Jump to content
Chris1982

Standheizung die Nacht durchlaufen lassen

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Calianer,

 

ich will am Wochenende nach in die Fränkische zum Klettern. Natürlich wollen meine Freundin und ich auch im CALI übernachten. Wie ist es eigentlich mit der Standheizung.

 

- Kann ich die Standheizung die komplette Nacht durchlaufen lassen? Wie hoch wird dabei die Batterie belastet (kein Saft von aussen vorhanden) und wie viel Sprit verbrauche ich bei Stufe 7?

 

Des weiteren würde ich gerne wissen ob dabei immer ein Fenster geöffnet sein muss wegen Erstickungsgefahr? Ich habe vom Vorbesitzer ein Fenster dazubekommen dass ich als Belüftung von aussen befestigen lässt.

 

Würde mich sehr freuen wenn mir jemand zu meinen genannten Fragen einen Tipp geben könnte. Bin noch T5 Anfänger

 

Viele Grüße aus dem verregnetem Nürnberg

Christoph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Christoph,

 

Original von Chris1982

- Kann ich die Standheizung die komplette Nacht durchlaufen lassen?

Was meinst Du, wie die Wintercamper sonst die Nacht überstehen würden. Vorausgesetzt Du meinst die Luftheizung.

 

Original von Chris1982

Des weiteren würde ich gerne wissen ob dabei immer ein Fenster geöffnet sein muss wegen Erstickungsgefahr?

Also wir haben bisher kein Fenster offen gelassen. Ich denke, sonst würde die Wirkung der LSH zu sehr aufgehoben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Christoph,

 

Natürlich kannst du die Standheizung die ganze Nacht laufen lassen.

Stufe 7 ist eher was für arktische Temperaturen. ;)

 

Für die Nacht reicht mir Stufe 1.(Auch im Winter)

 

Wenn die Batterrien gut geladen sind,

schaffe ich im Winter zwei Tage und Nächte mit laufender Heizung,

dann wird es langsam Zeit zum Batterrien laden.

 

Der Spritverbrauch ist nicht besonders hoch.

Man sollte halt nicht gerade mit fast leerem Tank zum Wintercamping fahren.

 

Fenster muss nicht unbedingt offen sein, da die Standheizung ja nur die Luft dem

Innenraum ansaugt und erwärmt...aber etwas frische Luft schadet ja nicht.

 

 

geheizte Grüsse aus Blueberry Hill,

 

Stephan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Christoph, willkommen im Club

 

Am Anfang solltest du ruhig mal auf einem CP (oder Zuhause)

ohne Stromanschluss durchheizen und dabei in der CU die

Batterieanzeige stehen lassen. Solle die Heizung aus gehen,

kannst du dann ja immer noch Strom anschließen.

 

Z.B. Nachts so auf 1, Tagsüber auf 5. Dann siehst du schnell

wie die Voltzahl mehr oder weniger schnell runter geht.

Die % Anzeige kannst du dabei eher vergessen.

 

Ich schaffe das eigentlich fast 3 Tage, dann wird es eng.

Eine Nacht sollte aber immer gehen. Du brauchst übrigens

max. 0,3 L/h wenn die Heizung wirklich heizt, dass tut sie

aber nicht immer.

 

Zur Lüftung: Ist das AD hoch, gibt es eh genug Luft,

ansonsten habe ich die Windabweiser und kann auf

der Fahrerseite einen kleinen Spalt auflassen.

 

Zwei Problem gibt es noch:

1: Wenn es bei dir zu schnell mit der Heizung aus ist,

oder die Innenlichter bei Heizung sehr flackern,

dann hast du noch das übliche Shunt Problem.

Das haben alle 5.1 und es ist leicht zu beheben.

Also nicht nervös werden und erst mal probieren.

2: Wenn die Heizung wegen Spritmangel abgeschaltet

wird müssen die frühen Calis zum :D und es freischalten lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Original von dedetto

 

 

1: Wenn es bei dir zu schnell mit der Heizung aus ist,

oder die Innenlichter bei Heizung sehr flackern,

dann hast du noch das übliche Shunt Problem.

Das haben alle 5.1 und es ist leicht zu beheben.

