Jump to content
Ridethebulli

Muss ich mich schämen wegen meiner Fremdgeh Gedanken und

Empfohlene Beiträge

das ich nach 3 Urlauben und einigen WE im Cali die ich nicht missen möchte zu den weissen Riesen blinzel?

Warum, Platz Platz Platz (der Grund könnte evtl Nachwuchs sein) und der Komfort einer Bordtoilette.....

In Frage kämen für uns....

Challenger 297GA auf Ford Basis

Carado T337

Sun Living S42L

Sunlight T68

 

Aber jedesmal wenn ich aus dem Fenster schaue freue ich mich über den Cali.........man ist das blöd....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...kannst ja den Cali als 1.Fahrzeug behalten, und den weißen nur für Urlaub;)

 

dann brauchst Du kein schlechtes Gewissen zu haben

 

Gruß Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, Du musst Dich zumindest wegen Deines schrecklichen Geschmackes schämen :confused:. Habe mir die Kandidaten angeschaut, grauselig, grauselig...

Was hältst Du denn hiervon? Da würde wenigstens noch etwas "Cali-Feeling" nachschwingen --> Caravans-Wohnm Hymer Grand Canyon Aufstelldach Navi AHK Mod. 2015 Neuwagen, Diesel, € 56.500,- in Garmisch-Partenkirchen

Gruß

Armin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ja, Du musst Dich zumindest wegen Deines schrecklichen Geschmackes schämen :confused:. Habe mir die Kandidaten angeschaut, grauselig, grauselig...

Was hältst Du denn hiervon? Da würde wenigstens noch etwas "Cali-Feeling" nachschwingen --> Caravans-Wohnm Hymer Grand Canyon Aufstelldach Navi AHK Mod. 2015 Neuwagen, Diesel, € 56.500,- in Garmisch-Partenkirchen

Gruß

Armin

 

Sry ums verrecken keinen Kastenwagen!!!!!! Den hab ich Samstag in Mülheim/Ruhr gesehen..nein Danke....

 

Aber ich finde der neue Ducato und Transit sehen gefälliger aus als die Alten.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also in deiner Haut möchte ich nicht stecken!!! :D Das ist nämlich eine elend schwere Entscheidung!

 

Aber erst einmal der Reihe nach: Eventuellen Nachwuchs gibt es nicht :D ein bisschen schwanger auch nicht :D also: herzlichen Glückwunsch! Wir sind gerade Großeltern geworden, ist schon was Nettes so ein Winzling.

 

Wie wäre es denn mit Cali behalten und einen Wohnwagen hinten dranhängen? Dann hätte man ein Fahrzeug für den Alltag, Kinderwagen usw. passen rein, kurze Wochenendtrips gehen auch noch und für den Urlaub kommt der Caravan dran. Mit Kleinkind wird sich euer Reiseverhalten vermutlich ändern. Wenn ihr ein Wohnmobil kauft, braucht ihr ja vermutlich ohnehin noch mindestens 1 Fahrzeug.

 

Bevor wir unseren neuen Cali gekauft haben, sind wir zwei Wochenenden lang bei einem Händler bei uns um diverse Wohnmobile geschlichen, reingekrochen, drumrum gelaufen. Der hatte Tag der Offenen Tür. Wir wollten vermeiden, dass wir uns später mal ärgern und sagen: hätten wir uns für den Preis doch gleich ein Wohnmobil gekauft. Die haben ja durchaus viele Vorteile. Auf der CMT fanden wir den Westfalia Columbus 600 D, den Michelangelo und den TEC Rotec-S ganz interessant. Pro und Kontra Wohnmobil haben sich jeden Tag prozentual sehr unterschiedlich die Waage gehalten, das Wohnmobil war an einem Tag sogar bei 80% gegen 20% Cali.

 

Ausschlaggebend war dann aber unsere Parkplatzsituation. Wir wohnen mitten in der Stadt (ich kenne eure Situation diesbezüglich nicht) und hätten das Wohnmobil irgendwo außerhalb unterbringen müssen. Dann hätten wir noch einen PKW kaufen müssen, den wir in unsere 2,20m hohe Tiefgarage kriegen. Dann fielen uns die schönen kleinen Straßen in diversen Gegenden ein, die wir mit dem Wohnmobil nicht mehr fahren könnten. Es ist halt noch mal ein Cali geworden.

Wenn es draußen regnet, windig ist, kalt und zugig, beneide ich ab und zu die "richtigen" Wohnmobilisten immer noch. Vorsichtshalber mit abnehmbarer AHK - falls ich doch einmal zu einem Wohnwagen komme ...

 

Also da steht ihr wirklich vor einer sauschweren Entscheidung!

 

Sue

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Behalte den Cali!!!

Wir standen auch mal vor dieser Frage.

