Jump to content
Norbert aus W

Neuer T9 - wir schreiben das Jahr 2050

Recommended Posts

Norbert aus W

Neuer T9 - wir schreiben das Jahr 2050

heute wurde der neue T9 vorgestellt, als Eventort wurde mit Bedacht
die Trabantenstadt LUNA 3 auf dem Mond gewählt. Insider sprechen
ja noch von einem T 5.8, weil sich aus deren Sicht seit dem Jahr 2004
nicht viel verändert hat.

Der T 9 verfügt nun über den neuen WORP Antrieb, eine Weiterentwicklung
des Luftmotors, der schon 2030 den Resourcen vernichtenden Elektroantrieb
wieder abgelöst hat. Neben dem T 9 wird mit T 7 aus dem Jahr 2021 ein echter
Oldtimer gezeigt, der ab diesem Jahr mit dem H-Kennzeichen fahren darf
(wenn man noch einen der alten Akkus gebunkert hat). Der alte T 7 im
schlichten Mojave beige wird von dem Sohn eines alten Caliboard Foristen zur

Verfügung gestellt, dessen Vater immer noch einen alten T6.1 Cali aus den 20ern

fährt und sich nie für eine neue Technologie und Farbe entscheiden konnte. Das

gute Stück hat schon über 500.000 KM zurück gelegt,  überwiegend zum sammeln

von Mojave Nüssen in der Wüste.

 

Der neue T 9 kann nach Level 5.10 nun auch autonom Kurzstrecken fliegen. Durch
die Überlastung auf dem Boden ist das die logisch konsequente Weiterentwicklung.
Auf den alten Straßen des Föderalstaates Europa geht schon lange nichts mehr,
seit man auch im Jahre 2040 die gute alte Eisenbahn abgeschafft hat. Viele
trauern noch hinterher. Man konnte sich aber wie bekannt auf keine einheitliche
Schienenbreite einigen. Produziert wird der T 9 im Niedriglohn Land USA, das
nach der Witschaftsreform des damaligen Präsidenten Trump sich langsam
vom Wirtschaftskollaps erholt und überwiegend für China und Europa
in den leer stehenden Standorten von Microsoft, Google und Tesla produziert.
Wirklich tüchtige Arbeiter dort.

Das autonome Fliegen des T 9 wird von einigen aber auch kritisch betrachtet.
So ist aus internen Quellen zu hören, dass im September letzten Jahres
10 Prototypen des T 9 MV sich im Fly in der nächsten Stadt getroffen haben
und dass T 9 California zum Gardasee zu einem Treff geflogen sind ...
jeweils ohne ihre Besitzer. Da geht das autonome Fliegen ein wenig zu weit.

Ein ausführlicher Einzeltest folgt auf unserer Partner Webseite Auto - Flug - Sport.
Der Test wird auf dem Flughafen BER geflogen, der wohl im Jahr 2052 nach 40 Jahren

die letzten Baumängel beseitigt haben soll.

 

Antrieb:

Der T 9 verfügt über die neueste Generation des WORP Antriebs, der vor
5 Jahren der Durchbruch schaffte. Bekannter maßen entzieht er der
Luft CO2 und NOx und nuzt dies für den Vortrieb. Er ist nach EUR 12 c
zugelassen und muss also der Luft 100 mg/ km NOx und 200 mg/ km CO2
pro KM entziehen.

Aktuell führt das natürlich zu den bekannten Problemen. Außerhalb der Städte
ist die Luft einfach schon zu rein und das führt dann zu Versorgungs Engpässen
für den Antrieb. In Baden Würrtemberg gibt es außerhalb von Stuttgart dann
auch schon erste Luftraum Sperrungen, weil die Luft schon zu sauber ist. Die
Landbevölkerung klagt aktuell dagegen, wie schon die Ahnen vor 30 Jahren.
Nur will man heute halt die guten, alten Stinker Antriebe zurück. Traktoren,
Kettensägen, T 4, ..., damit man wieder auf dem Land fliegen kann. Auch führt
die zu reine Luft wiederholt zu Atemwegs Deblokaden bei Kindern, die sich einfach
schon zu sehr an die vorher schlechte Luft adaptiert hatten.

