Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'benziner'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • VWCAMPER Board
    • Announcements
    • Forum guidance
    • Error reports
    • Praise and criticism
    • Questions and updates around the store
  • VW California Spezial
    • VW California Diskussionen, Infos und Lösungen
    • VW California Zubehör
    • VW California Möbel und Ausbau
    • VW California Aufstelldach
    • VW California Hochdach
    • VW California Betten
    • VW California Elektrik
    • Cali-Kids
    • Kochen im Cali
    • VW California Dokumentationen
    • Der robuste Off - Road - Cali
    • Fahrzeugpflege
  • VWCAMPER Events
    • Camper Treffen
    • Basteltreffen
  • Camping und Reisen
    • Reisevorhaben
    • Reiseberichte
    • Camping- und Stellplatztipps
    • Maps
  • T5.1
    • T5.1 Diskussionen, Infos und Lösungen
    • T5.1 OBD
    • T5.1 Bordelektrik
    • T5.1 Multimedia
    • T5.1 Luftstandheizung
    • T5.1 Wasserzusatzheizung - Zuheizer
  • T5.2
    • T5.2 Diskussionen, Infos und Lösungen
    • T5.2 Multimedia
    • T5.2 OBD
    • T5.2 Bordelektrik
    • T5.2 Luftstandheizung
    • T5.2 Wasserzusatzheizung - Zuheizer
  • T6
    • T6 Diskussionen, Infos und Lösungen
    • T6 OBD
    • T6 Bordelektrik
    • T6 Multimedia
    • T6 Luftstandheizung
    • T6 Wasserzusatzheizung - Zuheizer
  • T6.1
    • T6.1 Diskussionen, Infos und Lösungen
    • T6.1 OBD
    • T6.1 Bordelektrik
    • T6.1 Multimedia
    • T6.1 Luftstandheizung
    • T6.1 Wasserzusatzheizung - Zuheizer
  • Grand California / Crafter
    • GC - General discussions, information and solutions
    • GC - OBD
    • GC - Bordelektrik
    • GC - Multimedia
    • GC - Luftstandheizung
    • GC - Wasserzusatzheizung - Zuheizer
    • Crafter allgemein
  • International Zone
    • General VW California Chat
  • Marktplatz
    • Private Marketplace
    • Commercial Marketplace
  • Sonstiges
    • Uservorstellung
    • Test-Bereich
    • Diebstahlschutz und Fahndungsliste
    • Privates
    • Off-Topic
    • Andere Ausbauten im T5 und T6
    • Selbstgemachtes
    • Kastenwagen und andere WoMo außer VW Tx
    • Computer Corner
    • VW-Familie

Categories

  • Files
  • Manuals for Boardsoftware
  • Modifications
  • POI
  • General
  • Travelling

