Jump to content
Boogy

Vorzelt trotz Markise ist das möglich ?

Recommended Posts

Jur

Unsere vaude drive van in corona zeit.

So der wird gebraucht als Badezimmer weil die auf campings zu sind

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Der_Billa
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.


Guten Morgen, 

 

Welches markisenzelt ist das? Die Kombination wäre auch für uns interessant, weil wir auch mit dem decathlon Zelt liebäugeln.

Share this post


Link to post
Autonova

Guten Morgen Der_Billa,

 

das ist ein selbst genähtes Markisenzelt. Kann man nicht kaufen.

 

Viele Grüße

 

Dirk

Share this post


Link to post
Der_Billa
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Wow, ich bin beeindruckt! 

Share this post


Link to post
Autonova
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Wir wollten unbedingt aus Raumgewinn-Gründen ein Markisenzelt, dessen Seitenteile nicht wie üblich an den Markisenarmen hängen, sondern eine Lösung, bei der die Seitenwände maximal weit außen unter der Markise hängen. Dazu haben wir Teleskopstangen genommen und den Seitenteilen oben Tunnel verpasst. Diese Stangen haken starkwindfest an Markise außen und innen ein. Das Mittelteil wird in die Kedxerschiene der Markise eingezogen. Alle drei Teile werden amiteinander und an den beiden Stützbeinen verklettet.

 

Meine Nähmeisterin und Ehefrau hat da ganze Arbeit geleistet. Sind auch noch ein paar weitere Schmankerl dran (optionale Winter- und Schlagregen-Ausstattung, zweite Tür mit Doppel-Reißverschluss, Regenschutz-Traufen mit innenliegendem Gummizug, Insektenschutzfenster, Faulschutzstreifen aus PVC, aufrollbare Sichtfenster, rote Ziernähte, Packtasche usw.)

 

Meterial: Airtex Classic Silber, Nähte alle von innen versiegelt.

 

Gruß

 

Dirk

Edited by Autonova

Share this post


Link to post
Bauberz
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hast du von der Konstruktion Fotos? Hört sich super an!

Share this post


Link to post
Autonova

Die Grundkonstruktion findest Du hier:

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Einige Änderungen kamen später noch hinzu, aber das Wesentliche ist auf den Fotos zu erkennen.

 

Materialkosten lagen bei ca. 200 Euro (Airtex, hochwertige Reißverschlüsse, PVC-Folie, Outdoor-Garne, Klett usw.

 

Gruß

 

Dirk

 

 

Edit: Ah, sorry, Dir ging es um die Verspannung unterhalb der Markise. Da mache ich noch Extra-Fotos, gib mir ein paar Tage. Ich habe dazu spezielle Thule-Einklemm-Vorrichtungen besorgt und diese etwas angepasst.

Edited by Autonova

Share this post


Link to post
Jimbob
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das gefällt mir richtig gut. Danke für die Antwort. Größe passt und die zusätzliche Seitentüre ist klasse, gerade wenn es heißer ist. 

Share this post


Link to post
Hendrixx

Falls noch nicht bekannt,

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
 mit einfachem Anschluss an den Bus oder die Markise (ohne Keder).

Könnte was für den einen oder anderen sein, ich persönlich bin kein Freund davon, hat mir ein zu großes Packmaß und ist zu schwer.

 

VG Hendrik

 

Edited by Hendrixx

Share this post


Link to post
JDOE
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Philip,

 

kurzeFrage, kann man bei diesm Zelt den Fußboden herausnehmen?

Viele Grüße

Dieter

Share this post


Link to post
Shaun-Adventures
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Leider nein.

Share this post


Link to post
JDOE
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Schade, Danke für die schnelle Antwort

Share this post


Link to post
hanseatic

Wir haben uns ebenfalls für ein Obelink Vacation Easy Air entschieden. Es sollte ein platzsparendes Zelt sein, leicht aufstellbar, dass zudem über großzügige Möglichkeiten zum Öffnen verfügt. Dazu, da wir Neulinge sowohl beim Thema T6 Cali als auch beim Thema Vorzelt waren, mit überschaubarem Anschaffungspreis.

 

Diese Kriterien erfüllt das Zelt gut: Grundfläche 2 x 3 m plus Schleuse, die recht tief ist. Wir haben den Schleusenstab hinten oben am Markisenkasten auf beiden Seiten festgezurrt. So geht das Dach noch auf und zu. Die kleine Öffnung links und rechts neben dem Markisenhalter können wir verschmerzen. Die Tiefe der Schleuse macht es möglich, diese noch z.B. für ein Porta Potti zu nutzen.

 

Nach dem ersten WE haben wir jetzt das Dachteil, dass über das Dach eine Fahrzeugs ohne Regenrinne gespannt werden kann, abgeschnitten. Ich hatte Bammel davor, aber der Schnitt lässt sich völlig sauber "wie durch Butter" ausführen und es gibt keine ausgefransten Ränder.

 

Wir werden die Montage künftig so durchführen, dass wir als erstes die "Längsbalken", die innen das Dach tragen, aufblasen (sie werden zwischen die Bögen geklemmt) und dann den Schleusenstab befestigen, bevor wir den ersten Bogen aufblasen. Dann dürfte das Zelt nach 3 Minuten stehen und muss nur noch abgespannt werden, was allerdings ein paar Minuten dauert. Sind eine Menge Leinen.

 

Man kann 2 Seiten und die Schleuse öffnen, die dritte Seite hat ein großes Fenster mit Abdeckung, die rechte Seite ganzflächig auch ein Moskitonetz; die Vorderseite und die Tür zur Schleuse können auch halb geöffnet werden. Von "ganz offen" bis "genug Privatsphäre" gibt es also viele Optionen.

 

Auch das Vordach ist praktisch. Der "Haupteingang" ist rechts vorne, man steht nicht gleich im Regen, wenn Mann nachts mal raus muß.

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

 

 

Share this post


Link to post
flor160
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Passt der auch in die nut der Markise?

 

grüsse Rolf

Share this post


Link to post
sportacer
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

@Patrik9666 Ich bin Neuling und habe eine blöde Frage: Wenn ich das Busvorzelt an der Markise mittels Kederschiene besfestige, kann ich nicht spontan das Zelt stehen lassen und mit dem Cali einen Ausflug machen, oder? Habe ich das richtig verstanden? 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.