Die aktuelle Bundesland Deutschland Regierungskoalition aus DHU, Wutbürger
und der AFD hat an dieser Stelle wirklich versagt und läßt die neuen Klagewellen
einfach geschehen.

 

Karosserie und Aussendesign:

Die Karosserie besteht aus dem neuen Werkstoff HOLGEN, eine organische Mischung

aus Holzpaste und Meeresalgen. Der Vorteil liegt auf der Hand. Der neue T 9 verbraucht

kein Erdöl mehr, das nach dem Förderstop 2040 nur noch aus dem im Meer treibenden

Plastik recycelt werden kann. Auch ist der neue T 9 somit voll kompostierbar und eignet s

ich daher auch für die See- und Landbestattung von Tx Fans. Aktuell gibt es günstige

Endlagerstätten in Stuttgart, wo man diesen Service im Bauloch von Stuttgart 21 in Anspruch

nehmen kann. Wie man weiß wurde das Vorhaben 2032 gestoppt, nachdem man 21 Mrd. Euro

Steuergelder versenkt hatte. Nun weiß man auch, dass der Name damals mit Weitsicht gewählt

wurde.

Das Aussendesign ist durch moderne Projektionstechnik Dank dem aktuellen G9 Standard frei

skalierbar. Ganz neu ist die sogenannte Chamäleon-Option, bei dem sich der T 9 regelrecht optisch

mit der Umgebung verschmilzt. Rückmeldungen von Praxistestern haben ergeben, dass sich der

T 9 ganz toll und nahtlos in die Natur integriert. Nachteilig dabei ist, dass eine große Gruppe

von Testern ihr Fahrzeug dann gar nicht mehr gefunden haben, erst nach Wochen, als die

Energieversorgung aufgebraucht war.

Technik und Sicherheit:

Der T 9 ist mit neues ADFAS (automat. Drohnen und Flugbot Ausweichsystem) ausgestattet und

daher zu 99 % unfallsicher. Über die neu gestaltete Docking Station können nun automatisch

Fooddrohen andocken und die bestellten Leckereien liefern. Nicht mehr lieferbar ist der neue

T 9 als Rechtslenker, nach dem die Absatzmärkte für Rechtsflieger in UK nach dem Brexit 2020

zum Erliegen kamen und man dort wieder zum ursprünglichen Tauschhandel zurück gekehrt ist.


Die Red.

 

… mal ein wenig Ablenkung... haben doch viele bei / wegen Corona nichts zu lachen ...

Edited by Norbert aus W

Share this post


Link to post
PaulMZB

Servus Norbert,

 

seehr kurzweilige Comedy und ich habe tatsächlich einige der beschriebenen Szenen vor meinem geistigen Auge sehen können... :;-D:

 

Grüße aus München,

 

Paul

Share this post


Link to post
maxxcamper

Einfach klasse.... Toll geschrieben 👍

Share this post


Link to post
Hsk2000
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Norbert,

ich lach mich schlapp.... super klasse geschrieben ....

vielen Dank für Deine Mühe....

 

 

Share this post


Link to post
calimerlin

Hallo,

 

Klugscheissermodus an:

 

Es muss richtig heissen: . :;;D:

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Klugscheissermodus aus.

 

 

schnellfliegende Grüsse,

 

Stephan

Share this post


Link to post
Bergelch

Sehr schön. Breites Grinsen im Gesicht gehabt

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

WORP kommt doch wahrscheinlich von  Wolfsburg-Repulsions-Propulsionsantrieb

Achtung! Dieses Statement kann Spuren von Ironie und Fantasie enthalten

Edited by Bergelch

Share this post


Link to post
calimerlin
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo,

 

Schockschwerenot....das wusste ich noch gar nicht.:kopfpatsch:

Da müssen wir Scotty aber sofort auf einen entsprechenden Fortbildungslehrgang schicken.