Aber:

Wollt/braucht ihr ein zusätzliches Auto? Das ist dann m.E. unumgänglich. Ein nicht zu großer (Reise-)Wohnwagen ist allemal besser für den Haupturlaub. Für die Kurztrips ist der Cali auch mit zwei Kinder immer noch ideal. Wir waren jahrelang im MV m. AD zu viert unterwegs und es war toll. Die Kinder sind immer noch davon infiziert. Mittlerweile zeichnet es sich auch beim Enkelsohn (2Jahre) ab :D

Den PP kannst ja in ein Zeltchen stellen :o.

Mehr Flexibilität geht nicht.

LG Sönke

 

PS. Die Treffsicherheit beim Mjölki lässt dann auch noch nach :D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sers,

 

Tztz wohnmobil...

Wir sind zu viert im Cali unterwegs und es geht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...und wir zu fü-hünft!!!! Breitgribs!

Tymmi

 

Gesendet von meinem GT-I9001 mit Tapatalk 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also Zweitwagen ist eh schon vorhanden, 7m passen genau vor unsereer Garage also auch kein Thema...

ok evtl bin ich auch was angefixt weil mein Bruder den Carado T448 bestellt hat.

@Sue,

nee noch nicht gratulieren..der Braten muss erstmal in den Ofen....:D

Wohnwagen...ääh neee dann kann ich ja wirklich nur noch 100 Fahren und 2 Autos plus Wohnwagen ist auch zu viel....

 

Man echt schwierig...

 

Was sich aber schon Abzeichnet....es gibt nette WoMo Händler aber auch manche so arrogant das wir gleich wieder vom Platz spaziert sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wuerde mir dann erst Mal den Neuerwerb des Bruders leihen, ihr habt ja offensichtlich noch mindestens 9 Monate Zeit.

Sue

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich wuerde mir dann erst Mal den Neuerwerb des Bruders leihen, ihr habt ja offensichtlich noch mindestens 9 Monate Zeit.

Sue

Da sind mein Bruder und ich gleichgestrickt.......Autos und Frauen werden nicht verliehen....und 10% Rabatte gibts momentan....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Recht habt ihr....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

 

wir haben schon alles an "bewohnbaren" Fahrzeugen gehabt was es so gibt. Jedes hatte seine Epoche und Berechtigung uns eine Zeit als Reisefahrzeug zu begleiten. Denn eines hatten alle gemeinsam, sie unterschieden sich in wesentlichen Eigenschaften!

Was ich sagen will ist, eine Cali ist was anderes als ein weißer Riese. Daher solltest du dir (oder besser ihr euch) Gedanke zu den wirklichen Anforderungen an euer "Reisefahrzeug" machen und dann entscheiden und durchziehen!

 

Gruß Karsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wart emmol...!

Gerd? Nachwuchs????

Wow! Schöööööön....!

 

Wart ab. Erst mal wie Du sagst, den Braten in den Ofen ( ich denke mal nicht weiter nach, WAS Du genau damit meinst.... grins!) und dann haste eben noch genügend Zeit zum Handeln.

 

Also: Ohmmmmm! Und Keep cool!

 

Schön man! Dass Du von Nachwuchs sprichst. FREU!!!!

 

Tymmi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also bevor hier Gerüchte auftauchen, nein wir sind nicht Schwanger...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum schämen??? Ich würde für mich ein Pro und Contra aufstellen und dann entscheiden. Mein Pro/Contra würde vielleicht so aussehen:

 

Für den Cali:

  • Cali wird jeden Tag genutzt (ich fahre damit auf Arbeit)
  • WoMo steht zu 80% auf dem Hof rum (und wenn man es die andere Zeit vermietet, dann weis man auch nicht wie es zurück kommt)
  • kann überall stehen ohne aufzufallen
  • komme in (fast) jede Tiefgarage
  • darf überall hinfahren (ohne Ortsbeschränkungen)
  • kann überall parken
  • komme in meine Garage
  • wie sieht es mit den Versicherungen aus?
  • bin auf dem Campingplatz noch ein "Exot" und freue mich, wenn ich einen anderen Cali zwischen den weißen Schiffen sehe :tongue2:
  • was verbraucht eigentlich so ein WoMo?

 

Für das WoMo - gegen den Cali:

  • Platzbedarf
  • eingebaute Toilette (obwohl???? meistens stehe ich auf dem Campingplatz, da habe ich Sanitäranlagen (selbst die WoMo-Inhaber nutzen ihre Klo`s nicht auf dem CP). Wenn ich wild stehe, dann habe ich den Wald :D)
  • ... ja, da hört es auch schon auf :confused::confused:

 

Ich denke, Sue hat es auf den Punkt gebracht.

 

Laß uns an Deinen Entscheidungen teilhaben.

