Jump to content
Cinemax

Warmwasserheizung mit eingestecktem 230V durchlaufen lassen

Recommended Posts

Cinemax

Ciao zusammen

 

Erstmal ja es ist mir klar, dass die WWZH nicht dafür gedacht ist. Der eigentliche Zweck erfüllt sie SUPER.

Trotzdem ist mir die Idee gekommen, dass wenn ich auf dem Camping die aussensteckdose eingesteckt habe, die Batterie nicht zur neige gehen kanm.

 

Frage: Ist es technisch möglich die WWZH durchlaufen zu lassen?

- Heizung überhitzt nicht

- Ladestrom vom 230V ist ausreichend

- Elektrik lässt sich entsprechend programmieren

....

 

Wenn ich am Aussenstrom eingesteckt bin?

Alternativ kann natürlich eine kleine Elektroheizung ins Auto gestellt werden.

 

Danke für's Feedback.

Wer sich für meine (kleinen) Offroadumbau interessiert / einfach melden.

Share this post


Link to post
Cinemax

Ok irgendwie war ich zu doof den anderen post zu finden. Also damit das Gebläse nicht die starterbatterie leersaugt muss der 230v auch die starterbatterie laden. Einzige Antwort die mir noch fehlt: lässt sich die standheizung auf mehr als 120min programmieren?

Share this post


Link to post
Cali_juenger
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Servus, die gleiche Frage stelle ich mir auch gerade. Hast du zwischenzeitlich eine Lösung parat?

 

Gruß

Thomas

Share this post


Link to post
FOE

Wenn du ein eines der DANHAG-Module einbaust kannst du die Laufzeit verlängern. Meines Wissens umgehen die die Zeit Limitierung in dem sie die Heizung kurz ausschalten und danach einfach wieder einschalten. 

Share this post


Link to post
Zalgam

Wir waren heute Nacht bei -5 Grad unterwegs. Wir haben die Heizung auf die maximalen 120 min eingestellt und dann nach Ablauf wieder gestartet - das immer nach ca 30 min Pause. 

Gegen 5 Uhr hat die Heizung dann gar nicht mehr angeschalten. In der Anzeige im Display stand zwar, dass sie heizt, das tat sie aber nicht. 

Liegt das daran, dass die zweite Batterie also leer war? Am Strom angeschlossen waren wir nicht, wir standen frei.

Share this post


Link to post
Rollerpilot

Mit den 120 min..... sehe ich das richtig Du hast die WWZH?

 

Aus meiner Sicht zwei Möglichkeiten. Entweder Batterie leer oder der Tank ist auf Reserve, dann geht die Heizung auch nicht mehr an.

 

War's wenigstens schön warm ? Ich möchte die Tage zum Skifahren mit dem Bulli. Blüht mir dann auch noch. Allerdings möchte ich an Strom.

Share this post


Link to post
Griffon13

Ja das ist am wahrscheinlichsten. Einfach mal Auto starten und schauen ob es dann geht.

Wenn du unter eine bestimmte Dieselrestmenge kommst, geht auch nichts mehr.

Share this post


Link to post
KielCamping

Moin, wir kamen mit der originalen WWZH ohne Aussenstrom und vollem Tank auf 5x120 min bevor die Starterbatterie „leer“ war. Man kommte zwar problemlos noch starten, jedoch für mehr war kein Saft mehr da. Wir haben seit dem ein Ctek dauerhaft an der Starterbat. Dran. Aber auf mehr als 120 min am Stück kommt man nicht. Auch das „Durchprogrammieren“ mit den 3 verfügbaren Plätzen im einer Nacht klappt (warum auch immer) nicht jedes Mal. Wenn einer eine Lösung findet, wäre ich sehr dankbar. 

Grüße

Dominic 

Share this post


Link to post
mkw

Wenn 230V drangesteckt ist, wird die Starterbatterie nur mit 1A geladen (Coast/Ocean). Das reicht nicht für die WWHZ.

Beim Laden über CTEK an Starterbatterie darf nicht gleichzeitig 230V angesteckt sein, da sonst der "CTEK Strom" ins 230V Ladegerät fliesst.

 

Es könnte sein, dass das 5.0 CETEK (max 5A Ladestrom) nicht ausreicht für den Betrieb der WWHZ.
Problematisch ist auch, dass das CTEK eine unbelastete Batterie erwartet, da ein Ladezyklus gefahren wird, in Abhängigkeit der Batterienspannung, die ja bei Belastung stark schwankt.
Ein Einfachladegrät erscheint für diesen Zweck sinnvoller.  

Share this post


Link to post
Martin1967
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo, 

die WWHZ hängt doch an der Starterbatterie. Wenn eine leer war, dann die Starterbatterie, nicht die zweite (Bordbatterie). An dieser hängt die ggf. vorhandene LSHZ. 

