Jump to content
Freintl

Durchschnittsverbrauch

Recommended Posts

SunLover

Hallo in die Runde,
habe jetzt ca. 2000 km  mit dem GC-680 4-Motion gefahren ...  Der Verbrauch liegt bei mir irgendwo zwischen 9 L/100 km (slow motion/downhill über die Landstraße) und 12L+ bei 140 km/h über die Autobahn.... Im Mittel sind es aktuell ca. 11L nach Tankrechnung...
Leider ist er jetzt mal gerade mal zur Camperausbau-Mängelbeseitigung beim freundlichen VW...   

Share this post


Link to post
CaliStevo
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Bzgl. Deines letzten Satzes: Kannst Du mal ein paar Stichpunkte nennen, welche Mängel das bei Dir sind?

Share this post


Link to post
SunLover

Vermutlich haben wir das Komplettprogramm gebucht ;)
- Hängeschränke klappern und öffnen sich selbstständig während der Fahrt :(
- Silikonpuffer derselben fallen ab
- Wasserpumpe läuft bei Tankbefüllung an, ohne dass auch nur ein Wasserhahn geöffnet ist
- Microschalter an der Spüle ist defekt (evtl. der Auslöser für den vorherigen Punkt...) 
- Abwasser läuft unkontrolliert oberhalb des Abwassertanks aus...
- Silikonfugen im Bad reißen an mehreren Stellen auf
- oberer Gitterauszug im Kühlschrank rostet an der Unterseite (mangelhafte Kunstoffummantelung...)   

- Zentralverriegelung (laut der Bedienungsanleitung rechts neben dem Küchenblock) wurde nicht verbaut...
- LED Leiste über der Schiebetür meint in der Nacht spontan mal für ein paar Minuten ein Lichtfest machen zu müssen (ich kann das auch über Einschalten der Standheizung per FB reproduzierbar initiieren)
- Ladezustandsanzeige der Camperbatterie am zentralen Bedienpanel spinnt ziemlich! (innerhalb 5 min. von 100% auf 57% ohne Verbraucher...)

- Im Campermodus sollte eigentlich die "coming home" Funktion mit "alle Frontscheinwerfer an" ausgeschaltet sein!!! Ist aber nicht so... Und auch wieder mal das krasse LED Licht über der Schiebetür einfach an...
- Bad Beleuchtung geht an, wenn ich über dem Küchenblock das Licht einschalte (reproduzierbare Automatikfunktion)

 

- Liste ist mit Sicherheit noch nicht vollständig ....
 

Zur Differenzierung: Hier gibt es einfach gravierende Qualitäts-Probleme beim Ausbau. Aber auch ziemliche Bugs in der Software des zentralen Bedienpanels. Das Crafter Basisfahrzeug ist "super"1

 

 

 

Share this post


Link to post
tonitest
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Kurze Anmerkung dazu:

Das ist bei unserem "kleinen" Cali auch so, wenn der Abwassertank voll ist und noch mehr Wasser reingekippt wird.

Das muss auch so, ansonsten würde es ja an der Spüle (und bei Euch im GC vermutlich auch am Waschbecken) rauslaufen bzw nicht mehr ablaufen.

Desweiteren dient dieser Notüberlauf auch der Luftzufuhr, wenn der Tank regulär über das Ablassventil entleert wird, ansosnten würde sich ein Unterdruck aufbauen.

Und auch eventuelle Faulgase können so entweichen.

Dieser "Mangel" ist daher aus meiner Sicht keiner.

Es sei denn, er tritt bei leerem Tank auf und dann läuft das Wasser direkt oben raus....

Share this post


Link to post
SunLover

Hallo Profi Jörg,

 

AW-Tank ist natürlich leer (das bedeutet = 0% gefüllt ). Du bist ja ein ganz schöner Schlaumeier!

Share this post


Link to post
Edmund

Hallo zusammen,

mein GC600 hat jetzt 6000km gelaufen und ich brauche immer 11l/100km. Auf der Autobahn fahre ich oft 140kmh. Sonst eigentlich immer was erlaubt ist oder leicht drüber. Halt so das die Rennleitung nicht schimpf oder Bilder macht.

 

Ich finde den Verbrauch für ein 3,5to Fahrzeug ok.

Share this post


Link to post
4cheers
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Mahlzeit,

 

ich schiebe es jetzt einfach mal auf die Uhrzeit als der Post verfasst wurde ... zukünftig bitte einen gemäßigten Umgangston nutzen!

