Jump to content
Pattz

T6.1 Ocean, Option „Stärkere Batterie und stärkerer Generator“

Recommended Posts

Pattz

Liebe Community

 

Eigentlich wollte ich mich zu beginn kurz vorstellen, habe aber dann gemerkt, dass es dafür eine andere Ecke gibt... werde es zu gegebener Zeit sehr gerne nachholen.

 

Wir werden, so Gott und VWN will, im Q1/20 unseren T6.1 Ocean erhalten. Aktuell habe ich noch Zeit die Konfiguration anzupassen 😉

 

Ich hoffe, ich bin mit meinem Thread hier im T6.1 Board zum Thema „Bordelektrik“ am richtigen Ort. Falls nicht, und falls über das Thema schon mal berichtet wurde, sorry for that... die Suche hat mir diesbezüglich nichts rausgespuckt.

 

Kann mir jemand sagen, was der Unterschied ist bei der Option „Stärkere Batterie und stärkerer Generator“ zur Standard Konfiguration?

 

Ich denke mal Die Kapazität der Batterie in Ah und die Leistung des Generators... gibt es hier genauere Angaben (Zahlen) zum Standard und zur Option?

 

Ist die Option sinnvoll, wenn ich mittelfristig plane einen Solarregler und evtl. LiPo‘s einzubauen?

 

Fragen über Fragen eines Neulings... 🤗🤪

 

Freue mich über Rückmeldungen und besten Dank schon mal!

 

Herzliche Grüsse

Pat

 

PS: Kann ich diese Option in der Schweiz überhaupt bestellen? 😬

Edited by Pattz

Share this post


Link to post
Knox16
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ja. Aber nur die Starterbatterie.

Share this post


Link to post
Pattz

@Knox16: Super, vielen Dank schon mal für den Hinweis. Macht absolut Sinn... 😉 habe gedanklich "alle" Batterien in den gleichen Topf geworfen.

 

Auf google habe ich mittlerweile von einer 140A (8GU) und einer 180A (8GV) Lichtmaschine gelesen. Nehme mal an, die sind immer noch aktuell für den T6.1.

Weiss vielleicht jemand was in einem T6.1 Ocean, 110kW standardmässig verbaut wird?

Falls es die 140A LiMa ist, wäre die 180A LiMa empfehlenswert? Wenn ja, warum?

 

Bin dankbar für sachdienliche Hinweise.... 😁

Share this post


Link to post
Pattz
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich denke mal die von mir erwähnten Angaben zu den LiMas sind doch nicht mehr aktuell für den T6.1... habe heute von meinem Händler erfahren, dass mein T6.1 Ocean eine 250A LiMa hat.

Leider konnte er mir auch nicht sagen, was genau die Option "Grössere Batterie und grösserer Generator" wäre.

 

Denk die 250A passen und das Thema mit der Option ist für mich somit gegessen! 😋

Share this post


Link to post
MichaelF

Was mich etwas wundert: Warum schließt sich die WWZH mit der stärkeren LiMa / Batterie aus? Gerade da hätte ich erwartet, das es sinnvoll wäre.

Share this post


Link to post
jojo997
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das verstehe ich auch nicht.
Habe meinen Händler gefragt, wo hier der Hintergrund ist.
Ich vermut bei WWZH ist die stärkere Batterie dann sowieso dabei.
Habe dazu noch keine Antwort erhalten.
  

Share this post


Link to post
Pattz
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Michael

Gute Frage... kann ich auch nicht ganz nachvollziehen.... 🤫

Ich habe lediglich gesehen, dass der 250A Generator (9G6) zumindest in der Crafter Spezi der "grösste" ist (abgesehen von Variante im Crafter mit 2 Generatoren à je 180A) 😉

Da für mich die WWZH kein Thema ist und ich nun weiss, dass ich den 250 A Generator drin habe, passt das für mich.

Share this post


Link to post
Siggi
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Vielleicht liegt es daran, dass der mit der WWZH vorgewärmte Motor beim richtigen Kaltstart ( im Minusbereich ) nicht so viel Anlasserstrom benötigt wie ein Motor dessen Innereien Aussentemperatur haben.

Share this post


Link to post
Berkano

Zumindest alle Edition-Modelle haben die größere Lichtmaschine (Generator) serienmäßig mit drin. Wählt man dann diese Option, dann vergrößert sich nur die Starterbatterie. Diese wird mit 100€ berechnet. Finde ich ehrlich gesagt ganz schön viel. Da bau ich mir lieber selbst eine größere Batterie ein, wenn ich eine benötige. Aber ich wüsste nicht wofür...

Share this post


Link to post
Tom50354

Wo steht, welche größere Batterie man bekommt? 

 

Lt. Konfiguration ändert sich nur der Preis.  Die Batterie nicht! 

 

So wie ich es lese bekommt man Standardmäßig immer eine AGM Starterbatterie mit  420 A (75 Ah) und auch wenn man die stärke Batterie anklickt ändert sich das nicht. 

 

Bei meiner Konfiguration (Auftragsbestätigung von September 2019) konnte man diesen Punkt gar nicht auswählen. 

Share this post


Link to post
MichaelF

Ich habe es auch nicht gefunden... Die Beschreibungen der Sonderausstatungen sind echt das letzte.

Share this post


Link to post
Berkano
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Irgendwo hab ich mal was gelesen von Standard 75 Ah und die Größere hätte über 100 Ah. Weiß aber jetzt auch nicht mehr wo ich das gelesen hab und ob das der Wahrheit entspricht.

Edited by Berkano

Share this post


Link to post
MarBo

Sinnvoller Beitrag...

