Jump to content
LarsKite

Standheizung schaltet sich ab

Empfohlene Beiträge

Hallo, ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines T6 Ocean. Als wir am WE unseren ersten Ausflug machten musste ich feststellen, dass sich die Standheizung ab und an 5-6 Minuten nach dem Einschalten selber ausschaltet. Manchmal half es gleich wieder den Heizungsknopf zu drücken und sie lief durch, Ab und an gab keine Probleme. Hat jemand ne Idee??

 

2. Wie lange lasst ihr die Heizung so laufen? Soll heißen a)Mindestlaufzeit und b) maximale Laufzeit

 

Zum Tacken und Dockern kann man ja einiges lesen hier scheint es sich um die Dieselpumpe zu handeln, sollte jemand andere Infos dazu haben bitte auch hier antworten.

 

Vielen Dank schon mal und Beste Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Larskite,

zu dem Problem des Abschaltens könnte das in diesem Beitrag geschriebene auf dich zutreffen:

Standheizung Abschaltwert - Seite 5

 

Um das zu prüfen bräuchtest du entweder VCDS und/oder eine Möglichkeit, die Batteriespannung von Zweit- und Drittbatterie zu messen. Hast du da Möglichkeiten?

 

Zu deiner anderen Frage: Grundsätzlich nutze ich die Warmluftstandheizung (WLZH) eher als Dauer- denn als Kurzzeitheizung. Dafür ist sie ja auch gedacht wegen ihres niedrigen Strom- und Dieselverbrauchs. Aber je nach Bedarf muss sie manchmal auch als Kurzzeitheizer herhalten, wenn man mal ne Stunde irgendwo steht und das Fahrzeug sonst zu sehr auskühlt.

 

Gruß

Jochen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe heute ähnliche Probleme mit meiner Luftheizung gehabt. Hängt die sicher an der Zweitbatterie?!?

Ich habe dort ja solar verbaut und der BlueSolar zeigte Spannung von 12.7v an. Ein kleiner Messer am Zigarettenanzünder zeigte für die Starterbatterie jedoch nur 11.6

 

Vor dem losstarten ging sie anstandslos 30 Minuten lang. Bin dann eine Kurzstrecke gefahren, so 10-15 min und wollte sie danach noch ein wenig laufen lassen und sie hat komplett gespunnen. Set, set und zack ging sie aus. Die REST Heizung des Motors lief aber noch tadellos. War nicht so wichtig also nicht weiters nachgeforscht. Bei der Heimfahrt dann selbes spiel, habe sogar versucht während der Fahrt einzuschalten - gleiches Problem - BlueSolar zeigte 14,5v an.

 

 

Nach 15 min Fahrt habe ich dann nochmal versucht einzuschalten, gleiches Thema. Hab das ganze auf Video festgehalten.

Ich hab leider nur einen Beach ergo keine CU die ich resetten könnte.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen,

das gleiche heute bei mir. Die erste halbe Stunde per Fernbedienung gestartet ist sie durchgelaufen. Ich wollte Anti-Rutsch-Matten für die Ablagen schneiden. Also nochmal angemacht und sofort wieder aus. Drei mal das gleiche. Nachdem ich auf Timer gedrückt habe, funktionierte sie wieder. Merkwürdig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast

Hallo allerseits,

wir haben jetzt das gleiche Problem: Die Luftstandheizung schaltet sich nach ein paar Minuten einfach ab.

Habt Ihr schon eine Lösung gefunden, wie man das Problem beheben kann?

Voltmeter zeigt für die Bordbatterie 12,3V an (gemessen an der 12V Steckdose der 3er Sitzbank). Bis zu welcher Spannung sollte die Luft-SH denn normalerweise durchlaufen?

Tausend Dank und viele Grüße

LittleDaisy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist vielleicht die Boardspannung gar nicht das Problem? Ich kenne das Verhalten, dass die Standheizung ausgeht, wenn die Zündung betätigt wurde. Wenn ich im Auto die Standheizung an habe und dann die Zündung kurz einschalte, z. B. um die Scheinwerfer einzuschalten oder auf die MFA zu schauen, dann geht die Standheizung nach 10 Minuten aus. Während dieser 10 Minuten kann ich an der Standheizung auch nichts einstellen, z. B. die Zeit verlängern. Nach den 10 Minuten kann ich die Standheizung dann wieder ganz normal dauerhaft einschalten.

 

Ich denke, dass ist so ein Schutzdingens, dass die Standheizung nach dem Ausschalten der Zündung ausgeht, damit man nicht ausversehen nach einer Fahrt mit eingeschalteter Standheizung vergisst die Standheizung auszuschalten und diese dann bis ultimo weiterläuft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen,

 

auch ich bin erst seit kurzer Zeit Besitzer eines T6 Ocean. Ich wollte mal in die Runde fragen, was mit dem Abschalten gemeint ist.

 

Bei mir ist das so, ich starte die Standheizung und dann läuft das Gebläse gut und bringt auch gut Luft ins Fahrzeug.

 

Nach ca. 5-6 Minuten schaltet die ab und es läuft nur noch ein laues Lüftchen ins Auto. Dann bleibt sie ne Zeit lang so und nach einiger Zeit, diese ist unterschiedlich,

 

wird es wieder lauter und sie pustet wieder richtig rein. Das geht dann die ganze Nacht so. Ich denke eigentlich sollte sie kontinuierlich mit stetig gleicher Gebläsestärke

 

arbeiten, oder?

 

Freue mich über Info.

 

Gruß

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb landynatur:

Hallo zusammen,

 

auch ich bin erst seit kurzer Zeit Besitzer eines T6 Ocean. Ich wollte mal in die Runde fragen, was mit dem Abschalten gemeint ist.

 

Bei mir ist das so, ich starte die Standheizung und dann läuft das Gebläse gut und bringt auch gut Luft ins Fahrzeug.

 

Nach ca. 5-6 Minuten schaltet die ab und es läuft nur noch ein laues Lüftchen ins Auto. Dann bleibt sie ne Zeit lang so und nach einiger Zeit, diese ist unterschiedlich,

 

wird es wieder lauter und sie pustet wieder richtig rein. Das geht dann die ganze Nacht so. Ich denke eigentlich sollte sie kontinuierlich mit stetig gleicher Gebläsestärke

 

arbeiten, oder?

 

Freue mich über Info.

 

Gruß

 

Das ist so normal. Die Heizung regelt nach Temperatur. Sie heizt hoch und geht bei Erreichen der Temperatur in Minimalbetrieb. Dann läuft die Lüftung sehr langsam und du hörst die Kraftstoffpumpe tickern. Wenn die Temperatur trotzdem weiter steigt, geht sie ganz in Standby. Solange die Taste an der CU leuchtet, ist alles in Ordnung.

Die Luftstandheizung bläst übrigens keine Frischluft ins Auto. Die Luft wird an der Beifahrertrittstufe angesaugt und an der B-Säule wieder ausgeblasen, also nur umgewälzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

Klasse, vielen Dank.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.