Jump to content
fuxKA

USB-Anschluss im Handschuhfach

Recommended Posts

fuxKA

Hallo zusammen.

 

Gibt es im T6.1 im Handschuhfach auch einen USB-Anschluss, den man mit Discover Media nutzen kann?


Hintergrund: Ich würde gerne ein ausgedientes Smartphone dauerhaft für AndroidAuto per Kabel nutzen und finde den Getränkehalter mit den beiden USB-C Buchsen dazu etwas "suboptimal". Sicherlich wäre die Comfort Schnittstelle besser gewesen, da diese wesentlich tiefer ist - aber hinterher ist man ja leider immer schlauer.

 

Vielen Dank schon mal für eure Antworten 😉

 

Viele Grüße

Michi

Share this post


Link to post
Kaasaa

Hallo Michi,

 

nein, gibt es nicht. Um dich zu beruhigen, die Komfortladeschale hat ihre eigenen Nachteile - zum Beispiel, dass das Handy da drinnen gerne überhitzt. Und wenn du Android Auto per Kabel nutzt, brauchst du das auch zusätzlich in der Ladeschale. Nutze doch Android Auto Wireless (mit einem aktuelleren Smartphone), das sollte beim aktuell ausgelieferten Discover Media inzwischen funktionieren. Oder leg das Handy mit einem längeren Kabel woanders hin.

 

VG

Share this post


Link to post
Kaasaa

PS: unsere Handys (Samsung S9, Pixel 5) lagen im Getränkehalter eigentlich ganz gut. Sicher, es geht eleganter, aber rausfallen wollten sie da nicht. Momentan steht da aber aus gegebenem Anlass so ein Desinfektionsmittelspender 😉.

Share this post


Link to post
fuxKA
Posted (edited)

Hab's ja befürchtet, da hat VW wieder erfolgreich 20 Cent gespart 😉

 

Die Hintergrundidee die Kabelvariante zu nutzen war die, dass ich das Handy ja mit dem Auto WLAN verbinden muss für die kabellose Variante. Und damit das Handy dann auch Internet hat, müsste ich den Datenplan von VW dazu buchen (was ich nicht vor habe).

 

Aber inzwischen habe ich hier im Forum gelesen, dass man sowohl den Access Point als auch die Datenverbindung deaktivieren kann und das Auto auf einen anderen Hotspot verbinden kann. Da ich eh plane, einen eigenen/festen WLAN-Hotspot im Auto zu nutzen, käme mir das sehr recht. Dann könnte ich das Android Auto Handy auch irgendwo im Bus hinlegen und müsste es nicht immer im Getränkehalter behalten.

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich hätte weniger das Problem mit Eleganz, mir gings eher um ggfl. Klapperei vom Handy, wenn man unterwegs ist. Aber evtl. ist diese Befürchtung ja unberechtigt 😉

 

Danke euch beiden!

Viele Grüße

Michi

Edited by fuxKA

Share this post


Link to post
Frankie72
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich weiß gerade nicht, ob es auch bei einem Android Gerät funktioniert, aber bei einem iPhone muss man nur den mobilen Hotspot vom iPhone einschalten. Damit verbindet man dann das "Auto WLAN" und auch "wireless CarPlay" funktioniert dann.
Ich habe mich trotzdem für eine separate Datenquelle per USB-LTE/WLAN Stick in Verbindung mit einer Zweitkarte meines Mobilfunkanbieters mit 10GB Datenvolumen je Monat entschieden, damit ich "unabhängig" von meinem iPhone bin. Zumal wohl auch die Akkuqualität sehr unter dem mobilen Hotspot leiden soll.

Share this post


Link to post
fuxKA

Genau, aber der Hotspot am Handy ist nicht notwendig, wenn du bereits einen anderen Hotspot im Auto hast, wo das Handy per WLAN eingebucht ist.

 

Ich habe z.B. einen mobilen WLAN-Hotspot von Netgear mit SIM und einer gebuchten 16GB "Flat". Mein Plan ist es, alles zu diesem Hotspot zu verbinden, inkl. dem Auto. Und dann müsste das so funktionieren.

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Natürlich kostet der Hotspot am Handy mehr Akku und dementsprechend geht es auch auf die Akkuqualität, weil man wesentlich häufiger aufladen muss.

 

Ich berichte auf jeden Fall, wie ich es final gelöst habe. Bis dahin vergehen aber leider noch ein paar Wochen 😉

Share this post


Link to post
Frankie72
Posted (edited)
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Daher nutze ich wie gesagt einen USB-LTE/WLAN-Stick von Huawei (E8372). Der hat die SIM-Karte eingelegt und baut ein eigenes WLAN auf, mit dem mein Discover Media vebunden ist. Eingesteckt ist der per Adapter im hinteren USB-C Anschluss in der Mittelkonsole. Der wird so stromlos, wenn die Zündung aus ist. Wenn das Auto steht (zu Hause oder beim Übernachten) brauche ich die Verbindung nicht. Dafür hat mein iPhone dann wieder unlimitiertes Datenvolumen.

Wichtig: Du brauchst auf jeden Fall einen mobilen Hotspot, der sich mit mindestens WPA2 alleine verbinden kann. Es gibt auch noch welche, was Dir als Berufskollege bekannt sein dürfte, die WPA/WPA2-Modus kombiniert haben. Das akzeptiert das Discover Media nicht. Der Netgear sollte da aber funktionieren. Ich habe mal einen „kleinen“ TP-Link getestet. Der hatte das von mir geschilderte Problem.

Edited by Frankie72

Share this post


Link to post
fuxKA
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Danke dir für den Tipp! Macht auch auf jeden Fall Sinn, denn WPA ist genauso wie WEP inzwischen problemlos knackbar.

 

Mein Netgear ist daher schon auf "nur WPA2" eingestellt, d.h. das wird dann vermutlich genauso funktionieren wie ich mir das vorstelle 👍
 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.