Jump to content
WOTAN71

Wasser-Zusatzheizung mit programmierbarer Standheizfunktion und Funkfernbedienung

Recommended Posts

WOTAN71

Hallo,

 

ich wollte mir eigentlich die Wasser-Zusatzheizung mit programmierbarer Standheizfunktion mitbestellen, da mein örtlicher Händler meinte, dass man diese auch in Verbindung mit dem kleinen Navi, auch nach Ablauf des einen Jahres WE Connect mit dem Handy aktivieren kann. 

Wenn ich das jetzt aber richtig gelesen habe, benötigt man die Wasser-Zusatzheizung mit programmierbarer Standheizfunktion und Funkfernbedienung um diese über das Handy anzusteuern. 

 

Kann man denn die Standheizung überhaupt ohne We Connect mit dem Handy ansteuern? Kam mir nämlich so vor, als wenn der Verkäufer bei meinem örtlichen Händler das auch nicht genau wusste.

 

 

Share this post


Link to post
Canislupus

Die Fernsteuerung über Handy soll gehen und wird auch beworben (siehe California Katalog Seite 44 unten im Bild "Online Standheizung". Dort steht auch, dass die Funktion nach einem Jahr nur mit Verlängerung des Vertrages geht - also gegen Bezahlung. Die Funktion soll bei der Warmwasserzusatzheizung mit programmierbarer Standheizungsfunktion verfügbar sein. Demnach wäre die Fernbedienung nicht notwendig.

 

Ich habe die Wasserzusatzheizung, programmierbar mit Fernbedienung und das Discovery Pro. Bei mir wurde die Funktion bisher nicht freigeschaltet und ist noch bei VW in Klärung. Lt. We Connect Hotline ist es in den Fahrzeugen jedoch generell verfügbar.

Share this post


Link to post
Nietnagel
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.


... mir wurde im Autohaus erzählt, dass einige Kunden die Kohle für die FB sparen wollten und dafür die App zur Steuerung nehmen. Das scheint aber nicht zu funktionieren.
Zitat: „Um die App-Steuerung nutzen zu können, muss die FB mitbestellt werden und dann kann auch nur die Wasserheizung angesteuert werden, die Luftheizung hingegen nicht“. 
 

Gruß Nietnagel  

Share this post


Link to post
Canislupus
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Sorry, mein Fehler. Du hast vollkommen recht, habe gerade nochmal nachgelesen. Im Kleingedruckten steht, dass es nur in Verbindung mit der optionalen Wasserusatzheizung mit Fernbedienung geht. Was mit der App steuerbar ist und die Einstellmöglichkeiten konnte mir selbst der Mitarbeiter bei der Fahrzeugübergabe in Hannover nicht beantworten.

Share this post


Link to post
Canislupus
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

@Nietnagel Mir hat das Thema keine Ruhe gelassen, daher habe ich noch einmal nachgeschaut:

 

In meinem bisherigen auf meinem Rechner gespeicherten Katalog steht im Kleingedruckten, dass es ohne Funkfernbedienung geht- daher auch meine erste Aussage oben, im aktuellen Katalog online steht mit Funkfernbedienung, da hatte ich gestern Abend nachgeschaut. Beide Kataloge haben als Ausgabe Oktober 2019. Da würde ich sagen: 6 setzen VWN!

 

 

Share this post


Link to post
Tom50354

Um der Sache nachzugehen sollte doch jeder 6.1 Californiafahrer mit Warmwasserzusatzheizung mal bei VWN nachfragen ob und wann der dienst denn mal eigeführt wird. 

 

Und zählt das kostenlose Jahr WE-Connct Plus dann erst ab dann? 

 

Habe folgenden Text an Nutzfahrzeuge@volkswagen.de formuliert. 

 

Sehr geehrte Damen und Herren, 

 

in dem bei Bestellung und derzeit auch aktuellen zugrundelegenden Katalog des T6.1 California wird eine Onlinebedienung der Warmwasserzusatzheizung per WE-Connect App beworben.  

Auch in Ihren  aktuellen Dienstebeschreibungen Dienstebeschreibung - Security & Service  Ausgabe 08.2019 ist dies so aufgeführt. 

