Jump to content
Andreas Garmisch

Cybex Sirona Z i-Size

Recommended Posts

Andreas Garmisch

Hallo zusammen,

 

hat schon jemand den neuen Cybex Sirona Z i-Size im Einsatz? 

 

Das Besondere ist ja, dass hier die Basisstation vom Sitz zu trennen ist,

der Sitz zuerst rückwärts und später vorwärts genutzt werden kann und...

...und vorallem der Sitz auf der Basis um 360° drehbar ist! Der Einstieg also seitlich möglich...

 

Wenn ihn jemand hat: 

- keine Probleme mit dem dämlichen Isofix im California?

- Zufrieden mit dem Sitz?

- lohnt sich der bessere Plus-Stoff?

 

Grüsse aus Garmisch!

Andreas

 

Share this post


Link to post
geh.raus.und.spiel

Hallo Andreas,

 

also wir haben denGB Vaya sitzt. Sollte relativ baugleich sein. Man kann ihn nur nicht trennen. Sowohl ISO Fix also auch der Standfuss funktionieren super. Wir hatten die Cybex Cloud mit dem bessere Stoff und der ist deutlich besser.

 

Also Fazit: Ich kann Vaya inklusive Drehfunktion und den bessere Stoff empfehlen. Sorry

 

Einzig die Drehfunktion auf der Fahrerseite, kann leicht schleifen (an der Tischschiene).

Aber wenn man aktiv in eine Richtung drückt geht dies. 

Edited by fabster

Share this post


Link to post
Andreas Garmisch

GB und Cybex sind baugleich? Interessant... 

Klingt schon mal gut. Wobei wir unbedingt die sich lösende Basis haben wollen,

und da kommt scheinbar nur der Sirona Z in Frage!

Hat sich bei der Babyschale mit zwei Autos und zwei Basisstationen gezeigt wie praktisch das ist.

Und im Cali erst recht mit den fehlerhaften Aussparungen!

 

Grüsse,

Andreas

Share this post


Link to post
geh.raus.und.spiel

Und wurde gesagt, dass beide aus demselben Werk kommt (und haben auch beide diesselbe Dachgesellschaft). Da wir nur ein Auto haben braucht man den Wechsel nicht bei zwei macht es Sinn.

 

was für fehlerhafte Aussparung?

Share this post


Link to post
Andreas Garmisch

...musst mal hier im Forum wegen Isofix suchen!

Bis vor kurzem - also auch beim T6 -  waren die Aussparungen im Polster nicht passend zu den Isofix-Bügeln!

 

Echt ein Witz bei einem Auto dieser Preisklasse!

 

Du hast jetzt Schlitze in der Rückenlehne?

Edited by Andreas Garmisch

Share this post


Link to post
geh.raus.und.spiel

Ja eben den Schlitz zwischen Bank und Rücklehne oder welche meinst du?

Share this post


Link to post
Andreas Garmisch

Na, neu gibt es jetzt scheinbar senkrechte kleine Schlitze in der Rückenlehne wo Isofix steht...

Irgendwo hier hab ich schon a Bild gesehen...

Share this post


Link to post
Sven81

Hallo!
Ich schließe mich hier mal direkt an. In unserem Beach Edition kommt man bei der 3erBank recht gut an die Isofix Haken ran. 

@Andreas Garmisch Habt Ihr Euch für den Sitz entschieden? Wie sind Eure Erfahrungen?

Unsere Zwillinge, gut ein Jahr alt, 10kg schwer, 75 cm. wachsen bald aus ihrem Maxi Cosi Pebble (incl. 2WayFix Base) heraus, so dass wir uns Gedanken um neue Sitze machen müssen, zumal wir Anfang Juli für 3 Wochen Richtung Skandinavien aufbrechen wollen. Bislang stand für uns fest, dass wir uns den 2way Pearl besorgen, da dieser auch auf die Iosfix-Stationen passt. Nun haben wir aber gesehen, dass es auch drehbare Sitze gibt, die das Einsteigen, insbesondere im Bulli erleichtern. Zumindest stellen wir uns dies so vor  Bisher konnten wir die beiden ja bequem in der Wohnung in die Babyschalen setzen und sie dann ins Auto tragen.

 

Das würde ja anscheinend mit diesem Sitz funktionieren, richtig? Habt ihr noch alternative Empfehlungen, die wir uns vor unserem Besuch im Fachgeschäft einmal ansehen sollten?


Vielen Dank im Voraus!
Beste Grüße
Sven

Share this post


Link to post
nf805

Hallo Sven,

 

wir sind mit unseren Zwillingen von dem Cybex Cloud Q mit ca. einem Jahr zu Maxi Cosi AxissFix gewechselt. Jetzt sind die Kinder 1,5 Jahre alt.

