Jump to content
exCEer

Kraftstofffilter beim T5.1 nach Wechsel entlüften

Recommended Posts

exCEer

Hallo zusammen,

nach dem Wechsel eines Kraftstofffilters ist es notwendig, diesen zu entlüften. Das kann man entweder durch langes "Orgeln lassen" erreichen; diese Methode ist aber nicht unbedingt gesund für die PD-Elemente.

 

Aufgrund eines hilfreichen Hinweises des users MV97 aus dem anderen Board habe ich in der angehängten Datei eine kurze Anleitung erstellt, wie man das lästige Orgeln nach Tausch des Kraftstofffilters mit VCDS auf ein Minimum reduzieren kann.

 

Danke an den Tippgeber (auch wenn er hier wohl gar nicht mitliest...?)

 

Viele Grüße

Jochen

20110929_Anleitung K-Filter entlüften.pdf

Share this post


Link to post
mopedjunkie

Einen Teil der anstehenden Inspektion (bis auf den Ölwechsel) habe ich heute etwas vorgezogen. Dabei habe ich auch den Dieselfilter (Wechsel nach 120 Tkm oder sechs Jahren vorgesehen) gewechselt. Man braucht zum Entlüften weder ein VCDS (um nur die Dieselförderpumpe zu betätigen), noch lange den Motor zum Spritfördern orgeln zu lassen. Der Trick ist eigentlich "verboten" simpel . Nachdem die neue Filter-Kartusche am vorgesehenen Ort installiert war, habe ich den Filter mit Diesel aus einer großen Einwegspritze an allen vier Anschlussstutzen randvoll gefüllt. Dann habe ich die Zündung fünf mal mit jeweils kurzen Pausen dazwischen auf "an" gestellt, ohne aber den Motor zu starten. In diesem Moment fördert die Dieselpumpe schon einmal ein wenig Sprit, wodurch die Entlüftung der Filter-Kartusche zusätzlich erleichtert wird.

 

Es war anschließend kein orgeln mehr nötig und das Standgas war sofort stabil. Das ist das Zeichen dafür, dass die Entlüftung korrekt erfolgt ist.

 

Nur mal so als Tipp für die Inspektions-DIY's

You do not have the required permissions to view the image content in this post.
.

 

PS: Das Tauschen, Entlüften und Wiederanschließen der vier Diesel-Leitungen hat etwa 30 Minuten gedauert. Es sind keine spezifischen Kenntnisse oder Werkzeuge hierfür erforderlich und man kann es wirklich einfach selber machen.

 

Gruß

Armin

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Stoffel

Ich finde den Workaround von Jochen klasse, wenn man VCDS hat. Die Anleitung von Armin ist unter Umständen ne riesen Sauerei und nur ohne VCDS zu empfehlen.

 

Gruss Chris, der mit Jochens Tipp schon den Filter erfolgreich selbst gewechselt hat.

 

 

Gesendet von meinem XT615 mit Tapatalk 2

Share this post


Link to post
mopedjunkie

Hallo Chris,

 

was soll denn diese Vermutung? Ich hätte auch noch schreiben können, dass ich vorsichtshalber eine große Pappe unter den Cali gelegt hatte und einen saugfähiges Tuch seitlich unter die Filter-Kartusche. Es sind nicht einmal nennenswerte "Spritzerchen" aus den abgelösten Schläuchen gekommen. Die Pappe hätte ich mir tatsächlich auch sparen können... Wenn man ein wenig Geschick hat, klappt das sehr gut! Wodurch soll denn Deiner Vermutung nach diese "riesen Sauerei" entstehen können.