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Calendars

  • Cali Club Meets
  • Regular Tables
  • Fairs
  • Festivals
  • Miscellaneous

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 2 results

  1. Hallo liebe Forumsmitglieder, seit einiger Zeit habe ich mich immer wieder schon hier im wirklich tollen und hilfreichen Forum informiert und nun rückt die Bestellung eines VW T6 California Neuwagens als Reimport in greifbare Nähe. Bevor ich Euch unsere Konfigurationen darstelle, möchte ich mich, die künftigen Nutzer des Fahrzeugs und unsere Anforderungen/Prioritäten kurz vorstellen: Mein Mann (38 Jahre), unsere Kinder (4 Jahre und 1 Jahr) und ich (36 Jahre) möchten uns einen Cali als Alltags-, aber natürlich auch als Urlaubs, Freizeit-, Wochenendausflugsauto zulegen. Der Wagen wird voraussichtlich nur 10.000 km im Jahr fahren, vielleicht sogar weniger, leider hauptsächlich Kurzstrecke (unter 5 km und das mindestens 2 mal am Tag). Wir möchten den Wagen möglichst lange fahren, gerne 10 Jahre plus. Hunde oder andere Haustiere werden nicht mitfahren. Wir werden fast immer auf Campingplätzen, jedenfalls seltenst abseits jeglicher Zivilisation campen, daher kein Allrad. Wir fahren eher gemütlich und möchten eher kein DSG und/oder ACC haben. Bisher haben wir einen alten (Baujahr 1979) Wohnwagen Hymer Eriba Pan gezogen, der aber momentan in Reparatur und vielleicht endgültig kaputt ist Künftiges Ziehen ist trotzdem nicht ausgeschlossen. Nachdem ich nun schon geraume Zeit hier im Forum (und im Paralleluniversum) mit viel Interesse gelesen habe, sind wir zu folgendem Zwischenergebnis gekommen: Wegen des Geschränks und der nur 4 Personen, die den Wagen regelmäßig nutzen werden, soll es kein Beach, sondern ein Coast oder Ocean werden, auch wenn ich mich über eine herausnehmbare Küche gefreut hätte, aber man kann nicht alles haben. Es soll in jedem Fall die 110-kW-Ausführung werden. Die erste schwierige Frage ist aufgrund der geringen jährlichen Laufleistung schon, ob als Diesel oder als Benziner? Hat dazu jemand vielleicht einen Tipp/eine Meinung, insbesondere Erfahrungen mit einem Euro 6 Diesel (zu dem wir trotzdem eher tendieren würden) und so viel Kurzstrecke? Außerdem steht die für uns schwierige Entscheidung an, ob es ein Coast Edition oder ein Ocean werden soll. Ich stelle die vorläufigen Konfigurationen mal kurz vor: Hier zunächst mal (in der Hoffnung, dass es übersichtlicher wird) die Ausstattung, die sowohl beim Coast Edition als auch beim Ocean bisher in unserer Konfiguration steht: - Radio "Composition Media" - Vorbereitung für Anhängevorrichtung (inkl. Gespannstabilisierung) - Netzablage in der Aufstiegsöffnung des Dachbettes, 2. Schublade in der Sitzbank anstatt Durchlade - Car-Net App-Connect (da auf Navi ab Werk aufgrund des Preises verzichtet werden muss) - verstärkte Stabis - bei TDI: Kraftstofftank mit 80 l Tankvolumen (wäre bei TSI ja Serie) - ParkPilot im Front- und Heckbereich mit Rückfahrkamera "Rear View" (ich bin leider keine gute Einparkerin, schon beim Kleinwagen nicht, daher unverzichtbar) - 1 Drehsitz mit Armlehnen, verschiebbar, in der 2.Sitzreihe - Geschwindigkeitsregelanlage - Stahl-Reserverad mit Fahrbereifung - 4 Funkklappschlüssel, 1 Schlüssel starr (aufgrund der vielen Hinweise hier im Forum auf die möglichst vielen Schlüssel ab Werk ein Muss) - PKW-Ausführung bis 5-Sitze - Digitaler Radioempfang (DAB+) Hier jetzt die Unterschiede: 1. Coast Edition: Candy Weiß zusätzliche Sonderausstattung: - Akustik-Dämmglaspaket mit abgedunkelten Scheiben im Fahrgastraum - Licht & Sicht (notgedrungen, da ja das Dämmglaspaket nicht ohne wählbar ist) - Klimaanlage "Air Care Climatronic" (hier bin ich unsicher, ob die wirklich nötig ist, aber wegen der Kinder wohl schon? Was denkt ihr?; beim Ocean wäre diese Klimaanlage ja Serie) - Elektrische Zuziehhilfe für Schiebetür, rechts (hier bin ich auch unsicher, vor allem weil ich nicht weiß, wie gut die Tür noch funktioniert, wenn die elektrische Zuziehhilfe mal ausfällt. Hat dazu jemand Erfahrungen? beim Ocean Serie) - 17"-Fahrwerk mit 17"-Scheibenbremse vorne und 16"-Scheibenbremse hinten (hierzu habe ich hier im Forum gelesen, dass die Bremse wirklich besser sein soll und da beim Coast Edition 17" Cascavel ohnehin schon Serie ist, würde