 

Viele neugierige Grüße vom Biddie

 

@SuS: Lieber Sönke - was heißt eigentlich "MV m. AD" und "PP"?? "PP" vielleicht Porta Por...Dingsda? Bin nicht ganz auf dem Laufenden mit den Abkürzungen. Besten Dank für die Aufklärung!:happy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin, moin,

 

wir findens im Cali zu viert und nach Urlauben über 3 Wochen-Urlaube und daneben an vielen Wochenenden noch unschlagbar. Bei der Vorstellung, von jetzt auf gleich stattdessen ein Wohnmobil zu besitzen, wäre das gefühlt, wie wenn man plötzlich alt geworden und "nicht mehr so kann", wie vorher. Man steht mehr an ein und derselben Stelle, ist nicht mehr so flexibel .... . Aber bei einem WoMo braucht oder will man das dann vielleicht auch gar nicht mehr, wahrscheinlich hat man dann auch einen Fernseher und muss erstmal stundenlang die Satellitenschüssel einrichten, einstellen, dass man nicht schief steht etc.:tongue2: Also für uns wär das nichts.Vielleicht später mal, wer weiß.

 

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...als bei mir der Kauf eines "Cali's" anstand hab ich mir erst mal einen echten Clifornia ;) (vorher schon 2 mal groß und weiß) gemietet, um zu sehen ob mir das taugt - Ergebnis NEIN - zu wenig Platz. Deshalb dann den Langen gekauft - deutlich mehr Platz, auch für die notwendige Toi (für den Notfall) - natürlich noch kein weißer Riese, aber die von Biddie angeführte Abwägung (zusätzlich noch die bessere Wendigkeit mit Motorradanhänger) hat letztendlich zur Entscheidung geführt:D.

An Deiner Stelle würde ich also sicher erstmal den Cali behalten, und mir so für einzelne Urlaube jeweils einen der weißen Riesen leihen, um zu sehen ob, und wenn ja, welcher für Dich am besten geeignet ist.

 

Gruß Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich finde, der Punkt ist doch: nehme ich in Kauf, dass in Zukunft unterwegs gewisse Dinge mit dem großen Wohnmobil auf mich zukommen.

Erst einmal: will ich mit so einem großen Wagen unterwegs sein? Kann (will) ihn auch meine Frau fahren oder bin ich dann der einzige Fahrer. Bin ich unterwegs so mobil wie mit dem Cali? Verreise ich auch bei miesem Wetter und bin so im Wohnmobil komfortabler untergebracht als im Cali? Wie lässt sich so ein Wohnmobil überhaupt fahren (130 km/h Grenze?, aber die ist im Ausland ja auch für PKW so gut wie überall). Will ich wirklich im Wohnmobil duschen? (Feuchtigkeit im Mobil, ständige Ver- und Entsorgung), die meisten Wohnmobilbesitzer, die man so auf dem CP sieht, gehen zu den festen Duschen, was ja auch vernünftig ist.

 

Z.B. geeignete Parkplätze finden ohne Größenbeschränkung und Wohnmobilverbot ist beschwerlicher, in ein Parkhaus einfahren mit 2 m Höhenbeschränkung ist natürlich nicht mehr drin. Ich zahle uU mehr an Maut und Autobahngebühren. Steht der Wagen außer der Urlaubszeit nur blöd rum?

 

Wenn ich nur gezielt auf einen Campingplatz fahre und dort meine Urlaubszeit verbringe, ich viel Platz haben möchte, nicht ständig umräumen möchte, dann ist ein Wohnmobil doch gut! Fernsehen muss ich ja nicht (wir tun es mit dem Cali und einer mobilen Schüssel). Andererseits: wenn ich im Urlaub bin, stört das Umräumen ja auch nicht wirklich, man hat ja Zeit. Wenn wir unser Vorzelt (oder Markisenvorzelt) aufgebaut haben, fühlen wir uns immer pudelwohl.

 

Mein klares Votum: ich bin sowohl für als auch gegen ein Wohnmobil :D , allerdings würden wir vermutlich kein so großes wie einen Teilintegrierten auswählen, da gibt es auch Versionen, die etwas handlicher sind, finde ich jedenfalls.

Da muss ich immer an einen Wohnmobilbesitzer am Gardasee denken, der sich ein Taxi bestellen musste, wenn er in den Ort wollte, weil er dort sein Mobil nicht parken konnte. Auf gar, gar, gar keinen Fall würde ich mir aber ein Mobil zulegen, dass diese komisch abgeschnittenen Matratzen hat, die unten nur noch für ein Bein langen, nie und nimmer! Ich finde, das grenzt an Körperverletzung.