Share this post


Link to post
Tom50354

Mal Fakten:

 

Beim T6.1 Cali gibts in ETKA 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

 

ehrlich.... die 92AH Batterie kannte ich noch nicht.  

Die 92AH Batterie kostet mit 377 Euro 69 Euro mehr wie die 75AH.

 

Share this post


Link to post
4cheers

Interessant sind vielleicht die PR-Codes dazu noch:

J2D 68AH-Batterie

J1N 75AH-Batterie

J0B 92AH-Batterie

 

Grüße,

Erik

Share this post


Link to post
Flh75

Bei meiner Konfiguration für einen Beach Tour Edition mit WWHZ und Luft Heizung steht unter Serienausstattung

 

2. Batterie (75 Ah, AGM) mit Trennrelais und Batterieüberwachung Abgasnorm Euro 6d TEMP-EVAP-ISC
Allergen-Filter
Schlüssel
4Z5
9CI 7V0
3B3 2P1
7P4
5DK N0B
9N1 NR6 3LP 5AB 5G2
Beschreibung Schlüssel
Batterie 520A (92Ah) J0B Batterie Standard und stärkerer Generator

 

Und nun sag mir einer, was die Starter Batterie und was die Zusatzbatterie ist ? Ich würde da raus lesen: Starter 92AH, Versorger 75 AH.  Bisher war ich der Meinung die beiden Heizungen sind an der Versorgerbatterie ? Warum die dann nur 75 AH ?

 

Thomas

Share this post


Link to post
Tom50354

da bin ich mal gespannt was sie mir einbauen...  Habe auch WWZH und LZH.   Rein Theoretisch hätte ich den Aufpreis für die stärkere Batterie noch anklicken können. 

Share this post


Link to post
_van_davis_

Moin, 

 

Der stärkere generator bzw. Stärkere Batterie sollte sich nur auf die Starterbarterie  beziehen. Im Grunde benötigt man dieses Extra nur, wenn man im Stand desöfteren auf Verbraucher vor dem Fahrersitz zurück greift. (Radio, wwzh) Meines Wissens wird eine Batterie auch nie zu 100% geladen, das soll dann der stärkere Generator einspringen um die Reserven zu erhöhen. Kann aber wiederum zu erhöhtem Spritverbrauch führen. Die 75Ah AGM Batterie ist dann für den Aufbau zuständig. Bei einigen Modellen ist eine 2. 75Ah AGM verbaut oder als extra bestellbar. Gerade in der dunklen Jahreszeit nicht von Nachteil, denn mit 150Ah kommt man ohne Landstrom schon so einiges. 

Share this post


Link to post
exCEer
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Thomas,

dass die WWZH mit dem im Standheizbetrieb stromfressenden Fahrzeuggebläse über die Zweitbatterie versorgt wird ist seit T6 Mj 18 (also seit Mitte 2017) Geschichte! Das war mal wieder eine Entfeinerungsrunde bei VWN:  --> Entfall der (automatisch dazukonfigurierten) Zweitbatterie bei Bestellung WWZH, dafür Vergrößerung Starrterbatterie

Bei Verbau von Versorgerbatterie(n) aus anderen Gründen (wie z.B. beim Cali) läuft die WWZH trotzdem über die Starterbatterie. Die WLZH dagegen bleibt über die Versorgerbatterie(n) versorgt.

 

Der Grund für die 75Ah als Versorgerbatterie: Mehr (=größer) passt lt. VW-Logik nicht in die Fahrersitzkiste!

 

Grüße

Jochen

Share this post


Link to post
Flh75

Danke Jochen für die Erklärung. Dann warte ich mal ab, wie weit ich mit den beiden Batterien jeweils komme.

 

Thomas

Share this post


Link to post
Tom50354
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

ok....   das wusste ich auch nicht. Nach dieser Logik müsste ich also vorne im Motorraum auf jeden Fall 92AH verbaut haben. 

Share this post


Link to post
Flh75

Ja so steht es auch in der Konfiguration. Machte nur für mich bisher keinen Sinn.

 

Thomas

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    488 members have viewed this topic:
    Diamond1980  Samp  DeLucca  peet2  MaxPower01  Nickman_83  Imko  LutzU  Arndragon  uteundolaf  herrnilsson  T3-4-5  Rikus  alex13  CasperCGN  ahahb  SHue  Dahlie5  ActualProof  california_1991  andreolpe  mordor  cschnell  Marc01  Griffon13  razy86  Barry  Mich57  Flix  caliwa  trixse  derkuurt  Ancelotta  seisdrum  Gerri  Keinbaum  recamp  Tim_Jochen  OzOz79  tile  Dromedaris  Seb1984  ibgmg  Tiatia  smartandem  Sone  Grete56  Daniel-Tim  Kaleu  peterboy  heinz2712  habu01  girafedrole  Globi  Claudioskis  bendicht  chruesi  paolaMTB  Ferdl  exCEer  Hartigan  Semmi  Arkon  Westfale  rso4x4  piitsch  marchugo  DavidBa  SechsPunktEins  4cheers  Arnd2D2  Friesenfrauke  Xaversonne  gdholm  TX-FG  Bus-Fan  Nordkapradler  hoddel2000  truebulli  DirkDe  vieuxmotard  FlorianH0305  Monoski30  Timberwolf  Berkano  plumpsack  stonie  Dieselschnüffler  benikrama  Norbert54  Emmental  WildCalPhoto  marrlo  dufu75  uschi11  Beach2020  Ulle  JudgeCal  schmidiegloff  _van_davis_ 
    and 388 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.