Jump to content
Bollovski

Vertragswandlung - Aufstelldach - Fehlermeldungen

Recommended Posts

Bollovski

Hallo zusammen,

kennt sich wer mit einer Wandlung des Kaufvertrages aus? Ich habe dermaßen viel Ärger, dass er mir allmählich reicht. Ich habe meinen California Coast Edition erst seit Dezember '20, insgesamt seit 4.000 km und bin jetzt dann das 7. Mal in der Werkstatt.

Schon beim ersten Werkstattbesuch habe ich denen gesagt, dass das Aufstelldach (mechanisch) verzogen ist, weil es nicht richtig schließt (das Dach hatte vorne links und rechts einen Spalt bis zu 7 mm. In der Mitte lag es plan auf). Da wurde ich vertröstet (das sind die neuen Gummis..., das gibt sich schon noch..., haben Sie Geduld...). Beim 5. Termin haben sie dann eingesehen, dass das Dach verzogen ist und dass es getauscht werden muss. Das ist dann auch passiert (11 Tage Werkstatt, Kosten: 7.500 EUR an VW...) und es funktioniert jetzt einigermaßen gut. Weiterhin startete das Navi nicht mehr, was ebenfalls beim 5. Termin behoben werden sollte und auch nach Aussage gemacht wurde. Es funktioniert aber immer noch nicht... also 6. Termin. Dort sagte man mir, dass das Problem unbekannt ist und zur "Analyse" ans Werk gemeldet wurde. Ich bekomme dann Bescheid, wenn ein Update zur verfügung steht, also 7. Termin demnächst... Habe aber seit 2 Wochen nix mehr gehört. Zudem gab es noch andere Fehlermeldungen und Türen von Kühlbox und Spüle haben nicht richtig geschlossen bzw, gingen während der Fahrt auf.

Allmählich befürchte ich, dass ich ein "Montagsauto" erwischt habe und habe kein Vertrauen mehr. Die wichtigen Dinge wie Motor, Getriebe, Bremsen etc. wurden ja nach bisher 4.000 km noch gar nicht belastet. Dem Kundenbetreuer bei der Mahag habe ich gesagt, dass ich zumindest den 1. Service wegen der ganzen Umstände kostenfrei haben möchte. Auch da habe ich nichts mehr gehört...

Wer kennt sich da aus? Wäre das bereits ein Grund für eine Wandlung des Kaufvertrages, also Rückgabe des FAhrzeugs?

 

Vielen Dank für eure Meinungen.

 

Beste Grüße, Michael.

Share this post


Link to post
FreeDriver

"Allmählich befürchte ich, dass ich ein "Montagsauto" erwischt habe und habe kein Vertrauen mehr. Die wichtigen Dinge wie Motor, Getriebe, Bremsen etc. wurden ja nach bisher 4.000 km noch gar nicht belastet. Dem Kundenbetreuer bei der Mahag habe ich gesagt, dass ich zumindest den 1. Service wegen der ganzen Umstände kostenfrei haben möchte. Auch da habe ich nichts mehr gehört..."

Das kannst du dir sparen.

 

Wandlung:

Nach allem, was ich bisher gehört habe, reagiert VWN am ehesten auf ein Schreiben von einem Anwalt.

Ist leider so.

Share this post


Link to post
Bollovski

Ok, danke. Ja das ist leider traurig, dass main immer erstmal auf die Pauke hauen muss bevor einem Gehör geschenkt wird...

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.