Zum Inhalt springen

Vorzelt oder Pavillon


Empfohlene Beiträge

Hallo.

Ich binnach langer Zeit mal wieder hier und würde gerne an Euren Erfahrungen teilhaben.

Ich fahre mittlerweile einen T6.1 Beach. Nach einem letzten verregneten Urlaub mit meinem großen Hund überlege ich, ein Vorzelt anzuschaffen, um mehr Raum zu haben. Jetzt höre ich vom Nachbarn, dass er gute Erfahrungen mit einem Faltpavillon gemacht hat. Habt Ihr Infos dazu? 

Ich würde mich über Antworten sehr freuen. Danke im Voraus.

Link zu diesem Kommentar

Wie haben oft einen Faltpavillon dabei - allerdings nicht für uns, sondern für unsere Pferde  als Sonnenschutz. Vorteil:  gut zu transportieren, schnell aufgebaut. Als Vorzeltersatz würde ich es nicht sehen, da zum einen immer eine Lücke zum Auto ist und die meisten Pavillons keine Seitenwände haben. Außerdem echt windanfällig. 

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

 

wir haben günstig ein gebrauchtes Vorzelt erworben. Berger Touring easy air glaub ich. aktuell verwenden wir es im Schwarzwald über Pfingsten. Ich finde es perfekt. Schnell aufgebaut, genug Platz für Kindersitz und Zubehör. Heute Morgen haben wir darin gefrühstückt wettergeschützt. Für die aktuelle Jahreszeit top.  Allerdings für 1-2 Nächte würde ich es auch eher nicht aufstellen.  
 

gruss 


Link zu diesem Kommentar

Hallo 

etwas aufwändig und umfangreich wäre es wenn du dir ein Markise montierst bzw lässt. Dafür gibt es als weiteres Zubehör auch Seitenwänd und auch eine für die Front 

Aber zugegeben es ist die teuerste Variante, dafür extrem flexibel denn du musst ja die seitliche oder die fordere wand nicht immer montieren.

Die Markise ist in wenigen Augenblicken ausgefahren.

 

Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank für Eure Mitteilungen.

Eine Markise habe ich bereits. Die Seitenwände sind einzeln recht teuer. Und dann habe ich noch keinen Boden, den es bei einzelnen Pavillons gibt. Ich scheue noch den Aufwand des Aufbaus eines "echten" Vorzelts, wie auch Boergi82 meint. Die Lücke zwischen Auto und Pavillon kann man vielleicht mit einer kleinen Plane abdecken. Ich tendiere nach wie vor auch wegen der Flexibilität (Garten, Terrasse) zum Pavillon, höre mir aber gerne noch weitere Kommentare und Erfahrungen an zu Regen und Starkwind.

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

wir haben das Vaude Drive Van und es ist mit ein bisschen Übung in ein paar Minuten  aufgebaut. Ok, beim aller ersten Aufbau haben wir uns ziemlich dusselig angestellt, das war bestimmt sehr unterhaltsam für unsere Stellplatznachbarn :D

Hatten es jetzt im Urlaub nicht an den Bus angedockt sondern mit ein bisschen Abstand aufgestellt. Ich finde es gut, dass es sowohl selbständig stehen als auch angedockt werden kann.

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das haben ich auch und kann das bestätigen. Aktuelle aber auch das outwell woodcrest. Sehr ähnliches Konzept. Finde ich fast noch einen Tick besser. Besonders wenn man den Boden benutzen auch will.

Wir allerdings immer am Heck. Geht aber auch Seite

Bearbeitet von Kramer1
Link zu diesem Kommentar

Wir haben n Pavillion/Beistellzelt von Decathlon. Das stellen wir je nach Stellplatz und Wetter vor, seitlich oder ganz weg von der Markise. Klar ist der Übergang nicht wirklich dicht, hat uns bisher aber auch nicht gestört. 
 

sowas gibts von verschiedensten Hersteller mit klassischem Gestänge, zum Aufblasen und eventuell sogar als Wurfzelt (gab es mal von Decathlon). Auch in den Größen findest du da vielles. Je nach deinem Bedarf. 

