Jump to content
Ernesto

Dachlüfter statt Dachhaube im Bad

Recommended Posts

Ernesto
Posted (edited)

Im GC ist in der Nasszelle eine dieser billigen Dachhauben verbaut, welche ich bisher in allen Wohnmobilen sehr schnell ersetzt hatte. In Frage kommt natürlich das Mikro Heki. Aber noch idealer wäre eine Dachhaube mit Ventilator. Damit bringt man nicht nur den Wasserdampf schon während des Duschens raus, sondern kann auch den GC gezielt lüften.

Der Dachausschnitt beträgt 280x280 mm. Da passen die Fantastic Vent mit 400x400 mm nicht. Es gibt aber auch Lösungen mit 280x280 Dachhauben. Fiamma bietet etwas an aber auch das hier hatte ich gefunden:

 

 

Frage kennt jemand ein solches Produkt, evtl. schon im GC verbaut? Interessant wären weitere Informationen  bezüglich Qualität, Geräuschentwicklung, Wirksamkeit.

 

Beim FantasticVent waren wir sehr zufrieden, von langsam bis sehr schnell verstellbar sprich unhörbar bis recht laut. Aber mit wenig Stromverbrauch sehr effektiv.

 

Da habe ich noch weitere gefunden:

 

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Edited by Ernesto

Share this post


Link to post
mensinka

Ich habe leider keine Erfahrung mit denen, finde die Idee aber gut. Der Letzte auf deiner Liste macht zumindest auf dem „Papier“ einen guten Eindruck. 

Share this post


Link to post
Ernesto

Wir hatten im letzten Wohnmobil einen Dachlüfter über der Dusche verbaut. FantasticVent hat 10 Stufen Lüftergeschwindigkeit. Insbesondere im Winter bringt man damit innert wenigen Minuten die ganze Luft im Wom erneuert. Beim Duschen liessen wir ihn ganz langsam laufen, mussten auch den Regensensor ausschalten, damit die Klappe aufblieb, aber wir hatten keinen Wasserdampf im Fahrzeug. Ebenso während des Kochens, Lüfter in der Duche an und Fenster bei der Küche etwas öffnen. So ein Lüfter läuft mit wenig Strom auf 12V und bringt wesentlich mehr als eine Klimaanlage welche viel kostet, noch mehr wiegt, nur bei Landstromanschluss oder enorm hohen Batteriekapazitäten eingesetzt werden kann. Zudem ist der Ventilator leiser und schlussendlich auch gesünder.

Share this post


Link to post
ibgmg
Posted (edited)

Zum Thema lüften vs. Klimaanlage bin ich völlig bei dir. Eine Standklimaanlage käme für mich auch absolut nicht in Betracht.

 

Aufgrund der sehr guten Erfahrungen mit einem Dachlüfters in unsererem Wohnwagen, werde ich im Nugget Plus HD das kleine, im Küchenbereich eingebaute 40x40 große Dachfenster gegen eine Haube mit integrierten Ventilator austauschen.

 

Ich werde den von

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
einbauen. Der Dachlüfter ist durch die besondere Konstruktion der Haube immer und bei jedem Wetter, selbst bei stärksten Regenfällen uneingeschränkt nutzbar. Die MaxxFan Deluxe ist zusätzlich temperaturgesteuert und kann am Gerät oder über Fernbedienung gesteuert werden. Die Hauben gibt es in 3 Varianten. In niedrigen Stufen nachts ist der Lüfter nahezu unhörbar, auf voller Leistung erzeugt er Sturm im Wagen und sorgt für einen schnellen Luftaustausch. Die Lüfterhaube passt in einen Standard Dachhauben-Ausschnitt 40x40cm, kann also einfach gegen Standard-Dachhauben ausgetauscht werden.

 

 Eine innovative Lösung zum Thema effizientes Lüften.

Edited by ibgmg

Share this post


Link to post
mensinka
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hilft leider nicht beim GC, da dort der Ausschnitt 28x28 ist. 

