Jump to content
Merlin_29

Weitere Funkfernbedienung Luftstandheizung mit OBDeleven anlernen - VW T6.1 Beach Tour?

Recommended Posts

Merlin_29

Hallo Zusammen,

 

hat von Euch schon mal jemand eine weitere Funkfernbedienung für die Luftstandheizung (vom Werk verbaut) mittels VCDS oder OBDelelven beim T6.1 anlernen können?

 

Ich scheitere bei meinem Fahrzeug dabei leider immer noch.

Kurz zu den Daten:

- T6.1 California Beach Tour

- Luftstandheizung vom Werk aus mitbestellt inkl. 1 Funkfernbedienung

- Original VW Telestart Fernbedienung STH / T91R vom Werk aus dabei

- OBDelven Pro vorhanden

- Batterien beide voll

- Zündung an und Steuergeräte alle? (15 Stück) gefunden

- Steuergerät "18" Standheizung / Zuheizer lässt sich ansprechen...

 

Wenn ich jetzt eine weitere FFB anlernen will, gehe ich wie folgt vor:

- OBDelven angeschlossen

- Zündung an

- Steuergerät 18 ausgewählt

- Sicherheitscode eingeben: 20103 => akzeptiert

- Grundeinstellungen => Funkschlüssel anlernen

- grüner haken betätigt =>

 

Leider wird in den Grundeinstellungen beim Status darauf verwiesen: "nicht aktiv" und dann kommt beim Quittieren die Meldung "(22) Funktion abgebrochen, Randbedingungen sind nicht erfüllt"

 

Was auch sonderbar ist, wenn ich in die Lange Codierung gehen, dann steht da: "Funkfernbedienung - nicht verbaut". Das kann aber nicht sein, da ich eine Werksfernbedienung habe und die funktioniert.

Nur hat das anlernen einer weiteren geht nicht. Ich habe auch die Codierung schon auf "verbaut" geändert. Aber auch das hat keine Veränderung gebracht.

 

Langsam gehen mir hier die Ideen aus...

 

Kann mir hier jemand bitte den entscheidenden Tipp geben, sofern bekannt?

 

Ich habe noch drei Screenshots angehängt, welche das beschriebene hoffentlich etwas verdeutlichen.

 

Danke schon jetzt!

 

LG

Merlin

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Andre65

Der Zuheizer ist nicht die Luftstandheizung. Du bist im falschem Steuergerät.

Share this post


Link to post
Merlin_29

Danke für die Info!

Leider hab ich kein anderes Steuergerät zur Auswahl. Wenn ich die Verbauliste durchgehe, gibt es keine weiteren, welche was mit der Heizung zu tun haben könnten.

Das zweite Steuergerät war mir vom T6 soweit auch bekannt. Aber beim T6.1 wird es nicht angezeigt.

Ich kann manuell ein Steuergerät (7D) Zusatzheizung dazufügen, bekomme es dann aber nicht im Stg. 19 Diagnoseinterface angemeldet.

Warum taucht die Luftstandheizung vom Werk her nicht im CAN-System auf? Bzw. kann mir jemand weiterhelfen, beim Einbinden und wie ist die Bezeichung vom richigen Steuergerät?

 

Danke!

 

VG

Merlin

Share this post


Link to post
Merlin_29

Ich hab es jetzt ohne OBDeleven oder VCDS gelöst. Hier die Anleitung dazu, vielleicht hilft's ja jemand.

Erfolgreich durchgeführt beim VW T6.1 MJ 2021 mit folgenden technischen Daten:

- Eberspächer Airtronic M2 D4A - OEM - 25 2689 - 7C0 010 025
- Funkmodul: 3Q0.963.513 (ist rechts neben dem Lenkstock => Lenkrad ganz nach oben stellen, dann kann es mit einer Lampe gelesen werden)
- Fernbedienung: 3G0 963 511 C / 03S / HW005 SW0501 (sollte aber egal sein)

Anlernen klappt wie folgt:

1. Sicherung 7,5A aus dem Sicherungshalter C-SC (links neben der Lenkrad - unten) => Sicherung Nr. 12 (bei mir, kann evtl. variieren) entfernen oder
Funkempfänger 3Q0.963.513 abstecken (Stromversorgung trennen!)

2. Mindestens 5 Sekunden warten und Sicherung wieder einsetzen
bzw. Stecker am Empfänger einstecken.
3. Nach etwa~ 2 Sekunden, aber nach max. 6 Sekunden die
"AUS-Taste" an der Fernbedienung für mindestens 1 Sekunde gedrückt halten.
4. Anlernen beendet.
5. Testen, ob die Heizung gestartet und gestoppt werden kann. => sollte gehen
6. Wenn es nicht geklappt hat, nochmals ab 1. wiederholen. (Hat bei mir erst nach dem 2x geklappt.)

Viel Erfolg!

Merlin

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
jumperger

@Merlin_29

sehr interessant, darf man fragen wo man die 2. Fernbedienung her bekommt?

Share this post


Link to post
Merlin_29

@jumperger

die FFB der Standheizung gibt es für relativ kleines Geld beim großen Aktionshaus mit den Vierbuchstaben oder dessen Ableger für Privatverkäufe.

Je nach Zustand und Alter bis zu dann 25€ bis 50€ los. Ich hab mir einfach 1:1 die selber von den Nummern her besorgt und hat geklappt.

 

Fernbedienung: 3G0 963 511 C / 03S / HW005 SW0501

 

Siehst Du, wenn Du das Batteriefach öffnest.

