Jump to content
howi303

Sind die Tellerfedern im 6.1 besser?

Recommended Posts

howi303

Hat jemand den Vergleich und kann es beurteilen? 

Hat auch schon jemand das Calibed Roof II mit den Tellerfedern ausprobiert? 

Share this post


Link to post
howi303

Außerdem würde ich gerne von jemandem wissen der den Vergleich hat:
Ist die Schlafauflage oben im 6.1 besser also bei vorherigen Modellen?

Lohnt sich für den 6.1 eine Calibed Roof noch?

Share this post


Link to post
SuS

Zusatzfrage:
Wenn wirklich der Schlafkomfort besser sein sollte, könnte man die "alten" Modelle umrüsten?

Share this post


Link to post
ActualProof

Die original VW Schlafauflage für oben kannst du knicken. Calibed Roof III oder eine Fanello Rooftop oder was sonst noch so erhältlich ist, ist jeden Cent wert.

Share this post


Link to post
Griffon13
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Aber Vorsicht, dass euch keine Erbse drunter rollt. :bounce:

Share this post


Link to post
Donut-Dieter
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Ich mag die original Schlafauflage von VW (T5.2) 😉
... hab allerdings ein Wärmeunterbett (Heizdecke) 🥶 drauf und dazu nen Bezug von Brandrup (iXTEND Spannbettlaken in Nicki-Plüsch) 😎

Share this post


Link to post
JeNNN
Posted (edited)

Also wir schlafen in unserem T6.1 oben mit den Tellern und der original Auflage eigentlich ganz gut. Natürlich kann man das nicht mit einem super Bett zuhause vergleichen aber für uns ist es gut. 
 

Habe aber auch keinen Vergleich wie es mit dem calibed wäre. 

Edited by JeNNN

Share this post


Link to post
VanDamme

Geht mir genau so. Habe zwar leider keine Vergleichsmöglichkeit, aber wir haben oben mit allem im Originalzustand im 6.1 sehr gut geschlafen. Wobei ich und meine Frau sicher eher im unteren Gewichtsbereich anzusiedeln sind. Das denke ich spielt auch eine gewisse Rolle.

Share this post


Link to post
ActualProof

Ich bin auch relativ leicht, aber der Unterschied von der originalen Auflage zur Fanello ist dann für mich schon frappant.

Share this post


Link to post
ThomasM

Ich habe mit meinem T6 nur einen gewöhlichen Lattenrost, könnte mir aber vorstellen, dass Schlafen mit den Tellerfedern zu Zweit komfortabler ist.

Ich kann bei mir nur alleine gut nächtigen, zu Zweits ists mir zu hart (trotz Callibed). Vermutlich macht genau dies mit den Tellerfedern keinen Unterschied ...

Share this post


Link to post
openskies

Hallo,

 

ich liege gut. Meiner Frau ist es zu hart. Wir haben eine zusätzliche Matratze gekauft, die gefaltet in einer Tasche hinter der Sitzbank mitreist.

Damit ist alles dobro!

Share this post


Link to post
MichaelF

Ich habe letztes Jahr drei Tage allein im T6 oben geschlafen. Dabei keine Nacht durchgeschlafen, weil mir immer wieder etwas (Füße, Beine) eingeschlafen ist. Nun habe ich 5 Tage im T6.1 oben, wieder allein, geschlafen - nun gar nicht. Bin komplett erholt und ohne Nach-/Nebenwirkungen aufgewacht. Ich schlafe aber gerne etwas härter. Die Tellerfedern sind für mich definitiv besser, obwohl weniger hart als das Lattenrost.

Share this post


Link to post
Werner

Hallo,

interessant ist auch der Vergleich original Tellerlattenrost  6.1 (kann ja auch nachgerüstet werden oder Nachrüstung des Tellerlattenrostes von SquErgo.

Mein Fazit ist klar für Squergo.

Dieser kann in verschiedenen Federnstärken geordert werden (z.B. für Pers. ü. 100kg), es gibt optional eine Lordosenstütze, Federn können in Sekunden ausgetausch werden, Kaltschaum kann auch bei gutem Bezug wie z.B. "cool fresh" bei hydraulischen Dach bei 5,5cm und bei mechanischen Dach bei 5cm Dicke benutzt werden (T6.1 nur 4cm); halber Preis gegenüber Nachrüstung von VW.

Wichtiger Hinweis: nur die Version "verstärkt mit 4 Längsleisten" ist empfehlenswert, denn die ist für den 2 Personenbetrieb geeignet.

Servus

Werner

Edited by Werner

Share this post


Link to post
Hans-Peter

Also für uns sind die Teller eine gigantische Verbesserung. Im T5.2 haben wir noch 5cm selbstaufblasbare Luftmatraze gebraucht. Nun schlafen wir sogar noch besser im original Bett T6.1

 

Kommen nach 14 nächten Schweiz super erholt zurück.

 

Das lästige Aufbauen und verstauen fällt weg. Nebenbei ja auch ein platzgewinn für den kleinen Bulli wenn man weniger mitnehmen muss 🤗🤗🤗

 

Gruß Hans-Peter

Share this post


Link to post
Mar-kus

Ich schließe mich Werner an.

Das Squergo System ist um Welten besser, weil durchdachter und flexibler als das VW System.

 

Einen schönen Abend Euch allen

Markus

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    703 members have viewed this topic:
    marcom  foxy  california_1991  Semmi  nick0297jan  petzbaer  Bullifeeling  BonnerBulli  cali-fornia  Tim_Jochen  mamamü  Mace  wunderwuzi  nightliner  lurchi  LECHIFFRE  MM15  titibus  BenBsp  Jackthehack  Nordwest  jundpirmin  Arkon  Franz56  FOE  Bunny  Werner  Bulliro  sheene  malder  philippt6.1  SuS  amnes  mitgenuss  Gerhard007  Dagehtwas  Bart7974  jerondil  hjd  bulliopa  erwin68  MatthiasR  chruesi  abgeordneter  Ancelotta  Emmental  Modeset  Rodger  Sal_Paradiso  4cheers  Flh75  Mar-kus  jome  jome  Calidriver92  Cali1957  Griffon13  Hubel50  redone  ttbs  Wuestinger  CaliElch  mycali  VanDamme  Martin01  -michaR-  lampla  magicrunman  kermit231  Rina  StevenBlack  f.schulz  Radkäppchen  BulliMatze007  Majanicho2020  habu01  uschi11  camsur  stonie  Haens  Borni1977  razy86  CherryBuzz  eimsbush  Jim  Bulligonzo  Horst_Beach  calimerlin  Endamt  motorpsycho  mc-dope  Gerhard_Wien  mulwin73  DenMen  Peter1975  Rikus  fuzzy-baer  Karstenu  Miar  damenrad 
    and 603 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.