Jump to content
HUSir

GC 600: Solaranlage - Leistung

Recommended Posts

HUSir

Hallo in die Runde,

wie schon berichtet, habe ich Probleme mit der Solaranlage - Bordbatterie. Allen Anschein nach gibt es "heimliche" Verbraucher in der Stromanlage. Trotz intensiver Sonneneinstrahlung sinkt gemäß Anzeige der Ladezustand der Bordbatterie, wenn der Hauptschalter auf "on" steht.. Im Kontakt mit meiner VW-Werkstatt und einem kompetenten Monteur versuchen wir die Ursachen zu ermitteln. Aber da auch in der Werkstatt liegen wegen der Neuheit des GC600 keine Erfahrungen vor. Deshalb bitten wir hier um Mithilfe. 

Ich habe in den letzten Tagen den Hauptschalter auf Abschalten eingestellt. Dennoch - trotz intensiver Sonneneinstrahlung im guten Winkel zur Sonne - werden im Laufe des Tages -  ausgehend vom Ladezustand 60% - lediglich 80 % erreicht. 

 

Heute wechselten sich Sonne und Wolken ab: Um 09:00 Uhr lag der Ladezustand der Bordbatterie bei abgeschaltetem Hauptschalter bei 70 %. Um 18:00 Uhr sind es weiterhin lediglich 70 %. Also keinerlei Zuladung innerhalb von 9 Stunden.

 

Kann mir jemand seine Erfahrungen bzw. Beobachtungen über die Ladeleistung der Solar-Anlage mitteilen, damit ich das an die Werkstatt weitergeben kann?

Es grüßt Euch

Ulf

Share this post


Link to post
n.t5

Hallo Ulf, 

prüfe mal die Kontrollanzeigen auf dem Solarregler, was angezeigt wird wenn dein GC in der Sonne steht und nachts.

 

MPP - in der Sonne muss die LED grün leuchten;  die Helligkeit der LED zeigt die Ladestromstärke an (leichtes Glimmen bis hell leuchtend)

        - Nachts Kurzes Blitzen alle 2 Sek. (Anzeige der Betriebsbereitschaft bei fehlender Solarleistung)

 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Edited by n.t5

Share this post


Link to post
HUSir

Danke erst einmal, dass Du Dich des Problems annimmst. Für VW hatte ich bereits beigefügte Collage gefertigt. Die Uhrzeiten haben ich hervorgehoben. Was meinst Du dazu?

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
ibgmg

Hallo,

 

Ich würde mal den Kurzschlussstrom des Moduls messen, wenn es optimal zur Sonne ausgerichtet ist und das Ergebnis mit den Kennwerten des Moduls vergleichen. Damit lässt sich ein Rückschluss auf den Zustand des Moduls ableiten.

Share this post


Link to post
n.t5

Aha, Batterie voll leuchtet hell.

Dies bedeutet der Solarregler hat eine volle Batterie erkannt und die Batterie wird nur mit geringer Leistung auf Ladeniveau gehalten. 

Das erklärt auch, warum der Ladezustand der Batterie nicht mehr steigt. Würde als erstes die Bordbatterie erneuern lassen.

Edited by n.t5

Share this post


Link to post
HUSir
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Tja, dann werde ich Deinen Vorschlag der VW-Werkstatt unterbreiten. Danke! 

 

Dann fällt mir noch eine Nachfrage an andere GC600er ein: Wird im Normalfall die Bordbatterie von der Solaranlage auf 100% aufgeladen?

Gruß Ulf

Edited by HUSir
Neuer Gedanke

Share this post


Link to post
n.t5

Normalerweise schon, auch bei ausgeschalteten Hauptschalter wird die Bordbatterie durch die Solaranlage geladen.

Share this post


Link to post
HUSir
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Wenn der Hauptschalter eingeschaltet ist, sinkt der Ladestand der Bordbatterie wie aus meiner Collage hervorgeht. Es scheint also  Kriechströme zu geben. Dieser Mangel veranlasste mich, bei VW zu intervenieren. Oder wie interpretiert Ihr das?

Share this post


Link to post
n.t5

Was man auch auf den Bilder erkennen kann, dass der Bordbatterie zu dem Zeitpunkt ca. 2A entnommen werden. Und wie schon erwähnt hast, waren keinen aktiven Verbraucher aktiv, oder?

Ich sehe aber das die Sat-Anlage ausgefahren ist. Vielleicht hängt das ganze Thema mit der Nachrüstung der Sat-Anlage zusammen.

 

Beim mir heute Mittag in der prallen Sonne, war die Batterie zu 100% geladen und trotz mehrere aktiven Verbraucher hat sich nichts an dem aktuellen Stromanzeige geändert. Dies deutet darauf hin, dass ich immer noch weniger aus der Batterie entnommen habe, als durch die Erhaltungsladung der Solarpanel erfolgt.

Share this post


Link to post
HUSir

Ganz vielen Dank für Deine Info. Das werde ich der Werkstatt im Orginalwortlaut zur  Verfügung stellen. 

Share this post


Link to post
ichwillspass

Wie es scheint, gibt es bei mir offenbar das gleiche Problem einer sich trotz Solaranlage stetig entladenden Batterie. 
 

Ist das Problem unterdessen bei Deinem Fahrzeug gelöst?

 

 

Share this post


Link to post
KA-lifornia
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Guckt mal hier in meinem Beitrag, vielleicht ist das auch die Lösung für Euer Problem:

 

Share this post


Link to post
HUSir

Ja, das Problem ist gelöst: Es waren unterhalb des Solar-Reglers zwei 16A-Sicherungen, die ersetzt werden mußten. 

Share this post


Link to post
ichwillspass

Danke für den Tipp - bei mir war eine der beiden Sicherungen durch. Nach Austausch scheint es behoben, auch wenn mir nicht klar ist, warum die Sicherung durchgebrannt war ...

Share this post


Link to post
KA-lifornia
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das weiß keiner so genau, aber es gibt scheinbar sehr viele Fälle, wo die obere der beiden 15A Sicherungen bei  der Auslieferung durch ist.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.