 

VG

Merlin

Share this post


Link to post
jumperger

@Merlin_29

da werden welche angeboten mit individual Code,

was heißt das?

Wird das benötigt?

Wieviele FFB können an einen T6.1 angekernt werden?

 

Danke für die Auskünfte?

Share this post


Link to post
Merlin_29

@jumperger

sollte egal sein. Der wird benötig, wenn über VCDS, VAS oder OBD-Eleven angelernt werden soll.

 

Daher wird nicht benötigt => mit der "stromlos" Methode hat es bei mir keine Rolle gespielt. Hat aber erst beim zweiten Versuch geklappt.

Es sollten bis zu 4 Fernbedienungen angelernt werden können. Bei mir sind es aktuell 3 ohne Probleme

 

VG

Merlin

 

 

Share this post


Link to post
jumperger
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das heißt , das Sicherung Ziehen löscht nicht die vorhandene FFB?

Share this post


Link to post
Merlin_29
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

stimmt. Es werden keine Fernbedienungen gelöscht, wenn die Sicherung gezogen wird.

Wenn mehr als 4 Fernbedienungen angelernt werden, wir immer die erste überschrieben.

Der Rest bleibt bestehen.

 

 

Share this post


Link to post
Nickman_83

Hallo Merlin,

 

ich bin mit der Sendeleistung meiner FFB unzufrieden. Glaubst du, dass man über diese Art auch eine andere anlernen kann?

Eine größere zum Beispiel? Von Webasto kenne ich die T100. Die hatten wir mal und die war gefühlt besser, da die mehr Reichweite "erwirkte", also scheinbar mehr Sendeleistung hatte.

 

Danke für eine Einschätzung.

Share this post


Link to post
Merlin_29
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

In dem Fall, würde ich Dir das Modul von Wiatec empfehlen.

Habe das bei mir seit ca. 5 Wochen verbaut und bin super happy damit.

Einfacher Einbau - keine Kosten beim Anrufen, da das Modul auflegt, sobald die Heizung anspringt und vom Preis her echt o.k.

Strom entnehme ich von der USB-Steckdose am BFS und das Modul ist unter dem BFS verbaut. Alles Plug & Play. Die Steckdose hab ich um 90° gedreht eingebaut. Ist besser für die Kabelführung.

Am Besten die Sitzkonsole auf der rechten Seite lockern und das Kabel von der Konsole (Clip) lösen, damit die Steckdose (Stecker) nicht beschädigt wird. Kabel ist sehr kurz. Einbau analog.

UMTS-Stick nehm ich den hier: Huawei E173u-2

 

Kann ich echt empfehlen. Wichtig ist nur, dass Du den richtigen Funkempfänger verbaut hast.

 

Hoffe, dass hilft Dir etwas weiter.

 

VG

Merlin

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Edited by Merlin_29
Ergänzung

Share this post


Link to post
MM15
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das klingt sehr interessant.

Wie steuert das Gerät denn die Standheizung an? 

Gaukelt es dem Bus vor die eigene Fernbedienung zu sein? 

Hast du die USB Dose nachgerüstet oder ist die im Beach immer vorhanden? 

Ich denke der Ocean hat die nicht. Da schaue ich nachher mal nach. Ich bin so selten auf der Beifahrerseite.

Share this post


Link to post
Nickman_83

Vielen Dank für umfängliche Antwort, Merlin.

Wie regelst du das mit der SIM in dem UMTS Stick?

Hast du da ne PrePaid Karte drin, oder eine Zweitkarte?

Ich frage, da die ja dann auch im Ausland laufen sollte.

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Und wie genau bekomme ich das raus?

Ich habe ab Werk die WWZH + LSH verbaut.

Share this post


Link to post
Merlin_29

@MM15

Das Modul hat quasi eine FFB eingebaut uns wird dann per Handyanruf, SMS oder APP angesprochen.

Das Modul sendet dann das Start oder Stopp Signal (wie die Tasten der FFB) an den Heizungsempfänger im Fahrzeug

Die USB-Dose ist Serienmäßig verbaut beim T6.1 Beach, denke bei den anderen T6.1 Cali's auch

 

VG

Merlin

 

 

 

@Nickman_83

 

Habe in meinem Audi eine PrePaid Karte von Maxxim drin (seit ca. 6 Jahren). Geht mit der 0049 als Vorwahl auch im Ausland dank Rooming. Kosten entstehen beim Anruf keine, da das Modul auflegt, sobald die Heizung startet.

Im Bus hab ich einen SIM-Karte von meinem DSL-Anbieter, welche ich so nicht mehr benötige. Auch hier die 0049 und keine Kosten, wenn per Anruf eingeschalten wird. Per SMS oder APP entstehen aber auch nur die Kosten bei meinem Handy von dem Ich starte. Also bei Flat keine, sonst 7 oder 9cent bei meinen Verträgen.  Also geht quasi beides, nur bei Congstar habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Prepaid Karten gekündigt werden, wenn DU diese nicht regelmäßig auflädtst.

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Lenkrad ganz nach oben stellen und mit der Taschenlampe nach hinten rechts leuchten. Hier siehst Du den Empfänger der FFB verbaut. Blauer Stecker im Bild.

Dort die Nummer prüfen muss die 3Q0963513 verbaut ist. Wenn ja, topp.

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

 

Gruß Merlin

 

Edited by Merlin_29
@ hinzugefügt

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.