Jump to content
Pit44

Empfehlung Versicherungsgesellschaft in der Schweiz

Recommended Posts

Pit44

Liebe Cali-Gemeinde

Ich habe gestern zugeschlagen und werde ab Anfang Mai auch einen Cali mein Eigen nennen dürfen

You do not have the required permissions to view the image content in this post.
.

 

Ich habe nun eine Frage an meine Schweizer Kollegen.

Gibt es eine Empfehlung bzgl Versicherungsgesellschaft (Preis oder allenfalls auch in der Versicherungsabdeckung).

Habe eben realisiert, dass ein Vergleich via comparis.ch nicht geht - dort ist der Cali als Fahrzeug nicht gelistet.

 

Bevor ich nun zig Offerten anfordere meine Frage ... hat jemand von Euch ev in letzter Zeit schon mal einige Vergleichsofferten machen lassen und kann mir ev einen Tipp geben?

 

Vielen Dank und ich freu mich riiiiiiiesig auf den Cali.

LG Pit

Share this post


Link to post
raumfahrer

Hallo und willkommen hier im Forum

 

Einen Vergleich habe ich nicht, da wir die Versicherung über einen Bekannten abgeschlossen haben.

Wir haben Cali bei der Basler Versicherung, bis jetzt nichts gehabt und von da kann ich nicht sagen ob sie hält was sie verspricht

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

Wir bezahlen folgendes:

Haftpflicht 369 bei Stufe von 30%

Teilkasko 448.80

Kollisionskasko 368.40 bei Stufe von 30%

Unfall 51.10

 

Total ink. Stempel uns Steuern 1303.90 pro Jahr

Share this post


Link to post
Pit44

Merci für die Info.

 

Habe zwei Offerten von Basler und Axa/Winterthur erhalten mit vergleichbarer Deckung.

Die beiden Offerten differieren um knapp CHF 600.- im Jahr!

 

Werde bei der günstigeren der "Axa/Winterthur" zuschlagen ;-)

 

LG Pit

Edited by Pit44

Share this post


Link to post
Goodmorning

Hallo

 

Die Axa sollte Dir noch zusatzrabatt geben da die mit VW Schweiz zusammen einen Deal haben.

Der Selbstbehalt reduziert sich dann von 1'000.- auf 500.-

Share this post


Link to post
Pit44

hallo GoodMorning

danke für den Hinweis. Entsprechender Rabatt ist bereits in der Police berücksichtigt.

LG Pit

Share this post


Link to post
jedido
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Wie viele Killometer wirst du den ungefähr mit deinem Cali zurücklegen? Je nach Bedarf empfehlen sich verschiedene Tarife. Ich nutze meinen T3 relativ selten, knappe 1000 km/Jahr. Da lohnt sich vorallem die DEVK mit ihren Tarifen für "Wenigfahrer". Vergleich am besten selbst

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
.

Share this post


Link to post
zepp_ch

Hallo CH-Freunde

 

Ich wollte vor kurzem einen Cali 2.5 TDI 4Motion Jg. 2007 kaufen und habe folgende Angebote erhalten:

 

National Suisse: Fr. 846.-

(Vollkasko, ohne Grobfahrlässigkeit und Bonusschutz, Selbstbehalt Vollkasko CHF 1000, Teilkasko CHF 200)

 

Alianz CH: Fr. 1455.-

(Vollkasko, inkl. Grobfahrlässigkeit und Bonusschutz, Selbstbehalt Vollkasko CHF 500, Teilkasko CHF 0)

 

 

Mir ist klar, dass die beiden Offerten nicht 1:1 vergleichbar sind . Aber eine Tendenz ist erkennbar. Ich habe das Thema nicht mehr weiterverfolgt, da ich jetzt einen neuen Cali kaufe und ich werde Offerten dann 2-3 Wochen vor Inverkehrssetzung einfordern. Aber falls jemand gute Angebote kennt, bin ich (und sicher auch die anderen Boardmember) sehr dankbar!

Also postet bitte eure Versicherung, die Leistung und die Tarife.

 

Gruss Ivo

Share this post


Link to post
Melco

Sali mitenand

 

Die Preise sind immer Verhandlungssache. Und anscheinend auch Kantonsabhängig.

 

Fragt mal nach, wie es mit den XENON (falls vorhanden) aussieht. In der Regel sind die separat zu versichern, da kein Glas.

Wie hoch sind die Effekten versichert bei Diebstahl. Wenn ich so grob rechne, was ich alles an Zubehör (Kabelrolle, Kaffemaschine, Wechselrichter etc.) habe, kommt ein schönes Sümmchen zusammen. Nur schon das Zubehör ab Werk treibt den Versicherungspreis massiv in die Höhe.

