Jump to content

Empfohlene Beiträge

Ich habe das RCD 310 DAB+ hätte aber jetzt gern ein Navi. Bei meiner Recherche bin ich auf das E>GO ZE-NC2051D (maßgeschneidert für Ihren VW T5) gestoßen, finde es rein optisch und von den was es kann ok. Hat von euch jemand das Ding verbaut und kann Praxis Erfahrungen mitteilen.

 

V

G

 

 

 

Sent from my iPhone using Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe jetzt schon das 2. Gerät im Einsatz ( das 1. mit Cali verkauft) und bin sehr zufrieden.

Begeistert bin ich nach wie vor vom guten Radioempfang und dem Telefon.

Externe Musik mit 32 GB von Stick und Karte problemlos.

Bedienung über MFL problemlos.

Leider keine Anzeige auf dem MF-Display.

Etwas aufwendiges Karten up-date. (Meine Einschätzung als IT-Laie)

 

Grüße

Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Funktioniert die Anzeige der Einparkhilfe und wie ist die Verzögerung?

Die Navigationspfeile sollen laut Beschreibung in der MFA angezeigt werden.

Updates sind umständlich zu installieren und Karten Updates sind kostenpflichtig. Ja schwierig sich da zu entscheiden.

 

Danke

 

Axel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Axel,

 

die Einparkhilfe funktioniert einwandfrei, die Verzögerung würde ich in den Bereich von 1/10 sec. einordnen.

Die nicht funktionierende MF-Anzeige könnte am Fahrzeug liegen (Re-Import).

Die Karten up-date für den vorhandenen Kartenbestand sind kostenlos.

 

Grüße

Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Jürgen für deine Infos... ich werde das Projekt in Kürze in Angriff nehmen 😀

 

V

G

 

Axel

 

 

Sent from my iPhone using Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Jürgen,

 

habe auch ein ZE-NC2051D verbaut. Wurde vom Händler installiert, Navigationsanzeige im MF-Display klappt Prima (auch meiner ist ein Re-Import). Laut Händler eine Einstellungssache mittels VCDS.

 

gruss

 

axel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...ausserdem gibt es für kleines Geld Plug and Play Rückfahrkamera

Gruss Karsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Axel,

 

hab in meinem Bus auch ein Zenec 2051D.

 

Anzeige im MF ist kein Problem... muss nur programmiert werden. (Kreisverkehre werden nicht 1 zu 1 zur Realität abgebildet.. aber wenn die zweite Ausfahrt angezeigt wird, diese einfach nehmen ;) )

 

Die Navigation ist etwas gewöhnungsbedürftig bzw. die Routenvorschläge manchmal ein bischen extravagant. Führt aber immer zum Ziel

 

Wenn die Straßen immer schmäler werden steigt die Fahrspannung. :cool:

 

Sprachausgabe hakt ein wenig... bei Frau oder Mann und kommt manchmal ein bischen arg häufig.... gefühlte 5 mal vor dem Abbiegen. Soll aber wohl mit einem Mod aus dem Zenec Forum etwas entspannter werden.

 

DAB+ gibts übrigens auch für das Zenec, macht aber nur in Großstädten Sinn... sonst finde ich die Empfangsqualität eher etwas enttäuschend.

 

Im großen und Ganzen tut es das was es soll und hat einen super Radioempfang. Lässt sich ohne Probleme einbauen und benötigt keine weiteren Can Adapter oder Gehäuserahmen.

 

MP3 Player lassen sich über USB auch ansteuern.. am besten funktioniert das mit Apfel-Geräten.

 

Kartenupdate kann ich bestätigen... aber kannst auch in einem Zenec Store machen lassen.. habe bisher damit gute Erfahrungen gemacht und die Mitarbeiter waren alle auch sehr hilfsbereit.

 

Ich bin zufrieden damit und hab mich an die Features gewöhnt... in dem Bereich die ideale Lösung zu finden wirste nich schaffen.

 

Viel Spaß damit und viele Grüße

 

Dominikus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe im WWW. einige Navis von Erisin aus China für ein paar laue Euros gesehen. Die Geräte scheinen fast alles zu können und sind optisch vom orginal 510 kaum zu unterscheiden. Hat jemand damit schon Erfahrungen sammeln können oder ist das nur ein Chinakracher,den man besser nicht einbauen sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich habe mich auch vor einiger Zeit mit diesem Thema beschäftigt und mich nach ausführlicher Recherche gegen die günstigen Chinaböller entschieden.

Verwende ein Kennwood 520 VBT für rund 800 Öre. Der einzige Nachteil der mir bisher aufgefallen ist, ist die lange Zeit welche das Gerät zum hochfahren braucht.

Aber jetzt auch nicht so schlimm - so in etwa die Zeit die man braucht um aus der Garage rauszukommen.

