Jump to content
Fiaskogaul

Klebeflicken Dachbalg

Recommended Posts

Fiaskogaul

Hallo,

 

wir haben letztes Jahr in der Schweiz bei einem Sturm am T5.2 Beach das geschlossen und dabei einen kleinen 4cm langen Riss auf der Außenseite des Dachbalgs verursacht. Der Riss ist an der Außenseite der Plastikversteifung hinten die den Dachbalg in Position beim einklappen in Position führt. Ein Bügelflicken geht also nicht, weil die Versteifung auf der anderen Seite ist.

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

 

Hat mir jemand einen Tip für einen vernünftigen, selbstklebenden Flicken der wenn möglich in etwa den grau-ton hat?

 

Ich weiß das Thema ist hier schon öfter Bbesprochen worden. Bei den meisten ist der Riss aber woanders sodass man Aufbügeln und Gegenhalten kann und wenn nicht finde ich keine konkreten Produktvorschläge. Alles was ich so finde ist Jeans-Stoff

 

Der Wagen ist auch schon außerhalb der Garantiezeit. VW-Austausch kommt also auch nicht in Frage.

 

Vielen Dank!

Grüße

Kai

Share this post


Link to post
Guest toppits

Was ist mit klassisch den Riss zu stopfen? Es gibt Garn in der Farbe und durch die doppelte Lage an der Stelle sollte es nicht durchnässen. Auf jeden Fall unauffälliger als ein Flicken.

Share this post


Link to post
BIM

Wir hatten kleinere Löcher im Balg mit diesen Klebeflicken (

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
) abgedeckt. Das Grau passte ganz gut zu unserem Dach. Je nach Alter kann der Balg aber auch schon ausgeblichen sein, dass es der hellgraue Flicken werden könnte. Die Flicken haben bei uns sehr gut und sehr lange gehalten.

 

Viele Grüsse, Martin

Share this post


Link to post
sheene

Hallo, ich hore viel gute erfahrungen uber

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
ist transparant, dunn und stark. Grusse frank

Share this post


Link to post
caliverrückt
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Frank. Habe da eine Frage zu dem Produkt. Nimmt man Typ A oder B für den Zeltbalg ?

Share this post


Link to post
sheene

Hallo, type A.

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

grusse !

Share this post


Link to post
Fiaskogaul

@Ralf: Gute Idee, aber ich glaube da reichen meine Hausarbeitsfähigkeiten nicht aus. Auf den Stoff kommt ja ganz gut Zug und wenn ich das Nähe reißt das sicher wieder aus

 

@Martin: War der Materialmix Baumwolle / Nylon auch kein Problem

 

@Frank: Perfekt Danke! Das bestell ich mal. Was ist das denn für Material? Kunststoff? Da steht nur für was man es verwenden kann, aber nicht aus was es besteht

 

Grüße

Kai

Share this post


Link to post
sheene

Ich glaube das geht super und fur jahre, es ist auch nicht so ein grosses loch. Es ist sehr dunnes polyurethane, so kunststoff.

Share this post


Link to post
Fiaskogaul

So der Vollständigkeit halber hier das Ergebnis mit den Tear-Aid Flicken (Danke @sheene). Hält sehr gut und macht auch nicht den Eindruck dass er sich nicht löst wenn man den Stoff darunter bewegt.

 

 

Das Zeug ist ziemlich cool und anscheinend kann man alles Luft und Wasserdicht damit flicken. Angeblich sogar Gleitschirme, das teste ich aber erst mal nicht.

 

Grüße

Kai

 

PS: kann ich die Bilder irgendwie richtig herum drehen? Auf dem Rechner sind die korrekt ausgerichtet

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
sheene

Gut zu horen Kai, seht gut aus! Grusse frank

Share this post


Link to post
JanBavaria

Hallo,

 

im Trekking Zeltbereich werden die Nähte mit Nahtdichter behandelt. Seam Sealer bzw Seam Grip heißt das Mittel und es wird in einer kleinen Tube 28g oder zwei Mini Tuben zu je 7g angeboten, kostet knapp unter 10.- Euro und ist durchsichtig. Ich habe immer eine kleine Tube im Cali

Du trägst es mit einem kleinen Borsten Pinsel auf und es härtet elastisch aus. Ich habe alle meine Faltbalgbeschädigungen einmal von innen und einmal von außen abgetupft. Reparaturstelle ist danach etwas dunkler, aber dies fällt weniger auf als ein Reparaturflicken. Dicht ist so eine Reparaturstelle auf jeden Fall. Bitte genügend Trockenzeit einplanen: also morgens bei schön Wetter auftragen und frühestens abends wieder einfahren, besser noch erst am nächsten Tag.

 

Gruß Jan

Share this post


Link to post
svenheb
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Moin,

wir haben auch einen kleinen Mini-Riss in unserem Stoff vom Aufstelldach.

Ich denke so ca. 8mm im Durchmesser. Ich hatte jetzt in Köln eine Sattlerei angerufen, die flicken sowas. Macht das mehr Sinn oder glaubst du, dieses Seam Grip ist ausreichende?

 

Grüße

Sven

Share this post


Link to post
Andre65

Ich habe da größere Macken drin und habe das vor Jahren mit SeamGrip repariert. Bis heute ohne Probleme. Das Zeug ist gut.