Das 360 Grad drehen haben wir oft genutzt, rückwärts, wenn sie schlafen und wenn sie wach sind vorwärts, damit ihnen weniger schnell übel wird und sie was sehen können.

Mittlerweile sitzen sie aber fast nur noch vorwärts.

Beim einsteigen hilft es auch etwas.

 

Isofix funktioniert bei denen problemlos, auch ohne die cybex "Einfädelhilfe".

 

Wir haben uns auch einen Sitz von Cybex angeschaut aber uns dagegen entscheieden, weil der viel schwerer war und trotzdem irgendwie wackliger gewirkt hat.

Ausaerdem ist es super, dass die AxissFix keinen Standfuss haben, so können wir die Schubladen unter der Bank wieder besser nutzen.

 

Grüsse

Christian 

Share this post


Link to post
Andreas Garmisch

Hallo zusammen,

 

ja, wir haben uns für den neuen Cybex Sirona Z entschieden!

 

Die Gründe: 360° drehbar, zum Einstieg also nach vorne oder schräg seitlich schwenkbar,

relativ gute, flache Liegeposition (da sind wir / der Bub von der Kiddy-Babyschale total verwöhnt!),

und eben eine lösbare Basisstation für den leichteren Ein- und Ausbau!

Letzteres ist beim T5.2 a Katastrophe! Eine Frechheit was VW da geliefert hat!

Da nützen auch die Einfädelhilfen nix!

Aber das ist jetzt scheins beim T6 endlich sauber gelöst...?

 

Mehr kann ich noch ned sagen, der kleine Mann hat die erste Fahrt im Bus erst noch vor sich.

Wenn man den Sitz dreht geht er ganz knapp am Tisch vorbei!

Darauf muss man wohl allgemein beim Kauf achten!

(rechts bleibt ja die Kiddy-Babyschale...)

 

Weitere Infos folgen dann mal...

 

Grüsse,

Andreas

 

Share this post


Link to post
Sven81

Hallo Christian, hallo Andreas,

vielen Dank für Eure Rückmeldungen! Den AxissFix haben wir uns auch schon angesehen. Allerdings wird dort häufig von einem "Pseudo-Reboarder" gesprochen, da die Kinder nur relativ kurz rückwärts fahren können, da der Abstand Rückenlehne Kindersitz und Lehne Rückbank nur ca. 45cm betragen soll. Ich hoffe, dass beim Cybex ein größerer Abstand vorhanden ist. Zumindest sieht dies auf entsprechenden Videos so aus. Ist dem auch so?

Gruß

Sven

Share this post


Link to post
nf805

Hallo Sven,

 

das stimmt, beim AxissFix ist wenig Platz für die Beine, so dass sie wahrscheinlich ab ca. zwei nicht mehr rückwärts fahren können.

Aber zumindest bei uns ist es so, dass sie schon mit spätestens 1,5 gar nicht mehr rückwärts fahren wollen.

Ansonsten gibt es Quengelei und/oder Kotzerei.

Und ich glaube, damit sind wir kein Einzelfall. Von daher würde ich das nicht so hoch bewerten.

 

Gruss

Christian 

Share this post


Link to post
Andreas Garmisch

...kann morgen mal den Abstand messen.

 

Wir haben uns aber vorgenommen (der Sicherheit wegen) den Bub so lang wie möglich rückwärts fahren zu lassen.

Share this post


Link to post
Locke1983
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das finde ich eine gute Einstellung. 😉

Mein Sohn ist bis zum 5. Lebensjahr rückwärts gefahren.

Ohne Probleme und meckern - er kannte es eben nicht anders. 😉

 

 

Share this post


Link to post
Sven81

So, bei uns ist es auch der Sirona Z geworden. Man muss allerdings dazu sagen, dass am Platz auf der Dreierbank an der Tür die komplette Drehfunktion nicht gegeben ist. Dort stößt der Sitz an die Außenverkleidung. In der anderen Ecke berührt sie diese zwar auch, aber es ist so viel Spiel vorhanden, dass man eine Drehung durchführen kann. Sollte man also nicht zu oft machen. Man kann jedoch den Sitz in der Reboard-Postion belassen und ihn bis zum Anschlag schräg drehen, so dass man die Kinder jeweils schräg in den Sitz platzieren kann. Cybex hat (und das wusste ich bis heute im Babyladen nicht) eine Sicherheitsfunktion eingebaut, dass man den Sitz nicht nach vorne drehen kann, solange die Kopflehne nicht eine bestimmte Höhe erreicht hat. Will man die Drehfunktion nutzen, müsste man also erst die Höhe ändern, was mit Kind im Sitz eher unkomfortabel ist. Uns reicht jedoch der maximal mögliche Winkel, um unsere Kinder im Sitz zu platzieren. Wie die beiden den Sitz finden, wird sich morgen bei der Jungfernfahrt zeigen :)

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.