 

Hallo Christoph,

 

Wichtig für die Laufzeit der Standheizung ist auch der richtig eingestellte Abschaltwert.

Mehr dazu findest du hier:

http://www.vwcamper.de/content/news/content/airtop/index.php

 

 

Gruss,

 

Stephan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow das ging ja schnell!

 

Danke erstmal für das schnelle Feedback.

 

Frage an Rolf:

Was ist die Luftheizung? Das normale Gebläse?

Ich habe vorne an meiner Armatur ein Symbol (Heizug?) die ich extra zuschalten kann. Hinten neben dem Sitz (obere Verkleidung) befinden sich zwei Regler und das Gebläse. Leider ist ein Regler fest geklebt. Keine Ahnung warum? Es geht nicht. Gehört diese Kombination zusammen? Kann gerne Fotos machen?

 

Jetzt zu Dedetto?

Shuntumbau, Polsicherung der Drittbatterie habe ich vor zwei Wochen beheben lassen. Nur den Abschaltwert der Standheizung habe ich noch nicht umschalten lassen. Der :] konnte mir nicht helfen und wusste auch nicht wie. Es war Samstag und natürlich sind Samstags nie die zuständigen da :D

Habe aber im Forum gelesen das mein Bus den Wert (153 laut Baujahr programmiert haben soll) Kann ich das irgenwie ander prüfen Ohne zum :D zu fahren? Habe die Standheizung letzte Woche ne Stunde auf Stufe 7 laufen gelassen bei voller Beleuchtung. Nichts hat geflackert ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Stephan,

 

danke auch für Deinen Link.

Wenn ich die ganze Nacht die Heizung laufen lasse und den Kühlschrank an habe, wie lange hält die Batterie. Natürlich ohne Strom!

 

Viele Grüße

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi CHris,

 

da Du von "Stufe 7" schreibst, meinst Du wohl die Luftstandheizung.

Eingeschaltet wird diese oben in der nähe des Innenrückspiegels. An der CU oder Campingunit.

Oder aber per Fernbedienung.

 

Um sicher zu gehen kannst Du noch nachschauen ob am Türeinstieg auf der Fahrerseite ZWEI Aufkleber von Webasto sind.

Einer sollte eine AIRTOP genauer bezeichnen.

Das ist die Luftstandheizung.

 

Diese kannst Du nach Deinen Umbaumassnahmen (Gratuliere - gute Aktion) ohne weiteres über Nacht laufen lassen. Ersticken tun höchstens die Marder draussen. :)

Probier es aber auf Stufe 1.

Die Heizung schaltet dann nach Bedarf ein und aus.

Auf Stufe 7 kannst Du vermutlich ohne Decke und Schlafsack schlafen.

 

Wenn etwas flackert, dann nur beim Einschalten der Heizung - während es vorne rechts "tickt". Dann würde die Campingbeleuchtung flackern (tut sie vermutlich immer noch aber nur sehr schwach) wenn der Shunt nicht verbessert worden wäre. Gleichzeitig müsstest Du grob -20A in der Campinunit ablesen können.

 

Keine Sorge - Ich denke Du kannst beruhigt los fahren.

Viel Spaß!

Christian

 

PS: Die zweite "Standheizung" (WWHZ) dient nur als Zuheizer für den Motor und kann ohne Umbau nicht von Dir gesteuert werden. So ein Umbau kann sinnvoll sein - aber das ist ein anderes Thema.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Original von Chris1982

 

Wenn ich die ganze Nacht die Heizung laufen lasse und den Kühlschrank an habe, wie lange hält die Batterie. Natürlich ohne Strom!

 

Wenn alles ok und die Batterien frisch sind sollten locker 2 Tage und Nächte drin sein.

Vielleicht sogar drei.

Hängt aber von vielen Faktoren ab.

Bei 40°C Aussentemp im Tal des Todes braucht der Kühlschrank natürlich ne menge Strom.

Erstmal keine Sorge. Ein Wochenende ohne Landstrom ist bei vollen Batterien kein Problem.

Wenn möglich vorher noch mal 24 (besser 48) Stunden an den Landstrom hängen.

Durch den Generator - also durch Fahren - bekommst Du die nie ganz voll.

