Jump to content
davidus

VW Fahrrad-Heckträger & Carbon Fahrrad

Recommended Posts

davidus

Hallo,

 

hat jemand da original VW Fahrrad-Heckträger und Carbon Fahrrad drauf?

 

Das Befestigung System soll nicht gut für das Carbon rahmen sein? Hat jemand eine Idee wie das Heckträger umwandeln?

 

Vielen Dank!

David

Share this post


Link to post
stefan

Servus

 

Bitte nie einen Carbonrahmen auf einem Trägersystem klemmen!!!!!!!!!!!!

 

Einziger Befestigungspunkt darf die Sattelstütze (wenn es eine Alu-Stütze ist) sein.

 

Funktioniert allerdings mit dem VW Träger nicht, da Halter zu tief sitzen, oder das das Rad zu hoch, wie immer man es sehen will.

 

Carbonrahmen sind nicht für Klemmkräfte von außen geeignet.

 

Ich darf die in der Werkstatt auch nicht im Montageständer klemmen, sondern nur an der Sattelstütze.

 

Grüße aus München

Share this post


Link to post
davidus

Hallo,

 

Is es möglich das VW Heckträger irgendwie carbon safe machen? Oder muss ich ein anderes heck Träger suchen?

 

Wie ist es mit Anhängekupplungsfahrradträger? Wie ich sehe sind die von Thule Anhängekupplungsfahrradträger auch nicht für carbon frames geeignet oder?

 

 

Grusse,

Share this post


Link to post
stefan

Bei den Kuplungsträgern gibt es welche, da klappt es ganz gut. Da sind die Haltegreifer so hoch an einem Bügel montiert das es mit der Sattelstützen-Befestigung klappt.

 

Muß man aber immer mit dem Rad und dem Ständer testen.

 

Beim VW kann man testen ob bei ausgebautem Vorderrad vieleicht besser aussieht, denke aber das das schwierig wird.

Aber bitte nochmals: nie den Rahmen klemmen. Hab das schon sehr unangenehme Dinge gesehen.

 

Was hast Du für ein Rad? Rennrad oder MB

 

Grüße Stefan

Share this post


Link to post
davidus

Beide, Rennrad Cannondale Synapse, MTB Cannondale Jekyll.

 

Alle Heckträger die ich bis jetzt gefunden habe, die auch für carbon Bikes geeignet sind, gibt es nur für US Anhänger

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Gibt es adapter fur Kupplung von EU auf US?

Edited by davidus

Share this post


Link to post
stefan

Der Träger sieht richtig gut aus. Aber zu Kupplung USA und Europa weis ich gar nichts.

 

Aber das Befestigungssystem macht echt Sinn. Vieleicht Springen da ja auch noch ein Paar Firmen aus EU auf das System um.

 

Das Mit den Carbon Rahmen wird ja immer mehr.

 

Gute Bike-Auswahl, viel Spaß mit den Bikes.

 

Grüße Stefan

Share this post


Link to post
alfonso

Ich sehe das Ganze recht entspannt.

Wenn die Befestigung nicht kraftschlüssig sondern formschlüssig erfolgt, sprich die Klammer so weit um den Rahmen greifen kann dass das Rad nicht herausfällt hätte ich keine Bedenken.

 

Eventuell die Klammer noch etwas Polstern, damit nichts reiben kann und gut.

 

Hohe Klemmkräfte braucht es ohnehin nicht um ein Rad auf dem Träger zu sichern, da würde auch ein einfacher Spanngurt reichen.

 

Gegen Reibung würde ich dem Rahmen eine Lage Moosgummi oder Neopren verpassen.

 

Grüße, Arne

Share this post


Link to post
davidus

Und wenn ich die Halter mit diesen von Fiamma tausche, sollte es keine Probleme mehr geben oder?

 

 

 

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Share this post


Link to post
Otto Waff

Hallo zusammen,

 

befestige mein Carbon-MTB immer mit jeweils zwei Spanngurten an den Reifen, jeweils mit Zugrichrung links und rechts vom Mittelpunkt,

dann kann das Rad nicht mehr wegrutschen, sitzt schon fest. Die Klemme am Rahmen ziehe ich nur so weit zu, dass diese nicht mehr aus

dem Rahmenrohr rutschen kann aber noch ein wenig Spiel hat. Damit ist kein Druck auf dem Rahmenrohr. Das Rad hat immer fest gehalten

und ist noch nicht beschädigt worden. Die Krafteinwirkungen auf den Rahmen sind bei manchen Geländefahrten sicher um ein vielfaches

höher, incl. Steinschlag, Äste usw., Carbon ist schon robuster als man denkt.