Share this post


Link to post
svenheb

Ok, perfekt. Klingt super.

Grüße Sven

Share this post


Link to post
JanBavaria

Hallo Sven,

einen Riß von 8mm Länge würde ich nur mit Seamsealer behandeln, bei einem Loch von 8mm Durchmesser ist ein Sattler sicherlich eine gute Lösung.

 

Wenn wir auf Tour sind würde ich auch ein 8mm Loch sofort mit Sealer bearbeiten, es verhindert ein weiteres ausfransen des Loches.

 

Falls dich die Sattlerarbeit nicht überzeugt, kannst du immer mit Seamsealer nacharbeiten.

 

Gruß Jan

Share this post


Link to post
svenheb

Hi, habe dein Kommentar erst jetzt gelesen. Ich glaube ich versuche es auch erstmal mit Seam Sealer.

 

Danke für den Tipp.

 

Grüße

Share this post


Link to post
Mischi1909

Moin Jan,

 

Danke für den Tip mit dem Seam Sealer.

Habe vom Vorbesitzer 2 Mini Löcher mit übernommen, die werde ich damit mal behandeln.

 

Hatte jemand zufällig mal eine gebrochene Segellatte und weiß ob und wie man die wechseln kann?!

 

 

Gruß Michael

Share this post


Link to post
JanBavaria

Servus Michi,

 

bitte aber nur bei schönem Wetter arbeiten, das Zeltdach lange offen laase,

der Seamsealer braucht lange bis er abgebunden hat.

 

Gruß Jan

Share this post


Link to post
Hyperion
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Frag mal den Paul.

 

HILFE!!! Vordere Segellatte gebrochen - Wer hat noch eine liegen?

 

Grüsse

Nicole

Share this post


Link to post
Mischi1909

Hi Nicole,

 

Danke für den Link.

Irgendwo hätte ich das damals mal gelesen.

Ich denke da bleibt dann nur der Tausch des Faltenbalg über...

 

 

Gruß Michael

Share this post


Link to post
Fämily2+3

Der dufchsichtige Fluck sieht gut aus, bestell ich mir wohl auf Reserve.

 

Ich würde einzig die Ecken etwas abrunden, dann kann mann weniger daran hängen bleiben, bzw, an den Ecken sich lösen und abreissen beim öffnen.

Share this post


Link to post
calidreamer
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo, alle Rissgeplagte,

hatte einen etwas größeren Riss, habe von der Fa. Kleiber & Co. GmbH, Wigglis 4, D-88167 Röthenbach,

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
den Flicken aus Zeltstoff in der Größe 34cm x 12cm in grau zum Zuschneiden und Aufbügeln aus dem Campingfachgschäft besorgt, gibt es auch für die neuen "Kunststoff"-Faltenbälge; ließ sich gut aufbügeln, zweite Person muss von anderer Seite nur gegenhalten, bin zufrieden.

Gruß C.

Share this post


Link to post
mjuechte

@calidreamer Hast du davon evtl. ein Foto? Ich hab nur das Produkt von Kleiber auch gekauft, hadere aber wegen der unterschiedlichen Farbe (grau/Zeltbalg eher grünlich). 

Share this post


Link to post
calidreamer
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Nein, Foto z. Zt. leider nicht möglich, Flicken lässt sich aber auch von innen aufsetzen, bei dem Alter unseres Cali stört uns die etwas Brauerei Farbchangierung aber nicht sehr! Gruß C.

Share this post


Link to post
piscator

Wir haben uns vor Jahren beim neuen Auto einen kleinen Riß mit der Durchstiegsabdeckung (Vermutung) in den Stoff gemacht. Diesen dann mit Gewebeband abgeklebt. Hatten uns mächtig geärgert. Der Plan war, es zu vernähen. Haben es dann aus den Augen verloren. Funktioniert super.

Viele Grüße

Christian

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    245 members have viewed this topic:
    lintoni  lintoni  Osram  dustsucker  Nille  rakmann  craw  tsk  JHNS  R3scu3man  Andreas21  dodida  lahartma  jenslb  Munich.Jerry  hurby85  hurby85  AndyJMcC  Gianni83  Stema  Thomy1.1  centerguide  Elvis2020  ThomasM  winter  bombom  dospo  tashunkani  strohmann  Mkroenicke  Steppler  OliS  Tobe470  ibgmg  sdaniels  Blue-T4  fritzmchn  nordstern65  psychopath  kathi123  cyberosti  NIK525  Sushi  Benutzername  WildCalPhoto  Bernd Umbach  rantanplan95  Joerg21  strieb  enno4u  keanja  amjo6250  marcuslaumann  MS-Essen  LiLi  Folkert  Schweizer67  katrahn  scrona  Personaler  silverqb  kordzuts  abrax  Thomas-der  Calizigeina  toni_cgn  Dicki  zu3unterwegs  Schluch  michaelk  amo6250    henning-g  Pdro  sunsurfer  Feli  mklmkl  SchraubR1  Christina  Santrada  bart6  caminoterra  paul21  ztrub  Albertix  helmet_68  uwe.aurich@gmx.de  firefly_t5  Stef  mammann38  flodur  wurstglaukom  maj0  ktmchris  lupusnovus  peschu  Andreashg  CoMaCarl  Karl der Käfer  HaLa 
    and 145 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.