Jump to content
Tom50354

Booster wohin?

Recommended Posts

snuggles
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich bin gespannt auf Deine Erfahrungen, auch bezüglich der praktikabelsten Schwellwerteinstellungen für die Relais-Umschaltsteuerung.

Share this post


Link to post
kstyler
Posted (edited)

Hallo,

ich habe bei mir im Sven Hedin das Original Westfalia Ladegerät auf Lithium umprogrammieren lassen. Es lädt die 150 AH Lithium und über einen Brillon B2B Lader auch die Starter- und Aufbaubatterie bei Landstrom. Der Ladestrom ist dabei nicht über 12,8 V gegangen und der Orion TR Smart hat nicht die Ladung ausgelöst. Also so, wie man es sich wünscht 🙂

 

Vielleicht helfen meine Parameter ja. VG

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Edited by kstyler

Share this post


Link to post
Tom50354

Um den Orion ans arbeiten zu bringen musst du die Ladetaste im Cockpit drücken und die Startspannung auf 13,8V setzen.  

 

PS: Beim Stunt stimmen die Einstellungen aber gar nicht.   Poste mal die Einstellungen.  

 

Bzw. hier mal meine - aber ich nehme hier auch Verbesserungsvorschläge entgegen.  Ich taste mich da auch nur an. 

 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
kstyler
Posted (edited)
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Der MAN TGE hat keine Booster Taste und bringt die Ladespannung von 14V ohne Probleme. Der Shunt hängt an der Lithium und ist mit dem Datenblatt der Liontron eingestellt.

Edited by kstyler

Share this post


Link to post
Tom50354
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

na dann kann das Datenblatt schlecht rechnen! 

Share this post


Link to post
kstyler
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich verstehe gerade das Thema nicht? Welcher Wert  deutet denn deiner Meinung nach auf eine falsche Konfiguration hin? VG

Share this post


Link to post
Tom50354

Spannung im Verhältnis zur Verbrauchten Energie und vor allem zur Restlaufzeit.  

Du macht mir aber den Eindruck, dass du die Weisheit mit Löffeln gegessen hast und ziemlich Beratungsresistent bist.  Es wäre so einfach wenn du die Batterieeinstellungen vom BMV 712 postest samt den Batteriedaten postest.

 

Dass dein MAN TGE keine Booster Taste hat, ist tragisch.  Wir sollten herausfinden wie VW das mit der Boostertaste macht und muss man es meiner Meinung nach bei Dir Nachrüsten.  

Vielleicht kann man man den Orion aber auch so fein einstellen, dass er die LIMA überredet automatisch den "Boost" zu liefern.  Ist mir beim GC680 noch nicht gelungen, ohne dass die Solaranlage im Gegenzug den Orion aktiviert. Und das ist blöd. 

 

 

Share this post


Link to post
kstyler
Posted (edited)

Anbei die Einstellungen. Da ich den Shunt bei unter 60% Batterie Kapazität eingebunden haben, stimmen die Werte von den verbrauchten AH natürlich nicht.

VG

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

 

Mein Westfalia Händler hat bei MAN sich die Freigabe für die Einbindung des Boosters eingeholt. Und wie gesagt ab Start habe ich die 14 V anliegen. Der Booster lädt ziemlich gut mit 30-35.

Eine extra Booster Taste vermisse ich daher nicht. 

 

Edited by kstyler
Freundlichkeit

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.