Jump to content
Radiohead

Bericht nach 4 Monaten Grand Califorina 600

Recommended Posts

Radiohead

Hallo zusammen,

 

unser GC600 ist nun seit über 4 Monaten im Einsatz und für alle die es interessiert, hier ein kleiner Bericht.

 

Wir sind von einem California-Ocean auf einen GC600 umgestiegen. Wir haben das Fahrzeug nicht bestellt, sondern einen bereits produzierten Neuwagen bei einem VW-Händler spontan gekauft.

 

Man merkt dass das Fahrzeug an vielen Stellen am Innenausbau noch etwas Erfahrung braucht, aber im Großen und Ganzen ist das Fahrzeug ein Traum.

Das Handling und die Motorisierung sind wirklich gut und die Fahrerassistenzsysteme sorgen für entspanntes Fahren.

 

Die meisten Mängel, welche bis jetzt aufgetaucht sind, habe ich nicht über den Service machen lassen, sondern selbst behoben. Meiner Erfahrung nach werden Sachen nur wieder auf Werkszustand gebracht, und daher ist es wahrscheinlich dass diese Dinge im gleichen Zeitraum wieder auftauchen. (Termin vereinbaren, hinbringen, abholen, die Hälfte ist nicht gemacht, noch einen Termin, etc.) Auch müssen momentan alle Probleme von den Vertragspartnern erst an VW gemeldet werden und die entscheiden dann was wie gemacht wird. Daher behebe ich die meisten Sachen selbst und somit ist der GC momentan öfters ein kleines Bastelobjekt, aber fast alle Probleme lassen sich meist einfach in besserer Form schnell lösen und reparieren.

 

Was bis jetzt defekt war:

 

  • Tür Schrank Bad: Hier sind die Schrauben von den Scharnieren am Korpus ausgerissen. Die Bügel haben zu viel Kraft für die kleinen Schrauben. Schrauben durch dickere getauscht.
  • Tür Serviceklappe Heizung: das Selbe wie Türe Badschrank
  • Scharniere Klappbett: auch diese haben sich komplett verabschiedet. Mit 3x 30 mm Schrauben befestigt. 
  • Die Leisten der Regale im Bad sind nur mit weichem Klebeband befestigt. Bei 35°C Außentemperatur und vollen Regalen hat das Klebeband sich verflüssigt. Das Band lässt sich leicht entfernen. Jetzt mit Kleber verklebt.
  • Die Frischwasserpumpe hatte mehrere Wochen keine Funktion: Den Grund habe ich bis heute nicht gefunden. Die Frischwasserpumpe läuft anscheinend über eine Zentralelektrik. Diese prüft Wasserstand und alle Schalter und entscheidet dann, ob die Pumpe aktiviert wird. 2 Tage vor dem Servicetermin ging es natürlich wieder. In der Zeit hatten wir die Pumpe mit einem Schalter manuell betätigt.
     

Optimierungen:

  • Befestigung Tisch: Der Tisch wird mit 2 Halterungen und einen Hebel rechts hinten eingesetzt und befestigt. So geht er nicht im Weg um, lässt sich leicht befestigen und der Zugang zum Gasschrank ist leicht möglich.
  • Solar: Die Solaranlage von VW an der Front macht wenig Sinn. Hier habe ich 2 Solarmodule mit je 60 Watt auf das Dach gepackt. Etwas Tetris, aber es hat geklappt.
  • großer Schrank hinten unten: hier gab es 2 Böden und Licht.
  • Befestigung Klappmechanismus Bett: Das Bett seitlich zu klappen und dann mit den Bändern zu fixieren ist eine Tortur. Vor allem wenn man schnell an die Schänke will. Hier habe ich die Bänder entfernt und eine Fixierklammer am Heck gedruckt. Jetzt lässt es sich einfach hochklappen und es rastet von selbst ein.
  • Kühlschrank: Der verbaute China-Lüfter hat uns in der Nacht oft genervt. Dieser wurde gegen einen Silent-PC-Lüfter getauscht.
  • Frontverdunkelung: hier verwenden wir Thermomatten von Projekt Camper. Diese lassen sich nicht nur schneller einsetzen, sondern sind auch dunkel (https://www.project-camper.de/shop/magnet-thermomatten-vw-crafter-2)

 

Alle Schränke oben haben wir mit IKEA Boxen bestückt. Die Schränke haben zwar durch den verbauten Holm innen ein etwas eigenwilliges Platzangebot, aber für 2 Wochen und 3 Personen ist Platz genug.

 

Nächstes Projekt: Wintercamptauglich machen.

- 2. Batterie

- Heizung Abwassertank

- Dämmung Türen und Fußraum Frontbereich

 

Soweit, so gut.

