Zum Inhalt springen

Umbauanleitung von der Schwanenhalsleuchte zur Osram Copilot L


Rumpumpel

Empfohlene Beiträge

Umbauanleitung von der Schwanenhalsleuchte zur Osram Copilot L

 

 

1. Schnitt: „Vorbereitung“

  • Bevor ich mit der Arbeit beginne decke ich mit einem Stofflaken die Küchenzeile und den Fahrersitz ab.
  • Um besser arbeiten zu können wird der Fahrersitz gedreht, sowie das Dach und das Bett hochgefahren bzw. hochgeklappt.
  • Außerdem entnehme ich die Sicherung (10A) für die Leseleuchte (Schwanenhalsleuchte).
  • siehe hier:

Schaltplan.jpg

 

 

2. Schnitt: „Lösen der Verkleidung der B - Säule“

  • Es wird jetzt die Verkleidung der B – Säule gelöst, um an die Steckverbindung der Schwanenhalsleuchte zu kommen.
  • Um die Verkleidung (die ist nur festgeklemmt) zu lösen, drückt man diese in der Mitte vorsichtig in Richtung B – Säule.
  • Durch das Reindrücken lösen sich die abgewinkelten Ränder und die Verkleidung lässt sich nach vorn abnehmen (bleibt aber, bedingt durch den Gurt an diesem hängen siehe Bild 001).

001.jpg

Bild 001

 

 

3. Schnitt: „Ausbau der Schwanenhalsleuchte“

  • Es werden, mit einem normalen, passenden Kreuzschlitz – Schraubendreher, die Schrauben der Schwanenhalsleuchte gelöst.
  • Die Schrauben dürfen nicht verloren gehen, da diese später für die Befestigung der neuen Osram Copilot L benötigt werden.
  • Wenn die Schwanenhalsleuchte gelöst ist, sollte versucht werden durch bewegen der beiden Kabel, die Steckverbindung so weit nach unten zu führen, dass die Steckverbindung oberhalb der abgenommenen B – Säulen – Verkleidung zum Vorschein kommt (siehe Bild 002).

002.jpg

Bild 002

  • Jetzt wird die oben dargestellte Steckverbindung gelöst.
  • Wichtig ist vorsichtig vorzugehen, da die kleinen Plastikhaken der Steckverbindung sehr leicht abbrechen können.
  • Nach dem Lösen der Steckverbindung wird das Kabel samt Stecker vorsichtig aus der Öffnung am Dach gezogen (siehe Bild 003,004 & 005).

003.jpg

Bild 003

004.jpg

Bild 005

005.jpg

Bild 005

 

 

4. Schnitt: „Vorbereitung der Osram Copilot L“

  • Zunächst muss der Fuß oder die Halterung der Osram Copilot L (ONYX Copilot L | LED-Accessoires | OSRAM) ein wenig gekürzt (modifiziert) werden, damit diese im Cali verbaut werden kann.
  • Mit einem scharfen Messer muss eine kleine Ecke des Lampenfußes abgeschnitten werden (siehe Bild 006).

007.jpg

Bild 006

 

  • Jetzt werden die Kabel der Osram Copilot L für das anlöten vorbereitet.
  • Hierzu gibt es verschiedene Möglichkeiten wobei ich an dieser Stelle meine Vorgehensweise darstellen möchte.
  • Der verbauten Stecker der Osram Copilot L wird “zerstört“.
  • Es muss darauf geachtet werden, dass die aus dem Stecker “befreiten“ Metallblättchen an den Kabeln verbleiben, um eine bessere Lötgrundlage für das Anlöten des Steckers der Schwanenhalsleuchte zu haben (leider habe ich da kein Foto).

 

5. Schnitt: „Anlöten der Osram Copilot L – Kabel an den Schwanenhalsleuchten - Stecker“

  • Zunächst habe ich mit einem Spannungsmesser die Pole geprüft, um sicher zu gehen, welches Kabel der neuen Lampe mit welchem Kabel im Bus verbunden werden muss.
  • Ist die Polung klar muss nun über beide Kabel ein Schrumpfband gezogen werden.
  • Jetzt werden die Kabel miteinander verlötet.
  • Zum Schutz werden jetzt die Schrumpfbänder über die verlöteten Kabel gezogen
  • Hinweis I: gelötete Kabel erst abkühlen lassen sonst schrumpfen die Schrumpfbänder ungewollt
  • Hinweis II: Schrumpfbänder noch nicht erwärmen, erst nach Funktionstest
  • Nun werden die Stecker verbunden und die Sicherung wieder eingesteckt.
  • Funktionstest.

 

6. Schnitt: „Anbau der Osram Copilot L“

  • Bevor die Lampe fest verbaut wird müssen die Schrumpfschläuche mit einem Föhn erwärmt werden, die sich folglich zusammenziehen und die Lötstellen isolieren.
  • Das Kabel samt Stecker wird nun in die Öffnung am Dach geschoben (siehe Bild 007) und die Osram Copilot L mit den Originalschrauben fixiert.

009.jpg

Bild 007

  • Dann wird mit den Fingern, hinter der Verkleidung, der Stecker genommen und die Steckverbindung, wie zu Beginn, hergestellt (siehe Bild 002).
  • Abschließend wird die Lampe am Cali verschraubt (siehe Bild 008).

011.jpg

Bild 008

 

 

 

Selbstverständlich ist die Vorgehensweise nicht ausschließlich von mir, im Gegenteil, gute und wichtige Hinweise habe ich von Wilhelm (t5m) und Guido (Guido BIB) erhalten, die ich an dieser Stelle nicht unerwähnt lassen möchte.

 

Vielen Dank dafür!!!

