Zum Inhalt springen

Ladestrom (max Laden und Landstrom)


hamu58

Empfohlene Beiträge

Seit Ende 2020 Haben wir eine T6.1 Ocean. Am Anfang ging alles bestens, etwa eine Stunde Fahren reichte aus um soviel Energie auf die Campingbatterien zu laden wie wir für eine Nacht Standheizung und Kühlschrank brauchten. Seit diesem Sommer beobachte cih Folgendes:

- Batterieanzeige in der CU 5/10 Balken (morgens, dnach einer Nacht autark)

- Bei Motorstart steigt der angezeigte Ladestrom kurz auf 70-90A, sinkt aber in den ersten Minuten auf unter 15A

- Nach 30 min Fahrt sinkt der Ladestrom unter 10A

- Nach 2h Fahrt gewinnt man einen, wenn's mal gut läuft 2 Balken auf der CU

- Nach langer Fahrt wird die Batterie irgendwann doch voll, aber auch bei 8/10 Balken ändert "max Laden" weder die angezeigte Ladespannung noch den Ladestrom

Letzte Woche war der Cali deswegen zum 4. Mal beim Freundlichen, es wurde zum wiederholten Mal ein Softwareupdate gemacht. Alles sei normal, Stand der Technik usw. Beim Abholen wurde die Batterie als vollständig geladen angezeigt, deshalb konnte ich weder den Ladestrom noch das Funktionieren von "max Laden" testen.

Bin etwa 30 Min bis auf den Hof gefahren, alle Verbraucher abgestellt. Beim Abstellen wurde ein Entladestrom von -1A angezeigt, ist wohl der Fahrzeuginnenbeleuchtung geschuldet die in diesem Moment aktiv war.

Heute Mittag war der Ladezustand nur noch 5/10. 

Hab an Landstrom angeschlossen. Es wird eine - in der CU - eine Ladespannung von 14.3V angezeigt (sollte wohl normal sein) aber ein Ladestrom von nur 2A. Das kommt mir schon sehr schwach und nicht unbedingt normal vor. 

Hab mich schon stundenlang hier durch's Forum gelesen und die Suchfunktion bemüht, bin aber noch zu keinem Schluss gekommen.

Hat einer von Euch eine Idee? Bzw wir hoch ist bei Euch der Ladestrom bei Landstromanschluss?

Vielen Danke im Voraus und beste Grüsse

Hartmut

 

Link zu diesem Kommentar

Hallo

 

meine orig  Batterien ziehen mehr als das Ladegerät kann. Im 6.0 ist ja die Anzeige auf 20A begrenzt, das zieht eine der beiden Batterien schon wenn 30% entladen

 

50A ....30A beim Fahren dürfen es gerne sein, unter 20 erst wenn Batterie ca 3/4 voll.

 

Zuerst würde ich die Polsicherung der hinteren Batterie am Pluspol pruefen ... lassen. Damit ist sichergestellt dass beide Batterien verbunden sind.

 

Dann würde ich mit Landstrom 24 h laden, und danach alles 5-15 h ausschalten

 

Anschliessen am Besten mit hochwertigem Voltneter direkt an Batterie oder hinterer 12v Buchse Spannung messen, dabei alles aus!

Notfalls Spannung in CU ablesen.

 

jetzt kannst Du dir die Restkapazität der Batterien ausrechnen. 

Es sieht aber sehr danach aus, dass sie warum auch immer gealtert sind wenn so schnell "voll". Das kann schon vom Herumstehen und sofftwaee Bug vor Kauf kommen. Mach schnell, ev hilft VW mit Garantie mit.

 

aber erstmal voll laden und dann Ruhespannung melden.

 

lg

Benno

ps du hast aber schon max Laden altiviert bei der Fahrt?

 

Bild: hat die Batterie voll nur noch 12.4V sind 40% gealtert

 

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Link zu diesem Kommentar

Hallo Benno, 

Danke für Deine schnelle Antwort.

"Max Laden" aktivieren wir (wenn wir's nicht mal vergessen) bei jedem Fahrtantritt. Als der Cali neu war, stieg damit der Ladestrom deutlich. Seit Sommer passiert aber nichts mehr (weder Strom- noch Spannungsänderung) beim Aktivieren von "Max Laden".

Die Ladespannung in "vollem" Zustand werde ich messen sobald die Batterien voll sind (kann bei nur 2A Ladestrom aber Tage dauern).

Welcher Ladestrom wird bei Dir angezeigt, wenn Du die 5/10-geladene Batterie an Landstrom anschliesst?

