Jump to content
Gutspark

Probefahrt Luftfahrwerk/Gewindefahrwerk

Recommended Posts

Gutspark

Hallo. 
mich bestelle gerade einen T6.1 der aufgebaut wird. Und bin noch dabei zu entscheiden ob es ein VB Luftfahrwerk oder ein Monotube Gewindefshrwerk werden soll. Habe viel hier gelsen. Für und wider. Jetzt meine Frage:

 

Gibt es jemanden im Raum Hamburg-Rostock der eines von beiden hat und bei dem ich Probefahren könnte ? 

Oder hat jemand eine Idee dazu ?

 

viele Grüße 

Share this post


Link to post
Gutspark

So nochmal korrigiert. Kann man Beiträge selber nachträglich ändern? Ich kann die Funktion nicht finden:

 

Hallo. 
ich bestelle gerade einen T6.1 der ausgebaut wird. Und bin noch dabei zu entscheiden ob es ein VB Luftfahrwerk oder ein Twin-Monotube Gewindefahrwerk werden soll. Habe hier viel darüber gelesen. Für und wider. Jetzt meine Frage:

 

Gibt es jemanden im Raum Hamburg-Rostock der eines von beiden hat und bei dem ich Probefahren könnte ? 

Oder hat jemand eine Idee dazu ?

 

viele Grüße 

Share this post


Link to post
4x4tripping

Ist deine Grund-Frage wirklich ernstgemeint? Wie will ein Gewindefahrwerk hier auch nur annähernd mithalten?

 

Wir fahren seid 2 Wochen mit einem VB Luftfahrwerk +3cm herum. 

 

Funktionen:

- Autolevel: es steht auf Knopfdruck gerade, keine Keile mehr nötig

- Sport: Tiefer, straffer, kann permanent genutzt werden

- normal = eben mit 3cm Lift

- Offroad = sehr weich abgestimmt, wesentlich höher, geht bis 48km/h danach senkt es sich ab 

- Park: tief, sehr tief, nur bis Schrittgeschwindigkeit

- Auflastung des Gesammtgewichtes bis 3.5to möglich, mit Serienfelgen & Reifen waren bei mir 3.35to möglich. 

 

Es fährt sich toll. Das Luftfahrwerk schont das Fahrzeug in dem unebenheiten die vorher das Wageninnere zum klappern gebracht haben, wird dies nun einfach ausbügelt. Kopfsteinpflaster, Feldwege - fühlt sich innen wesentlich besser an. 

 

Autolevel - und nicht mehr mühsam das Fahrzeug ausrichten zu müssen oder Plätze auszulassen - ist echt genial

 

Auch 2m Parkhäuser sind mit Markise entspannt befahrbar, in der Park Funktion. 

 

Auf der AB nicht Sprit verschwenden, durch eine Höherlegung die auf der Autobahn absolut nichts bringt. Eher schadet, da das Gewicht höher angesiedelt ist bei Unfällen... 

 

trippin

 

Edited by 4x4tripping

Share this post


Link to post
Gutspark

Ja danke nochmal für die ausführliche Beschreibung. Und ja war ernst gemeint. 
 

das er bis 48km im off-road bleibt war mir neu. Ich dachte bisher ab 30km das er runter geht. 
 

Vergleich weil ich immer wieder hörte es wäre zu schwammig und …

 

hast du dazu Erfahrung ?

 

 

Share this post


Link to post
alfonso
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Da ist ganz sicher nichts schwammig. 

Der einzige Grund, der gegen ein Luftfahrwerk spricht ist in meinen Augen der Preis, obwohl es jeden Cent wert ist!

Share this post


Link to post
4x4tripping

 

Zwei Sachen sprechen gegen ein LFW: Preis und Exotik.

 

Ein Fahrwerk kann sonst nicht wirklich kaputt gehen, es leiert aus, federt zu weich, muss irgendwann gewartet werden.

 

Beim Luftfahrwerk kann ein Defekt eines Luftbalges die Weiterfahrt wirklich ungmütlich machen. Und es gibt keine neue Luftbälge an jeder Strassenecke, auch nicht die Skills daran zu arbeiten.

 

Innerhalb der ADAC/TCS Abdeckung weniger ein Issue, ausserhalb sind auch andere Bauteile nicht an Lager... 

 

Aber das trifft auch die Land Cruiser fahrer - wer fährt denn schon wirklich original herum?

