Jump to content
Ensch

California der lange Leidensweg. Es reicht !!!!

Empfohlene Beiträge

Wenn mir 2011 jemand gesagt hätte das ich lieber die Finger von nem T 5 Cali lassen soll, da von Qualität nicht die Rede sein kann, hört ich ihm den Vogel gezeigt. 

Info zum Auto: 

2 dsg Getriebe

2 Haldexgetriebe + Antriebswelle 

2 Dachmodul 

2 Motor bis jetzt 

Laufleistung 259000

das wurde bis zu der Laufleistung alles ausgetauscht. Heute bei der Ölverbrauchsmessung gewesen, der Hammer : Verbrauch liegt bei 1,21 Litern. 

Ergo außerhalb der Toleranz. Laut Vw muss halt wieder n neuer Motor her 🤬 . 

Was bauen die bitte für einen Schrott? Wollen die einen verarschen? Ah ja kosten~10000 Euro 😂😂😂 was ein Armutszeugnis für Volkswagen. 

Für mich steht nun eines fest : California ist ein geiles Konzept allerdings völliger Schrott was Qualität angeht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast VanAllen
Geschrieben (bearbeitet)

Langer Leidensweg? Du hast den Wagen erst seit Februar?

Was hatte der runter beim Kauf?

bearbeitet von VanAllen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

 

Was hat den das Fahrzeug für eine Historie?

Wo wurde den schon überall repariert und was ist so eingebaut worden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In dem Dpf Thread schriebst Du im Mai was von 276000 km Laufleistung. Also hat jetzt der zweite Motor 259000 km drauf? Und der erste wurde nach 17000km ausgebaut? 

 

Irritiert

Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bisschen seltsame Geschichte, die hier auftaucht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 13 Stunden schrieb Ensch:

 

Für mich steht nun eines fest : California ist ein geiles Konzept allerdings völliger Schrott was Qualität angeht. 

 

Der Rückschluss von einem einzelnen Fahrzeug auf Zehntausende andere ist ja doch etwas gewagt.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie gut das ich nicht der einzige bin der die Probleme hat 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast VanAllen
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb Ensch:

Wie gut das ich nicht der einzige bin der die Probleme hat 😂

Was leider keine einzige Frage hier beantwortet.

bearbeitet von VanAllen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So sry vll war ich n Bissel doll sauer. Nach dem Ergebnis Kilometer stand ist ein Tipp Fehler ich Schlüssel das mal auf :

 

110756km Dach das erste mal neu

112938km  neuer Motor 

176821km DSG Getriebe neu

242462km Dach neu die 2 

259819km Haldexgetriebe neu+ Antriebswelle (junge hat das geknallt)

266744km DPF neu 

274025km Ölverbrauch außer Norm 

 

das Fahrzeug hat bis jetzt nur VW Werkstätten gesehen Service wurde auch immer regelmäßig gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das man mal sauer ist, passt schon. Jeder hat mal so Tage!

 

Du hast aber auch in wenigen Jahren sehr viele Kilometer gesammelt, Antrebswelle und DPF ist da gar nicht so ungewöhnlich. Auch bei anderen Herstellern übrigens. Dach und Motor dürfte beides nicht sein. Bei den Getrieben kenne ich mich nicht aus.

 

Ich zweifel aber ernsthaft dran, dass Du mit einem Ford oder Benz besser dran bist, welche ein ähnliches Konzept verfolgen.

 

Naja, sieh es doch mal so: Auf in ein neues Projekt, yieppieehhhhhh!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Muss dazu sagen das der beste vwn mir heute Hoffnung gemacht hat doch noch was über VW zu regeln er kenn da jemanden. Hat meine Laune gesteigert . Ich halt euch auf dem laufenden 🤓

Zu der Benz Sache ursprünglich wollt ich n Marco Polo mit nem 3,0liter Diesel 😜 Hab mich aber belagern lassen da meine Frau und ihr dad bei Volkswagen tätig sind 🙈

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Von nem Unternehmer war n Firmenwagen. Bin da noch am kämpfen quasi an 2 Fronten. Wie gesagt optimal wäre die VW Lösung .

und mal ehrlich wer denkt denn das volkswagen 2 mal den selben Schrott einbaut ohne etwas verbessert zu haben ☹️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast VanAllen

1. Motor 112 TKM

2. Motor 160 TKM

 

Das ist schon eine Verbesserung. 😇

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

😂😂😂👍🏻

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast VanAllen

Spaß beiseite, bei der Laufleistung und der Historie nicht mit dem Thema Ölverbrauch vor dem Kauf beschäftigt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja klar hab ich das gemacht. Wie gesagt hab nicht damit gerechnet das 2 mal Schrott eingebaut wird hab ja extra nach einem mit atm geguckt und dachte das Problem wäre damit behoben 😁 wie ich jetzt zu meinem Bedauern feststellen musste, eine sehr naive Denkweise 🤭

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eingeplant an Reparaturen hatte ich Bremsen + Scheiben, DPF (mit dem jetzigen wissen hätte ich da hellhörig werden müssen, da durch das verbrennen von der Dpf in arsch geht und er durch das regenerieren immer Diesel einspritzt ergo Ölverbrauch fällt nicht auf. Das DSG hätte ich noch mit gerechnet Aber es hält und schaltet sehr gut. Aber mit nem 3 Motor mhhh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast VanAllen

Eigentlich soll es am AGR-Kühler liegen aber Ölverdünnung ist natürlich auch ein Thema. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jop das ist der Auslöser des ganzen wird ja überall tot geredet das Thema 😅

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast VanAllen
Geschrieben (bearbeitet)

Welche Variante des AGR ist bei dir verbaut?

 

Auch mehrfach getauscht worden?

bearbeitet von VanAllen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist eine gut frage ich prüfe das morgen mal. 

Bis morgen LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

D war glaub ich die aktuelle richtig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 55 Minuten schrieb Ensch:

D war glaub ich die aktuelle richtig?

Richtig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 10.7.2018 um 08:31 schrieb Andre:

 

Der Rückschluss von einem einzelnen Fahrzeug auf Zehntausende andere ist ja doch etwas gewagt.

 

 

Hallo,

 

das sehe ich genau anders herum.

Wieviele von den Cali sind hier registriert?

Wieviele California gibt es prozentual unter den T5 ?

Und von wie vielen Pannen, Schäden, Defekten und Unzulänglichkeiten wird hier berichtet?

Und Cali sind ja Fahrzeuge die gepflegt und  gehegt werden von ihren Besitzern.

 

Wenn man dies mal statistisch und grob ein wenig auf die Gesamtmenge der T 5 hochrechnet finde ich das erschreckend.

 

 

Und noch viel schlimmer finde ich den Umgang des VW Konzern mit seinen "Kunden".

 

Ich kann nur von dem Kauf eines T 5 abraten.

 

Ist es beim T 6 besser?

 

Achso, da gibt es ja Probleme mit der Auslieferung.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.