Mir ist noch nie der Strom ausgegangen. Und mein Kühlschrank läuft IMMER durch.

 

Gruß

CHristian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Original von Chris1982

Wenn ich die ganze Nacht die Heizung laufen lasse und den Kühlschrank an habe, wie lange hält die Batterie. Natürlich ohne Strom!

 

Hallo Christoph,

 

Mit laufender Heizung, Kühlschrank und Beleuchtung halten die Batterrien

bei mir zwei Tage und Nächte Wintercamping durch.(ohne Stromanschluss) :]

 

Bei den derzeitigen Temperaturen mit laufendem Kühlschrank, Standheizung

nach Bedarf, und abends Innenbeleuchtung geht das auch drei Tage. =)

 

 

Gruss,

 

Stephan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Christian,

 

ich wusste gar nicht das die Heizung nach Bedarf abschaltet, Das heisst, ist die gewünschte Innentemperatur erreicht, geht die Heizung aus. Lässt die Temperatur nach, springt sie automatisch wieder an?

 

Ich werde morgen mal schauen in der CU wie viel Ampere ich bei Stufe 1 ablesen kann.

 

Zu der WWHZ, sprechen wir von dem Symbol in der Armatur vorne. Wenn ich es Drücke leuchtet ein gelbes Licht auf.

 

Gruss

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Chris,

 

mach mal ein Foto von dem Schalter.

Sagt mir so nichts.

 

Bei der Luftheizung - also die für den Campingbetrieb - wird die Luft im Einstigsbereich der Beifahrertüre angesaugt und kommt warm wieder an der C-Säule bei der Schiebetüre wieder raus.

 

Und - ja - die Heizung wird geregelt - läuft also nicht zwangsläufig durch.

 

Schau mal bitte nach dem beschriebenen Aufkleber.

 

Gruß

CHristian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Chris,

 

ich hab Dir mal in einem Bild markiert, wo LSH und möglicherweise die WWZH in der CU geschaltet werden.

 

Die LSH hat jeder Cali. Dazu gibt es immer die Schaltung in der CU und die Fernbedienung.

 

Die WWZH hast Du, wenn der Zuheizer aufgerüstet wurde. Je nach Ausrüstung hast Du dann entweder nur eine Fernbedienung dafür oder auch diese Unit in der CU.

 

Die LSH heizt den Innenraum, ist also wichtig für den Campingbetrieb. Die WWZH heizt das Kühlwasser des Motors auf. Die warme Luft wird dabei über das Gebläse an der Frontscheibe in den Innenraum geblasen und taut z.B. dadurch die Scheiben im Winter auf.

Standheizungen in der CU.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Jojo: Angeber! :D

@Chris: Mach Dir keinen Kopf, wenn Du nicht so eine WWHZ Steuerung hast. Ich denke, es gibt in Deutschland nur ein AUto, dass so ein Teil verbaut hat. 8o

 

Aber die CU sollte so auch bei Dir aussehen.

Und wenn Du den markierten Knopf drückst, sollte er gelb leuchten.

Dann ist alles gut. Bzw. Warm. :cool:

 

Gruß

CHristian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Wolf,

 

das hab ich nun alles verstanden :D

 

Ich mache Trotzdem mal morgen ein Bild von dem Schalter den ich meine. Der befindet sich zwischen meinem AC Knopf der Klimaanlage und dem Umluftschalter

 

Muss auch Morgen noch nach den Aufklebern schauen auf die mich Christian

hingewiesen hat

 

Gruss

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Original von die52

@Jojo: Angeber! :D

Ich kann den unteren Teil im Bild ja schwärzen.... :D

 

Aber ohne Scherz, ich finde die Steuerung der WWZH nicht nur über die FB recht praktisch und hätte sie vermutlich auch selber eingebaut.

Wir haben in unserem kleinen Corolla auch eine programmierbare Schaltuhr für die Standheizung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ihr beiden

 

Ja natürlich hab ich den Knopf in meiner CU. Bin am Anfang des THEMAS nur durcheinander gekommen wegen Luftheizung und LuftSTANDheizung.

 

Gruss

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

 

ersticken wirst du deshalb nicht, weil du im Zeltbalg vorne oben beidseitig eine Zwangsbelüftung hast.