Share this post


Link to post
Ernesto
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ja, da gehen nur die von mir oben verlinkten Teile.

Share this post


Link to post
mensinka

Richtig, wobei ein temperaturgesteuerter Lüfter natürlich am besten wäre. Da habe ich aber bisher noch nichts in der passenden Größe gesehen. 

Share this post


Link to post
atlantix

Wirklich eine gute Idee 🙂 In der Mitte des Wagens ist noch ein "Entlüftungs-Pilz" eingebaut. Könnte man den nicht gegen einen aktiven tauschen? Das erste 280er Dachfenster sieht auch recht billig aus / beim zweiten ist leider kein Hersteller angegeben 😕 

Share this post


Link to post
n.t5

Interessante Idee..... wird aber an der Umsetzung scheitern, außer man möchte die komplette Nasszelle ausbauen.

 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
mensinka

Die andere Alternative wäre eine Halterung mit Lüfter zu bauen, die unter der bestehenden Dachhaube bei Bedarf eingespannt wird?! 

Share this post


Link to post
Ernesto

Die Ideen müssen noch etwas gedeihen. Mal schauen, wenn das Fahrzeug da ist. Am liebsten da oben den Dachausschnitt vergrössern auf 40x40 und einen FantasticVent mit Regensensor und Fernbedienung installieren. Das hatten wir ja auch im Wohnmobil gemacht. Der grösste Aufwand war die Stromzuführung sauber unsichtbar zu montieren. Allerdings ginge dann auch die Lösung von ibgmg. Das Bad auseinander zu nehmen ist dann halt notwendig.

Share this post


Link to post
Grande

Die Idee ist super, zumal das Baddachfenster undicht ist! Anders als die anderen Dachfenster hat es ja keine Gummidichtung? Vielleicht ist das ja auch so gewollt?

Share this post


Link to post
Ernesto

Ja, diese Billigdachfenster sind wirklich lausig. Ist aber schon vom Design so, dass da Schmutz und etwas Wassr reinkommt. Man kann es aber sehr einfach mit einem Mikro Heki ersetzen, welches mit oder ohne Zwangsentlüftung bestellt werden kann. Hatten wir im letzten Womo auch gemacht.

Share this post


Link to post
n.t5

Ich glaube ich habe mich nicht eindeutig ausgedrückt. Die Nasszelle ist nicht zerlegbar. Diese kann man nur komplett ausbauen. Wie?...... keine Ahnung, da darüber keine Reparaturleitfaden gibt.

Share this post


Link to post
Ernesto
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

ich habe eine Stichsäge, das geht ohne Leitfaden 😁

Share this post


Link to post
Mat5
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Auf meiner steht mpk, 

mpk stellen auch die seltsamen Bodenentlüftungen her, die hinten links im Heck verbaut sind

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

Edited by Mat5
Ergänzung

Share this post


Link to post
atlantix
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das ist der im Heck hinten. Ich meinte jedoch die Entlüftung im Dach in der Nähe der Küche 🙂

Share this post


Link to post
n.t5

Also ich muss meine Aussage ein wenig korregieren....... das Dach der Nasszelle ist, mit erheblichen Aufwand, demontierbar. 

Auch dieses wurde mit dem super Befestigungskonzept ala Dual Lock an eine Art Hilfsrahmen befestigt. Die restliche Stabilität wird durch das Verfugen mit Silikon erreicht.

Somit kann eine andere Dachluke gegen die vorhandene 280 x 280 mm ersetzt werden.

 

Achja, warum habe ich das Dach der Nasszelle entfernt. 

Ich hatte meinen GC 680 zur Mängelbeseitigung beim Freundlichen. Auf der Liste stand auch die sich immer mehr ablösenden Silikonnähte der Nasszelle. Dieser Mangel wurde dann auch mit dem zur Verfügung stehenden Kenntnissen aus dem Sanitärbereich behoben. Oder sagen wir mal so, mehr schlecht als recht.

 

Also habe ich mir gedacht, jetzt mach ich es selber aber dafür gescheid.

