Jump to content
Ridethebulli

Der neue Marco Polo, erste Bilder

Recommended Posts

Ridethebulli

Von Campervans gibts schon Bilder bei Facebook

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Da könnt ich glatt in Versuchung kommen, sieht alles Edel aus ..ok weisse Sitze müssen nicht sein...

Share this post


Link to post
PaulMZB

Tatsächlich... sehr gelungen!

Share this post


Link to post
Tom50354

wow... DAS macht Eindruck! Sind die hässlichen Vorhänge auch verschwunden? Der Platz hinter dem Fahrersitz ist allemal mehr wie beim T5 California. Boden in Holzoptik könnte VW auch mal anbieten.

Share this post


Link to post
CaliPilot

PR-Bilder sind wie immer sehr geduldig, was die Kiste in der Praxis wirklich kann muss sich erst noch zeigen. Zumindest besteht die Hoffnung dass mit der neuen V-Klasse/MP nun endlich ein ebenbürtiger Herausforderer auf dem Markt erscheint der VW zum Handeln zwingt und eventuell der T6 (oder wie er auch immer heissen mag) nun endlich mehr auf- als ab-gewertet (bzw. entfeinert) wird.

 

Unser neue Sprinter ist jedenfalls der Hammer.

 

pupsili

Share this post


Link to post
ono99
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Vorhänge/Rollos - Technik von gestern! Elektrochromatische Verdunklung nennt sich der Stand der Technik und ist beim neuen MP natürlich serienmäßig, einschließlich der dann erforderlichen Photovoltaik auf dem Dach mit großem Energiespeicher, u. a. auch für die elektrischen Radnabenmotoren an der Hinterachse zum lautlosen Bewegen auf Stellplätzen und "Not"-Allradantrieb für kurzfristen Bedarf, wenn man sichmal festgefahren hat.

 

Eine der vielen Nüsse, die der nächste Tx/California erst mal zu knacken hat.....

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

PS:

Schick sieht er in der Animation schon aus. Auf das Original bin ich gespannt. Ob es für die Camperpraxis nicht doch etwas zu "edel/empfindlich" ist, bin ich mir aber nicht so sicher.

Share this post


Link to post
Hein
You do not have the required permissions to view the link content in this post.

Share this post


Link to post
Ridethebulli

Preiswert:D wird der aber nicht....

Share this post


Link to post
JoJoM

Aber es ist der erste Marco Polo, den ich als schick bezeichnen würde. Den werde ich mir auf dem Caravan Salon genau anschauen.

 

Lediglich das helle Interieur halte ich für zu empfindlich im Campingbetrieb.

Share this post


Link to post
ono99

Liest sich sehr vielversprechend. Gibt es denn schon Preise?

 

Es ist zumindest mal eine ganz klare Kampfansage Richtung California.

 

Leider ist das "Einzelbett" unten wohl nur nutzbar, wenn die Sitzbank vorgeschoben ist (nur geteilte Rückenlehne), sonst könnte man unten mal liegen, ohne die komplette Fläche zu verbrauchen - wäre z. B. auch optimal für 3 Personen oder ein Nickerchen bei hochgestelltem Lattenrost.

Share this post


Link to post
mopedjunkie

Also ich finde den Innenraum für ein "Wohnmobil" ein wenig zu wertig und schick. Dass die Oberflächen (Porzellan-Finish, etc.) entsprechend robust sind, kann ich mir kaum vorstellen. Auch ist in der Karre für meinen Geschmack zuviel "Komforttechnik" drin, siehe Aussagen zur Sitzbank. Den ganzen Käse muss man doch mitbezahlen...

 

Aber was richtig klasse ist, sind die vergrößerten Wassertanks! 40 Liter "Duschwasser" sind schon eine richtige Ansage :-)

 

Gruß

Armin

Share this post


Link to post
Mischi1909
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

 

Da schließe ich mich zu 100% an.

Der Mercedes-Stand wird sicherlich gut besucht sein, anders als im letzten Jahr...

Sieht auf den Bildern jedenfalls schonmal sehr gelungen aus.

Bin gespannt auf das "Live-Ergebnis".

Share this post


Link to post
Ridethebulli
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Das sagt der .....der soviel an seiner karre bastelt das da nie ein anderer durchblicken wird.......

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Share this post


Link to post
Mane

Ja, er ist zugegebenermaßen chic und ich finde es gut, dass sehr viele sinnvolle Lösungen vom T5 Cali übernommen wurden - nach meinem T4 Cali hatte ich kurz mal mit dem MP geliebäugelt und mir dann schnell 'nen T5 bestellt .

Ob MB damit einen neuen Kundenkreis an Land zieht wage ich zu bezweifeln - ein Familienmobil ist es meiner Meinung nach nicht, da müsste schon was ähnliches wie der Beach hinterherkommen! Für meinen Geschmack ist der V zu arg gediegen und ich freu mich absolut neidlos darauf, wenn in 3 Wochen endlich mein neuer Roter da sein wird

You do not have the required permissions to view the image content in this post.
!