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Edited by Radiohead

Share this post


Link to post
infonaut

Cool, danke für deinen Bericht.

Du scheinst ja mit den Defekten noch recht gelassen umzugehen.

Gerade nicht nachvollziehbare Erscheinungen an der Zentralelektrik würden mich doch sehr aufregen.

Gut aber, dass die positiven Seiten überwiegen. 

Wir bleiben in gespannter Erwartung auf unseren GC...

 

Share this post


Link to post
Geoman80

Toller Bericht.

Danke für die detaillierte Beschreibung der Mängel.

Auch die Bilder. Daumen hoch. Echt spitze.

 

Wir werden in den nächsten Tagen unseren GC 600 bestellen. So weiß ich schon mal wo ich genauer hinschauen muss, wenn wir das Fahrzeug im Frühjahr/ Sommer 2020 entgegennehmen.

Vielleicht gibt es ja bis dahin schon wieder Detailänderungen von VW. Bin gespannt.

 

Am Thema Wintercamping und 2. Batterie bin ich sehr interessiert.

Ich ging einige Zeit davon aus, dass die Aufbaubatterie vom GC 600 unter der Holzverkleidung im Elektronikkasten (Heckgarage) steckt. Offenbar ist die Aufbaubatterie aber im Motorraum. Wenn sie im Elektronikkasten wäre, dann könnte man sicher problemlos eine zweite daneben stellen oder die eigentliche Aufbaubatterie sogar gegen eine Lithium-Batterien austauschen. Was ich schon herausgefunden habe ist, dass der Montageplatz der Batterie im Motorraum eine Batteriegröße bis H8 zulässt.

In den "Aufbaurichtlinie - Der Crafter - Volkswagen Nutzfahrzeuge" (im Internet als PDF verfügbar) steht geschrieben "Auf der original Batteriekonsole (Motorraum links) ist die Batterie mit Kastengröße H6 bis H8 montierbar". Die Angaben beziehen sich zwar auf den Crafter 2017, ich gehe aber nicht davon aus das es beim GC 600 diesbezüglich eine Änderung gegeben hat.

Das heißt für mich, dass man hier problemlos eine 120 Ah AGM Batterie z.B. von Büttner Elektronik - MT AGM 120 - (353 x 175 x 190 mm / 27kg) einbauen könnte. Damit hätte man die ursprüngliche Kapazität der Original Aufbaubatterie (95Ah) schon einmal etwas erhöht.

 

Ich hoffe das Radiohead berichten wird, was er sich für das Wintercamping überlegt und eingebaut hat.

 

@Radiohead: könntest du vielleicht noch ein Foto von den IKEA Boxen in den Oberschränken machen? Eventuell auch mit der genauen IKEA Typ-Bezeichnung? Danke 

 

Share this post


Link to post
Knox16
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Nein. Die hat auch nur 95Ah.

Share this post


Link to post
Geoman80
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Interessant.

Was hat es denn dann mit der Herstellerangabe - Nennkapazität: 120 Ah bei 100 h - auf sich?

 

Share this post


Link to post
Knox16
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Die ist korrekt. Aber du hast diese mit der Kapazität der Serienbatterie verglichen, nämlich 95Ah bei 20 Stunden Entladezeit. Mit Annahme eines

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
von 1,17 hat die MT dann ziemlich genau auch 95Ah C20. Wobei eher 1,15 realistisch ist. Somit hätte die MT dann gut 97Ah C20. Ob die 2Ah den Preis rechtfertigen?

 

Ich halte diese C100-Angaben ja für ein bisschen Etikettenschwindel...

Edited by Knox16

Share this post


Link to post
Haa2ee
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das sieht sehr schön und unauffällig professionell aus! Gibt es die Aufnahmen für den Tisch im Zubehörprogramm der Airline-Schienen?

Wir werden sehr wahrscheinlich die Bretter zum Laderaum herausnehmen und wollen dann eher mit einem Gepäcknetz den Kellerinhalt sichern. Hierfür gibt es ja entsprechende Aufnahmen.

Share this post


Link to post
Bene

Hallo Radiohead, sehr schöner und ehrlicher Bericht. 

 

Mich würden auch ein paar Bilder au den Hängeschränken und den Ikeaboxen interessieren.

 

Beste Dank.

Share this post


Link to post
Geoman80
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Knox16,

 

danke für deine Erklärung. Das war mir so nicht bewusst.

Da hast du nicht tatsächlich vor einem Etikettenschwindel bewahrt. 

Der Aufpreis bzw. Austausch macht da natürlich keinen Sinn. 
Vielen Dank

Share this post


Link to post
chalet_noir
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Kann mich dem nur anschließen (sowohl Radiohead als auch Geoman) - ich bin gespannt, ob die "neueren" Grand Calis dann schon optimiert wurden...