 

So zurück zum Thema, wie man auf den Bildern schon erkennen kann, ist eine Vergrößerung des Ausschnittes nicht möglich. Da zum einem ein Dachspriegel des Hochdaches neben der Dachluke verläuft, zum anderen ist zum stabilisieren der Nasszelle ein Edelstahlgerüst verbaut.

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das "Fehlen" der Dichtung am Dachfenster ist gewollt. Dies nennt sich dann mit Zwangsbelüftung. Man kann natürlich auch eine Dichtung nachrüsten, dann ist das Ganze auch dicht.

Bei Nassräumen werden jedoch Dachluken mit Zwangsbelüftung empfohlen, um Feuchtigkeitsstau zu vermindern.

 

 

Da bei meinem gerade alles nach oben hin offen ist, habe ich  auch kurz über eine Nachrüstung  eines Dachfensters mit Lüfterfunktion nachgedacht. Sehe aber einen großen Nachteil des Konzeptes mit den Insektenschutzes. Dieser ist bei den Lüfterdachfenstern meist aus Alu und herausnehmbar. Dies funktioniert zwar sehr gut bei den Aufsetzrahmen, jedoch hat der GC ein Nasszellendach welches den Aufsetzrahmen verdeckt. Somit ist ein herausnehmen des Insektenschutzes ohne Entfernen des Nasszellendaches nicht möglich. 

Und irgendeine Bastellösung, welche am Ende auch so aussieht, ist bei einem 80 - 90.000 EUR Womo für mich keine Option.

 

Ich hoffe die Bilder helfen euch weiter bei der Ideenfindung..... 😁

 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

 

 

 

Was mir mir eher Kopfzerbrechen macht, ist die super Idee der Ingenieure von VWN den Himmel mit an dem Rahmen der Nasszelle zu befestigen. Sind die roten Straps, welche man auf dem einem Bild erkennen kann. So wie es aktuell, ich sage mal, gestaltet ist, muss um den Himmel zu demontieren das Dach der Nasszelle entfernt werden. Um dieses auszubauen, sind erst alles umlaufenden Silikonabdichtungen zu entfernen........ super Idee. Der besondere Hit jedoch ist, im Rep.-Leitfaden ist die Demontage des Himmels ganz anders beschrieben.

Ohne Worte 🤢🤢🤢

 

Edited by n.t5

Share this post


Link to post
Ernesto

Super, danke für die Bilder. Ein Mikro Heki bekommt man auch mit Zwangsbelüftung, ist halt eine ganz andere Qualität. Auch kommt da kein Dreck rein. Hast Du dir überlegt, bei der Gelegenheit gleich mal 12 Volt da hochzuziehen? Wenn dann doch mal eine Lüfteridee passt, wäre der Strom schon oben. Könnte ja auch ein kleiner Silentlüfter mit Hilfsrahmen sein.

Share this post


Link to post
n.t5

Die kleinen Dachfenster, auch Mini Heki genannt, bekommt man meistens mit und ohne Zwangsbelüftung. Also mit Dichtung zur Dachluke oder auch ohne.

Bei Fammia Vent 28 z.B. ist die Zwangsbelüftung Serie. Die Dichtung ist aber auch nachrüstbar.

Bezüglich der Qualität des im GC verbauten Dachfenster kann ich jetzt nichts negatives berichten.

Bei mir kam es, trotz Starkregen, noch nie zu Undichtigkeiten.

Finde es auch angenehmer zu Öffnen und Schließen als z.B. beim Dometic Konzept.

 

12V Spannungsversorgung hinzulegen ist, wenn das Dach der Nasszelle freiliegt kein Problem mehr.

Würde aber nicht die Spannungsversorgung von der Badbeleuchtung abzweigen, diese ist eh sehr empfindlich gegenüber Spannungsschwankungen. Nicht das diese dann irgendwie seltsam reagiert, wenn der Lüfter läuft.

