Jump to content
bottle85

California beach zu fünft

Empfohlene Beiträge

Wir sind zwar nur zu 4 unterwegs im Beach und haben auch ein System von Euroboxen unter dem Multiboard in Gebrauch, doch als schnelles "Begleitzelt" haben wir uns auch für das Base Second entschieden. Um dies aber komfortabel und auch mal nass verpackt zu transportieren, haben wir uns für kleines Geld von einem befreundeten Sattler eine Packtasche für den original Radträger machen lassen.

Von Skitch.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wir sind zwar nur zu 4 unterwegs im Beach und haben auch ein System von Euroboxen unter dem Multiboard in Gebrauch, doch als schnelles "Begleitzelt" haben wir uns auch für das Base Second entschieden. Um dies aber komfortabel und auch mal nass verpackt zu transportieren, haben wir uns für kleines Geld von einem befreundeten Sattler eine Packtasche für den original Radträger machen lassen.

Superidee! Sieht sehr bequem aus :happy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns geht es bisher zu fünft nur auf Reisen und nicht zum Camping, das erste Festival steht im August an und wir sind irgendwie alle gespannt. 3 Kindersitze in der letzten Reihe geht ganz gut, die Große hat zum Glück nur eine Sitzerhöhung nötig. Mit Calicave und ggf. separatem Lagerzelt sollten wir wohl genug Platz haben. Für mich als sonst bisher 2er/3er Camper ist das dann eine neue Erfahrung... 🤣

Am 16.8.2017 um 09:37 schrieb vayia:

Okay, eventuell geht das mit dem T6 etwas besser? Bei unserem T5.2 ist das eher eine Fummelei und das Multiflexboard muss hinten aus der Verankerung gehoben werden....

Dann macht ihr was falsch. T5,2/T6 unterscheiden sich da nicht im geringsten. Der Trick ist die Position der Einzelsitze, das MFB muss jedenfalls nicht aus der Verankerung gehoben werden - was es nicht weniger Eng macht aber zumindest ist es machbar. Es gibt im Board verschiedene Posts in denen es umgesetzt und auch bebildert sein dürfte. Notfalls mach ich demnächst mal 'nen Durchlauf und halte es fest. 😉

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo an Alle,

 

vielen Dank für die zahlreichen guten Beiträge hier, die mir bislang eine gute Inspiration waren.

 

Ich überlege einen T6 California zu kaufen, bin jedoch noch unentschlossen, ob es ein Beach oder ein Coast/Ocean werden soll. Wir hatten früher mal einen T3 Joker den wir wegen des dritten Kindes verkaufen mussten. Aufgrund der guten Erfahrungen hätten wir aber gerne wieder einen "richtigen" Camper, also mit Küche und vor allem Stauraum (das ist der größte Kritikpunkt am Beach bisher) in Form von Schränken. Oder ist genug Stauraum vorhanden? Wir fahren meistens schon 3-4 Wochen am Stück mit drei Kindern (9, 9, 3).

 

Daher folgende Idee, verbunden mit der Frage nach Erfahrungswerten: wir würden einen Coast/Ocean kaufen und um einen Einzelsitz in der 2. Reihe erweitern. Kann dieser Sitz drinnen bleiben, wenn ich das Bett unten ausklappen möchte? So wie ich es bisher verstanden habe, geht das nur, wenn man einen Teil des Flexboards wegklappt!? Was habt ihr sonst für Lösungen umgesetzt? hat jemand Erfahrungen mit der Zweier-Bank im Fahrerhaus? Da scheint es ja auch eine drehbare zu geben, es wurden jedoch Bedenken wegen des Airbags geäußert....

 

Vielen Dank für Eure Erfahrungen und für´s mitdenken!!

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, 

 

Mit 3 Kindern 4 Wochen in Urlaub, da sehe ich eigentlich nur den Beach als geeignet an. Den kann man doch sehr gut mit allem ergänzen, was man so braucht. Dazu noch ein leichtes Vorzelt oder das Calicave und gut ist es.

 

Vor allem sind die Sitzplätze brauchbar vorhanden. Der 5. Sitz im Cali ist in meinen Augen eine untaugliche Notlösung, genauso wie die Doppelbank vorn. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Thomas,

 

Du hast die Frage ja fast selbst beantwortet, indem du sie in genau diesem Thema gestellt hast.

