Jump to content
Tom50354

Beach Heckauszug unter das MFB geklemmt

Recommended Posts

Tom50354

Hallihallo,

 

uns ist natürlich längst aufgefallen, dass einige unserer Marktbegleiter, die einen Beach Heckauszug anbieten die Winkel re/li gar nicht in den Schienen befestigen sondern einfach unter das Multiflexboard klemmen. Ich war immer der Meinung, dass man sowas eigentlich nicht verkaufen kann, aber der Markt gibt mir Unrecht. Vielleicht übersehe ich was... 

Das ist natürlich erheblich preiswerter und wir wollen uns da auch mal  versuchen und hoffen auf einen wesentlich günstigeren Preis und auch darauf unseren Marktanteil beim Beach zu erhöhen. 

 

Habe nur folgende Fragen an User, die so einen Auszug benutzen und würde mich über Antworten sehr freuen. 

 

1. Fällt es beim schlafen wirklich nicht auf, dass das Multiflexbord jetzt fast einen Zentimeter höher steht?

 

2. Damit man den Winkel unter das MFB schieben kann muss man den Sprengring der Verriegelung lösen und die große schwarze Mutter 10mm weiter aufdrehen.  Richtig? 

 

3. Für die Führungen des MFB müssten im Winkel Aussparungen sein.  Sind das Langlöcher oder richtige Aussparungen. Habe gehört es gibt solche und solche.  Bei Langlöchern müsste man das MFB zur Montage ca. 30mm anheben.  Bei Aussparungen verliert man vielleicht stabilität? aber man könnte es "nur" lösen und drunterschieben?   Was wäre besser?

 

4. Im Multivan ohne Stuhltaschen müsste der Auszug ja ca. 6-7cm weiter nach hinten montiert werden.  Die Lage des MFB ist aber beim MV und beim Cali gleich. Wie wird das denn gelöst oder sind die Aussparungen etwa so groß dass man 6-7cm schieben kann? 

 

Gespannt auf die Antworten!

 

Share this post


Link to post
Almroad

Moin Tom, 

 

wir haben den Auszug selber gebaut, auch mit der Montage unter dem MFB. 

Der Winkel selber ist aus VA, weil die mitgelieferten von... 24.de einfach zu weich sind und sich ziemlich bewegen.

Wichtig sind, das zwischem dem Winkel und der Bodenschien Adapterplatte liege n, um die Auflagefläche zu vergrößern. 

 

1. Nein uns fällt es nicht auf

2. Ja, der Sprengring muss weg

3. Wir haben einen Schlitz in der Schiene. 

 

Grüße 

Dirk 

Edited by Almroad

Share this post


Link to post
amnes
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Tom,

 

ich habe mich in letzter Zeit sehr mit dem Thema Heckauszug beschäftigt und ich muss sagen deine Version ist bis jetzt die Beste ABER der Preis schreckt mich ab.

Aktuell bin ich am überlegen mir die Version von einer Bamberger Fa. zu holen, die man zu einem Preis von 299,- € als DIY Bausatz bekommt. Damit bezahle ich fast 200,- € weniger habe aber klar manche einbusen z.B. keine 80cm die ich komplett ausfahren kann und ein paar cm weniger Ladehöhe, aber der Preis ist eben auch der Hammer. Zuladung von 150kg sind denke ich ausreichend.

Wo wird deine Version ca. liegen die du anbieten wirst? Planst du evtl. auch eine DIY Version?

 

Gruss

Andreas

Share this post


Link to post
Currywurst

...bei der Version mit dem Winkel unterm MTB klemmen, geht dann ja der Heckauszug nur in  Verbindung mit MFB..oder? Das wäre für mich ein dicker Nachteil. Der Beach ist Alltagsauro, da bleibt das das MTB auch mal zuhause...da verliere ich Flexibilität...oder? 
 

 

 

 

Edited by Currywurst

Share this post


Link to post
Hendrixx
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Genau das ist der Vorteil von Toms Lösung, man kann das MFB unabhängig vom Auszug hin-und herschieben oder herausnehmen. 