So wie ich jetzt feststellen muss ist diese jedoch tatsächlich nicht gegeben. 

 

Wann wird der dienst denn eingeführt?  WE Connect Plus ist ja nur ein Jahr lang kostenlos. Jetzt sind schon fast zwei kalte Monate vergangen in dem ich den Dienst nicht nutzen kann. 

 

Gruss 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
jojo997

das sende ich morgen leicht abgewandelt mal auch los.... 

Share this post


Link to post
Canislupus
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Ich hatte mich diesbezüglich vorletzte Woche mal durchtelefoniert. Nach Auskunft der We Connect Hotline (nachdem die ersten Hürden wie für mein Fahrzeug generell nicht verfügbar, ich solle irgendwelche Pakete buchen, die es für das Fahrzeug gar nicht gibt, mich verifizieren, fehlende Ausstattung etc. genommen wurden) hat sich der gute Mann viel Mühe gegeben und mehrfach beim Technischen Innendienst nachgefragt. Grundsätzlich ist es für den California bereits verfügbar und er hat vergleichbare Fahrzeuge im System gefunden, bei denen er sehen konnte, dass die Funktion Online-Standheizung bereits aktiviert ist. Bei meinem konnte er zwar sehen, dass das Discover Pro die Funktionn bereits unterstützen würde, aber er kann im System nicht sehen, dass die passende Standheizung verbaut ist. Daher fehlt auch der entsprechende Button in der App. Hier ist meine Werkstatt aktuell noch am Ball, bin mal gespannt.

 

Es wäre interessant zu wissen, ob die Steuerung der Standheizung per App bei einem anderen Forenmitglied vielleicht bereits funktioniert?

 

Viele Grüße

Jörg

Share this post


Link to post
Rossifumi

Hallo zusammen,

 

ich bin seit längerem stiller Mitlesen. Habe aber auch oft die gleichen Probleme, Anregungen, Lob und Kritik. Demnach kann ich ebenfalls meine Wasserzusatzheizung nicht per App starten, obwohl Discover Media, We Connect Plus und Zusatzfernbedienung am Schlüssel. Ich habe mich umgehend mit diesem Problem an VW bzw. Volkswagen WE gewandt und heute folgende Mitteilung erhalten:

 

 

Sehr geehrter Herr XXX, 

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Bedauerlicherweise müssen wir Ihnen mitteilen, dass Sie die Online-Standheizung nicht nutzen können. Für die Online-Standheizung ist ein neues Klimabedienteil mit anderem Kabelstrang notwendig. Leider ist es nicht möglich, den Kabelstrang nachzurüsten.

Volkswagen Zubehör bietet betroffenen Kunden mit einer Standheizung, eine Nachrüstlösung an.

Eine weitere Nachrüstmöglichkeit finden Sie unter folgendem Link:

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

Des Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie den mobilen Schlüssel nicht nutzen können. Hierfür gibt es keine Nachrüstmöglichkeit.

Sollten Sie weitere Fragen zu unseren digitalen Diensten haben, stehen Ihnen unsere Mitarbeiter jederzeit unter der Rufnummer 0800 40 888 00 zur Verfügung. Bitte nennen Sie bei Ihrem Anruf Ihre Vorgangsnummer 0000271751, damit wir Ihnen schnellstmöglich helfen können.

Wir wünschen Ihnen allzeit eine gute Fahrt.

Freundliche Grüße aus Wolfsburg
Ihr Digital Service Team

 

Ich habe auch beim Freundlichen angefragt, ob das jetzt die tatsächliche Lösung ist.

 

Gruß 

Tobi

Share this post


Link to post
Tom50354

meine Antwort von VW

 

Sehr geehrter Herr Königs,

vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir bedauern die verspätete Rückmeldung, bedingt durch ein erhöhtes Anfragevolumen und bitten Sie dieses zu entschuldigen.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen bezüglich der mobilen Dienste in Ihrem Volkswagen T6.1 California.