Unser GC600 kommt im Dezember/Januar.

 

@Radiohead: Das mit der Klammer aus dem 3D-Drucker für den Lattenrost ist eine super Idee - kannst gleich nen Zubehörshop aufmachen ;-). Wie hast du die Klammer am Oberschrank befestigt? Geklebt oder geschraubt?

Share this post


Link to post
Radiohead

 

Danke für das Feedback, ich bin selber gespannt ob/was VW nach dem „Nachbesserungsstop“ noch überarbeitet hat bzw. welche Dinge auch anderen passieren.

 

@Geoman80: Anbei ein Bilder von den Boxen der Hochschränke.

Im Elektroschrank hinten wäre in jedem Fall noch genug Platz für die 2. Batterie, wenn man die platzfressende Verkleidung entfernt um den Raum besser nutzt, ist ausreichend Platz - wir haben diesen Schrank jedoch für andere Dinge fix verplant. Mein momentaner Favorit für die 2. Batterie ist unter dem Beifahrersitz, jedoch müsste bei einer Batteriehöhe von 19 cm die Bodenverkleidung ausgeschnitten werden.

 

@Haa2ee: Die Halterungen für den Tisch sind 3D konstruiert und gedruckt. Die Schottbretter zum Laderaum haben wir noch nie genutzt.

 

@chalet_noir: Die obere Klammer ist momentan mit Spiegelklebeband verklebt, das Gegenstück am Bett nur gesteckt. Bis jetzt hält es einwandfrei, während der Fahrt ist das Bett jedoch unten - das schont die unteren Scharniere. Nach der Testphase wird es dann weiß oder transparent gedruckt.

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Bene

Hallo Radiohead, besten dank.

 

Frage: Du sagst, dass Du die Halterungen im 3D Druck erstellt hast. Arbeitest Du in dem Bereich? Wie kommt man da ran?

 

Beste Grüße

Share this post


Link to post
Dieter111

Hallo Radiohead,

da hast du dir etwas tolles einfallen lassen, die Hängeschränke mit Ikeaboxen zu bestücken! Optimale Nutzung des Platzes.

 

Zum unteren Bild: hast du die Isolierung der Schlauchleitungen vorgenommen? Oder original VW?

 

Zum Tisch: Kann man den denn nicht einfach während der Fahrt aufgebaut belassen? Klappert der zu sehr? Kommt man zwischen Tisch und Rückenlehne Beifahrersitz nicht mehr durch, wenn man mal schnell in einer Fahrpause nach hinten gehen will?

Bei meinem jetztigen Camper, einem James Cook, lass ich ihn entweder, solange ich gutasphaltierte STrassen fahre, meist aufgebaut, ansonsten im für ihn vorgesehenen Staufach über dem Fahrerhaus.

Share this post


Link to post
Radiohead
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Die Isolierung der Heizung ist so ab Werk.

Man kann den Tisch schon aufgebaut lassen - das ist natürlich nicht erlaubt ist. Wir haben aber meistens einen Kindersitz auf den hinteren Plätzen und dieser stößt dieser an Tischkante an. Somit lässt sich der Tisch nicht ganz nach unten klappen und wandert nach hinten.

Edited by Radiohead

Share this post


Link to post
mpglueck
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Radiohead,

 

Endlich mal ein paar gute Details! Danke Dir. 

Hast Du eine Antwort auf meine Frage, wie die Bordbatterie geladen wird. Ist es nur ein einfaches Relais oder ein Ladebooster für die EU6 Lima? Spätestens bei der 2. Bordbatterie wird das wohl relevant. 

 

Cheers, Michael

Share this post


Link to post
Geoman80

@Radiohead Danke für die Detailbilder. Super
 

Tatsächlich hätte man den Platz unterhalb der Elektrik besser verkleiden können. Aber das ist schon jammern auf hohem Niveau. 
Bin schon gespannt wie bzw. wo du die zweite Aufbaubatterie verbauen wirst. Lass uns an dem Projekt bitte teilhaben. 
 

Besten Dank

Share this post


Link to post
Tom50354

Für die zweite Aufbaubatterie sollte doch zumindest bei den Fahrzeugen mit Dieselheizung dort Platz sein, wo normal die 2. 11KG Flasche steht.

Fragt sich nur ob die Camperelektronik das verarbeiten kann, bzw. ob man die Kapazität dort einstellen kann.

 

Ich denke das ist es wert ein extra Thema aufzumachen. 

 

Share this post


Link to post
Ernesto

Wird dort nicht die kleine Gasflasche stehen? Gaskasten und Batterie schliessen sich aber aus.

