Jump to content
Freintl

Durchschnittsverbrauch

Recommended Posts

Topper1977

Moin moin,

 

kann mich snuggles nur anheften. Verbrauch meist um die 10ltr. 

 

Bei Fahrten auf Landstrasse, lang und ohne wesentliches bremsen und beschleunigen, schaffen wir auch knappe 9,4ltr. Autobahn bei 110km/h sind wir auch bei 10. - 10,5ltr

 

Naja fahrende Schrankwand

Share this post


Link to post
Hinkelstein

Oh, ein interessantes Thema, mit Verbrauch und Wirtschaftlichkeit habe ich als LKW-Fahrer schon seit einigen Jahren zu tun.
In den LKW ist das Mercedes eigene Fleetboard-System verbaut, das schreibt alles mit und bewertet es auch gleich indem es Noten zwischen 0 und 10 verbucht.

Für alles was unter 8 ist wird man umgehend nackich gemacht und hängt dann geteert und gefedert am Firmentor :O_O:

Allein durch eine vorausschauende Fahrweise kann man doch einiges einsparen und ist gerade mit so einer Schrankwand viel umweltfreundlicher unterwegs, da dürfte Greta aber stolz auf mich sein 😇

 

Share this post


Link to post
Haa2ee
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Scheint ja was dran zu sein, wenn das bei den Profis gemacht wird. Bei den VW KFZ nennt sich das dann "Think Blue". Ist im Grunde das gleiche wie das von Dir beschriebene Fleetboard-System: Die aktuelle Fahrweise wird grafisch und mit einem Punktesystem bewertet. Das Stichwort ist sicherlich "vorausschauende Fahrweise". Ich mache es eher für die Greta in mir.

Share this post


Link to post
Hinkelstein

Ich bin schon seit einigen Jahren mit diesem System unterwegs und habe mir zwischenzeitlich eine Fahrweise angeeignet die Wirtschaftlichkeit, Umweltschonung und trotzdem einigermaßen zügiges vorankommen vereint.

Das ergibt Noten zwischen 9.5 und 9.8 und einen Durchschnittsverbrauch von 22 bis 24 Liter, mit bis zu 40t wohlgemerkt.

Auch privat hat sich das festgesetzt und rechnet sich doch enorm.

Mit meinem MB Marco Polo der ⅓ seiner Laufleistung mit 2t Anhänger unterwegs war mussten die Bremsklötze erst nach 100k km ersetzt werden, die Bremsscheiben sogar erst nach 200k km, und auch nur weil ein eingeklemmtes Steinchen eine tiefe Furche in der Scheibe hinterlassen hatte.

Wenn ich dann sehe wie oft doch viele der Verkehrsteilnehmer mit dem Fuß auf dem Gaspedal bis zur nächsten Ampel fahren obwohl von weitem schon ersichtlich ist dass sie dort bei rot ankommen denkt man sich doch seinen Teil :hehehe:

Share this post


Link to post
Haa2ee
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Exakt👍. Gucken und Denken (auch mal für andere mit) ist schon gut. 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.