Beach mit 5 Personen - da schliesse ich mich Markus voll und ganz an.

 

Bein fünften Sitz im Coast / Ocean ist ein vernünftiger Bettenbau der Sitzbank  nicht möglich.

Die Bettverlängerung ist hier nicht klappbar. Die Verlängerung kann man zwar kürzen (Polyroof bietet hierfür ein modifiertes Gitter an)

aber selbst dann bleibt nicht genug Platz für den Einzelsitz.

 

Ob die Zweierbank im Fahrerhaus beim Cali überhaupt möglich ist, glaube ich nicht.

 

Der Beach ist da die bessere, weil flexiblere Lösung, da gibt es viele Anbieter, die Ausbauten für alle möglichen Variationen anbieten.

Küchenblock hinter´m Fahrersitz, oder auch Heckküche, in Verbindung mit der Dreierbank.

Und wie Markus schon schrub, hast du fünf vollwertige Sitzplätze mit der Dreierbank.

 

Gruss,

 

Stephan

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ehrenfeld, sehe ich wie meine "Vorredner".

Geht nur vernünftig beim Beach mit Dreierbank. Hier gibt es mehrere Modulhersteller, die eine kleine Küche ermöglichen.

Wenn man eine vernünftige Küche haben möchte, bleibt nur die Heckküche. (Wenn alle 5 im Auto schlafen wollen)

Aber es gibt ganz viele Möglichkeiten.  Es gibt auch von einem Ausbauer (ich glaube Zilka) eine Dreierbank, neben der man

noch Geschränk stellen kann. Ich hoffe, ich konnte dir Tipps zur suche geben.

Viel Erfolg Charly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schliesse mich dem an. 

 

Ein Beach, und bei der 3er Bank, unbedingt eine Schlafauflage für's Erdgeschoss. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank euch Allen für die hilfreichen Anmerkungen! Ich denke, es soll tatsächlich ein Beach werden. So war auch die ganze Zeit mein Bauchgefühl!

Mit drei Kindern wird man ja ohnehin schon viel hin und her räumen müssen und wenn ich dann noch einen Extra-Sitz rumstehen habe, wird der Aufwand ja nicht weniger ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb ehrenfeld:

Vielen Dank euch Allen für die hilfreichen Anmerkungen! Ich denke, es soll tatsächlich ein Beach werden. So war auch die ganze Zeit mein Bauchgefühl!

Mit drei Kindern wird man ja ohnehin schon viel hin und her räumen müssen und wenn ich dann noch einen Extra-Sitz rumstehen habe, wird der Aufwand ja nicht weniger 😉

Ich denke, dass das eine gute Entscheidung ist!

Auch für die Nutzung im Alltag mit 3 Kindern. Zu fünft kann man die Bank weit nach vorne schieben und hat einen riesigen Kofferraum. Oder, wenn man zusätzliche Einzelsitze hat, können auch mal Opa/Oma/Freunde mitfahren.

Was die Campingausstattung angeht: Schau dir in Ruhe die verschiedenen Varianten (Modul hinter dem Fahrersitz/Heckküche etc.) an. In Düsseldorf ist noch bis 2.9. der Caravan Salon. Das ist eine gute Gelegenheit, sich die verschiedenen Konzepte mal live anzuschauen.

Falls dein Nickname irgendwas mit deinem Wohnort zu tun hat, wäre es auch gar nicht so weit...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 26 Minuten schrieb Knox16:

Ich denke, dass das eine gute Entscheidung ist!

Auch für die Nutzung im Alltag mit 3 Kindern. Zu fünft kann man die Bank weit nach vorne schieben und hat einen riesigen Kofferraum. Oder, wenn man zusätzliche Einzelsitze hat, können auch mal Opa/Oma/Freunde mitfahren.

Was die Campingausstattung angeht: Schau dir in Ruhe die verschiedenen Varianten (Modul hinter dem Fahrersitz/Heckküche etc.) an. In Düsseldorf ist noch bis 2.9. der Caravan Salon. Das ist eine gute Gelegenheit, sich die verschiedenen Konzepte mal live anzuschauen.