 

Auf Stufe 7 allerdings könntest du verkochen *vorsicht*, das geht gar nicht :cool:. Bei -17° habe ich Stufe 1 laufen, sonst komme ich um *röchel*.

 

Und, Tom jetzt weglesen, bei mir, trotz Shuntumbau, flackert das Licht, was es vorher nicht getan hat. Und auch die CU spinnt ab und an, neulich: Dach offen! (was ja eigentlich auch weg sein soll dann). Es muß auch die Ausnahme von der Regel geben ;).

 

Grüße

Wenzi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Chris,

 

mir ist aufgefallen, daß sowohl beim probegemieteten Kalli mit Webasto als auch bei meinem mit Eberspächer die Heizung auf Stufe 1 und 2 öfter abschaltet, um nach einer Abkühlpause mit Getöse und hoher Stromaufnahme wieder anzulaufen.

 

Wenn Du eine Markise hast (wg Regen), ist es u. U. im Sinne des Stromverbrauchs besser, die Schiebetür bzw Fenster leicht zu öffnen und die Heizung in Stufe 3 oder 4 laufen zu lassen.

Dann schaltet sie nicht mehr ab und läuft mit 0,4 - 0,5 A durch.

 

Habe dazu aber noch keine Langzeiterfahrung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Original von Chris1982

Ich habe vorne an meiner Armatur ein Symbol (Heizug?) die ich extra zuschalten kann. Hinten neben dem Sitz (obere Verkleidung) befinden sich zwei Regler und das Gebläse. Leider ist ein Regler fest geklebt. Keine Ahnung warum? Es geht nicht. Gehört diese Kombination zusammen?

Hallo Chris,

JA, die gehören zusammen, das Knöpfchen zwischen AC und Umluft ist zum Zu- oder Abschalten der hinteren Lüftung/Heizung. Davon haben die Jungs hier alle keine Ahnung weil sie die komfortablere Klimaautomatik haben.

Da sind wir schon mal zwei mit manuellem Klima.

Deine Beiden "Regler hinten sind 1. Warm oder Kühl und 2. Gebläse. Das hat aber alles nichts mit der Luftstandheizung zu tun, das ist nur die normale Fahrzeugheizung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo,

 

ersticken wirst du deshalb nicht, weil du im Zeltbalg vorne oben beidseitig eine Zwangsbelüftung hast.

 

Ich wollte eigentlich unten mal schlafen. Dann auch kein Fenster öffnen und Heizung auf ein programmieren und durchlaufen lassen?

 

Gruss

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Chris,

 

Original von Chris1982

Ich wollte eigentlich unten mal schlafen. Dann auch kein Fenster öffnen und Heizung auf ein programmieren und durchlaufen lassen?

wenn Du unten schläfst, ohne das Dach zu Öffnen, dann solltest Du z.B. das Fenster der Fahrertür unter dem evtl vorhandenen Windabweiser einen Spalt öffnen und die Heizung keinesfalls höher als 1 stellen.

 

Und nach Manfred´s Beitrag hab ich jetzt auch endlich verstanden, was Du für Schalter meintest. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Original von Chris1982

 

Ich wollte eigentlich unten mal schlafen. Dann auch kein Fenster öffnen und Heizung auf ein programmieren und durchlaufen lassen?

 

Hi,

oben schläft es sich aber deutlich besser.

Keine Sorge - Du wirst schon nicht frieren.

 

Gruß

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alternative Heizart für die, die die Heizung nicht dauerhaft an haben wollen:

 

Ich programmiere mir manchmal die Heizung vorm Schlafen gehen so, dass Sie um ca. 4:00 Uhr nachts für 45 Minuten auf Stufe 7 anspringt und somit einmal am kältesten Punkt der Nacht nachheizt...

Geht auch gut und hält dann dank Isolierung locker bis zur Morgensonne vor!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Chris,

den Wert auf 153 stellen kann dir jeder Kollege mit einem VCDS.

Das VCDS ist "unsere" PC-Variante eines VW-Testers. Der kann auch

überall hin.

 

Bei fast jedem Stammtisch oder Treffen gibt es einen der

das in 5 Minuten macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.