Link zu diesem Kommentar

Danke für Eure zahlreichen und hilfreichen Antworten. Ich hatte vergessen zu schreiben, dass ich, weibl., Hund, allein unterwegs bin. Bei manchen Vorzelten bin ich mir nicht sicher, ob der Aufbau alleine zu bewerkstelligen ist. Vom Pavillon bin ich dank Eurer Kommentare weg, das scheint mir nur eine Schönwetter-Angelegenheit zu sein. 

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

es gibt ein Youtube Video zum Aufbau des Vaude Drive Van. Da wird es auch nur von einer Person aufgebaut. Funktioniert auch tatsächlich so wie im Video, ich habe es letzte Woche am Gardasee auch einmal allein hinbekommen.

Falls du Nähe München wohnst, könntest du das gerne mal hier im Garten ausprobieren :)

Viele Grüße, Lynn

Link zu diesem Kommentar

Schau mal, ob so ein dreiseitiges Zelt (wir haben ein Eurotrail Pisa) was ist für Dich. Die 4. Seite ist der Bus. Das baue ich alleine auf, traue das aber jedem anderen auch zu: einfach die 4. Seite am Bus in die Kederleiste einfädeln, die Stangen dann in aller Ruhe  durchschieben, alles vom Bus wegziehen und dann das Frontseil spannen. Rundum noch verspannen / verheringen, fertig  Abbauen geht noch schneller. Die Frau ist zum Abwaschen länger unterwegs 🙂

Die Dinger gibt es sogar zum Aufblasen.

Seitenteile und Front ist zum Öffnen, so daß da so etwas wie eine Markise wird.

Link zu diesem Kommentar

Nochmal danke an alle. 🙏

Besonders auch Dir, Lynn. Das Video ist sehr einleuchtend. Dein Angebot, Dich in München zum Üben zu  besuchen ist sehr nett. Vielen Dank. Ich wohne allerdings im Ruhrgebiet, deshalb versuche ich es mal mit dem Video im Garten. Da haben dann die Nachbarn was zu lachen.😂

Hast Du das Zelt bei VanEssa gekauft oder direkt bei Vaude? Die VanEssa-Leute sind sehr nett. Ich habe dort vor Jahren das Küchenmodul Oslo für meinen Multivan gekauft, dem ich nachtrauere wg seiner unglaublichen Funktionalität. 

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

wir haben das Drive Van bei Verticalextreme bestellt. Vor einem Jahr für 428,95.

 

Das Eurotrail Vorzelt sieht auch sehr klasse aus, finde ich. Nur die Tatsache, dass es an der Kederschiene befestigt wird und man dann nicht einfach wegfahren kann ohne Zelt abbauen würde mich stören.

Link zu diesem Kommentar

Genau, diese Möglichkeit, das Zelt stehen zu lassen und wegzufahren,  finde ich auch besonders praktisch. Und auch die Farbe sagt mir zu. Der Preis, nun ja.....

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

ja, das ist ja leider nun bei  vielen Dingen, die den Cali betreffen so..... das läppert sich ganz schön

Link zu diesem Kommentar

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Von 267 Mitgliedern gesehen

    skitnik Lenchen84 Aurora2023 Tomtom2503 Brooktree arta obakor tinas_cali Clarkstoner msp400 pagasamuel Elchfamily BulliSuse Blister91 marcipilami Fanuot Recurve Timerider999 Interrail rStorms olip naturie Johnwars Homer2505 thstorm Flavio Runtanplan Flaneur Boergi82 Tobsn88 jons pseudonym GruenNdB Robotixx SmeAgain california_1991 Gringo84 gueni33 StefanM Uwe Gerd T3-4-5 Janko Murphy14 samdust Touringfahrer franzfinanz Sidenote p.eter tonitest Bellavista krueschan76 Marcolele matte70 Miar franz55 maj0 Perokelen Holzwurm1 Elefant Ruedi Bulliro Chillbus Lidlroadtrain mita5875 streetracetommi superkalli magicrunman Lynn Canislupus BjoernH Benbeach tesa5 fireball Mini1970 sunshower trogganon Thosch GerSchi tobi550 Morre DirkDe masoze Houndling hansi999 talonmies Christoph1234 Emmental Franki4711 Winter2004 Haa2ee GECO Pedde Knox16 Mario2u Lukas720 Calimichl calimerlin Adddi Hyperion Schischa +167 Mehr
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.