Jump to content

acamper

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    268
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

5 Neutral

Über acamper

  • Rang
    Anwärter

Persoenlich

  • Biografie
    Liste könnte hinkommen: Ford 15M, Wiilys Jeep, Renault 4CV, BMW 700, Renault R10, R4, 2x R12, 2x Ford Taunus, 3x Passat mit WW Eriba Nova, Benz 190E, z.Zt: Renault Scenic u. CALI
  • Wohnort
    Austria, OÖ / L L
  • Interessen
    Cali-Reisen, Natur, Foto & Video
  • Beruf
    nix mehr
  • Stellplatz
    -

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T5.2 California
  • Erstzulassung
    04.2012
  • Fahrgestellnummer
    10xxxx
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline oder Trendline
  • Farbe
    Olympiablau
  • Getriebe
    6 Gang Frontantrieb
  • Motor
    R4 2,0L CR 103KW
  • Zugelassen als
    PKW
  • Extras
    Xenon, AHK, ResRad, Spiegel el., Climatronic, Markise, RNS 510, Alu 16" Cartagena,
  • Umbauten und Zubehoer
    BaerLock, ClimAir, Wäscheleine, Spülenabfluss, Kopfstützen hi., Regale und Licht im Schrank u. über der Spüle

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo in die Schweiz, Laienhaft gefragt : ... könnten da Großbuchstaben bei der Eingabe eine Rolle spielen ? mfg Franz
  2. acamper

    Frontrollo löst sich auf

    So eine Stange benutz ich auch,, aber meine Frau benutzt das mit Begeisterung zum Aufhängen von Kleidung.
  3. acamper

    Frontrollo löst sich auf

    Hallo, ist bei mir genauso.... Aufrollen mit Sorgfalt ist sicher nicht verkehrt. Aber nach meinen Erfahrungen liegt das Problem beim Fixieren der beiden Rollos. Das ist eine derartige Fummelei bis man die beiden Leisten in richtiger Position an die Magneten im Spiegel bringt bis sie auch passen und halten. Dabei bleibt es nicht aus, dass man an die Enden der Rollos fasst und dabei den Stoff beleidigt. Ich glaube bei diesem Problem sind wir nicht allein. Übrigens wurde diese Halterung beim T6 verändert. Warum wohl ? Mit Garantie ist da nix zu erwarten, Bedienfehler ist da wahrscheinlich die Antwort. Gruß Franz
  4. acamper

    hart aber fair - Nox / Umweltbelastung

    High, ja hab ich mir angetan . . . eigentlich sollte man sich ja eines Kommentars enthalten. Allerdings hat das Thema doch einen gewissen Unterhaltungswert. Wie soll man das betrachten ? Komödie ? ...ja doch Drama ? ....auf jeden Fall Krimi ? ....... ja, so begann´s Trauerspiel ? ...das trifft´s wohl am besten! es bleibt spannend Franz
  5. acamper

    Unser neues Zuhause

    Das frag ich mich auch. Sind wohl ehemalige Calinistas die ihren Umstieg zu begründen versuchen. Kann doch jeder halten wie er meint. Ist ja teilweise ganz amüsant zu lesen. Einen weiteren Kommentar verkneif ich mir besser. Grüße Franz
  6. acamper

    Hat wer Windabweiser dran?

    Hallo Calinistas zum Thema und den Vorteilen der Windabweiser ist eigentlich alles gesagt. Ich habe ClimAir / rauchgrau seit etwa 5 Jahren an unserem blauen T5.2 und bin restlos zufrieden. Löchlein wurde gebohrt wie empfohlen und mit den damals beiliegenden schwarzen Schräubchen sorgfältig montiert. Da ist bis heute von eventuellen Rost nix zu erkennen. Ich glaube, wer mit passendem (kleinst) Kreuzschraubenzieher die Schräublein dreht und sie dabei nicht verletzt, braucht sich hier vor Rost nicht zu fürchten. Allerdings bei Verwendung von Akkuschrauber und schlecht passenden Bit´s wär ich da nicht so sicher. Happy 2019 Franz
  7. acamper

    Best of...Music!!!!!

    Hey, nix Google . . studier studier und sieheda, olles vastaunden. Bei uns nennt man so jemanden einen " Blitzgneisser" So, jetzt kannst du googeln . 😁 Grüße in den Norden aus Ösiland Franz
  8. acamper

    Best of...Music!!!!!

    Halleluja, ich habs hingekriegt.... Konnte deinen Text übersetzen / verstehen. Wünsche retour Franz
  9. acamper

    Best of...Music!!!!!

    High, Daumen hoch, das ist mal was für den Sohn meines Vaters . . . Frohe Weihnacht mit Rhythmus Franz
  10. acamper

    Der Brüller des Tages

    Hey, da wari ma net so sicha .......?! 😟 .. gibt da immer wieder Sachen die wir Ösi´s gerne nachmachen, wenn es der große Nachbar vorexerziert ( und umgekehrt ) Wollte sagen: Wir haben auch solch grüne Wichteln. Wenn die könnten wie sie wollen..... auweh Weihnachtliche Grüße Franz
  11. acamper

    Best of...Music!!!!!

    Aber klar doch . . . Mann wie die Zeit vergeht
  12. Hallo, also zum Einmotten im Herbst und im Frühjahr rausholen mag das vielleicht bei Fahrer und Einweiser geradeso angehen. Aber für den Alltag ? Diesen Stress würd ich mir nicht antun. Da kannst du dich gleich mal nach einem günstigen Lackierer umsehen. 🤔 Nix für ungut Franz
  13. Moment, da komm ich mit...... 🙂 Gut wenn ich mir das mit dem fest gebabten Schmutz ersparen kann. Vielen Dank Franz
  14. Nochmal zum Thema Jetzt wollt ich es wissen. War heute beim Freundlichen im Schauraum und habe einen nagelneuen Coast (T6) in Sachen Schiebetür und ZZH "untersucht". Mit folgenden Erkenntnissen: 1) Der Lauf der Tür ist sehr leise und äußerst leichtgängig. 2) Beim ersten Klack tut sich nix weiter. 3) Den zweiten Klack erreicht man von außen mit zartem Druck, dabei startet sofort die ZZH. 4) Geräusch der ZZH ist dezent und beneidenswert leise ! 5) Den Versuch mit Zug von innen konnte ich nicht testen, da dieser Coast kein Schiebefenster und damit auch keine "Rille" hatte. Bin aber sicher dass hier die Zugmethode locker funktionieren würde. Zu 1) ... vielleicht hilft bei meinem T5.2 ja schmieren der Laufwege / Rollen Zu 3) ... womöglich ist auch da mit schmieren / ölen / sprayen eine Verbesserung zu erreichen und damit vielleicht die geschilderten Zug-Methoden anwendbar. Die anderen Punkte werde ich wohl als Stand der Technik ( 2012 ) hinnehmen müssen. Grüße Franz
  15. Aber Hallo, das ist DIE Lösung überhaupt ! Schlechtwetter vielleicht mal ausgenommen. Schande über mich. Nach sechs Jahren und zig Übernachtungen im "Hotel California" lerne ich offenbar immer noch dazu. Dass die Verriegelung beim ersten Klack (einrasten) genauso funktioniert als wäre die ZZH angegangen habe ich bisher nicht vermutet. UND, wer hat´s erfunden . . . . . 👍🏼 Grüße in die CH Franz
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.