 

Wir werden nächstens neue Offerten anfordern.

 

 

Gruess Michi

Share this post


Link to post
Vagant

Ich versichere was nur möglich ist nur noch direkt übers Internet. Zurich Connect hat dabei ähnlich offeriert wie die oben erwähnte Allianz Suisse. Smile Direct gehört zwar zur National, was mir eigentlich nicht sonderlich behagt. Aber der Preis ist top, die haben meinen Cali dann auch versichert. Selbstbehalte, Xenon etc. ist alles im Tarifrechner rechenbar (erweiterte Glasdeckung).

 

Gruss

 

Vagant

Share this post


Link to post
zepp_ch
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Genau solche Infos suche ich! Ich mache auch alles über Internet, aber bei keiner der probierten Versicherungen war eine online Offerte für den Cali möglich, da dieser unter Nutzfahrzeuge gelistet ist. Auch Comparis hilft nicht weiter.

Bei Zürich connect und Smile Direct ist es aber tatsächlich möglich. Kennt jemand noch weitere?

 

Gruss Ivo

Share this post


Link to post
Melco

Hallo

 

Der TCS macht auch Versicherungen. Ich musste mich zwar auch telefonisch informieren, weil Cali nicht gelistet.

 

Gruss Michi

Share this post


Link to post
vayia

Haftpflicht/Unfall/Vollkasko @30% mit persönliche Effekte (2000), Grobfahrlässigkeit, Zeitwertzusatz und Bonusschutz bei Nationale ~1400.- für 2015 Cali Beach Last Edition 7 Gang DSG

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Spiderpig

Und wieder ein Schweizer mehr.. schön :-)

 

Ich habe meinen Cali bei der Mobiliar versichert und bin sehr zufrieden mit Ihnen.

Gerade vor 2 Wochen haben Sie in meinen Cali eingebrochen

You do not have the required permissions to view the image content in this post.
. Versicherungstechnisch lief alles einwandfrei, unkompliziert und seehr schnell über die Bühne.

 

Ich bezahle für meine Haftpflicht inkl. Vollkasko 1450 CHF (bei 30%).

Eine detaillierte Auflistung kann ich dir wenn gewünscht noch nachreichen.

 

Ich empfehle dir den Cali als Wohnmobil und nicht als PW einzulösen.

Zumindest bei der Mobiliar kommst du so günstiger weg und dein ganzes zusätzlich mitgeführtes Campinggerümpel ist bis 5000 CHF ohne Selbstbehalt und ohne zusätzlichen Aufpreis mitversichert!!

 

Grüsse Spiderpig

Share this post


Link to post
Calimaninoff

Hallo zusammen,

ich bin auch bei der Mobilar und zahle als Neuversicherter in der Schweiz genau Fr. 1500 inkl. Vollkasko.

Share this post


Link to post
Melco

Von welchem Fahrzeugpreis plus Zubehör (Dämmglas Xenon etc) wird bei euch ausgegangen? Unsere erste Offerte war zuerst bei gut 1600.--, aber mit dem ganzen Zubehör sind es jetzt 1900.-- bei 30%.

 

Gruess Michi

Share this post


Link to post
Mycalli

Genauso habe ich auch gehandelt, Smile direct ist über 300 Sfr günstiger als der nächste Konkurrent und die Kommunikation mit denen lief schnell und reibungslos und sehr effizient.Selbst die grüne Versicherungskarte kam umgehend ohne diese extra anzufordern.

Share this post


Link to post
Mitsch

Hallo zusammen,

 

Bin auch bei Smile direct versichert.

Der Preis ist top, Kommunikation ging super schnell.

Der Hauptgrund für den Entscheid war dass man alle möglichen Varianten im Internet auswählen/abwählen konnte und sich so die optimale Offerte basteln kann. Dies ist bei einer "normalen" Versicherung nur schwer oder mit viel Aufwand möglich. Ich habe auch noch andere Offerte eingeholt, Smile war aber mit Abstand am günstigsten.

Ich kann allerdings nichts dazu sagen wie sie im Schadenfall reagieren.

Share this post


Link to post
Mycalli
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Bei der Basler ist ein online-Abschluss ebenfalls möglich, mir waren die Prämien allerdings zu hoch, und auch nicht verhandelbar.

Share this post


Link to post
Spiderpig
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Ich persönlich würde lieber die Finger von kleinen "Billig"-Anbietern lassen, wenn es um Versicherungen geht.

Erfahrungsgemäss sind diese in der Kommunikation sehr schnell und alles verläuft reibungslos... und zwar genau beim Vertragsabschluss.

 

Bei einem Schadensfall, wenn Sie dann jedoch zur Kasse gebeten werden, verläuft es dann aber vielfach alles andere als schnell und reibungslos.... da wir gerne um jeden Franken diskutiert.

