Jump to content
Limo

Kinderbett über dem Fahrersitz

Empfohlene Beiträge

Hat jemand Erfahrung mit einem Zusatzbett über dem Fahrer und Beifahrersitz ? Wir brauchen für einen MV eine zusätzliche Schlafmöglichkeit für ein Kind,kennt jemand das Bett von bus-ok.de ?-oder weiß eine andere gute Lösung?

 

Gruß von Limo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Lösung hab ich mir auch schon angesehen-finde aber die Möglichkeit noch etwas unter "dem Bett" zu verstauen ganz praktisch,da der Platz im MV ja begrenzt ist. (der Beach wird auch für die "Restfamilie" kommen) Das Bett wird hauptsächlich für Zwischenübernachtungen und Kurzurlaube gebraucht,

sonst wird das große Vorzelt ,ein DWT Pegasus 2 ,aufgestellt.

Hat niemand so ein Zusatzbett im Gebrauch? das Bett von Lila Bus geht nur bis 20kg.

Gruß

Monika von Limo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Monika/Limo,

 

wir waren letztes Jahr (vor Cali) zu viert mit dem T4 Transporter meiner Eltern unterwegs.

Ich hatte mir ein Bett in der Art von lila-bus selbst gemacht, allerdings auf den Türverkleidungen aufliegend, also nicht ganz so hoch:

 

- 1 durchgehende Leiste, aufliegend auf Tür Fahrer-/Beifahrerseite, in der Mitte noch einmal durch eine Vierkantleiste nach unten gestützt.

- 2 versetzte Leisten (um den Platz optimal auszunutzen) von den Türen in die Mitte, nach unten gestützt durch je eine Vierkantleiste.

- 5 Querstreben zwischen diesen Leisten um den zwischen den Leisten fest angebrachten Stoff auf Spannung zu halten

- darauf eine dünne Kindermatratze

 

Mit Holzdübeln als Stecksystem gebaut. Auf-/Abbauzeit 5 Minuten.

Die Leisten mit dem umwickelten Stoff können hinter der Rücksitzbank gelagert werden und brauchen nicht sehr viel Raum.

 

Die beiden Kinder sind darauf rumgeturnt, also hält diese Konstruktion locker 30-40kg. Geschlafen hat aber nur ein Kind darauf, das andere zwischen uns hinten.

 

Bei Interesse kann ich gerne beim nächsten Besuch bei meinen Eltern ein paar Fotos machen...

 

Schönen Gruß,

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bilder wären toll,sieht das so aus wie ein "Roll-Lattenrost"?-reicht die Auflage an der Tür ?

 

Lieben Gruß

Monika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Monika,

 

die Auflage reicht leicht. Ich habe bei Latten an den Auflageflächen Dichtband (ca. 3-4mm starker Schaumstoff) aufgeklebt um die Auflagen zu schützen.

Da ich nicht kurzfristig die Fotos machen kann hier einmal eine schematische Zeichnung:

 

bett.png

 

Der "Rost" wird tatsächlich aufgerollt, aber nicht längs, sondern quer (der graue Teil). Dann werden zur Stabilisierung die grünen Latten eingesteckt und zur Stabilisierung nach unten die orangen. Auf den blauen Flächen liegt das ganze auf der Türverkleidung auf. Der Stoff ist fest um die Längsbalken genäht, mit Aussparungen für die grünen und orangen Steckverbindungen (Holzdübel).

 

Ich hoffe, das ist so verständlich. Aufgrund der stark veränderten Konsolenform vom T4 zum T5/T6 muss man vielleicht etwas basteln, aber das Prinzip sollte anwendbar sein.

 

Schönen Gruß,

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Matthias,

vielen Dank für Deine ausführliche Zeichnung,da schon sehr viel Material vorhanden ist werden wir die "Umsetzung " angehen.

es ist noch Zeit bis zu unserm Großeltern -Enkel-Urlaub !!!

Liebe Grüße aus dem Westallgäu

 

Monika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

wir haben das ähnlich wie Matthias gebaut. Nur etwas schmaler und ohne Zwischenstützen. Als Querverbindung von Fenster zu Fenster haben wir zwei Edelstahlrohre genommen, über die wir dann schnell den Stoff ziehen. In den Stoff haben wir etwas Fleece eingenäht und das hält super. Auch die geringere Breite stellt eigentlich kein Problem für die Kinder dar. Die Auflagehölzer hätten etwas schmaler ausfallen können. So liegen Sie aber voll auf und bieten auch für die Rohre eine schöne Auflage in den Bohrlöchern. Aufgebaut wird das ganze bei geschlossenen Türen und dann die Fenster mit der Fernbedienung schließen.

Ich habe mir dann noch eine kleine Leiter schweißen lassen (siehe zweites Bild), die wir an das Rohr stellen und die für uns Erwachsene dann gleich als Aufstieg nach oben dient. Das wäre ja bei eurem MV nicht nötig.

 

Bei Fragen kannst du gerne noch mal schreiben. Leider habe ich keine besseren Fotos.

iPhone 5 (234).jpg

iPhone 5 (237).jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.