 

Ich bitte Dich um Aufklärung :-)

 

Ich gehe ja auch von der gegenteiligen Situation aus, also ohne VCDS. Ich frage mich ohnehin, wieso man unbedingt VCDS sein eigen nennen soll, nur weil man einen Cali bewegt? Ich habe den Werkstätten mit ihren VAG-Com-Diagnosen schon mindestens zweimal bei der Fehlersuche- und Eingrenzung über die Schulter geschaut. Trotz Diagnose-System waren die richtig hilflos und konnten die Fehler nur durch Tauschen von in Frage kommenden Teilen eliminieren...

 

Gruß

Armin

Share this post


Link to post
mopedjunkie

Also, verstehe mich bitte nicht falsch. Es ist sicherlich schön und gut, wenn man ein Diagnose-System hat. Man kann viele Einstellungen am Auto individuell einrichten. Aber wofür braucht man das? Selbst Fachleuten, die von morgens bis abends nichts anderes machen, als Autos zu warten und reparieren, stehen trotz der zur Verfügung stehenden Systeme gelegentlich vor richtigen Rätseln. Die Diagnose-Systeme, bzw. die "Einspeisung" von detaillierten Fehlermeldungen lassen nach wie vor sehr zu wünschen übrig. Trotz Hightech!

 

Ich werde mir daher auf absehbare Zeit auch kein Diagnose-System zulegen, weil ich mir nicht anmaße damit ausreichend professionell umgehen zu können. "Ich kaufe ja auch keine Kuh, nur weil ich ein Glas Milch trinken möchte". Das ist für mich eine Angelegenheit von Werkstätten, wenn es denn sein muss.

 

Das oben genannte Inspektions-Beispiel zeigt sehr schön, wie man um solche Umstände "herum schiffen" kann.

 

Gruß

Armin

Share this post


Link to post
Bruno_He

Hallo miteinander,

danke für die Anleitungen. Ich möchte in Kürze ebenfalls meinen Filter wechseln, besitze natürlich kein VCDS und werde mich an Beschreibung von Armin halten. Aber ein kleines Problem habe ich doch. Ich möchte mir in Ebay einen Filter kaufen und finde dort meinen Fahrzeugtyp 7HC nicht. Sind die Dieselffilter nicht alle gleich. Früher war das mal so und ich wüste auch nicht warum die unterschiedlich seien sollten. Es wird immer nur nach dem Fahrzeugtyp gefragt, nicht nach der Motorbezeichnung. Für mich verwirrend. Vielleicht könnt ihr mir helfen.

 

Schon mal danke im Voraus.

Gruß Bruno

Share this post


Link to post
mopedjunkie

Hallo Bruno,

 

ich habe dieses Inspektionspaket für unseren Cali erworben, vielleicht hilf Dir das weiter? -->

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

PS: Der Dieselfilter ist übrigens ein Markenfabrikat der Firma MANN Filter.

 

Gruß

Armin

Share this post


Link to post
Stoffel

Hallo Armin,

 

wie kommst Du an kleine Mengen Dieselsprit und füllst diese in ein Gefäss, wo Du mit einer Spritze entnehmen kannst? Das ist das Problem, bei der es zu Sauerei kommen kann.

VCDS ist, fährt man einen T5, unverzichtbar.

Das hab ich am eigenen Fahrzeug erfahren können.

Bevor den Cali der

You do not have the required permissions to view the image content in this post.
sieht, hab ich den Fehlerspeicher ausgelesen und kann oftmals mitreden.

Zu erwähnen wäre noch die Turbogymnastik und natürlich die Filterentlüftung etc.

Aber mein Cali ist ja schon älter und hat inzwischen 275.000 km auf der Uhr. Ich sage: dank VCDS.

 

Gruss

Chris

 

Gesendet von meinem XT615 mit Tapatalk 2

Share this post


Link to post
Bruno_He

Hallo Armin,

vielen Dank, das ganze Paket wollte ich nicht kaufen. Die anderen Filter habe ich schon gewechselt. Wenn ich mir anschaue, zu welchen Motoren die Filter alle eingebaut werden können, suche ich mir den passenden Multivan aus. Der Filter wird wohl beim Cali nicht anders sein als beim Multivan.