 

Grüße

Manfred

 

... dessen SLK fröhlich vor sich hin rostet...

Share this post


Link to post
mopedjunkie
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo Gerd,

 

so schlimm ist es nicht, es ist alles soweit dokumentiert :-) Außerdem wollen wir den Cali noch einige Jahre fahren.

 

Gruß

Armin

Share this post


Link to post
gerald8045

Hallo!

 

Zeltbalg aus blick- und wasserdichtem Textilgewebe, das spricht schon mal für den Marco Polo! Und die Tanks sind angeblich frostsicher eingebaut!

Elektrisches Aufstellsystem nur auf Wunsch - damit entfällt die Hydraulikproblematik da Handbetrieb...

 

FG

 

gerald

Share this post


Link to post
Mane
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

 

Naja, das steht beim Cali auch so im Prospekt

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

Grüße,

Manfred

Share this post


Link to post
Tom50354
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Uff... ja das wäre was, was VWN bringen könnte um die Nase wieder vorn zu haben.

 

Im Moment sieht es so aus, also ob VWN für ihr arrogantes Verhalten hier mal abgeklatscht wird!

 

- keine Wahlmöglichkeit für Dachbetätigung

- keine Solaranschlussmöglichkeit

- keine elektrische Feststellbremse

- kein V6 Motor

- nur eingeschränkte Farbwahlmöglichkeit innen und aussen

- lächerliche Mangelbearbeitung eines immer noch nicht eloxierten RCBR Moduls)

 

und für mich als Apple Fan, fällt mir hier die Kinnlade auf den Tisch und der Sabber läuft mir aus dem Mund.

 

Verdammt liebe VWN ler... Jetzt gibt mal richtig Gas und versucht das was ihr bis jetzt in der Schublade habt noch mal konsequent zu überarbeiten.

 

Ich bin sehr auf die nächsten Verkaufszahlen gespannt. Denke schon dass jetzt einige umdenken werden.

 

Aber aus Holz ist das Geschränk bei Mercedes noch immer... oder?

Share this post


Link to post
ono99

Tisch und Stühle unter der Heckablage - ist bislang der einzige Punkt, der so garnicht passt!

Share this post


Link to post
Hotel California

Wenn der Marco Polo qualitativ in Ordnung ist, wird VWN mich nach 18 Jahren VW und 4 Bullis voraussichtlich verlieren....

 

Die arrogante Haltung was Service bei schlechter Qualität bei VWN angeht, geht gar nicht!

Bei VW PKW könnte man sich das nie erlauben. Entsprechend einwandfrei war alles bei meinem letzten Golf VI.

Share this post


Link to post
OSBN

Sollte der wirklich so kommen und alles passen, habe ich in einem Jahr wohl einen Cali abzugeben.

Allerdings erst einmal die Kinderkrankheiten beim neuen Marco Polo abwarten.

 

LG Oliver

Share this post


Link to post
OSBN
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Scheint so...

 

"Zu den weiteren Highlights gehören unter anderem serienmäßig ein elektrisches Ausstellfenster hinten rechts, Colorverglasung aus Schwarzglas im Fond zum Schutz vor neugierigen Blicken und dem Aufheizen des Innen*raums sowie Rollos im Fond. Zur vollständigen Verdunkelung des Innenraums bietet der Marco Polo zusätzlich einen Vorhang für die Windschutzscheibe und die vorderen Seitenscheiben."

Edited by JoJoM
Zitat korrigiert

Share this post


Link to post
Sue

Wir hätten 2008 ja beinahe einen Marco Polo gekauft, er hatte uns ganz gut gefallen. Also jetzt sieht er wenigstens ohne die unsäglichen Vorhänge nicht mehr wie ein sorry! Leichenwagen aus, sondern "stylish", aber er ist mir eigentlich zu sehr auf "ultrahippe Lounge" für young urban mobiles getrimmt und weniger für eine Familie mit Kleinkind und Hund, die zum Campen wollen ... Wobei ich noch abwarten muss, wie sich unsere weißen Möbel im Edition auf Dauer bewähren ...

 

Auf unseren Stellplatz in der Tiefgarage würde er wohl nicht mehr so recht passen, ist euch aufgefallen, dass er fast 25 cm (nach meiner Rechnung) länger ist als der VW? Und oben wie auch unten nur 1,13 m Liegefläche finde ich spartanisch, wobei die 1,16 m im VW auch nicht üppig sind, immerhin hat man oben im VW 7 cm mehr. Am meisten vermissen würde ich vermutlich die Stühle in der Heckklappe und den Tisch in der Tür, denn die werden im Mercedes wohl einiges an Stauraum wegnehmen.

Das optional erhältliche aufstellbare Heckfenster ist wohl nur für diejenigen praktikabel, die keinen Fahrradträger nutzen.

 

Aber bis jetzt gibt es ja nur Hochglanzprospekte und überall die gleichen Bilder, wobei sich die Werbetexter schon einiges haben einfallen lassen. Ich würde ihn gerne live sehen.

