Zum Inhalt springen

Wo 12V über CU-Shunt hernehmen?


MezzoMix

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

entschuldigt, falls das schonmal besprochen wurde - ich konnte nichts dazu finden.

 

Ich möchte unter dem Fahrersitz 12V von den Aufbaubatterien abgreifen. Wenn ich dort einfach an + und - der Batterie gehe, bekommt die CU davon ja leider nichts mit, ich könnte also nicht überwachen, wieviel Strom ich ziehe. Meiner Recherche nach ist der Shunt unter der Kühlbox positioniert, bis dahin zu gehen, wäre eher keine Option. Gibt es noch andere Möglichkeiten und Orte (optimalerweise unter dem Fahrersitz), Strom von den Aufbaubatterien über den Shunt zu beziehen? Spräche ansonsten etwas dagegen, direkt an die Batterie unter dem Fahrersitz zu gehen?

 

Wir sprechen erst einmal von 0,5A für einen Lüfter, eventuell möchte ich aber auch die 12V-Dose am Beifahrersitz nachrüsten. Die würde ich dann mit 10A absichern.

 

Viele Grüße

MM

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Nach meinem Kenntnisstand hat jede Batterie ihren eigenen Shunt. Ist aber eher unwichtig, wieviele davon verbaut sind.

Für Minus nimmst Du die Fahrzeug-Masse, z.B. eine Schraube, welche eine gute el. Verbindung zum Chassi hat. Dann sieht die CU den Strom, weil er somit über den Shunt fliest.

 

PS. Denk mal bei Gelegenheit an dein Profil. Da geht noch was. 😉

Bearbeitet von Raimaphi
Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

🤦‍♂️ natürlich, hätte ich mir denken können... Dann müsste aber auch der Minuspol an der Fahrersitzbatterie gehen, ist ja über 1-2 Ecken auch mit der Karosse verbunden? Wäre vermutlich leichter, wenn man eh schon dort ist.

 

Profil - ich versuchs mal ;)

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Nein, nicht der Minus-Pol der Batterie. Da hängt doch so ein kleine weißes Teil dran. Das ist der Shunt. Du must an der anderen Seite des Shunt anklemmen, das ist die Fahrzeug-Masse. Nimm Doch einfach eine Schraube der ... warte mal ich suche in den Solar-Themem, da sind gute Tips, wo Du Masse klemmst.

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

 

Das weiße Bauteil am Minus-Pol ist der Shunt, den fasst Du gar nicht an.

Im Bild links unten siehst Du eine schwarze Schraube neben dem dicken weißen Stecker. Da haben schon andere Masse angeklemmt.

Wichtig bei Fahrzeugen: Minus-Pol der Batterie ist nicht Bezugspotential für die 12V. Das ist immer das Chassis.

Bearbeitet von Raimaphi
Link zu diesem Kommentar

Alles klar, vielen Dank!

Link zu diesem Kommentar

Viel Erfolg!

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo Rainer,

Da MM einen 6.0 und nicht einen 6.1 California fährt hat  er keinen shunt (weißes Teil) an der Batterie untern Fahrersitz .

Der shunt beim 6.0 California ist unter der Kühlbox verbaut ,das Plus Kabel kann direkt an der Batterie angeklemmt werden  

 und das minus Kabel auch genannt Masse an der Karosserie oder einen der Massepunkt , z.b. unter den Fahrer Sitz .

 

Grüße Andy

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Danke, SRY, hab ich übersehen. 
Aber wir sind uns einig, Masse ist nie die Batterie sondern das Chassis / Karosserie 👍

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Rainer ,

ja da sind wir uns einig 😀, am besten sich einen Festen vorgegeben Massepunkt am Fahrzeug suchen .

 

Grüße Andy

Link zu diesem Kommentar
  • 6 Monate später...

Hallo zusammen,

 

ich muss den Beitrag mal noch oben holen weil ich denke, das meine Frage da gut hinpasst, weil..

...ich mir einen Wechselrichter einbauen möchte. Bei einem 1200W WR wären das 100A. Lt. Installationsanweisung soll + und - direkt von der Batterie auf den WR gelegt werden.....alles schön und gut, aber dann bekommt die CU das nicht mit und 100A auf eine kleine Masseschraube legen, wäre nicht so die cleverste Idee...

 

Das hat doch sicherlich schon jemand gemacht....wer kann da bitte mal eine Aussage zu machen...

 

Viele Grüße

Thomas

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Jahr später...

Der Shunt im T6 kann max 50A!!!!

 

Link zu diesem Kommentar

... die Batterie "dauerhaft" auch nicht mehr 😀

Bearbeitet von Benno_R
Link zu diesem Kommentar

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Von 11 Mitgliedern gesehen

    BestRookie HAC985 sb00 Deichkoenig Bergeleo maalbert frigoroulant2 stiptec Mike.87 Hasenjaeger Cali__Chris
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.