Jump to content
romka_zrh

Max laden dauerhaft aktiv?

Recommended Posts

Dieselschnüffler
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Bin kein Experte, daher eine ganz einfache Erklärung: wenn der Cali im Schiebebetrieb ist läuft die Lichtmaschine mit. Der so erzeugte Strom kann dann die Batterie, also die obersten 20% dazuladen. Wenn die Batterie aber schon voll ist, verpufft diese rekuperierte Energie.

Über Details sollen sich die Experten streiten ;o)

Share this post


Link to post
MarBo

Rekuperation im Sinne von Energierückgewinnung im Schiebebetrieb erfolgt, dafür wird die Reserve  im Akku gebraucht. Viel kommt allerdings nicht zusammen.

Share this post


Link to post
derkuurt
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Wenn ein modernes Auto mit laufendem Motor an der Ampel steht, muss das nicht an deaktiviertem Start-Stop liegen. Zahlreiche Bedingungen müssen erfüllt sein, damit die Motorelektronik den Motor abschaltet - das passiert zum Beispiel tendenziell nicht, wenn es sehr kalt ist, wenn es sehr warm ist, wenn das Auto gerade erst losgefahren ist, wenn der Partikelfilter regeneriert wird oder wenn die Batterie schwach ist.

 

Und ich finde die Funktion so, wie sie im T6.1 implementiert ist, ehrlich gesagt wenig nützlich. Der Motor geht nämlich immer an den unpassendsten Stellen aus, vorzugsweise etwa beim längeren Warten auf eine Lücke beim Linkseinbiegen in eine sehr stark befahrene Straße in dem Augenblick, in dem man losfahren will. Die dann entstehende Verzögerung kann sogar regelrecht gefährlich sein, wenn man davon überrascht wird.

 

Das könnte zumindest bei aktiver Routenführung (und sogar ohne bei Auswertung individueller Fahrstatistiken) deutlich intelligenter umgesetzt werden, indem die Karte berücksichtigt würde - das passiert aber leider nicht.

Share this post


Link to post
derkuurt
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich bin nicht sicher, ob so eine Funktion eine gute Idee wäre. "Max. Laden" sorgt nämlich nicht nur dafür, dass die Batterien zu 100% geladen werden können, sondern hebt auch die Leerlaufdrehzahl an - auf ca. 1200 U/min, wenn ich mich richtig erinnere. Das sorgt einerseits dafür, dass man anhand der Leerlaufdrehzahl nicht mehr direkt feststellen kann, ob der Filter regeneriert wird (dafür wird die Leerlaufdrehzahl ansonsten auf 1000 U/min angehoben), und andererseits dafür, dass der Motor in der Kaltstartphase, wo die Schmierung noch nicht so gut ist und das Öl noch höhere Viskosität hat, stärker belastet wird. Oder, mit anderen Worten: Es könnte die Lebensdauer des Motors herabsetzen. Und der ist um einiges teurer als die AGM-Batterien, die dadurch evtl. etwas geschont werden, wenn man selten fährt. Zumal man restlos voll geladene Wohnbatterien ja i.d.R. wirklich nur braucht, wenn man anschließend campen will. Ansonsten werden sie bei regelmäßigem Fahren auf 80% gehalten, was die Lebensdauer nicht einschränken sollte.

Share this post


Link to post
Dieselschnüffler
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das kann man leicht umgehen wenn man das Bremspedal nicht bis zum Boden drückt. Mit etwas Gefühl kann man den Bulli mit der Bremse halten ohne dass der Motor stoppt. Nach einigen Versuchen klappt das perfekt. Ist zumindest beim DSG so der Fall. 

Share this post


Link to post
Nickman_83
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ist in der Tat so. Und beim T6.1 kommt die Start+Stop Automatik auch schon sehr füh, bevor der Motor richtig warm ist, wie mir aufgefallen ist. Ich komme gut mit ihr zurecht. AUßER: Die StSt geht aus, wenn der Vordermann:in sich eins, zwei Meter bewegt. Sowas gibts ja immer mal. Das ist dann auch ärgerlich. Gut gemeint, aber manchmal unnötig.

Share this post


Link to post
Kaasaa

Hoch lebe der selbstbestimmte Handschalter 😉 - den es auch irgendwann nicht mehr geben wird. Aber der lädt ohne Max Laden natürlich auch nicht mehr als der DSG-Bruder...

 

VG

Share this post


Link to post
Nickman_83
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Stößchen!

Share this post


Link to post
derkuurt
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Der Handschalter hat keine Start-Stop-Automatik? Kenne nämlich durchaus Autos mit Handschalter, bei denen es sowas gibt - geht dann aber meistens nur aus, wenn man den Gang rausnimmt und der Motor wird wieder angeworfen, wenn man die Kupplung tritt.

Share this post


Link to post
Nickman_83
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Det meehnter ja. Da er selber entscheiden kann, wann er auskuppelt, kann er auch mehr über das StSt befinden, als wir DSG Dullies das können. Wir können nur, wie oben geschrieben, ein wenig mit der Fußbremse jonglieren.

Share this post


Link to post
Kaasaa

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

So ists 🍻😊...

 

VG

Share this post


Link to post
Raimaphi
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Wenn in so einen Fall der Motor ungewollt startet, drücke ich 2x den StSt-Schalter und der Motor gibt wieder Ruhe. 
 

Könnte natürlich sein, dass der StSt-Schalter dadurch einem erhöhtem Verschleiß unterliegt :scherz:

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.