Share this post


Link to post
mpglueck

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

 

Hallo Radiohead, 

 

kannst du uns schreiben, welchen  PC-Lüfter Du verbaut hast. Es gibt ja viele. Und weißt Du wie der Lüfter gesteuert (Drehzahl) wird?  

 

Danke 

 

Michael

 

 

 

 

Share this post


Link to post
RawShore

Danke für den tollen Bericht. Mein Grand Cali geht nächste Woche erstmal zurück zu VW für eine etwas größere Operation. Danach sollten dann alle Möbel den selben Farbton haben.

 

Mit dem Wasser hatte ich auch schon Probleme, bei mir ging die Pumpe allerdings nicht mehr aus. Der Microschalter im Wasserhahn der Küche wollte bei gewissen Stellungen nicht mehr.

 

das Thema mit dem Lüfter würde mich auch brennend interessieren. Ist der Zugang durch das Lüftungsgitter im Küchenblock möglich? Welche Größe und welchen Typ hast du verwendet? Vielen Dank!

Share this post


Link to post
Radiohead

@mpglueck & @RawShore 

Der Lüfter des Kühlschranks sitzt hinter dem Gitter Richtung Schiebetür. An die Schrauben kommt man jedoch ohne Ausbau des Kompressors nicht ran - das habe ich mir nicht angetan. Der Originallüfter lässt sich mit ein paar einfachen Handgriffen auch ohne das Ausdrehen der Schrauben zu entfernen. Den neuen Lüfter habe ich dann an selber Stelle mit Kabelbindern am Wärmetauscher befestigt. Ist zwar nicht die supersauber Lösung, aber ich habe keine andere Möglichkeit gesehen, ohne den Ausbau des kompletten Kühlschranks an die Schrauben zu kommen  - und das stand für mich nicht in der Relation zu einer auch so einwandfrei funktionierenden Lösung. Von den 4 Litzen einfach die beiden mit Masse und 12 V mit den vorhandenen Anschlüssen verbinden. Als Lüfter habe ich einen BeQuiet Pure Wings 2 verwendet: 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
 - damit ist es nachts um einiges ruhiger.

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

Share this post


Link to post
Haa2ee
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Bei meinen Besichtigungen ist mir auch aufgefallen, dass die Ecken (Kunststoff) jeweils anders weiß als die Klappen (Holz) aussehen. Ist das Dein Grund für die Reklamation? Das würde ich allerdings auch bemängeln und hoffe auf Frühserienprobleme.

Share this post


Link to post
RawShore
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich habe es direkt bei mir Auslieferung bemängelt und Festgehalten. Hätte das Fahrzeug sonst nicht mitgenommen.

Also ich weiß nicht wie schlimm es bei anderen ist, aber bei mir reden wir nicht von nuacen, sondern von völlig unterschiedlichen Farben. 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
infonaut

schon krass das das Fahrzeug so überhaupt durch die Qualitätskontrolle kommt und dann an den Kunden ausgeliefert wird.

Share this post


Link to post
Bene

Hallo, ja dass ist eigentlich nicht nachvollziehbar.

 

habe mir aber in der letzten zeit eine GC angeschaut und da habe ich das Problem nicht mehr gesehen. 

 

 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    450 members have viewed this topic:
    prth  JudgeCal  quirxl  theoro  Dagobert_14  Geoman80  Calli600  JP66  RHeinze  nobsi  calihope  Janstrombach  Muckidackel  BulliTommy  Ojan  hanswernertr4  GrandCali  Callijoe  mpglueck  lutzha  Wampiman  sojo3  RawShore  MartinJu  abamb15  Quinqbert  Norbert aus W  GCOLKI  kaka  Fritzrace  Dieter111  Sanni  Eff  dieselmartin  JTT  Ocean_2019  dewol  Zib  Raptural  m.c.krohn  Polarlicht Fox  polachris  Monoski30  Haa2ee  AdMinTon  fanni  moe123  retroactive  ichwillspass  Rikus  Walli  Molde  Migu  camperfan  Grizus1  Jan12  freebird99  infonaut  Bene  RioRisk  Tobbe  Quaterbag  Ulrich101  Fram  piitsch  immi  Moviefreak  HELSINKI  Xelar  avanti180  Fornia  mr.split  michaxm  Zeebulon  chruesi  Eruhin  girafedrole  Arkon  Tomcali  smoke81  tonitest  DerSeb  mob  rolvos  chalet_noir  Axl_f  Stoni  Cali1809  Bertram-der-Bulli  MaRo  Griffon13  Seltsamkeit  Hyperion  KielCamping  MarBo  uschi11  Mick77  cruiseTian  aderci  Jimmy8425 
    and 350 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.