Falls dein Nickname irgendwas mit deinem Wohnort zu tun hat, wäre es auch gar nicht so weit...

Vielen Dank für die Bestätigung!

 

Ja, mein Name ist mein Wohnort, daher wäre ein Besuch der Messe tatsächlich möglich. Schaue ich mir gleich mal an. Danke für den Tipp!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Thomas,

 

Ich muss den vorrednern heftig widersprechen 🤤...

Wir sind gerade für 3 wochen zu 5. im T5 comfortline auf Corsica. 

Für uns überwiegen die Vorteile der festen Möbel und Verstaumöglichkeiten.

Allerdings fahren wir zu 5. immer Campingplätze an und bleiben 3 bis 4 Nächte.

Den zusatzsitz ins Wurfzelt zu tragen ist kein Vergnügen für den Rücken, dann passt aber alles.

 

Will sagen, es geht sehr wohl und ein paar einsame Gallier finden die Lösung besser als den Beach. Wobei der Beach klar mehr Platz im Alltag bietet, beim Camping nur bedingt. Das Geschränk im Cali nimmt so viel krims und krams auf, das muss beim Beach erstmal verstaut werden. Wollen die Kinder vielleicht zukünftig eher im Zelt als im Bulli schlafen?

 

 

Überlegt euch gut, welche Variante ihr für den Alltag und fürs Reisen benötigt und wo ihr bspw die Ausbaumöbel im Alltag verstaut.

Alle Varianten sind Calis und machen glücklich.

 

Wenn ich mich hier am Campingplatz umschaue... die Beachfahrer haben eher eim grosses Vorzelt dabei für Küche und co und die anderen ein kleines Zelt zum Auslagern von Kindersitzen und co.

 

Grüsse Andy

bearbeitet von andyw80

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich fahre seit 2014 einen Beach und habe den Dank eines Ikea-Möbels zu einem Wohnmobil umgemeldet und es passen wirklich alle 5 rein, samt Rehawagen! Und ich muss nicht mal die Kindersitze ausräumen, da es nur noch eine Sitzerhöhung gibt ( 9, 12, 14 Jahre alt). Papa und Mama schliefen unten, die beiden älteren oben und der Jüngste vorne im Fahrgastraum auf dem Klapptisch mit Babymatratze.

Inzwischen bin ich alleine mit den Kindern unterwegs und der Platz vorne ist heiß begehrt bei meiner Tochter, die immer noch gerne spartanisch nächtigt mit Glubschies ( Riesenkuscheltiere). Hust! Ein Inkognitovorhang und sie ist für sich im Séparé!

Wichtig bei der ganzen Aktion sind 2 Wagenheber unterm Auto, da sonst bei der Filius-1-Aktion oben alle unten wach werden.....! Hmpfffff!

Wir haben diese Fensterpacktaschen mit allem wichtigen, einen Auszug mit Kisten, Portapotti für die Nacht. Morgens muss nicht einer raus gehen und wir können im Bus frühstücken 😉 Ich würde es immer wieder so machen! Einfach praktisch!

Ach ja! Logo hinten dran muss sein, den Fahrräder nutzen wir gerne.

Bilder folgen Morgen.....

Tymmi

bearbeitet von Tymmi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir sind bald auch zu 5. und ich bin mir sicher, es wird bei uns ein Beach. Es ist schon total hilfreich zu sehen, wie ihr euch alle organisiert. 
Wir werden erstmal noch mit 3 vollen Sitzen reisen, die Kinder sind 5, 3 und noch im Bauch. 

Was sind die absoluten MUSS Dinge und Ausstattungen für euch, besonders mit noch kleineren Kindern?

Wie es aussieht, wird es bei uns etwas in diese Richtung: NG7HY3BI

 

Ah, und habt ihr Sonnenschutz an den Scheiben? Die Sprachverstärkung? 
Dämmglas? 

