Jump to content
Goschenschlosser

Update hängender Hintern T6.1

Recommended Posts

Goschenschlosser

Liebes Forum,

nun habe ich mich durch die diversen Treads zur Auflastung bzw. verstärkten federn gekämpft. Die Treads sind teilweise schon sehr umfangreich und gehen auch beim T5 los. Daher habe ich mir erlaubt einen neuen Treat aufzumachen. Vieleicht könnten wir hier eine Zusammenfassung für das aktuelle Modell erstellen. Bin nach wie vor jetzt verunsichert was ich tun soll:

 

Ziel:

  • Fahrzeug soll beim Beladen hinten nicht mehr so in die "Knie gehen"
  • eine Auflastung auf 3200kg ist nicht zwingend nötig

 

Lösungen:

  • VB Coilspring von air suspension (Artikel NR 1700906300?)
    • Vorteile: guter Federkomfort, keine Eintragung nötig (zumindest nicht wenn keine Auflastung gewünscht), Kosten (ca. 320€), Fahrzeug kommt hinten um ca. 35mm hoch
    • Nachteile: Probleme bei der Verarbeitung (laut Berichten von Tom und daher leider auch nicht mehr im Shop erhältich), ggf. wegen des geringeren Bekanntheitgrades etwas schieriger die Feder beim VW Händler (bei bestender Garantie ggf. sinnvoller) einbauen zu lassen, "unverschämter" Aufschlag für das Auflastungsgutachten (hier gibt es aber ggf. die Möglichkeit auf ein altes Gutachten zurückzugreifen -> dies habe ich im Netz nicht gefunden -> ggf. könnte mir dies jemand per PN zur Verfügung stellen?)
  • Eibach Hinterachs-Verstärkungsfedern für Volkswagen (VW) T6.1

    • Vorteile: noch überschaubare Kosten mit ca. 390€, "seriöse" Firma?, Einbau beim VW Partner ggf. leichter; hinter Achslast bis 1720kg möglich

    • Nachteile: da ggf. baugleich zur VB Coilspring (?), wird hier nochmals ein Aufschlag für den Namen verlangt?

  • MAD Zusatzfeder

    • Vorteile: ggf. etwas günstiger gegenüber neuer Feder von VB / Eiach, geringere Anhebung des Fahrzeuges?, mehr Reserven bei der Beladung?, Orginalfeder bleibt erhalten, Auflastung möglich (Kosten für Gutachten?)

    • Nachteile: warum dann nicht gleich auf eine Ersatzfeder von VB/Eibach/OEM gehen?

  • MAD Ersatzfeder

    • Vorteile: ?

    • Nachteile: negativer Bericht im Form

  • Ersatzfeder OEM (z.B von 2x weiss -> wie bei mir verbaut auf 4x grau oder 1x braun)

    • Vorteile: günstige OEM Teile (z.B. von LESJÖFORS für 70€ das Paar), problemloser Einbau bei VW sollte möglich sein, bei den geringen Kosten kann man zumindest beim 2WD einfach mal ausprobieren (geht bei mir wegen 4WD und notwendigen De- und Remontage der Antriebswellen nicht ganz so einfach)

You do not have the required permissions to view the image content in this post.
Hinweis: Tabelle von Zeebulon

  • Nachteile: keine Auflastung möglich?

 

Habe ich jetzt was Wichtiges vergessen? Wenn mir jemand dazu einen Tipp geben könnte. Die Fülle der Informationen verwirrt dann doch etwas. Aufwendigere Fahrwerksverbesserung wie z.B Luftfahrwerk o.ä. möchte ich eigentlich nicht. Leider habe ich keine verstärkten Stabilisatoren bestellt. Daher wäre es auch eine Überlegung diese nachzurüsten bzw. auszutauschen. Obwohl ich mit der Straßenlage einigermassen klar komme. Vielmehr stört mich das Eintauchen des Hecks bei Beladung.

 

Beste Grüße und vielen Dank für die vielen Infos im Forum

 

Dirk

Share this post


Link to post
Wurstblinker
Posted (edited)
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Warum stört es dich so? Ist doch nicht schlimm!

 

Was für eine Reifengröße fährst du?

Edited by Wurstblinker

Share this post


Link to post
FlyingT
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Mich stört das aber auch, einfach weils kagge aussieht...

Share this post


Link to post
Radix
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Gute Zusammenfassung 👍  

Beim Beach mit 2WD würde ich 4xgrau verbauen um im Alltag noch Komfort beim Fahren zu haben , bei 1x braun sinkt er beim beladenen zustand kaum noch ein .

 

Grüße Andy   

Share this post


Link to post
Goschenschlosser

Weil das Stützrades des Hängers nicht mehr viel Platz zur Strasse hat.