 

Grüße,

Erik

Share this post


Link to post
Haa2ee

War eben bei der Tankstelle. Daß ich das nochmal erleben darf, für unter 1€/l zu tanken...

Die höheren Temperaturen sind gut für den Verbrauch. Ich war etwas schneller als neulich und liege bei 8,2 l/100km (Bordcomputer=Spritmonitor). Finde ich gut.

Share this post


Link to post
Haa2ee

...hab noch was vergessen...mit dem relativ moderaten Dieselverbrauch steigen auch die erwarteten Restkilometer des AdBlue-Vorrats. Bei Übernahme waren es noch 5.500 km, zurzeit sagt mir die Anzeige, dass der Harnstoff noch für 12.500 reicht.

Share this post


Link to post
Topper1977

Moin moin,

 

wir haben unseren GC jetzt seit 4 Tagen und hatten gleich eine Fahrt aus Bayern hoch in den Norden. Ich bin etwas überrascht. Hatte eigentlich bei 110Tempomat mit max.9,5ltr gerechnet. So wurde es zumindest immer beschrieben. Komme auf 10,8ltr. Schaffe nicht mal 750km mit einer Füllung. Bin gerade etwas geschockt. Der weagen hat aber auch erst 1500km runter. Oder pendelt es sich noch etwas ein. 

Bei den täglichen Fahrten zur Arbeit, nur Landstraße, wird es ein teures vergnügen. Mein T5.2 lag bei 9. Hatte aber noch kein AdBlue und war alte Technik.

Share this post


Link to post
Nickman_83
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ist das dein erster Neuwagen?

Die pendeln sich immer erst noch ein.

Gib dem mal ein paar Tausend Kilometer Zeit. Und dir auch. Du musst dich ja auch erst an das Gefährt gewöhnen.

Share this post


Link to post
Haa2ee

Der Verbrauch ist - wen wundert es - von sehr vielen Faktoren abhängig. Die Geschwindigkeit ist davon natürlich ein sehr wichtiger, aber nicht alles. Unterschätzen sollte man auch nicht die Temperatur, die Windrichtung, das Gewicht der Fuhre usw. 

Schau bei Bedarf mal in den spritmonitor (www.spritmonitor.de) und filtere nach Grand California. Ich habe dort meine Betankungen eingetragen und liege gerade bei echten 8,7 l/100 km. Leicht könnte ich den Verbrauch aber um 2 Liter steigern (schneller, schwerer). Ein moderates Autobahntempo ist nach meiner Erfahrung optimal. Stadtfahrten mit ständigem Anfahren bringen den Verbrauch schnell in Richtung 15-20 Liter.

Share this post


Link to post
floling

Mein Cali liegt laut Spritmonitor momentan bei einem Verbrauch von 11,74 auf 100KM und ist jetzt nicht ganz 1400km weit gefahren. Hier kommt aber auch noch die Dieselheizung zu, welche bei den tiefen Temperaturen der letzten Tage das Fahrzeug vor dem Haus auf minimum 8-9 Grad hielt.

Die Strecken, welche ich bisher gefahren bin, waren eher Kurzstrecken (zum Teil zur Arbeit, zum WoMo-Dinner und Kurzausflüge). Richtige Reisen stehen natürlich noch aus.

Edited by floling

Share this post


Link to post
CaliStevo
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hi Topper,

mit unserem GC haben wir einen Schnitt von 10,7 über die letzten 10Tkm. Ich pflege eine eher flotte Fahrweise und finde ich den Verbrauch absolut angemessen. Ein Vergleich mit einem T5 hinkt natürlich in Anbetracht der deutlich größeren Windaufstandsfläche und einer Tonne Mehrgewicht. Unter 10 Liter geht auch (s. Grafik), aber erfordert eine ziemlich defensiv-vorausschauende Fahrweise unter 120 km/h.

 

VG Stefan

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
calicalli

Auf unserer Urlaubsfahrt in den Süden über mehr als 4000 km hat unser GC 680 4M (aufgelastet auf 4,3 t mit ca. 4,0 t Fahrgewicht) im Mischbetrieb durchschnittlich 10,0 l Diesel geschluckt. Allerdings haben wir uns an die bestehenden Geschwindigkeitsbeschränkungen für Leicht-LKW strikt gehalten und sind in PT und F nicht schneller als 110 km/h , in E und D nicht schneller als 100 km/h gefahren. Angesichts von Gewicht und Windwiderstand sind wir mit diesem Verbrauchswert sehr zufrieden.

Beste Grüße calicalli

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.