"Radlergrüße" aus der Rhön.

Share this post


Link to post
california-fahrer

Hallo,

ich habe zwar kein Carbonrad, aber die Befestigung an meinem Aluminiumrahmen ist mir auch zu heikel. Ich befestige die Klemme immer an dem Sattelrohr. Dabei steht das Bike immer etwas schräg, ist aber kein Problem. So bekomme ich zwei "große" MTB /Schien 2 und 3) und zwei MTB für die Kinder (Schiene 1 und 4) problemlos auf den VW-Träger. War beim ersten Mal etwas Fummelei, bis ich die richtigen Positionen gefunden habe. Jetzt geht es aber sehr schnell und einfach.

 

Gruß Karsten

Share this post


Link to post
charlie66

Moin zusammen,

 

ich transportiere mein Carbon-Mountainbike seit 4 Jahren auf dem Original-Heckträger ohne Probleme und ohne irgendwelche Spuren am Rahmen. Das Bike wird dabei unterhalb der Sattelstütze am Rahmen mit der Klemme befestigt. Das Rad muss ja nur in der Klemme gehalten werden, sie muss daher ja nur relativ leicht angezogen werden. Ich sehe da keine Probleme für den Rahmen!? Da der Befestigungsarm ja nicht wirklich starr ist, hat das befestigte Bike auch noch genügend Spiel, so dass keine übermäßig unnatürlichen Kräfte auf den Rahmen einwirken.

 

Grüße, Jürgen

Share this post


Link to post
Aloisius

Servus zusammen,

 

ich muss den Thread mal hochschieben.
Gibt es inzwischen neue Erfahrungen oder Ideen wie man Carbonbikes am Original-Heckträger (Logo) befestigen kann, ohne das Bike zu beschädigen? Insbesondere interessiert mich auch, ob Carbonlaufräder in den Schienen des Trägers, mit den entsprechenden Riemen, gefahrlos festgezurrt werden können.

 

Vielen Dank schon mal für eure Tipps. Schön wären auch Fotos, die verdeutlichen,
wie ihr das handhabt.

 

Beste Grüße
Kurt

Share this post


Link to post
Cali&Rad

Hallo,

wir haben ein BMC und ein Synapse am Start. Ich habe mir den Originalträger und den Übler angesehen und mich für den Übler entschieden. Den habe ich dann umgebaut auf Schnellspanner. Somit nehme ich die Vorderräder raus und befestige die mit den Schnellspannern. Damit stehen die Bikes sehr gut. Dann noch an der Sattelstütze fixiern und fertig.

Für kurze Strecke oder wenn die Faulheit siegt kann ich auch den Fahrradhalter klassisch, also ohne Ausbau des Vorderrads, verwenden.

Hintergrund der Aktion waren mehrere Punkte:

1. Mir haben die Räder zu hoch über das Fahrzeug geragt.

2. Ich finde die Schnellspanner fixieren das Rad besser.

3. Bei Carbonfelgen muss nur noch das Hinterrad leiden.

 

Sportliche Grüße

Jürgen

 

Share this post


Link to post
hangloose69

Hi,

 

Carbon MTB Bikes transportiere ich ganz normal auf dem LOGO Traeger. Anfaenglich war ich skeptisch bezueglich der Rahmenbefestigung und der Standardkralle des Logo und habe mich dann dafuer entschieden die Bikes mit der "Kralle" an der Sattelstuetze zu befestigen. Laufraeder sind gut fixiert mit den Riemen in der Schiene. Alles ahb so wild....und wenn ich (so meine Frau) das schon mal so einfach von mir gebe..... 

