Jump to content
Alter-Schwede

Lüfter läuft wann er will

Recommended Posts

Alter-Schwede

Hallo T5-Experten,

 

seit einiger Zeit läuft ein Lüfter immer mal wieder nach. Manchmal auch über Nacht. Es gab aber auch schon Zeiten, da lief er drei Wochen nicht.

Der Lüfter (Belüftung der Brennkammer?) ist unterhalb des Führerhauses zu hören.

 

Was wir bisher versucht haben:

  1. Batterie im Motorraum abklemmen - Lüfter läuft weiter.
  2. 25-Ampere-Sicherung unter dem Fahrersitz entnommen (lt. Forum sei die angeblich zuständig für den Betrieb) - Lüfter läuft weiter.
  3. Standheizung über Fernbedienung schalten - Geht nicht (Batterie in der Fernbedienung ist ok.)
  4. Standheizung über Bedienelemente unterm Rückspiegel schalten - Geht nicht.
  5. Batterie unter dem Fahrersitz abklemmen - Lüfter läuft weiter.
  6. Zur Werkstatt gebracht (kein VW-Vertragshändler). - Standheizung sei nun verriegelt, Lüfter sollte nicht mehr laufen. - Lüfter läuft wann er will.

 

Die im Handbuch beschriebenen Sicherungen decken sich in keiner Weise mit der Realität im Fahrzeug. Sicherungen sind nicht am beschriebenen Platz und haben andere Ampere-Werte.

Es sind nicht mal alle Sicherungskästen im Buch aufgezeigt. - Wie so ein Handbuch durch die Qualitätssicherung bei einem Autohersteller durchkommt, ist mir ein Rätsel.

 

Ich habe jetzt beide Batterien abgeklemmt und wieder angeschlossen und hoffe, dass es vielleicht einen Reset-Ähnlichen Effekt auf Steuergeräte und Platinen hat.

Zur Zeit läuft der Lüfter nicht.

 

Frage: Kennt jemand die exakte Sicherung, die für die Standheizung ist? - Wir brauchen die eh nicht und würden sie gerne irgendwie deaktivieren. Wenn es mehrere Sicherungen sein sollen, weil die Standheizung noch ne kleine Benzinpumpe oder sonst was hat, 

wäre es nützlich zu wissen, ob man dieses System irgendwie ausgeschaltet bekommt.

 

Bei Anfrage in einer VW-Vertragswerkstatt teilte man uns mit, dass es vielfältige Ursachen haben kann und die Suche nach dem Fehler gut und gerne den ganzen Tag dauern kann und dann entsprechende Kosten anfallen.

Wir haben den Multivan immer geliebt (hatten davor auch schon einen) aber langsam haben wir die Faxen dicke.

 

Über hilfreiche Kommentare würden wir uns sehr freuen.

 

Beste Grüße und allen ein schönes Wochenende,

 

Ronny

Share this post


Link to post
calidreamer

Hallo,

zunächst einmal kann ich mit  Deinem Profil hier nicht viel anfangen- Du bist hier im California-Board-und der Multivan unterscheidet sich doch erheblich vom Cali. 

Welchen Lüfter meinst Du? Es gibt mehrere "Lüfter".

Sollte Dein Fahrzeug ein California sein, gibt es bei dem von Dir angegebenen Baujahr/Erstzulassung wiederum zwei Ausführungen: den Beach, ohne "Küche"und manuellem Aufstelldach und den California Comfortline mit Küche und hydraulischem Aufstelldach.

Diese beiden Modelle unterscheiden sich wiederum z. T. erheblich in der elektrischen Ausstattung!

Das die Sicherungsbelegungspläne häufig nicht mit der "Wirklichkeit" übereinstimmt, ist bekannt, und, wie bei anderen Herstellern z. B

. auch, wohl der damals sehr geringen Stückzahl an der Gesamtfertigung geschuldet(?).

Leider kann ich Dir aus den genannten Gründen keinen "hilfreichen" Kommentar liefern, würde mich aber freuen, einem neuen Mitglied einige wenige Hintergrund-Infos gegeben zu haben.

Gruß C.

Share this post


Link to post
Alter-Schwede

Hallo calidreamer,

 

vielen Dank für Deine schnelle Rückmeldung, dass hier das California-Forum ist, war mir nicht klar. Ich dachte, ich schreibe hier zum Thema Standheizung für den Multivan.

Wir haben einen T5 4 Motion 7-Sitzer mit zwei elektrischen Seiten-Schiebtüren, einen Multivan halt. Kein Camper oder so etwas. Sorry, kenne mich mit den vielen unterschiedlichen Modellen nicht aus.

Kannst Du mir den Link zum 'richtigen' Forum schreiben? - Das wäre sehr nett.

 

Vielen Dank und Gruß, Ronny

 

Share this post


Link to post
calidreamer

Hallo, das für Dich "richtige" Forum dürfte m. E. das "TX-Board" sein, früher "T5-Board", "Google" Dich mal dort hin, die sind sehr versiert, legen aber auch Wert auf ein möglichst vollständiges Profil und eine nette Umgangssprache und möglichst präzise Problemdarstellung, vielleicht kannst Du ja noch "genauer" werden(?).

P.S.: bist Du Erstbesitzer, oder könnte es vielleicht sein, das vor Dir jemand an der Fahrzeugelektrik etwas "verändert" hat? 

Viel Erfolg! Gruß C.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    57 members have viewed this topic:
    Kralle  fritzmchn  calidreamer  PaddyKN  DanT6  T3-4-5  dufu75  Widby  Widby  mulwin73  fennek  Olli24  Eifler  Jupp  chruesi  exCEer  ibgmg  Friesenfrauke  travelfree  maxsz  redone  mapman  Makiley  Lukas720  tonitest  aderci  HParschau  MrHomn  fabster  ncldh  Radix  _Neo_  Hermann_D  piitsch  Keinbaum  Donut-Dieter  Hyperion  ger1028  Bertram-der-Bulli  Julijul  Seltsamkeit  Griffon13  mammann38  Mojoe  Emmental  BenCH  stiptec  RalfK  Dietmar1  klar2226  Grippen  calimerlin  masoze  Alter-Schwede  Wolfi-1027  Goscamper  radrenner 
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.