 

Ich hoffe ich konnte euch mit meiner Anleitung helfen. Sollte jemand diese Umbauanleitung als Word Dokument benötigen, dann schreibt mir eine PN , mit eurer Mail - Adresse und ich sende euch das Dokument zu.

 

Soweit mal von mir...

 

Herzlichen Gruß

 

Rumpumpel

 

 

 

Link zu diesem Kommentar

Selbst ein grobmotoriker wie ich bekommt das jetzt hin! Danke für die Arbeit und einstellen!

 

Chris


Link zu diesem Kommentar
  • 2 Monate später...

So, auch ich habe jetzt umgerüstet aber die Anleitung etwas abgekürzt (bin halt ein fauler Sack!)!

 

Lampe raus, Kabel etwas herausgezogen, Kabel ab, "polung" geprüft, alles verlötet, mit dem Seitenschneider eine Ecke am Lampenfuss leicht gekürzt, angeschraubt und fertig. Dauer: 10min weil der Lötkolben etwas Zeit brauchte...

 

Super!

 

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

Danke Dir!

 

Chris


Link zu diesem Kommentar

Danke👍

 

Meine Lampe ist abgebrochen und diese Variante mit LED wollte ich schon lange machen. Das traue ich mir als Elektrovolltrottel dank der Anleitung nun zu 😀

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Salu Andreas

 

Habe gleiches Problem. Hast du die Lampe in der Schweiz gekauft? Wenn Ja welcher Lieferant?

 

Gruss

Elmar

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Elmar

Habe es noch nicht gemacht, bin noch nicht dazu gekommen und das Teil habe ich auch noch nicht. Schaue mal bei Conrad, oder einem Campingshop.

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Salu Andreas

 

Bei Conrad gefunden. Bestelle aber unter folgendem Link, da ich noch mehr LED Ware benötige.

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Danke und Gruss

Elmar

Link zu diesem Kommentar
  • 5 Wochen später...

Hallo Rumpumpel, ich wollte mich gerne in die Dankesrunde einreihen. Tolle Beschreibung. Bei mir steht der Umbau auf LED im Herbst an.

Grüße Marco

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...

So, nach langer mentaler Vorbereitungszeit heute erfolgreich umgesetzt. Nur das Suchen der Sicherung war etwas schwierig, da dies bei mir anders ausschaut.

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Jahre später...

Kleines update zu diesem älteren Thema: dank gebrochenem schwanenhals der originalleuchte hab ich diese am Wochenende gegen die osram ausgetauscht. Passt von den bohrlöchern immer noch wie angegossen, man muss nur 1mm plastik mit einem scharfen cuttermesser abschneiden (sehr easy).

Ich habe auch die etwas rudimentäre "kabel abschneiden und neu verlöten" technik gewählt. Hat aber 1a geklappt, davon abgesehn das mir die sicherung durchgebrannt ist ... die hätte man vorher rausmachen sollen (Sicherung 18), die kabel kommen dann doch mal gern zufällig zusammen.

Die Osram ist etwas kürzer, aber auch viel leichter und die halterung ist damit nicht überfordert.

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Jahr später...

….so, ich habe auch gerade die Osram Pilot eingebaut. Kabel abgezwickt, dann abisoliert und

GRÜN mit ROT und

SCHWARZ mit BRAUN verlötet......fertig 🙂 Auch in 10 Minuten 🙂

 

Link zu diesem Kommentar

Wow, was eine alte Gurke hier wieder ausgekramt wurde 💪

 

Kurzes Feedback zur Laterne, die hat nun ganz knapp 5 Jahre durchgehalten und hat nun die ersten Ermüdungserscheinungen am Schwanenhals - für den Preis eine akzeptable Qualität. Die neue liegt schon irgendwo auf einem Förderband beim Onlinehändler dessen Name mittlerweile nicht mehr so toll ist.

 

Chris


Link zu diesem Kommentar

ups, stimmt, der Beitrag ist wirklich schon alt 🙂

Aber trotzdem sehr hilfreich - habe mich über diese Lösung sehr gefreut 🙂

 

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Jahr später...

Der Beitrag ist alt, aber noch immer sehr gut. Ich möchte mich herzlich danken für den Beitrag weil ich jetzt endlich auch meine Schwanenhalse reparieren kann. Vielen Dank!!!

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Hallo zusammen,

 

möchte demnächst, ebenfalls die alte Schwanenhalslampe gegen die neue LED- Lampe von VW tauschen und hätte dazu eine Frage.

Welches der beiden  Kabel "grün und braun" die im Originalzustand so verbaut sind, ist jetzt die Plusleitung, grün oder braun?

 

Da auf der neuen LED-Lampe zwei weisse Kabel mit der Markierung  minus und plus verbaut sind, wäre es doch wichtig sie richtig anzuschliessen.

 

Über eine kurze Info würde ich mich sehr freuen.

 

Grüße

Gerhard

 

Link zu diesem Kommentar

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Von 68 Mitgliedern gesehen

    Knucklehead nofraghein grischa JochenHa Mithi rfeskimo Hendrik83 Giulio FourInABox peso CaliCamping Liebscali PanTau chruesi Rantanplan21 WestBW freshp AP2020 Regenhha HeLa mb0610 maxbulli Hubel50 H-Bird klar2226 CherryBuzz Franz56 SauerlandCali Bulli53 DerblaueBus SW4956 pulleman Destiny-Petra Lidlroadtrain Kosmonaut Tim_Jochen Strauchi1970 Suedtirolbz Have toulouse ruedigerZ mercer Edi_G p.eter Jspi maj0 Nanu Reisende pku70 pjotrowicz Dime the.chrisser Rentier DocHoliday FrankManfred christho Cali247 Leeni Kronen raycce Doy83 Slynan11 CampVan Atlantis_II Loris twiki Hen1980 Sandraeb
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.