Beste Grüsse

Hartmut

Link zu diesem Kommentar

Hallo Hartmut

 

wenn ich mal wirklich auf 50% entladen habe fliessen wirklich die max 12.5A im T6, und zwar recht lange. Das sind ja nur 6A je Batterie = < 10% der Kapazität...

 

Mit 2A geht nicht mehr viel, es ist zudem kalt... aber ich würde dennoch einmal Volladen um zu wissen wo du stehst.

Die fahrzeugseitige Ladung im 6.1 ist mir ein Rätsel, zumal "unser 6.1" noch in Reutte auf Abholung wartet. Da ist mir zuviel Intelligenz drin, bzw eben nicht..

Daher halte ich Deine Vorgehensweise über Landstrom Ladung und Ruhe-Spannungskontrolle den Batteriestatus zu ermitteln, absolut zielführend, im Gegensatz zum VW "Balkenmodell" :)

Die Frage warum mit dem Generator nicht ordentlich geladen wird, ist dann ev schon erledigt.

 

Interessant wäre, ob die echte Kapazität incl Alterung beim 6.1 per VCDS ausgelesen werden kann wie in anderen Autos. Vielleicht kann das einer der VCDS Profis hier ergänzen ?

 

Link zu diesem Kommentar

Hallo Benno,

Gute Idee, das "VW-Balkenmodell" in Frage zu stellen. 

Wie oben geschrieben, wird ein Ladestrom von +2A bei Landstromanschluss angezeigt. 

Jetzt hab ich Landstrom abgesteckt und 75W-Glühlampe an die 220V-Bordsteckdose gesteckt: Enladestrom von 8A wird angezeigt...

Sollte nicht ganz falsch sein -8A x 12V = -72W. 

Nun wird's aber interessant: Landstrom bei leuchtender Glühlampe wieder angesteckt: es wird ein resultierender Ladestrom von +4A angezeigt (ohne Verbraucher +2A). 

Und wenn nun die CU nichts weiter als ein Mäusekino ist?

Ich entlade jetzt mal die Bordbatterien bis auf 12V runter (Landstrom aus), lade dann ohne Verbraucher an Landstrom bis Batterie voll. Melde mich wieder im Laufe der Woche.

Beste Grüsse

Hartmut

Link zu diesem Kommentar

Ich wuerde es lassen

 

volladen

 

Ruhe

 

Spannung messen

 

alles ohne Cu und Vw

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

 

Ich habe in meinem Beach 6.1  seit geraumer Zeit das selbe Problem.
Heuer im Sommer lud mein Bus mit über 30A und die Boardbatterie war nach 30min. Fahrt voll (Max laden ON)

Vorgestern ging die Batterie laut CPU auf 50% runter nachdem ich die Standheizung über Nacht laufen ließ. 

Nicht weiter schlimm, dachte ich und fuhr mit dem Bus ca 50 Minuten zum nächsten Stellplatz.

Mir fiel auf, dass der Ladestrom beim Motorstart auf 20A war und nach wenigen Minuten runterregelte auf 3A und dann auch auf 3A blieb Max laden ein oder aus machte keinen Unterschied. 

Also bei 3A Ladestrom wären das 36Watt Ladeleistung des VW = so gut wie garnichts. 

Nach 50 minuten Fahrzeit war die Batterie knapp über die Hälfte geladen. Ob nur die CPU so wenig Füllstand anzeigt oder nicht ist egal, Fakt ist

dass die Luftstandheizung unter einem Gewissen Ladungspegel der Batterie nicht mehr zündet und sich ausschaltet.

Und genau das war heute früh morgens der Fall! Nur noch 3 Balken Batteriestand an der CPU und Standheizung brach immer wieder ab.

 

😐😐

 

Link zu diesem Kommentar

Hallo

 

dazu kann man nur sagen : Mist. Das muss am Lademanagement bzw dessen Intelligenz liegen. > Bei VW vorsprechen.

Link zu diesem Kommentar

@Flockey: Danke für Deine Beschreibung. Passt haargenau auf unseren Cali. War damit schon 4x bei VW. Bisher keinen Fehler gefunden.

Beste Grüsse

Hartmut

 

Link zu diesem Kommentar

@Benno-R (Beitrag 6). 

Voll Laden. Würde ich gerne machen. Hängt seit 16 Stunden an Landstrom, angezeigter Ladestrom gestern Abend (4/10 Balken) 2A, heute morgen (5/10 Balken) noch 1A. Wenn das so weiter geht, braucht es bis freitag zum Volladen. Kann mir nicht vorstellen, dass das normal ist. 

Hast Du eine Idee welche Ladeströme bei Anschluss an Landstrom zu erwarten sind?