Wir fahren Mitte September einmal ne Woche Probe (also gemietet) und freuen uns schon sehr drauf. 

bearbeitet von discocafe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

 

Vielleicht kannst Du ein paar Idden für Euch aus den folgenden Erfahrungsberichten von Calineulingen herauspicken:

 

 

Grüsse

Nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 13 Stunden schrieb Hyperion:

Hallo

 

Vielleicht kannst Du ein paar Idden für Euch aus den folgenden Erfahrungsberichten von Calineulingen herauspicken:

 

 

Grüsse

Nicole

Super, vielen lieben Dank, da lese ich mich mal direkt ein ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, dann will ich jetzt auch mal schreiben, da wir auch zu fünft im Beach reisen (1, 4, 7, ü30, ü40)

 

Anbei eine Aufstellung

  • Outwell Country Road Vorzelt 
  • Brandrup Matratze
  • Fünf Campingstühlen, da es immer Streit gab wenn wir nur die Stühle des Beach mitnahmen, daher gleiches Recht für Alle
  • Engel 40 Liter Kompressorbox
  • Fritz Berger Klappbox Pablo S und Küchenbox premium
  • Fünf Euroboxen 400x600x235 mit Deckel für alle Klamotten der fünf Personen
  • Eine Eurobox 400x600x235 für Regen- und Sandelsachen
  • Eine Euro Gitterbox 400x600x435 für alle Essensangelegenheiten
  • Zwei Euroboxen 400x300x235 für Stromkabel und diverses Campingzubehör
  • Zwei große Playmobiltaschen für Badesachen und Bettzeug

 

Bei jedem Packen werde ich wieder aufs neue überrascht, welche Möglichkeiten es gibt diese Sachen zu kombinieren, sodass es entweder passt oder auch nicht ;-))

 

Viele Grüße,

Mirko

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 1.9.2018 um 17:13 schrieb discocafe:

Was sind die absoluten MUSS Dinge und Ausstattungen für euch, besonders mit noch kleineren Kindern?

Wie es aussieht, wird es bei uns etwas in diese Richtung: NG7HY3BI

Die Konfiguration sieht doch schon sehr gut aus.

Ich würde noch über 17" Fahrwerk, Rückfahrkamera, DAB+ und LED-Scheinwerfer nachdenken und die Frontscheibenheizung weglassen bzw. vorher testen, ob die Heizdrähte stören. Sitzheizung wäre mir noch wichtig, aber es soll ja nicht mein Auto werden.;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Discocafe,

 

vor einer ähnlichen Fragestellung standen wir auch erst kürzlich, wir sind auch zu fünft (5,3 und 6 Monate) und haben jetzt einen Cali-Beach Edition bestellt. Dazu habe ich unter anderem in folgendem Post viele Infos bekommen, vielleicht findest du etwas Brauchbares für euch:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 7.9.2018 um 09:57 schrieb Viriatus:

So, dann will ich jetzt auch mal schreiben, da wir auch zu fünft im Beach reisen (1, 4, 7, ü30, ü40)

 

Anbei eine Aufstellung

  • Outwell Country Road Vorzelt 
  • Brandrup Matratze
  • Fünf Campingstühlen, da es immer Streit gab wenn wir nur die Stühle des Beach mitnahmen, daher gleiches Recht für Alle
  • Engel 40 Liter Kompressorbox
  • Fritz Berger Klappbox Pablo S und Küchenbox premium
  • Fünf Euroboxen 400x600x235 mit Deckel für alle Klamotten der fünf Personen
  • Eine Eurobox 400x600x235 für Regen- und Sandelsachen
  • Eine Euro Gitterbox 400x600x435 für alle Essensangelegenheiten
  • Zwei Euroboxen 400x300x235 für Stromkabel und diverses Campingzubehör
  • Zwei große Playmobiltaschen für Badesachen und Bettzeug

 

Bei jedem Packen werde ich wieder aufs neue überrascht, welche Möglichkeiten es gibt diese Sachen zu kombinieren, sodass es entweder passt oder auch nicht ;-))

 

Viele Grüße,

Mirko

 

 

Hi,

hast du evtl. das eine oder andere Bild, wie du deine Euro- und Kühlboxen verstaust?

Ich habe zwei 400x600x235, eine 400x600x435 und eine Mobicool Kühlbox auf einem Heckauszug mit 80cm Tiefe verstaut. Auf dem MFB dann die Matratze und oben drauf noch 2-3 Taschen zzgl. Auffahrhilfen. Wo stellst du denn die anderen Boxen noch alle hin?

Wie weit hast du die 3er Bank nach hinten geschoben?

 

Gruß,

Reiner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.