Das Teil gibt's für ca 1000.- auch mit DAB.(521)

Gruß

Jean

(Das Teil ist zwar wie derzeit 90 Prozent aller Elektroteile auch aus China - hatte aber bessere Bewertungen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo allerseits

 

mein erstes Post... ;-)

 

Ich habe vor kurzem einen der letzten T5.2 bestellt (Comfortline Last Edition) und zwar mit dem Serien Radio RCD 310 mit DAB+. Eigentlich möchte ich ein eingebautes Navi, allerdings war mir das RNS 510 deutlich zu teuer im Vergleich zur Performance (ich habe dies bereits ab 2009 im Superb 4 Jahre lang gefahren und war nicht bereit über CHF 3000 Aufpreis zu zahlen für ein Uralt-Teil.... Es ist nicht wirklich schlecht, aber einfach zu teuer! Und kein Vergleich zum jetzigen BMW Professional Navi!!)

 

Wenn dann mein Cali im April oder Mai endlich kommt, möchte ich das RCD ersetzen durch eine andere Lösung. Das Zenec kommt in Frage, aber sehr interessieren würde mich das Alpine X800D-U. Hat jemand Erfahrungen damit? Weitere gute Alternativen (evt. auch günstige China Produkte)?

 

Das Gerät sollte einigermassen schnell sein (im Gegensatz zum RNS510), guten Radio DAB+ Empfang bieten und gute Tonqualität beim Telefonieren.

 

Schöne Grüsse aus dem Wartezimmer

Ivo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich lasse das 2051 von Zenec kommende Woche in den Cali einbauen, TV Tuner dann gleich dazu.

Werde über meine Eindrücke Ende des Monats berichten.

Der Einbau erfolgt bei ACR, reine Einbaukosten liegen bei 250 Euro da angeblich ca. 3 Stunden Aufwand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wer weiss was?

Dvbt 1, soll nach jüngsten Presseberichten ja bereits 2016 abgeschaltet werden.

Wenn ich mir folglich jetzt ein Zenec Gerät mit TV Tuner einbauen lasse, gucke ich nach gut einem Jahr vermutlich in die Röhre da Zenec den Dvbt 2, Tuner noch nicht im Angebot hat.

Gibt es bereits einen für Zenec kompatibelen Tuner mit dem neuen System?

Habe gelesen,dass bisher wohl nur Audi im A 6 den neuen Tuner verbaut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Mycalli,

 

wie sieht es aus? Gibt es Neuigkeiten bzw. wie ist der Stand der Dinge zum Thema Zenec? Über neue Informationen, wie oben angekündigt würde ich mich freuen.

 

Gruß

 

Rumpumpel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin ja sehr gespannt auf die neue Pioneer avic Reihe mit Apple Car Play und Android Auto. Ich hoffe, dass sie diese Woche dann auch in Deutschland lieferbar sind. Bei Interesse kann ich gern erste Erfahrungen berichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo Mycalli,

 

wie sieht es aus? Gibt es Neuigkeiten bzw. wie ist der Stand der Dinge zum Thema Zenec? Über neue Informationen, wie oben angekündigt würde ich mich freuen.

 

Gruß

 

Rumpumpel

 

Hi,

 

na ich fahre jetzt schon zwei Jahre mit dem 2051d rum und kann nur Gutes berichten.

Ein paar Dinge wurde ich empfehlen, oder jetzt anders machen:

- Rückfahrkamera: ich würde eine direkt von Zenec nehmen oder eine, die ihr Bild spiegeln kann: währen bei den meisten Chinaböllern das Bild im Navi gespiegelt wird muss es bei Zenec schon gespiegelt bei der Kamara ankommen...sonst ist halt alles siegelverkehrt...

- mach eine modifiziere Software rauf und du hast viele Vorteile...gibt es bei

http://www.tzenec.bplaced.net

- ich hab das Radio gleich über die zweite Batterie versorgt, weil ich das Problem hatte, dass das Radio bei Zündung an gestartet hat und beim Anlassen nochmal kurz ausgegangen ist...weil die Spannung eingebrochen ist...das Problem könnte man auch anders lösen, haben wohl aber viele Zenecgeräte (also an der Batterie lag es nicht)

 

Generell ein geiles Gerät wo jetzt alle Kinderkrankheiten weg sind.

 

Gruß

Josef

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, nun endlich mal ein Update betreffend Navi-Einbau. Ich habe im September 2015 ein Alpine INE-W987d einbauen lassen.

Im Grossen und Ganzen bin ich mit dem Alpine zufrieden, die Bedienung und die Integration ist allerdings niemals so gut wie bei einem Original Radio. Die Lenkrad Tasten funktionieren dank CanBus grösstenteils (z.B. Lautstärke), Anrufe kann ich aber nicht via Lenkradtaste entgegennehmen oder tätigen.