 

trippin

Edited by 4x4tripping

Share this post


Link to post
pulleman

Als mir vor ein paar Wochen der Stoßdämpfer vorne und Federteller gerissen sind (auch Fahrwerke können kaputt gehen) konnte mir im Ausland auch nicht wirklich jemand helfen. Musste auf dem Rückweg bei seikel halt machen um Teile zu bekommen.

Share this post


Link to post
Gutspark

Danke nochmal für die direkten Erfahrungen. Ich tendiere zum Luftfahrwerk. 
 

also falls jemand hier im Norden wohnt. Rostock bis Hamburg und bereit wäre für eine Probefahrt mit mir wäre das klasse. 

Share this post


Link to post
suncali
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Super Erfahrungsbericht. Kannst su noch sagen, welchen Cali und welchrs Luftfahrwerk du fährst?

Danke.

Share this post


Link to post
radlrob

Einen T6. 1 Westfalia Club Joker in Hornhaut umbra fährt er, glaub ich 😉

Share this post


Link to post
Griffon13

Von VB garantiert ist die Nichtabsenkung bis 30 km/h. Wenn man die Bodenfreiheit braucht, fährt man auch normalerweise nicht schneller.

Diese Einschätzung teile ich nicht. Alle anderen Punkte schon. 
M.E. lohnt die Investition ausschließlich zur Verbesserung des Fahrkomforts nicht! Dafür ist es einfach zu teuer. 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Einfach mal links neben dem Bericht ins Profil geschaut! Da klärt sich so manches. :;;D:

Share this post


Link to post
toulouse

 

@trippin:ich denke ich habe die Lösung für die Differenz von 30km/h nach 48km/h:

  

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

VG Paul

Share this post


Link to post
4x4tripping

  

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Danke Toulouse - Danke für die Auf/Erklärung! Ich hatte mich extrem gewundert dass ich im Offroad Modus knapp 50 km/h Fahren kann. Ich hatte doch extrem gebettelt dass der Tachosensor beim Einbau komplett abgehängt wird - ohne Erfolg...

 

Den Park Modus - da geht es gefühlt schon bei 15km/h nach oben - ich muss dass nochmals beobachten. 

 

@Griffon13: Gerade mit dem Luftfahrwerk auf ausgefahrenen Feldwegen, da hätte ich schon gerne eine Höherlegung bis 70-80km/h.  Als Vergleich veweise ich gerne auf die Durchschnittsgeschwindigkeit meines : 64 km/h. Manchmal ist schnell auch schonender für das Fahrzeug, auf Wellblech - aber da braucht es die Höherlegung meist nicht.

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Ein grosser Vorteil des Luftfahrwerkes ist auch noch zu nennen: Wankstabilisierung nach "Autolevel". Egal ob Sturmböen oder ein sich drehender 100kg Bewohner im AD Dach - hier ist es deutlich stabiler geworden....

 

Einziger Wermuttropfen: Autolevel scheint immer auf möglichst tiefster Basis zu erfolgen - ich hätte lieber den Ausgleich auf höherem Level - um mehr Luft unter die Markise und Hecktüre zu bekommen. Gibt es da einen Hack?

 

Trippin 

Edited by 4x4tripping

Share this post


Link to post
alfonso

Kommt wohl auf die Ausgangssituation an.

Ich hatte das 3,2T Fahrwerk ab Werk und empfand das VB Fahrwerk durchaus als deutlichenKomfortgewinn, vor allem unbeladen. Mit ordentlich Ballast nacht es keinen großen Unterschied und wenn die Hütte bis Anschlag voll ist und das originale Fahrwerk zu schwimmen anfangen würde, dann weiß man sofort wieder, wofür man die ganze Kohle ausgegeben hat.

 

Die einzigen Häärchen in der Suppe:

Meine Nachbarn drehen durch, wenn ich nachts nach Hause komme, weil der Kompressor echt Krawall macht (ich hab das Gefühl der war früher leiser) und die Luftbalge haben bei niedrigen Geschwindigkeiten auf holpriger Fahrbahn eine seltsame Resonanz, die sich anhört als hätten die Domlager einen Hau weg.

(Das passiert vor allem morgens wenn es kalt ist und die Dämpfer und Luftbalge (Bälge? - hat jemand einen Duden zur Hand? Wir können alles außer Hochdeutsch!) noch nicht warmgefahren sind.

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Klar. Erst ganz hochlassen und dann den Zündschlüssel aus und auf Autolevel drücken.

Bei mir nivelliert er dann auf höherem Niveau.

Share this post


Link to post
BenBsp

Dieses „Ploppen“ hab ich auch. Hat mich zuerst mächtig erschreckt. 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.