Nochmals vielen Dank für die Antwort.

Gruß, Bruno

Share this post


Link to post
mopedjunkie
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo Chris,

 

die kleine Menge Diesel-Kraftstoff kam aus dem Reservekanister. So einfach ist das...

Wenn Du der Ansicht bist, dass ein Cali nur mit eigenem VCDS fährt und das sehr sehr viele Kilometer, bitteschön. Da kann ich wohl (noch) nicht mitreden :-)

 

Turbogymnastik sagt mir etwas. Braucht unser Cali aber vermutlich nicht, weil er in allen Drehzahlregionen gefahren wird und nicht nur unter 2.000 U/min..

Was betrifft denn die "Filterentlüftung"? Welche® Filter sind(ist) gemeint und wofür ist das gut?

 

Gruß

Armin

Share this post


Link to post
mopedjunkie
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo Bruno,

 

wenn Du die anderen Filter schon gewechselt hast, verkaufen die Dir bestimmt auch den Dieselfilter einzeln :-)

So günstig wirst Du vermutlich anderswo nicht an einen Markenfilter heran kommen.

 

Denn das ganze Set hatte weniger als nur der Dieselfilter alleine beim Freundlichen VWH gekostet.

 

Gruß und viel Erfolg beim Beschaffen und Installieren des Filters!

Armin

Share this post


Link to post
Stoffel
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Kraftstofffliter.

Und übrigens: ich habe keinen Reservekanister. Dafür aber VCDS;)

 

 

 

Gesendet von meinem XT615 mit Tapatalk 2

Share this post


Link to post
masoze
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Liebe Dieselfilterwechsler!

 

Ich bin jetzt etwas unruhig geworden weil der 6-Jahres-Zeitpunkt bei mir schon ein über ein halbes Jahr verstrichen ist. In der Werkstatt (wo ich mir gerade einen Termin für das Auswechseln des Differenzdrucksensors geholt habe) wurde sogar gesagt nach 90.000 km wär der fällig. (bei mir aktuell 99.300 km)

Zurück zu Hause angekommen hab ich noch im Service Heft nachgesehen:

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.
da steht nix von 6 Jahren!

 

Hat sich da inzwischen etwas geändert und ich bin ahnungslos?

Share this post


Link to post
exCEer

Hallo Manfred,

da hat sich nichts geändert - außer das viele Werkstätten nach wie vor nicht willens oder in der Lage sind, den Passus bei "alle 30000km" (Wechsel bei Betrieb mit Kraftstoffen, die nicht der DIN EN 590 entsprechen) entsprechend zu deuten: Das wären Fahrzeuge, die z.B. mit Biodiesel oder Frittenfett oder sonstigem Dreck betrieben werden - darfst du sowieso nicht, da du sonst deinen DPF kaputtmachst. Also betreibst du deinen Bus mit Kraftstoff, der der DIN EN 590 entspricht und bist somit bei einem Wechselintervall von 120tkm. Nicht bei 30, nicht bei 60, nicht bei 90.

 

Locker bleiben, die Abzocke alle 30tkm ist ne absolute Frechheit! Kostet ja nur nen runden Hunderter...

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

Gruß

Jochen

Share this post


Link to post
masoze

You do not have the required permissions to view the image content in this post.
Jochen, dann habe ich ja noch reichlich Zeit!

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    32 members have viewed this topic:
    grandiossi  scholli8  VWbusven  sirobyy  Mosquito96  hanselmannc  Eva  lupoc  babaman  Bulaide  wehr  arniko  FZR-rider  Mula  chivas  mulwin73  chris  4cheers  Azzurro  TarkusELP  hhorstmann  Jens2012  gkaltbeitzel  zzrtreiber  Soloy33  mogu  Nofides  M_icha  supersims  rennmut  hangloose69  Reto 
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.