 

 

Sue

Share this post


Link to post
pratfisch

YES .. sehr schick .. genau so habe ich mir das vorgestellt als ich mir die v klasse angesehen habe!

 

mal sehen wie das in echt aussieht!

Share this post


Link to post
Moviefreak
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das kann Mercedes aber genauso gut, zumindest ist das meine Erfahrung.

 

Der ganze (schöne) Technik-Schnick-schnack, was nicht abwertend gemeint ist, wird so oder so ähnlich im überarbeiteten Bulli auch kommen, da bin ich mir sicher. Das gibt's ja alles im Konzernregal. Insofern warte ich erstmal ab, was VW macht, bevor ich hier Äppel (aufgefrischter Benz) mit Birnen ("alter" Bulli) vergleiche.

 

Grundsätzlich sehe ich im Mercedes auch nur ein großes Facelift. An der Grundkonstruktion hat sich nix geändert. Da macht VW also erstmal nicht unbedint etwas Falsches, wenn sie den Bulli auch auffrischen (wenn auch zum zweiten Mal). Die Platzausnutzung bleibt beim VW halt deutlich besser. In dieser Fahrzeuggröße machen 25cm Außenlänge eine Menge aus - erst recht, wenn daraus kein entscheidender Platzgewinn geschlagen wird. Eine völlig neue Idee kann ich in der Einrichtung des Marco Polo nicht erkennen. Das sieht von der Funktionalität alles so aus wie bisher. In den Katalogbildern natürlich schicker, aber im Campingbetrieb kommt's letztlich doch immer auf die Funktionalität an. Da ist der California bisher dem Marco Polo überlegen gewesen - zwar nicht mit Riesenabstand, aber für mich (und viele andere) doch entscheidend. Ich sehe nicht, daß sich das jetzt geändert hat - lasse mich aber gerne eines besseren belehren, wenn es denn so sein sollte. Wenn ich aber schon wieder die Unterbringung von Tisch und Stühlen sehe, zweifle ich daran sehr. Ein paar Liter mehr Frischwasser macht das nicht wett. Zumal da auch bei VW sicher noch ein paar Liter herauszuholen wären...

Wichtiger wäre mir zu wissen, ob der T5.2 auch die neue Motorengenration vom Passat bekommt. Aber das gehört nicht hierher...

Share this post


Link to post
life_is_a_beach

Hut ab, Westfalia! und MB für das Grundmodell, ein kompaktes Reisemobil mit vielen vielen schönen Details, die Lust machen auf näher anschauen und mal reinsetzen.

Tolle Innenraumoptik und Farbwahl, sehr schick. Arbeiten wohl einfach gute Designer bei MB und Westfalia, wobei mir das PKW Interior Design bei MB sonst gar nicht zusagt.

 

Mal sehen, ob die Rechnung bzgl. der Zielgruppe aufgeht. Sehe in einer älter werdenden Gesellschaft mit relativ vielen Gutverdienern auch nicht die junge Familie mit schokoverschmierten Kindern oder schlammigem Kö… äh Hund im Innenraum glücklich werden, sondern das typische Gutverdiener Paar mit Kindern aus dem Haus. Und warum soll man sich da nicht was Schönes für ungezwungene Touren, auch in bewusster Abgrenzung zum Innenraum-Gruseldesign der meisten weißen Riesen gönnen? Sitzstoff ist auch in schwarz erhältlich, dafür der Boden dann in hell.

 

 

@Tom: V6 Zeiten sind bei diesem Modell aber doch vorbei? Es werden 3 4Zylinder angeboten mit teils fantastischen Verbrauchsangaben (6,1ltr/100km).

 

Für mich ist allerdings der Heckantrieb des Marco Polo ein Auschlusskriterium, Freunde von mir mit dem 6Zl. MP scharren regelmäßig mit den Hufen selbst bei geringem Dreck auf der Fahrbahn. Der MB Allrad ist auch nicht so das wahre, von den Möglichkeiten wie bei Seikel ganz zu schweigen. Aber den MP parkt man ja auch eher in der Nähe der Oper in Verona als auf einem einsamen Pass in den Pyrenäen, oder? Zumindest sieht er eben gar nicht nach Outdoor und Abenteuer mehr aus, was hier ja einige schon bemängeln.

 

Also für mich ein ansehenswertes und sehr schönes Fahrzeug für die Generation Glamping (Glamour camping) mit bewusst sehr deutlichem Abstand zu jeglichem NUTZfahrzeug. Auf eine Marokko Tour o.ä. würde ich damit aber nicht gehen.

 

 

 

Gruß

 

 

Ulrich

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    22 members have viewed this topic:
    edelluki  MichaT2  Berki  Orcca  Sampo  Martin01  maui  Alcali  MichaelF  Calitobi  Buana  razy86  ger1028  T6Rookie  Jenny  Jenzo  tykkelsen  exdent  ktmchris  Stevethetiroler  T5CH  GittiM 
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.