Die We Connect Dienste zur Steuerung der Standheizung sind ausschließlich für die Wasserzusatzheizung mit programmierbarer Standheizfunktion und Funkfernbedienung (PR-Nr. 7VL) nutzbar. Nur diese Standheizung ist für den mobilen Onlinedienst We Connect kompatibel und kann über die App gesteuert werden.

Um Ihr Anliegen genauer überprüfen zu können, senden Sie uns bitte die PR-Nummer Ihrer Standheizung.

Sollten Sie weitere Fragen zu diesen Vorgang oder den Digitalen Diensten im Allgemeinen haben, freuen sich unsere Mitarbeiter auf Ihren Anruf unter der kostenfreien Rufnummer 0800 40 888 00 rund um die Uhr, 7 Tage die Woche. Bitte nennen Sie stets die Vorgangsnummer 267606, damit Ihnen schnellstmöglich geholfen werden kann.

Wir wünschen Ihnen schon bald viel Freude mit unseren Digitalen Diensten und allzeit eine sichere Fahrt mit Ihrem Volkswagen T 6.1 California.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Digital Service Team

 

 

--------

 

 

Share this post


Link to post
Rossifumi

Würfeln die dort die Antworten aus?

Share this post


Link to post
Tom50354

bestimmt....  lustig auch, dass es die PR Nr. im T6.1 California Ocean gar nicht gibt. 

Share this post


Link to post
hans_771

Eben auch den Text vom We-Service bekommen zum Thema Standheizung per App starten:

 

Sehr geehrter Herr xxx, 

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Bedauerlicherweise müssen wir Ihnen mitteilen, dass Sie die Online-Standheizung nicht nutzen können. Für die Online-Standheizung ist ein neues Klimabedienteil mit anderem Kabelstrang notwendig. Leider ist es nicht möglich, den Kabelstrang nachzurüsten.

 

Volkswagen Zubehör bietet betroffenen Kunden mit einer Standheizung, eine Nachrüstlösung an.

Eine weitere Nachrüstmöglichkeit finden Sie unter folgendem Link:

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Des Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie den mobilen Schlüssel nicht nutzen können. Hierfür gibt es keine Nachrüstmöglichkeit.

Sollten Sie weitere Fragen zu unseren digitalen Diensten haben, stehen Ihnen unsere Mitarbeiter jederzeit unter der Rufnummer 0800 40 888 00 zur Verfügung. Bitte nennen Sie bei Ihrem Anruf Ihre Vorgangsnummer 0000271751, damit wir Ihnen schnellstmöglich helfen können.

Wir wünschen Ihnen allzeit eine gute Fahrt.

Freundliche Grüße aus Wolfsburg

Edited by hans_771

Share this post


Link to post
OSBN

Auf’n Punkt gebracht: VW bietet es an, verkauft es um dann bei Erhalt und Bezahlung des Fahrzeuges mitzuteilen: Pech gehabt, geht nicht. 
 

Habe ich das richtig verstanden?
 

Wenn ja, würde sich so langsam bestimmt Auto, Motor, Sport und für die Masse die BILD über diese Vorgehensweise freuen. Oder?

Share this post


Link to post
Arnd2D2

Ja, das ist schon ein starkes Stück... Durch die offensive Bewerbung dieses Features ist die App-Bedienung der Standheizung m.E. ganz eindeutig eine vertraglich vereinbarte Eigenschaft.

 

Daß VWN dann so ganz nonchalant mitteilt, daß es halt nicht funktioniert, OHNE  einen entsprechenden Minderpreis anzubieten, ist haarsträubend; paßt aber ins Bild, was man in den letzten Jahren leider von diesem Konzern bekommen hat. Das Mindeste, was sie m.M.n. leisten müßten, wäre doch, die Kosten diese dfreeze-Nachrüstung zu übernehmen, um den vertraglich vereinbarten Leistungsumfang wieder herzustellen.. Inklusive der durchaus üppigen zusätzlichen jährlichen Kosten.

 

Ich hatte auch auf die App-Steuerung gehofft, weil die Parksituation hier auf der Arbeit so ist, daß der Funkpömpel für die Standheizung oft nicht funktioniert. Schade, daß man sich jetzt schon vor der Abholung auf Ärger mit VWN vorbereiten muß...

Edited by Arnd2D2

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.