 

VG

Thomas

Share this post


Link to post
4cheers
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Moin,

eigentlich mache ich es genau so ... nur am Logo-Träger. Mir ragten die Räder auch zu weit über das Fahrzeug hinaus und ohne VR kann ich die Klemmschelle maximal weit oben am Sattenrohr ansetzen, welches innen an dieser Stelle durch die Alu-Sattelstütze stabilisiert wird. Nur die Carbonfelgen habe ich nicht. Ich nutze aber je Rad 2 Spannriemen, die ich relativ weit auseinander an der Radschiene anbringe. Damit bewegt sich das Rad in der Laufschiene eigentlich garnicht mehr, ohne dass die Riemen und die Klemmschelle übermäßig stark festgezogen werden müssen.

 

Grüße,

Erik

Share this post


Link to post
Aloisius

Servus zusammen,

danke euch für die Tipps.

Vielleicht mach ihr mir zu viele Gedanken zu dem Problem.
Da ich den Logo-Träger behalten möchte,  wäre für mich die Lösung, die Erik
hat interessant.
@Erik:  Könntest du bitte dein Konstrukt noch etwas verdeutlichen, ggf. mit einem Foto?

Danke vorab.

Beste Grüße
Kurt

Share this post


Link to post
paolaMTB

wir führen unsere carbon bikes auch ganz normal am kupplungsträger. 

die Klemme unterlegen wir mit einem Stück von einer isomatte u dann wird nur ganz vorsichtig amgezogen...muss nicht sehr fest sein um zu halten. 

klappt problemlos. 

 

carbonrahmen sind mittlerweile sehr robust geworden,  jedoch für diese quetschenden Kräfte nicht konzipiert.

Share this post


Link to post
simda

Für Carbonrahmen gibt es von Thule die Perfekte Lösung. 

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

So kann man auch bei modernen Rahmenquerschnitten den Greiffarm gut befestigen.

 

 

 

Share this post


Link to post
Stef77

Der passt aber leider nicht bei (langen) Downhill-Rahmen. Ich hab mir mit einem aufgeschnittenen Kunststoffrohr und einem Stück Rohrisolierung beholfen. Erst die Isolierung als Dämpfung um den Rahmen, dann das Rohr drauf. So verteilt sich der Druck großflächiger. 

Share this post


Link to post
simda
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das Teil gibt es aber auch in verschiedenen Längen. Bei meinem XL Enduro passt das ganz gut. Grösster Vorteil für mich: Unsere Bikes lassen sich jetzt viel komfortabler und einfacher montieren, weil die Thulerohre schön waagerecht liegen 

 

 

Share this post


Link to post
Stef77

Jetzt wo Du's ansprichst bin ich mir ehrlich gesagt auch nicht mehr ganz sicher, ob es an der Länge lag oder an der Vorbau-/Gabelkonstruktion (Doppelbrückengabel). Es gibt aber jedenfalls Fälle, in denen die Lösung von Thule nicht passt - da ist die Kombination aus Rohrisolierung und Kunststoffrohr eine schnelle und günstige Alternative.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Facts and figures

    171 members have viewed this topic:
    WolleII  RIRI  lasse_q  Skierjonaa  rik84  UncleBen  andi  Mick77  jakobus  Cora  Schmurrmi  Moserchristian  dufu75  gnones  T3-4-5  Daddy  bayer1639  Bullirider  mklau  awacs  paolaMTB  _Neo_  bali  aderci  FelixF  robser  MTBiker_81  qp_ch  Kiepenkerl  ktmchris  toflowbi  SOS  Dagobert_14  pipophil  PrinzPeng  Jupp_DE  BIM  tonitest  flow2013  Aloisius  Carlifornia  mr.smy  andyw80  Lukas720  Der_Billa  Atze  calimerlin  DAN_THE_MAN  Emmental  Fram  Radfahrer  Corasi  sgulond  Steppi74!  piitsch  kraxlhuaba  miq  frank-1976  Sampo  hangloose69  BenediktBregenzer  Stef77  schusta  ELO-ALLY  Waldo  deggendorfer  redone  CaliMare  Makiley  Schwarzkogel  cheecho  DrBensch  beach  Donut-Dieter  Arkon  radlrob  Startlinetdi  Römu  lf62  chruesi  dawidp  4cheers  simda  Wolfgangbr  rolvos  wunderwuzi  patseeu  rudi24  Horst_Beach  gerther  Palmer01  itsme  karmantx  Cali&Rad  Wudoc  Jochen  Genius730  h1971  Nnjoerch  Andy1983  and 71 more...
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.