 

Navigation:

Die Routenwahl ist meistens gut, in Ausnahmefällen aber auch exotisch (im Vergleich zu meinem BMW Navi und dem RNS510 vom früheren Skoda). Das Navi bietet allerdings ein paar coole Features, die das Original Navi nicht bietet. Die fehlenden Drehknöpfe können nachteilig sein, z.B. beim manuellen Zoomen. Die 3D Darstellung ist schlecht, die 2D jedoch brauchbar. Der Nachtkontrast ist nicht gut, die gewählten Farben sind sehr unübersichtlich. Die Navipfeile im MFD Plus werden nicht dargestellt.

 

Radio:

Der Radio Empfang ist gut (DAB+), Radio über FM brauche ich nie und kann auch nix dazu sagen. Allerdings ist beim Wechsel von einem Sender zum nächsten immer ein Unterbruch von 1-2 Sek, kenn ich so beim BMW nicht. Stationsauswahl direkt über Lenkradtaste möglich.

 

Media:

Die SD Karte ist ausschliesslich für die Navigation. Für Musik habe ich einen 32 GB Memory Stick. Die Suche ist allerdings katastrophal, besonders wenn sehr viele Alben/Interpreten darauf sind: man kann bloss von einer Seite zur nächsten blättern, ein durchlaufendes Scrollen oder gar eine Textsuche ist nicht möglich (versuche mal ZZ Top zu wählen bei deutlich über 1000 Interpreten, endloses blättern!!).

Beim 2.

 

Telefonieren:

klappt gut. Mikrofon wurde oberhalb des Steuerrad fixiert. BT Verbindung ist zuverlässig.

 

Bildschirm:

Der 7" Bildschirm ist soweit OK, bei direkter Sonneneinstrahlung kann man aber quasi nix sehen (ist aber wohl ein generelles T5 Problem).

Das Display ist abnehmbar, damit guter Diebstahlschutz!!

Das Darstellung und Farbwahl finde ich eher mässig ansprechend, ist aber Geschmacksache.

 

Hier noch ein paar Bilder:

2015-10-15 09.19.59.jpg

2015-10-15 08.08.02.jpg

2015-10-15 09.16.41.jpg

2015-10-15 09.18.56.jpg

2015-10-15 09.19.51.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe das pioneer avic f-77, weil ich sehr gespannt war auf die Möglichkeiten von carplay bzw Android Auto.

Beide Systeme scheinen noch in den Kinderschuhen zu stecken, man ahnt schon, dass sie bald ein nützlicher Helfer sein könnten, momentan ist es aber noch oft genug sehr holperig.

 

Wenn jemand gern mehr erfahren will, schreibe ich auch einen etwas ausführlicheren Bericht.

 

 

 

Gesendet von meinem Nexus 5X mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir waren gestern in einem Autohaus um einen Golf 7 (Lagerfahrzeug) anzuschauen.

 

Leider hatte der Golf von Haus aus kein Navi an Bord. Verbaut ist ein „Composition Colour“

Der Verkäufer meinte zur Nachrüstung auf ein höheres (Original VW), das es zu teuer wäre.

 

Sein Angebot eine Zusatzgerät zum verbauten VW Radio.

Bedienung über das Lenkrad und über das verbaute VW Radio.

 

Zugegeben ich war sehr skeptisch was er da Erklärte, da diese Lösung mir völlig unbekannt war.

Er zeigte uns diese Lösung in einem Kundenfahrzeug, und ich muss sagen ich war erstaunt!

Es tut was es soll und noch mehr (DAB+, usw…..)

 

Der Hersteller kommt aus Deutschland, der Preis liegt bei ca. 500,- €.

 

Anbei noch der Link zu einem Video

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo in die Runde,

Bei meinem T5.2 Bj. 2010 hat sich von eben auf jetzt das RNS 510 verabschiedet. VW bietet Austauschgerät für 2300€ an. Eine freie Werkstatt will 950€ für eine Reparatur, da Hauptplatine defekt. Gibt es noch andere Reparaturmöglichkeiten oder wäre ein externes Gerät wie das mir angebotene Clarion NX405E mit Lenkradadapter und Rückkamera-Anschluss die bessere Lösung.

Bei diesen Kosten bin ich für jeden Tip dankbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf Facebook macht irgendeine Firma regelmäßig Werbung mit RNS-Reparaturen. Habe aber noch nie nach Preisen geschaut ...

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

www.rnsreparatur.de/

Das ist die Seite auf Facebook, schaut gut aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Besten Dank für den Tip. Werde mich dort informieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tip war goldrichtig. Bin, da nicht zu weit entfernt hingefahren und das Gerät abgegeben. Nach 1 Std war es fertig incl. Kartenupdate. Obwohl die Hauptplatine defekt und ausgetauscht werden müsste betrugen die Kosten ca. 20-25% eines VW Austauschgerätes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehr gut! Sowas wünscht man sich doch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.