Jump to content

Recommended Posts

lomax89

Liebe Gemeinde!

Wir sind gerade am spekulieren, ob ein Coast mit 2 Erwachsenen und drei Kindern - also 2er bank und einzelsitz in 2.reihe eine gute idee ist. es gibt für mich unklare infos bezüglich dem ausbau des sitzes, daß dabei die zweierbank im weg ist und so weiter. Hat das jemand von Euch und gibt es von Eurer Seite Erfahrungen oder Tipps? Bitte um Euer Feedback! LG Markus

Share this post


Link to post
lonsito

Hallo,

wenn Du wirklich vorhast zum Campen zu fünft zu fahren, würde ich das lassen. Der zusätzliche Sitz geht eigentlich nur rein, wenn Du hinten das Schlafbrett raus nimmst. Dann geht die Bank weiter nach hinten ...

und zum schlafen muss der dann raus.

Mit der Dreier Bank und einem Beach bist Du zu fünft besser beraten.

Share this post


Link to post
lomax89

hallo lonsito - danke für deine Info! LG Markus

Share this post


Link to post
andyw80

Hallo Markus,

 

Ich kann dir nur vom t5 comfortline berichten. Der 5. Sitz passt auxh mit Bett Verlängerung rein. Fussraum ist dann aber sehr eng. Mit kleinen Kindern gehts vielleicht.

Zum schlafen Muss der 5. Aber definitiv raus aus dem auto. Kein vergnügen, das ding wiegt was.

Fazit, möglich aber nicht zu empfehlen...

Grüsse Andy

 

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

Share this post


Link to post
lomax89

Andy, Danke für die Info! LG Markus

Share this post


Link to post
Maka

Hallo,

warum nehmt ihr keinen Beach mit Dreierbank + z.b. Vanessa Heckküche und Vaude Heckzelt Drive Van ?

Zwischen Küche und vorgerrückter Sitzbank ist ausreichend Stauraum.

Falls Ihr kleine Kinder habt könnt ihr die Kindersitze und Gepäck in einem kleinen Wurfzelt unterbringen.

Dann habt ihr ein geräumiges Familienauto und bei Bedarf einen prima Camper mit Küche usw.

 

viele Grüsse !

Markus

Share this post


Link to post
lomax89

Danke erstmals für Eure hilfreichen Antworten!

LG Markus

Share this post


Link to post
R2 rider

Wir haben einen Comfortline mit dem Zusatzsitz, da wir 3 Kleinkinder (2.5J und 5J) haben. Sind nun insgesamt bereits 5 Wochen unterwegs gewesen, ohne Probleme. Der 5. Sitz bleibt permanent im Bus, die Bettverlängerung benutzen wir jedoch nicht. Die Kinder können zur Zeit noch zu Dritt unten schlafen. Ich denke in 2 Jahren müssen wir dann entweder den Sitz jeweils ausbauen oder ein Zelt aufstellen für die Kids.

 

Die Alternative wäre der Wechsel auf ein Wohnmobil, damit genug Platz herrscht. Erlaubt zudem das Freistehen und etwas mehr Komfort, zB. WC/Dusche. Auch ein Beach verlangt zu Fünft erhebliche Kompromisse...unsere persönliche Meinung: Der Bus ist ideal wenn man zu Zweit ist, jede andere Konstellation ist in irgendeiner Form ein Kompromiss, welcher jeder für sich ausmachen muss. Wir sind auf jeden Fall happy unsere Urlaube in dieser Form mit dem Bulli zu verbringen.

 

R2 rider

Share this post


Link to post
andyw80

Die Idee mit 5. Sitz ohne bett Verlängerung finde ich klasse... Und wenn die Kids älter werden ist ein Zelt eh cooler...

 

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    29 members have viewed this topic:
    oscar22  Pjotre  hasenlippe  camperfan  marcuslaumann  Rudmann  Chris650  flow2013  DrBensch  29Thomas08  jioo  Hügi  Buzz  Commander  MrBIG  awacs  David86  mysti  Andy20911  monacojan  staudtinger  mc-dope  niesen  Califorfour  REDBEACH  astrofritz  JunkieHoernchen  SanktP  ortmanus 
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.