Nicht auszudenken, was sonst unterwegs alles passieren kann,

man ist da ja schon von den Vorgängermodellen genuch Kummer gewöhnt....😁

 

Vielleicht könnte man zur Sicherheit noch einen Flux - Kompensator nachrüsten?

Damit man damit auch mal in die "gute alte T 5 - Zeit" reisen kann.:sarkasmus:

 

vorsichtige Grüsse,

 

Stephan

Share this post


Link to post
whiskykanzler

FALSCH!!!
Warp Antrieb stammt noch aus einer Zeit, als die noch nicht von Gill Bates gechipten Erdbewohner sich in ihrer Freizeit sogenannte "Fernsehserien" auf dicken klotzähnlichen "TV Geräten" ansahen. Heute, also im Jahr 30  der neuen Zeitrechnung, also dem Beginn des Mojavismus baut man auf den WORP Antrieb, der ja bekanntlich bein Nutzung des 4M "S" Gangs auch das Rückwärtsfliegen in die Vergangenheit ermöglicht.
So brachte vor einigen Tagen ein  "S" Reisender eine Bestellung für einen T6.1 mit, die er auf dem alten Werksgelände von VW (=Vorgänger Mojave, das W war falsch herum montiert worden...) in einem Internetz fand. Das zur Bestellung gehörige Fahrzeug wurde aber nie ausgeliefert, da sich die FIN auf Fertigungspunkt 6 im Aufstelldach verklemmte. Das führte dazu, dass sich das Dach nur richtig öffnen ließ, wenn die LED Innenbeleuchtung des ACC der Anhängerkupplung die Standheizung des Kühlschranks dimmte, was zu einer Verdunkelung der 22" Felgen führte.
Der Besteller des Fahrzeugs ist übrigens inzwischen der Einzige, der sich noch im Wartezimmer eines Calli-Forums befindet (benannt nach Rainer Calmund, ehemaliger Schwergewichtsesser). In wenigen Tagen zieht er aber in das Seniorenheim "Samba T1" um.

Also werter calimerlin bitte vorher informieren, bevor solche Gerüchte in die Welt gesetzt werden...

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ist ja bereits durch den 4M "S" Gang verbaut, der bis T1 zurückfliegen kann.

Edited by whiskykanzler

Share this post


Link to post
Endamt

Welch tolle Meldung in diesen tristen Zeiten!

Ich hätte ja auch sofort ein derartig feines Fahrzeug in der einzig wahren Farbe gekauft. Leider haben die Vogonen die Arbeit in den Zulassungsstellen übernommen. Damit ist die Zulassung eines solchen Fahrzeuges leider nahezu unmöglich.

Share this post


Link to post
Ulle

Norbert aus W.

 

Weltklasse!

Share this post


Link to post
ibgmg
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Was zu einer unglaublichen Renaissance der klassischen Verbrenner führt.

 

Die Regierung will dazu ein Förderprogramm erlassen, das Fahrzeuge mit hohem CO2- und NOx- Ausstoß gezielt fördert. Insbesondere die dafür ausgesprochen gut geeigneten 6- und 8-Zylinder hubraumstarken Benziner Fahrzeuge sollen demnach mit bis zu 40% der Anschaffungskosten gefördert und für 5 Jahre von der Steuer befreit werden, damit der so dringend benötiget CO2- und NOx- Bestand wieder aufgefüllt und der hohe Bedarf besser gedeckt werden kann.

 

Der Schritt wird von allen Parteien gleichermaßen getragen und soll noch dieses Jahr umgesetzt werden. Kaufinteressenten sollen ab sofort intensiv beworben werden.

Share this post


Link to post
Bo209
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

... also jetzt wird es aber doch ein bisschen unwahrscheinlich 😄

Share this post


Link to post
whiskykanzler
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

...unwahrscheinlich vielleicht, aber unmöglich sicher nicht...kann ja sein, dass ein Nachfolger/Verwandter von A.Scheuer, also B.Scheuert,  das Gesetz unterschreibt.

In diesem Zusammenhang wird es dann auch endlich das ABS II (AntiBestellSystem) für den California geben, auf das alle schon so lange warten.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.