Viele Grüße aus Rosenheim 

Martin

Share this post


Link to post
Zalgam
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Aber wir konnten den Motor ganz normal starten und los fahren. Dann kann die Heizung ja nicht an der Startbatterie hängen, oder? Oder hat sie einen Abschalter der das verhindert dass komplett leer gesaugt wird?

 

Ich dachte eigentlich, dass die WWHZ an der Zweitbatterie hängt, ich meine der Verkäufer hätte das damals gesagt. Ich kann mich aber absolut täuschen. Wäre allerdings sehr interessant zu wissen.

 

Beste Grüße.

Share this post


Link to post
Martin1967
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Auslieferungszustand 02/2016:

Im Beach hängt die WWHZ an der Starterbatterie, die LSHZ an der Bordbatterie unter dem Fahrersitz. 

Ich gehe davon aus, dass es eine Abschaltung gibt, die ein „Leernuckeln“ verhindert, um zumindest noch starten zu können. 

Dazu gehört m.E. auch die begrenzt einstellbare Laufzeit von 120 min. 

Viele Grüße aus Rosenheim 

Martin

Share this post


Link to post
exCEer
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Martin,

wenn du einen Beach mit Luftstandheizung hast kannst du nicht gleichzeitig eine "richtige" WWZH haben, sondern hast sehr wahrscheinlich nachträglich den serienmäßigen Zuheizer zur WWZH aufgerüstet. In dieser Konstellation hängt der aufgerüstete Zuheizer an der Starterbatterie und saugt diese leer.

 

Die werksseitige WWZH (wie offenbar bei @Zalgam ) hängt dagegen auf der Zweitbatterie und auch das Fahrzeuggebläse (der eigentliche Stromfresser) wird im Standheizbetrieb durch diese versorgt. Leider hat VWN aus unerklärlichen Gründen das beim T6 im Mj. 19 seit Juni 2018 geändert, da gibt es keine Zweitbatterie mehr bei der Bestellung der WWZH, wobei ich mir nicht ganz sicher bin wie das beim Beach gelöst wurde. Der hat ja m.W. eine Zweitbatterie serienmäßig.

 

Gruß

Jochen

Share this post


Link to post
Martin1967

Hallo Jochen,

da hast du leider recht. 

Der Zuheizer ist zu einer WWZH aufgerüstet. 

Danke für die Klarstellung. 

Viele „ahnungslose“ Grüße aus Rosenheim

Martin

Share this post


Link to post
Zalgam
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Danke vielmals für die Infos 😀

Share this post


Link to post
Cashburner
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Wollte noch mal das alte (wichtige) Thema bzgl. 230V-Einspeisung aufgreifen:

 

In meiner California Zusatz-Anleitung steht, dass bei 230V-Einspeisung die Starterbatterie mit max. 2,5A (Beach, Coast, Ocean) und die Wohnraumbatterie(n) mit max. 12,5A geladen werden.

D.h., der Starterbatterie können 30Watt abgenommen, ohne dass sie sich entlädt. In der Praxis etwas weniger, da auch noch andere schleichende Verbraucher an der Starterbatterie hängen.

Die Frage ist, welche elektrische Leistung die WWHZ für das Gebläse benötigt?

 

Gruß Roland

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    375 members have viewed this topic:
    mitfahrer  Forthradler  Q-Biker  Jupp_DE  Camper 964  mwolfer  mamax0207  Waydler  wildbat  samdust  snurb  wirklich_rainer_zufall  Luftbus  frbe  wunderwuzi  studip99  Startlinetdi  Arkon  Bulliolli  Micha28  knuffle  tkuehler  Cashburner  FOE  rolke4573  Andy1983  f.schulz  HannesHH  karmantx  Quinqbert  Dietmar1  luki-1  Linne  niksi  piitsch  Radfahrer  TYCali  masoze  Mainline  SambaOnTheBeach  exCEer  Lukas720  Emmental  bayerflyer  tonitest  Rollerpilot  Klaus5  erwin68  maj0  Almroad  Donut-Dieter  borz300  Accuwatch  Flh75  malle  rso4x4  calimerlin  chruesi  Friesenfrauke  Stoni  phosphor  Carl  alex13  Lutz2  Arnd2D2  Jan089  ChristianeB  littlefoot  BulliWien  _michi  Breitmatte  fritzmchn  Doug_Heffernan  Busbert  Bogi24  CE79  Steffmuc  shooter  RaJu  HalliCali  AlpenjodelT6  phg128  Martin01  arta  MM15  Nordbulli  Multitool  hoehenhase  Frank von der Bank  Staubigsauger  Raptural  manuelli  eldios  korki200  Canislupus  Calitalia  Oscar1  Biker1050i  damenrad  Frostice 
    and 275 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.