 

Bei den grösseren, renomierten Versicherungsanbietern der Schweiz musst man sich da keine grossen Sorgen machen.

 

Aber wie gesagt; das muss jeder für sich selbst wissen

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

 

Grüsse Spiderpig

Share this post


Link to post
vayia

Sehe ich auch so wie Spiderpig. Und ein Telefon (ja das gibt es noch) schadet ja auch nicht.

 

Meiner Meinung lohnt es sich auch gewisse Versicherungen zu 'bundeln'. So habe ich Haftpflicht/Hausrat/Rechtsschutz und Autoversicherung bei einem der grossen und kann von Rabatten profitieren.

Share this post


Link to post
Mycalli

Also die Smile ist ja nun keine kleine Versicherung denn Sie gehört zur fusionierten Helvetia mit der Nationale.

Die Leistungen im Schadensfall sind im allgemeinen gesetzlich vorgegeben, von daher bin ich da sehr beruhigt. Aber vielleicht gibt es ja hier im Forum User mit ensprechenden positiven respektive negativen Erfahrungen bei Schadensfällen.So könnte man sich objektiver einen Gesamtüberblick verschaffen.

Share this post


Link to post
Spiderpig
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Was die Haftpflichtversicherung anbelangt grundsätzlich ja. Das Vorgehen bei einem Schadenfall jedoch nur wage. Da gibt es zwischen den Anbietern Welten..

Ich will damit nicht sagen das Smile schlecht ist, ich habe mit dieser Versicherungsgesellschaft persönlich keine Erfahrung gemacht.

 

@vayia

Jap, genau so habe ich das auch! Alles bei der selben Versicherung und für alles den selben Ansprechpartner.

Share this post


Link to post
sonic

Hallo zusammen

 

ich telefoniere mir gerade die Ohren wund und wollte gerne hier bei Euch nochmals nachfragen. Mein California ist ein Importfahrzeug aus dem Jahre 2011 und ich habe freundlicherweise von der AMAG eine passende Typenscheinnummer erhalten.

Anhand dieser war aber bis jetzt keine Versicherung fähig eine "richtige" Offerte zu erstellen. Der California erscheint bei keiner im System als "Wohnmobil" und kann also nicht so versichert werden.

Ich bezahlte bis anhin bei einer grossen Versicherung rund 2700.- für Vollkasko (bei Stuffe mit 35%) und den "üblichen" Zusätzen wie Parkschaden, Diebstahl etc.

 

Wenn ich die Preise hier lese, habe ich entweder etwas versichert, dass extrem teuer und unüblich ist, oder es liegt eben daran, dass Ihr Eure Cali's als Wohnmobil versichern konntet. Habe es auch bei der hier im Thread genannten Mobiliar versucht, aber die wussten auch nichts von Wohnmobil.

Bin grad ziemlich ratlos, wesshalb keine der Versicherungen eine Information über den Cali als Wohnmobil hat.

 

Gerne poste ich ein screenshot meiner Offerte, falls das weiter hilft. Typenschein ist : 1VD748

 

Vielen Dank und liebe Grüsse

 

Dani

Share this post


Link to post
sapto

Ich habe persönlich gute Erfahrung gemacht mit der AXA Winterthur (Optima 30% Stufe, Vollkasko: 1707.55.-). Ob das die günstigste ist - keine Ahnung. Ich habe 2 Autos mit einer Wechselnummer und fahre gut damit. Der Cali ist ein 05 Comfortline&ei älterer Skoda. Die Beratung ist schnell, persönlich und in einem Schadenfall unkompliziert. Ich weiss immer mit wem ich spreche bzw die Agentur ist nur 2 Strassen von meinem Wohnort entfernt.

 

Ich glaub, ich habe die tendenz "überversichert@ zu sein aber beim Cali ist das OK 😃

 

Gerne kann ich Details aus der Versicherungspolice mitschicken:

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Share this post


Link to post
vayia

2700.-? Wow!

 

Wenns dir für die Verhandlung hilft anbei meine Infos bei Helvetia.

 

Vollkasko (30%, Parkschaden Extra, Bonusschutz und Grobfahrlässigkeit):

 

 

Total:

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

Nach meinem letzen Post in diesem Thread hab ich noch Parkschaden extra genommen, daher die 200 CHF Differenz.

 

Bei mir war nie die Diskussion ob PW oder Womo, ist als normaler PW registiert mit Laufleistung 15k und ohne Fahrt zur Arbeit in Einstellhalle. Lenker alle über 25ig.

 

Grüsse

Pascal

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    4 members have viewed this topic:
    abieberstein  Schecke  pipou  OnKeLjOsE 
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.