Beste Grüsse

Hartmut

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Vielleicht kann ich da zumindest ein bisschen weiterhelfen, ich lade ab und zu von der Wohnung im ersten Stock aus das auf der Straße stehende Auto. Dazu habe ich so einen Stromkostenzähler dazwischengesteckt, um das Ladeverhalten zu beobachten. Soweit ich mich entsinne (ist schon wieder drei Wochen her) zeigt die Anzeige zu Beginn ca. 180 Watt, also ca. 0,8A bei 230V. Der Strom wird langsam weniger und erreicht nach ca. 6-7 Stunden irgendwas um die 0,3A, also etwa 60W. Da zwischen Wohnung und Auto noch ein Fußweg ist, muss ich das Kabel bei Einbruch der Dunkelheit abbauen, damit niemand drüberstolpert. In den 6 Stunden sind dann also ca. 0,7 kWh geflossen, wenn davon 0,6kWh bei den Batterien ankommen, sind das 600Wh/12V = 50 Ah. Oder ein Drittel der Kapazität beider Camperbatterien beim Coast/Ocean. Fazit: Landstromladen geht langsam. Meine Batterien waren aber nie richtig entladen, möglicherweise könnte der Ladestrom dann wesentlich höher sein.

Die in der CU angezeigten Werte "orientieren sich an" (Mäusekino) den 12V-basierten Ladeströmen, d.h. man muss die obigen 230V-Werte ca. mit 19 multiplizieren und kommen, voilá, auf maximal 15A. 

VG Hendrik

Bearbeitet von Hendrixx
Link zu diesem Kommentar

@Hendrixx: Danke für deine Nachricht. Du hast bei 220V gemessen, ich bei 12V. 200W / 12V = 16.6A - das ist 8x mehr als bei mir... Bei 16A würde ich nicht meckern. Gesten hab ich mit 12V x 2A = 24W geladen, heute noch mit 12W....Und ist keum mehr als eine Erhaltungsladung.

Beste Grüsse

Hartmut

Link zu diesem Kommentar

Hallo

 

hier sind Ampere direkt Ampere... :)

bei 1A = 0.5A je Stunde je Batterie wuerde ich für den Check abstecken. Nun ruhen einen halben Tag und dann mit Voltmeter an der Batterie oder der Buchse im Kofferraum messen

Da kein Strom fliesst sollte auch hier kein Spannungsabfall stattfinden

 

Bin gespannt was die Spannung ist

 

unser 2019 er steht nun seit 4 Wochen im Winterschlaf und hat nun 12.55

 werde die Tage ans Netz legen

Link zu diesem Kommentar

Da hast Du Recht. Vielleicht sind ja Deine Batterien wirklich voll? Kontrolliere zur Sicherheit auch noch einmal den FI-Schalter im hinteren Schrank.

Link zu diesem Kommentar

@Hendrixx: so voll können sie nicht sein. Eine 75W-Lampe erlöscht nach weniger als  2 Stunden (75/12 x 2 = etwa 12 Ah). FI-Sicherung muss ich noch kontrollieren. Sollte diese rausgeflogen sein, dürfte ja aber gar kein Ladestrom mehr fliessen.

@Benno_: mach ich heute abend. 

Link zu diesem Kommentar

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Von 189 Mitgliedern gesehen

    heifelmann Plindner netherspirit refill fuxi67 Lidlroadtrain FloS Caesarlix alexo Frida UG55 Dammi Patrick06 Glueckswagae HoyerF01 Parcival dw044 GriSu. MarcoBraun Cali4fun123 ninuki85 stag ahahb BussiBus Florian.BZ themrg Ovaro Wiggerl Crisscross scabrero Paperspace Backspin65 Flockey Bernd-der-Bus Oli_S. Oceandream foxy Caliper Slicer2k Bastelino1 exCEer yaenuu Alexis Mario2u uschi11 brezelman KlausKoeln Nendoro Smokyfrank fliwatuet Soran Daniel-Tim s-laeuft Canislupus GerSchi mac-westermann tarnold2 Langer hamu58 Pfefferkuchen UI107 Calypso Archie268 flokoboi StromundTon krueschan76 BenBsp faun Rotwild77 Jackthehack franzfinanz holger. stonie Campo p.eter toulouse Tim_Jochen VolkerM nick0297jan WillnenCali polachris Mojo EHarry Emmental Kaasaa derkuurt die_braue Kramer1 Heinzi20 VWBEACH2023 Endamt amnes Haens voelligahnungslos msp400 ibgmg Ancelotta calimerlin CherryBuzz ainrofilaC +89 Mehr
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.