Jump to content

Recommended Posts

Wollvieh

Hallo zusammen, ich hab an meinem T5. 2 nun die erste Batterie vorne im Motorraum getauscht. 

Ich hab mal gehört, man solle dann die 2. Und 3. Batterie mit tauschen. 

Die hinten kriegt man glaub ganz gut raus, und man kann sie dann wieder rein schieben. Nur die unterm Fahrersitz kriegt man glaub ich ohne den Sitz zu demontieren nicht raus. 

 

Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen, noch dazu würde mich interessieren, welche Batterien ich hier nehmen muss. 

 

Vielen Dank, Gruss Wolfgang

 

Share this post


Link to post
redone

Hallo Wolfgang,

die 4 Schrauben der Sitzschienen lösen und den Sitz soweit als möglich zum Lenkrad schieben oder hochkippen, dann muss jemand den Sitz halten, während der Batteriemontage. Man kann ihn bei abgezogenem Zündschlüssel auch ganz ausbauen.   Gleiche Batterie wie die Starterbatterie verwenden.     Gibt hier sehr viel Lesestoff.  Gruß Charly

Share this post


Link to post
calimerlin
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo,

 

Nein, musst du nicht.

Wenn die Camperbatterien noch gut sind,

können die natürlich noch bleiben und müssen keinesfalls mitgewechslt werden.

 

Gruss,

 

Stephan

Share this post


Link to post
Wollvieh

Vielen Dank  euch allen 😉

 

Dann lasse ich die Batterien mal noch drin. 

Share this post


Link to post
acamper
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

High,

ich fürchte das Thema wird auch bei mir bald akut. Zumindest betrifft es erst mal die Starterbatterie, sie stammt aus 2012 und schwächelt.

 

Gibt es dabei Besonderheiten die zu beachten sind ?

 

Ich denke da in erster Linie an diverse Speicher deren Einstellungen / Inhalte verloren gehen könnten, wenn für einige Zeit keine Spannung anliegt.

Denke z.B. an Radio - Code (RNS500) oder ähnliche Sachen.

 

Dass die Camperbatterien paarweise getauscht werden sollten hab ich registriert.

Aber auch hier die Frage ob da nicht die C-Unit beeinflußt wird?

 

T5.2 Bj12 ohne Start/stop (Euro5)

 

Vielleicht ein  kurzer Tip eines "Wissenden" ?

 

Vielen Dank

Franz

Share this post


Link to post
Forthradler

Hallo Franz,

 

ich habe schon mehrfach die Batterie längere Zeit für Arbeiten am Fahrzeug abgeklemmt, dabei gingen keine Einstellungen verloren. Das bezieht sich bei mir zwar auch einen T6 (5.3 ....), sollte aber beim T5.2 nicht anders sein.

 

Gruß

Klaus

Share this post


Link to post
caddy2k

Moin.

 

Beim T5.2 (Bj. 2012) ist nach einem Tausch der Starterbatterie eigentlich nicht viel zu beachten - ich habe die Batterie im letzten Jahr gewechselt. Die folgenden Punkte sind mir aufgefallen...

 

- Wenn das Radio noch das originale ist, welches mit dem Fahrzeug ausgeliefert worden ist, dann muss der Code nicht bekannt sein. Wenn das Radio mal von einem Vorbesitzer oder dir getauscht worden ist, dann brauchst du allerdings den Code.

- Die elektrischen Fensterheber müssen nach dem Tausch der Batterie neu "angelernt" werden. Dazu die Fenster mit betätigtem Schalter ein mal ganz runter und wieder hoch fahren.

- Im Kombiinstrument (Tacho oder Drehzahlmesser) wird eine Warnung zur Servolenkung angezeigt - diese verschwindet aber wieder, wenn du einige Meter gefahren bist.

 

Das war es dann auch schon.

 

MfG

Raider

Share this post


Link to post
acamper
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Danke an Klaus und Raider für prompte Info´s.

 

Franz

 

Share this post


Link to post
acamper

 

 

High, da bin ich wohl die berühmte Ausnahme.

Orig. Radio im Bj12 hat Code vergessen.

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Batterie längere Zeit abgeklemmt ?

Ja, habe den Einbauplatz für die Batterie gesäubert, könnten 15 Minuten gewesen sein bis neu angeschlossen war.

Das hat mir mein T5.2 offenbar übel genommen und daraufhin beim Einschalten des RNS den Code verlangt.

 

Inzwischen beim Frdl. den Code eruieren lassen. Für 30 Euronen war ich dabei und jetzt ist wieder alles gut.  

 

Grüße

Franz

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Forthradler
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Franz,

 

das waren beim Einbau der Verkabelung für die PV-Anlage auf dem Dach ein paar Stunden in denen alle Batterien abgeklemmt waren. Danach noch mindestens 2 Mal für rund eine Stunde.

 

Gruß

Klaus

Share this post


Link to post
acamper
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

High,

es spielt zwar jetzt keine Rolle mehr, aber interessieren tut es doch.

 

Eine mögliche Ursache für die Code-Anforderung könnte ich mir nach Studium der Betr.-Anleitung des RNS 510 Ausgabe 3/11 noch vorstellen.

 

Da ist in einem kleinen Satz auf ( Seite 8 ganz unten ) folgendes zu lesen:

 

         "Wenn nur die Fahrzeugbatterie abgeklemmt wurde , vor dem Wiedereinschalten des Gerätes die Zündung einschalten."

 

Also beim besten Willen, das war mir nicht bekannt.

Aber als ich nach Batterieanschluss ins Fahrerhaus stieg und Zündung anmachte erschien sofort am Radio ......   sie haben noch 2 Versuche !

 

Na egal, habe mir vom Frdl. ( gegen Gebühr ) den Code geben lassen und notiert, somit bin ich für etwaige Wiederholung gerüstet.

 

Gruß

Franz

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.