit es richtig schließt. Der Spalt ist ca 0,5 cm.

 

Oder habt Ihr auch diesen Spalt? 

 

(manuelles Aufstelldach T6.1 geschlossen)

 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
CaliRatjada

Ok, war wohl etwas zu viel im Dach verstaut :)

 

Nur mit Bettbezug und eine dünne Decke geht es dann richtig zu.

 

Gummi liegt am Lack an und dichtet ab:

 

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Flh75

Hinten muß man aufpassen, dass die doppelte Matratze nicht falsch liegt. Und ich lege auch nichts mehr weiter hinten ins Dach. 

 

Thomas

Share this post


Link to post
McIntyre
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Bei mir sieht es nach drei Werkstattaufenthalten auch so aus. Vorher war das schlimmer.  Es scheint ein grundsätzliches Thema beim manuellen Dach zu sein. Dazu lässt sich unser Dach auch nur sehr schwer verriegeln. Und steht dann trotzdem ein wenig ab…

Share this post


Link to post
McIntyre
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hierzu gibt es ein Update von VW: die Verklebung zwischen Dachaußenhaut und Rahmen innen ist Fehlerhaft. Zwischen beiden Bauteilen ist zu viel Abstand. Ich bekomme daher wieder ein neues Dach. 

 

Vielleicht hilft das hier jemand weiter.

Share this post


Link to post
BulliTraum2020
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hier wäre es interessant mal Bilder vom „korrekten“ Dach zu sehen.

wie sieht deins zur Zeit aus? 
bei mir steht es ca 1 cm vorne höher als der Spoiler (ca. wie bei Wurstblinker evtl etwas mehr)

 

Share this post


Link to post
McIntyre
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ein aktuelles Foto habe ich leider nicht, da der Wagen aktuell bei VW steht. Wahrscheinlich bleibt er da auch stehen, bis das neue Dach da ist. Aber 1 Zentimeter kommt hin.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.