Zum Inhalt springen

Codierungen vor Werkstatttermin rückgängig machen?


nicb6

Empfohlene Beiträge

Guten Tag zusammen

 

Ich hab bald nen Werkstatttermin wegen einer nicht funktionierenden Verkehrszeichenerkennung und anderen Kleinigkeiten.

Zur Ausgangslage: Als ich das Auto im Mai 2021 erhalten habe, habe ich direkt mittels OBD11 Pro den Light assist und den Lane assist freigeschalten. Es hat alles problemlos funktioniert, inkl. der ab Werk verbauten VZE. Nach etwa 2-3 Monaten, ohne dass ich was an der Codierung geändert hatte, stieg die VZE aus. Zu Beginn ging sie manchmal noch nach Motorneustart, dann aber war ganz Schluss.

Nun, ich bin mir ziemlich sicher, dass das Aussteigen der VZE nicht mit meinen OBD11 Änderungen zusammenhängt. Ich möchte aber auch nicht, dass VW sagt "Sie haben da was umgestellt, deswegen wird die VZE nicht auf Garantie repariert".

 

Würdet ihr die Codierungen rückgängig machen vor Werkstatttermin? Ein Backup habe ich erstellt. Hatte diese Situation schon jemand und kann berichten?

 

Danke und schönen Wochenstart

Nicolas

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

ich glaube die Antwort ist hier recht einfach. Du hast Veraenderungen am Fahrzeug vorgenommen und deshalb ist es VWN wohl relativ egal - ob es davon kommt der auch nicht - und /oder deshalb die VZE nicht mehr funzt. Da ist VWN - denke ich - recht sparsam und somit kann ich Dir nur empfehlen, die Codierung ruckgaengig zu machen. Wenn Du Glueck hast, schaut sich keiner die log files an und sieht so nicht, dass Veraenderungen gemacht wurden.

 

Im uebrigen, bist Du Dir 100% sicher das bei VZE und Lane Assits/ Light Assit die gleich Kamera verbaut wird.? Selbst wenn die HW identisch ist, denke ich, haben die SW Leute bei VWN schon einen Riegel vorgeschoben....irgendwelche Abgrenzungen bzw. sind Bedingungen in der SW hinterlegt die vor allem das Zusammenspiel bei gleichzeitiger Verwendung der Kamera erlauben bzw eben ausschliessen. Das kann dann ggf. dazu fuehren, dass dann Dein VZE eineinfach aussteigt. Ich glaube selbst, dass bei VWN das eine oder andere dazu "Codieren" nie getestet wird.

 

Gruss

Thomas


Link zu diesem Kommentar

Ich meine zu wissen, dass für den Lane assist und die VZE die gleiche, "grosse Kamera" verbaut wird und für den Light assist die "kleine", der Light assist funktioniert aber auch mit der "Grossen".

 

Ich tendiere auch dazu die Codierungen rückgängig zu machen, wäre aber interessiert von anderen Usern zu hören wie sie bei Werkstattterminen damit umgingen.

Link zu diesem Kommentar

Da ich in Sachen Homolgation nicht ganz unbewandert bin..

Aktivierung eines Light oder Lane Assistenten sind aktiv eingreifende Zusatzfunktionen. Ich hoffe Ihr berücksichtig Links und Rechtsverkehr, salop gesagt.

Ein unfreundlicher Freundlicher könnte das Fahrzeug einfach am Hof verwahren aus Sicherheitsgründen. Das Recht dazu hat er.

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar

Zusatzinfo:

Seit 2006 sind alle Sicherheitsausstattungen ab Werk dokumentiert, und werden dem Tüv übermittelt und bei der HU auch geprüft hier.

Ein Zusatz =  "Upgrade" ist möglich wenn exakt in der Ausführung homologiert, aber genehmigungpflichtig = Neue Betriebserlaubnis beim Tüv einholen mit entps. Doku, sonst wird es gaaaan eng im Fall der Fälle uns ist eineindeutig eim Auto abgespeichert

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Weiß jemand, welche Spuren eine Hin- und Rückkodierung hinterlässt? Ist es prinzipiell nachvollziehbar, dass einmal umkodiert wurde, wenn alle Kodierungen rückgängig gemacht wurden, und hat das irgendwelche juristischen Auswirkungen?

Link zu diesem Kommentar

Deine Frage kann ich dir nicht beantworten. Ich habe die Kodierungen vor dem Werkstattbesuch rückgängig gemacht. Das Auto war wie erwähnt die letzten Tage in der Werkstatt und man hat mir zumindest nicht gesagt, dass man "Spuren" gefunden hätte. Würde mich aber nicht überraschen, wenn das technisch ginge.

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Meines Erachtens dürfte es aber weder ein Problem mit der Straßenzulassung noch mit der Garantie geben, wenn die Kodierungen vollständig rückgängig gemacht wurden, aber in irgendwelchen Logfiles noch nachvollziehbar ist, dass es einmal eine Umkodierung gab. Wobei VW sich natürlich darauf zurückziehen könnte, dass die Garantiebedingungen bereits mit der Umkodierung gebrochen wurden und eine Rückgängigmachung der Kodierung darauf keinen Einfluss mehr habe.

 

Nachvollziehbar ist das zumindest im Workshop Code, wenn man für die Kodierung einen anderen gewählt hat als den, der dort vorher war (keine Ahnung, wie das Apps wie OBDApp oder OBD11 handhaben, bei VCDS kann man den Workshop Code einstellen).

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...

@nicb6: Wie ist denn die Reparatur der VZE ausgegangen? War es ein Garantiefall, oder sind Dir Kosten entstanden?

Link zu diesem Kommentar

Es ist noch keine Reparatur erfolgt. Offenbar sei das Problem bei VW bekannt, zur Zeit gäbe es aber noch keine Lösung...

Link zu diesem Kommentar

Also ich lass es immer drin, wenn ein Update an irgendwelche Steuergeräten anfällt ist es eh wieder weg.

Link zu diesem Kommentar

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Von 15 Mitgliedern gesehen

    CaliXX Thomas_Kalle BLXCali Paulcali Watchdog2000 trogganon Christo66 Gerelito Alex17 classicline2009 AX1326 Marcados quadro11 shoulders co.sc
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.