ich das beim Coast auf jeden Fall nehmen) - Markise in Schwarz (schwarz passt zum Edition auf jeden Fall besser) - Zulässiges Gesamtgewicht 3.080 kg (schöner Nebeneffekt des 17" Fahrwerks) - Luft-Standheizung, programmierbar, mit Funkfernbedienung und zusätzlicher Zuheizer (beim Ocean Serie) - Zuziehhilfe für Heckklappe (hier habe ich die gleichen Bedenken wie oben bei der elektrischen Zuziehhilfe für die Seitentür; beim Ocean Serie) 2. Ocean: Candy-Weiß/Starlight Blue Metallic (ich weiß, der Aufpreis ist sehr hoch, ich finde die Farbkombination aber so schön. Was meint Ihr?) zusätzliche Sonderausstattung: - Aufstelldach mit Bugfenster, Faltenbalg in Glacier Blue (wäre zu dem Starlight Blue ein Muss) - Geschränk im Dekor "Dark Wood" mit Anschluss für Außendusche (bei Coast Edition Serie - allerdings in White Wood) - Innenleuchtenkonzept Camper Komfort Plus mit Beleuchtung im Aufstelldach, Heckklappe und Küchengeschränk (bei Coast Edition Serie) - Markise in Silber - da meiner Meinung nach die silberne Ausführung zu dem weißen Lack oben und dem dunkelblauen unten besser aussieht, habe die silberne Markise aber noch nicht in Natura gesehen. Wie seht Ihr das? Der Preisunterschied zwischen beiden Konfigurationen laut deutschem VWN-Konfigurator beträgt rund 1.400 € und es ergeben sich folgende wesentliche Unterschiede, die man nur teilweise der vorstehenden Auflistung entnehmen kann: - Coast (TDI 110 kW: 68.732,02 € laut Konfigurator): - Farbe: Candy White (Edition) - 17“ Bremse, Fahrwerk und Reifen - Akustikpaket + Licht & Sicht - manuelles Aufstelldach grau ohne Bugfenster - Auflastung auf 3.080 kg (anstelle von 3.000 kg zul. Gesg.) - White Wood - schwarze Markise - LED-Scheinwerfer - Komfort-Schlafauflage (scheint ja nicht so doll zu sein) Ocean (TDI 110 kW: 70.110,04 € laut Konfigurator): - Farbe: zweifarbig Candy White und unten dunkelblau metallic - 16“ Bremse, Fahrwerk und Reifen - elektrisches Aufstelldach in dunkelblau mit Bugfenster (ist die Elektrik Eurer Erfahrung nach anfällig?) - H 7 Scheinwerfer (sollen ja auch nicht so schlecht sein und LED hat -außerhalb Edition- leider wirklich einen großen Aufpreis) - 3.000 kg zulässiges Gesamtgewicht - Dark Wood - silberne Markise - Doppelverglasung (daher das Dämmglaspaket verzichtbar?) So, ich hoffe es ist nicht allzu unübersichtlich geworden. Lang ist der Text leider in jedem Fall geworden und viele Fragen sind auch noch drin. Hoffentlich schreckt es nicht Euch alle ab. Ich würde mich nämlich sehr über alle Arten von Antworten, Vorschlägen - vor allem auch zu möglichen Einsparungen -, Verbesserungsanregungen usw. freuen. Habt schon mal vielen, vielen Dank!
  2. Hallo Leute, ich war schon kurz vor der Bestellung eines T6 California Beach Edition TSI 150 KW mit ordentlicher Ausstattung als ich mir noch vom Freundlichen ein unerreichbares Gegenangebot zu einem Reimport eingeholt habe. Er prognostizierte mir mit einem Benziner eine weitaus stärkeren Wertverlust als von einem TDI. Nach 6 Jahren sagte er ich würde noch ca. 20.000 Euro bekommen, vergleichsweise bei einem Diesel so um die 30.000, was bei aktueller Situation schon stimmen mag. Doch die meisten reden ja vom Dieselsterben. Volvo baut ab nächsten Jahr schon gar keine Selbstzünder mehr. Nach unserem Profil passt der Benziner trotz Mehrverbrauch viel besser (Stadtverkehr, ca. 8000 km/Jahr). Schöngerechnet nach 6 Jahren hätte mich bei einem Wiederverkaufwert von 35.000 Euro und mit 50.000 km der Wagen mit Allem (als Reimport) ca. 400 Euro im Monat gekostet. OK. Ich dachte auch zudem der Benziner ist nach 6 Jahren eine Rarität, nachdem die Diesel vermutlich noch mehr in Verruf sind und eine 'Schwemme' zu erwarten ist, nachdem es ja fast nur T6 Diesel gibt. Vermutlich wird es dann einen T7 als Plug-in-Hybrid geben, der dann erschwinglich sein wird. Warten will ich aber nicht mehr, weil die Kinder schließlich im Älter und Größer werden und dann der kleine Camper uninteressant wird. Jetzt bin ich total verunsichert und frage mich, ob ich mir den Luxus überhaupt noch gönnen soll. Was meint Ihr? Grüße, Pekki
  • Member Statistics

    27,075
    Total Members
    1,023
    Most Online
    Driller892
    Newest Member
    Driller892
    Joined
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.