 

 

Aber wie schon geschrieben, ist ein Dachfenster mit Lüfter, für mich, keine Option, da die Demontage des Insektenschutzes ohne komplette Zerlegung des Nasszellendaches nicht möglich ist.

Somit kommt man auch zur Reinigung oder in irgendwelchen Fehlerfällen nicht an den Lüfter etc..

Edited by n.t5

Share this post


Link to post
Ernesto

Ein nachträglich montierter Lüfter würde aber nicht einschränken. Kann ja ein bzw mehrere PC Lüfter sein. Diese auf einen Träger montiert und am Fensterrahmen befestigt. 

Share this post


Link to post
Mat5

ich bin mit den MPK Fenstern eigentlich ganz zufrieden und sehe auch preislich keinen Unterschied zu einem HEKI

woher kommt die Abneigung gegen die verbaute Dachluke?

 

Wir hatten am KNAUS WoWa die MPK Dachluken 40 x 40 und beim Hagel in Utting ... Taubenei groß ... haben die MPK insofern dem Hagel standgehalten, dass sie zwei Scheiben haben und nur die erste durch war, die zweite gesprungen und relativ dicht

die großen HEKI hatten Durchschläge durch die gesamte Verglasung. ist natürlich kein Kriterium, war ja ein Jahrhundert Hagel

 

@n.t5 ich bedundere Deinen Mut und frage mich mit welchem Werkzeug Du da an die Klettverschlüsse, die ja immer gut versteckt sind, ran gehst

ich zerrr und ziehe noch immer, ganz vorsichtig an meiner Verkleidung oberhalb der Küche, wegen Klappern.

Dort löst sich so ziemlich alles und nie der Klettveschluss.

Share this post


Link to post
n.t5
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Am besten geht es mit einem sogenannten Fischbein Werkzeug. Damit lässt sich der Klettverschluss sehr gut lösen.

Hier beispielhaft ein Link von Amazon:

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Share this post


Link to post
Ernesto
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Wir hatten diese im Euramobil und im Dethleffs verbaut. Beide haben wir getauscht. Immer war Laub und Schmutz im Wohnmobil, weil bisher gab es dazu nur die Klappfliegengitter, sprich man musste die nach unten klappen. Dabei ist der Dreck über einem ins Bad gefallen. Die Aufsteller sind recht schwach dimensioniert und sind mir unsympatisch. Die Luke lässt sich lediglich parallel nach oben öffnen, daher beschlägt das Fenster innen beim Duschen und führt nicht gleichviel Luft ab, wie ein Aufstellfenster. 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    184 members have viewed this topic:
    Diemer680  Folkeponken  Kaefercabrio  Kiki4414  golol  Ersatzreifen  Athyrenia  Mollen  MIKWI  f.schulz  JP66  floling  atlantix  seppy  GC-Interssent  Xelar  mensinka  Jaybyrd  hoddel2000  Lenki65  m.c.krohn  SimonUK  Jerawi  magicrunman  plumpsack  piitsch  n.t5  ufo61  Geoman80  Emmental  Tom4500  Moasta  Tobinka007  rsr6sn  Haa2ee  Ernesto  DerDrew  Mat5  WuRie  snuggles  Hyperion  nemo  qp_ch  MBüscher  Calinatore  Mick77  ger1028  Grande  Rainer77  dewol  OPAWIT  mopped13  Arkon  Dieter111  Waldkaeuzchen  ...Hardy  Ansgi-Mobil  retroactive  Jan12  TausW  prth  big.bulli  Bebe  Xc9yt  ortho4  campnorth  Calikumpel  michaxm  Bulliro  NH680  Elbe  Joshua  KA-lifornia  Bart7974  ma_koch  CaliNero  Almroad  panda71  truebulli  Mr.Chicken  MarIld  Lukas720  Rednax07  ibgmg  GER193  Eff  Fredii  Steffen73  K_Laus  PaulB  Danny12  vorrnach  mohle  lutzha  GCharly  Bene  axl666  Laercio  Hustle  Colonia 
    and 84 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.