235/55/R17 "Serienfelge" Edition

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Andi

Habe aber 4 motion, dann auch 4xgrau?

 

Beste Grüße Dirk

 

Share this post


Link to post
Radix
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Haste auch Reserverad und AHK ?dann könnte man auch 1x braun nähmen.

Share this post


Link to post
smoke81

@Radix

 

Bekomme auch einen mit 4M, Reserverad und AHK.

 

Gibt es irgendwo eine Teileübersicht, Bestellnummer etc.? Kann man mit 1x braun auflasten bzw. kennt ihr einen Anbieter dafür?

Share this post


Link to post
Goschenschlosser

Hallo Radix, 

das "volle Programm": großer Tank, Reserverad, Radträger, Anhänger, 4 motion, 6er Sitz, Markisse -> ging beim AT Reimport letztes Jahr noch

Daher brauche ich etwas Reserve und muss mit dem Gesamtgewicht auch etwas schauen

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo smoke81,

gib einfach die Teilnummer von der obrigen Tabelle in die bekannte Suchmaschiene ein. Dann wirst Du fündig. Ob es qualitative Unterschiede zwischen den Herstellern gibt, weiß ich nicht.

Nach meiner Kenntnis gibt es kein allgemeines Gutachten für die "OEM" Federn zur Auflastung. Das wäre ja zu einfach....

Share this post


Link to post
Radix
Posted (edited)
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich bin mit  1xbraun und dem verstärkten Stabilisator hinten zufrieden ,Fahre im DCC jetzt die Stufe Normal und man sieht ihn kaum an das er beladen ist .

Edited by Radix

Share this post


Link to post
Häuptling
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Darf ich fragen um wie viel cm dein Hintern (also der vom Bus 😉) höher geworden ist?

Vg Sebastian

Share this post


Link to post
Radix
Posted (edited)
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

2-3cm und beladen knickt er nicht mehr ein , die Federn sind halt nur etwas  Dicker .

Edited by Radix

Share this post


Link to post
Goschenschlosser
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das würde ja ungefähr der VB Coilspring / Eibach entsprechen...

Share this post


Link to post
Goschenschlosser

Zusammenfassend würde ich zu folgender Schlussfolgerung kommen:

 

  • möchte ich eine Auflastung komme ich an VB Coilspring, Eibach, MAD oder anderen "Drittanbietern" nicht vorbei
  • geht es mir nur um ein Anheben des Hecks bin ich mit den "OEM" Federn genauso gut bedient und deutlich günstiger (obwohl bei dem Preis für das Fahrzeug der Unterschied zwischen "OEM Feder" und Drittanbieter prozentual keine große Rolle spielt)
  • eine ABE zur Auflastung bei den "OEM" Federn gibt es nicht (?) -> dass heißt technisch habe ich das Problem bei einer höheren Beladung gelöst, aber im Falle eins Falles juristisch nach wie vor ein Problem mit der "Überladung"
  • 4x grau ist etwas länger, aber nicht ganz so hart wie 1x braun: unbeladen ist ggf. zu erwarten, dass bei 4x grau das Heck etwas höher kommt als bei 1x braun oder hebt sich das auf?

Hat jemand schon Erfahrungen im Unterschied von 4xgrau zu 1xbraun?

 

Beste Grüße

 

Dirk

Share this post


Link to post
Goschenschlosser
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

 

Jetzt sehe ich aber gerade das für die Lesjöfors Feder (Art. Nr 4295060), die der Feder 1xbraun mit der OEM Nummer 7H8 511 115C bzw. 1xgrün 1x orange (7J0511115F) entsprechen soll, eine Achslast HA von 1720kg angegeben ist. Daher sollte die ABE eine Auflastung erföglichen. Aber das reicht ja wohl noch nicht aus, sondern man benötigt dafür dann noch ein separates Gutachten, oder? Die Feder gibt es teilweise schon für gute 30€ im Netz. Da ist man sich ja schon unsicher ob das nicht zu günstig ist.

 

Hat hier jemand schon eine Lesjöfors Feder verbaut?

 

Beste Grüße

 

Dirk

Share this post


Link to post
smoke81
Posted (edited)

Das interessiert mich auch: Ich würde nur die hintere Achslast sowie das zGG erhöhen wollen. Die Lösungen im Netz bieten i.d.R. Federn für das komplette Fahrzeug zu Preisen von ca. 1.500€ inkl. auf Auflastung auf 3,5t an.

 

Mir würden aber ca. 3,3t und eben die höhere Hinterachslast reichen.

 

Wer kann sagen, wie es am besten geht oder kennt vielleicht sogar einen Anbieter im Großraum München?

 

 

Edited by smoke81

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.