 

Sue

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Warum schämen??? Ich würde für mich ein Pro und Contra aufstellen und dann entscheiden. Mein Pro/Contra würde vielleicht so aussehen:

 

Für den Cali:

  • Cali wird jeden Tag genutzt (ich fahre damit auf Arbeit)
  • WoMo steht zu 80% auf dem Hof rum (und wenn man es die andere Zeit vermietet, dann weis man auch nicht wie es zurück kommt)
  • kann überall stehen ohne aufzufallen
  • komme in (fast) jede Tiefgarage
  • darf überall hinfahren (ohne Ortsbeschränkungen)
  • kann überall parken
  • komme in meine Garage
  • wie sieht es mit den Versicherungen aus?
  • bin auf dem Campingplatz noch ein "Exot" und freue mich, wenn ich einen anderen Cali zwischen den weißen Schiffen sehe :tongue2:
  • was verbraucht eigentlich so ein WoMo?

 

Für das WoMo - gegen den Cali:

  • Platzbedarf
  • eingebaute Toilette (obwohl???? meistens stehe ich auf dem Campingplatz, da habe ich Sanitäranlagen (selbst die WoMo-Inhaber nutzen ihre Klo`s nicht auf dem CP). Wenn ich wild stehe, dann habe ich den Wald :D)
  • ... ja, da hört es auch schon auf :confused::confused:

 

Ich denke, Sue hat es auf den Punkt gebracht.

 

Laß uns an Deinen Entscheidungen teilhaben.

 

Viele neugierige Grüße vom Biddie

 

@SuS: Lieber Sönke - was heißt eigentlich "MV m. AD" und "PP"?? "PP" vielleicht Porta Por...Dingsda? Bin nicht ganz auf dem Laufenden mit den Abkürzungen. Besten Dank für die Aufklärung!:happy:

 

Hallo Sue

Mv=Multivan

AD=Aufstelldach und

PP=Porta Potti

Heute heißt das Cali Beach

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

 

2 Punkte noch zur Ergänzung der Pro/Contraliste von Biddie, die für den Cali sprechen:

 

- viel niedrigere Kosten bei Schiffsfähren

 

- günstigere Autobahnmaut (z.B. ist für Womos in Österreich eine sog. Go-Box wie bei den LKW's erforderlich)

 

Was das Platzargument anbelangt, so spielt es meiner Ansicht nach eine grosse Rolle, inwieweit man durch frühere Urlaubs/Reisegewohnheiten geprägt ist. War ich viel mit dem Zelt unterwegs bzw. eingefleischter Camper, empfindet man den Cali nun als absoluter Luxus bzw. Aufstieg. Hat man hingegen vorwiegend seinen Urlaub in Wellnesshotels verbracht, wird man den Cali als sehr beengt und spartanisch empfinden.

 

Servus Fidel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo.

 

um Euch die Entscheidungsfindung zu erleichtern hier mal die möglichen Alternativen :D

 

Grüße

 

von

 

cali-blue

IMG_6647.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo Sue

Mv=Multivan

AD=Aufstelldach und

PP=Porta Potti

Heute heißt das Cali Beach

 

Ich hab ja gar nicht gefragt :D Sue

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich sehe das im Moment wie Fidel. Wenn ich wohnen will gehe ich ins Hotel oder nach Hause. Allerdings war der Schritt vom Zelt zum Cali auch nichts anderes als ein Nachgeben der persönlichen Bedürfnisse. Insoweit kann der Weg zum Wohnmobil durchaus Sinn machen. Es ist nur der nächste Schritt. Ich wundere mich immer wieder welche Altergruppen mit diesen Brummern so unterwegs sind. Ganz ausschließen für später werde ich das nicht. Z.Zt. ist der Cali einfach das Maß der Dinge, was die Mobilität anbetrifft

Gruß

Harald

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo,

Ich wundere mich immer wieder welche Altergruppen mit diesen Brummern so unterwegs sind. Ganz ausschließen für später werde ich das nicht. Z.Zt. ist der Cali einfach das Maß der Dinge, was die Mobilität anbetrifft

Gruß

Harald

 

Hallo

 

Völlig ausschliessen für die ferne Zukunft möchte ich es auch nicht. Wenn man als Rentner mehrere Monate unterwegs ist, sind das ganz andere Voraussetzungen wie als Berufstätiger bei 5-6 Wochen Urlaub im Jahr, wo die restliche Zeit dieses Ungetüm brach liegt.

Bei monatelangen Reisen sind mehr Platz und Komfort sicherlich angenehm, zudem wird man auch länger an einem Ort verweilen oder vielleicht sogar überwintern. Dann macht es durchaus Sinn. Allerdings würde ich dann eher zu einem Kastenwagen tendieren, ein Kompromiss zwischen Komfort und Mobilität.

 

Servus Fidel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Zahlen, Daten, Fakten!

    2 Mitglieder haben diesen Beitrag gelesen:
    Calibärlin  GittiM 
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.