VG Hendrik

Share this post


Link to post
amnes
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

geht aber glaube ich bei der Heck BOXX auch, wenn man die Bilder sieht ist diese Version nur vorne an der Leiste befestigt. Das Board scheint komplett ausbaubar zu sein ohne Heckauszug zu beeinflussen, könnte mich aber auch täuschen, kenne nur die Bilder.

 

Gruss

Andreas

Share this post


Link to post
Lebiminatore
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Aber du hast keinen mehr :;-): ... Danke nochmal für den netten Kontakt ... und RESPEKT an Tom ... gewaltiges Teil dein Heckauszug!

Share this post


Link to post
Hendrixx
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ja der ging kürzlich nach Tirol :;-): Wie ich lese ist Euer Cali jetzt endlich einsatzbereit und die Mängel sind behoben....

Share this post


Link to post
Tom50354

Danke!  Das hilft mir! 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

DIY heisst ja in dem Fall, dass du dir eine Holzplatte selbst kaufen musst?   

299,-- ist bei mir mit Aluwanne geplant. 

Share this post


Link to post
Bo209

... die alten wirst du aber hoffentlich weiterhin anbieten?!?

Share this post


Link to post
Almroad
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Moin,

 

nein, warum nur mit MFB? 

Man benötigt doch nur 4 sep. Befestigungen für die Schienen. Und natürlich 4 sep. Löcher im Winkel, zu dem Schlitz für das MFB. 

 

Grüße 

Dirk 

Share this post


Link to post
amnes
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Tom,

nein es wird alles geliefert von den Schienen über die Platte wobei das eine Mehrverbundplatte ist und Schrauben, Winkel usw. 

Dieser Heckauszug gibt es in versch. Tiefen zum gleichen Preis, wobei aber der Auszug immer gleich bei 71cm bleibt, glaube aber er wird nicht vom Board gehalten sondern von den 2 Winkeln am Ende (Sitzbank) und vorne bleibt der Abstand und die Stabilität da er nicht 100% auf die Tiefe durch die 71cm Begrenzung ausfährt.

Der Preis mit 299,- € klingt gut, da kann ich ruhig noch etwas warten.

Gruss

Andreas

Share this post


Link to post
Tom50354

aber logo...  weil ich fest davon überzeugt bin, dass die Vorteile schon enorm sind.  Eigentlich ist dieser Thread mal gut um objektiv die Unterschiede aufzuzeigen. 

 

Wir testen hier die nächsten Wochen, und bauen mal sowas zum einklemmen. 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Gute Idee...  das testen wir auch.  Wäre mir sympathischer wie dieses Einklemmen unter dem MFB. Also testen wir ob die sündhaft teure VW Verriegelung durch die Verriegelung zu ersetzen ist, die die Marktbegleiter fast alle nutzen.  Das kann auch sparen, dauert beim Einbau ein bisschen länger, aber das ist zugegeben völlig Wurscht wenn er denn mal eingebaut ist. 

Auch auf die Quertraversen vorne und hinten kann man dann ja verzichten. 

 

 

 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
4cheers
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Tom,

 

ich kann nicht wirklich etwas dazu beitragen, aber meines Wissens haben Beach und MV leicht unterschiedliche MFBs. Der Unterschied liegt, so glaube ich in den Füßen und minimal anders geformtes klappbares Brett.

Die Füße vom Beach-MFB haben einen Anschlag / Nase unten dran, dass das MFB nicht zu weit nach hinten geschoben werden kann wegen der Stuhltasche.

So war es zumindest beim T5.2 ...

 

Grüße,
Erik

Share this post


Link to post
Tom50354

oh...  gut zu wissen.  

Hab mir ein neues MFB gekauft.  Da muss ich mal gucken was ich da hab.  Hab gestern in einem T6 MV gedacht, dass es komisch ist, dass hinten zur Heckklappe ein Spalt bleibt. 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.