Jump to content
oss1965

Glasdeckel Umbau von Spüle und Herd

Empfohlene Beiträge

Nein, funktioniert leider nicht. Geänderter Abschlussrahmen am Küchenblock hinten, geänderte Scharniere und gänderter Anschlagpunkt der Scheiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmmm... aber eventuell hätte man die geteilte Glasscheibe schon einmal ...

 

Kurzer Abriss über die Neuigkeiten findet sich auch hier:

http://www.vw-bulli.de/geschichten/cmt-2018-vw-erhoeht-den-komfort-im-california?utm_campaign=nl-160&utm_medium=email&utm_source=newsletter

 

Viele Grüße, Mudie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hmmm... aber eventuell hätte man die geteilte Glasscheibe schon einmal ...

 

Die kleben aber im falschen Profil. Der Ausbau wird zu 99% mit Bruch quittiert.

Die Bestellung der geteilten Scheiben beim Glaser ist das geringste Problem.......:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Nein, funktioniert leider nicht. Geänderter Abschlussrahmen am Küchenblock hinten, geänderte Scharniere und gänderter Anschlagpunkt der Scheiben.

 

Macht ja nix, kauf ich halt ein neues Auto!

 

 

Ich war Mittwoch auf der CMT und war sehr überrascht. Daß VW die Abdeckung inzwischen geteilt baut, wußte ich bislang nicht. Auch die Scharniere, die ja oft brechen, scheinen deutlich stabiler. Und sind auch am Kühlschrank geändert.

 

Ich wenn es aber zu bestimmen gehabt hätte, hätte gleich den ganzen Rahmen geändert und den vorderen Deckel zum Sitz hin abgerundet. Dann ginge der Waschbeckendeckel auf, ohne daß man die Fahrersitzlehen vordrehen muß.

 

Aber, wie wir jetzt sehen, bei VW ist noch Hoffnung berechtigt, wenn schon alles hoffnungslos scheint.

 

Grüße

Ralf

Abdeck18.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

 

nachdem meine Scheiben über den Winter rumlagen wollte ich nun endlich anfangen und habe schon ein Riesenproblem.

 

Die hintere Aluschiene ist 818-819mm lang.

Meine Scheiben haben das Maß 521 und nicht, wie bestellt 292 sondern 298mm - Mist.

 

Lt. euren Bestellungen soll das Maß 292 sein, so habe ich auch bestellt. Mathias z. B. hat 294 - 295mm gemessen. Diese 295mm wären auch ok (521 + 295 + 3 = 819).

 

Jetzt habe ich ein Reklamationsproblem. Bemängel ich nun diese 298mm und Denzel liefert 292mm wäre die Scheibe zu klein.

Sind das Fertigungstoleranzen?

 

Könnt Ihr bitte mal eure Scheiben messen, mit der Rechnung vergleichen und die Daten hier posten.

 

Vielen Dank im Voraus

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich morgen Zeit finde, schau ich mal in der Rechnung nach.

 

 

Das Glas wurde dann falsch zugeschnitten. Meine ist 296 und 519.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen,

es freut mich, dass so viele die Scheiben haben nachbauen lassen. Seit Thomas vor Jahren den Vorschlag machte und ich dann auch dies als zweiter zum Anlass nahm, die Scheiben bei mir einzubauen, sind nun schon vier Jahre vergangen. Sie haben sich voll bewährt. Ich habe meine Scheiben noch einmal nachgemessen und die Maße lauten 519 + 295, fast so wie ich es in den Schablonen von damals angegeben hatte. Die Schablonen müssten auch noch irgendwo im Board herumgeistern. Die Fa. Denzel in Gießen hatte auch die Maße.

Caliboard

In der Zwischenzeit wird ja dies von VW nachgebaut, auch wenn sie jetzt eine andere Halterung einbauen, die leider bei den Älteren Typen nicht nachgerüstet werden können. Ich vermute sie hatten Angst wegen der thermischen Belastung der linken Gasfeder, bei der aber keine Probleme aufgetreten sind. Nach meinen damaligen Messungen war dies auch nicht zu erwarten. Durch die Konstruktionsänderung entgeht VW einmal wieder ein Geschäft der Nachrüstwilligen oder spekulieren sie darauf, dass man sich sowieso wegen des Dieselskandals einen neuen Cali zulegt?

Deshalb weiterhin erfolgreiches Basteln - ist gar nicht so schwer und es lohnt sich.

Euer

Manfred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

 

habe eine neue Scheibe erhalten.

 

Ganz toll, diesmal 297, außerdem sind die beiden Bohrungen für die Dämpferhalterung falsch gebohrt worden.

 

Habe nur ich diese Maßprobleme oder hatte der ein oder andere das Problem auch?

 

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nachdem ich die Glasscheiben für unschlagbare 16€ aus China bekommen habe (man muss halt jemanden kennen, der sie mitnimmt), habe ich mich jetzt ans Auskratzen der Schienen gemacht. Hatte bisher überlesen, dass diese Arbeit noch schlimmer ist als das Ausfräsen für den zweiten Griff. Meine Glasscheibe war leider schon kaputt (deswegen habe ich dieses Projekt ja begonnen). Immerhin: Silikonentferner scheint der Kleber nicht zu mögen. Damit geht es nicht wirklich leicht aber es ist machbar.

 

Leider wurde aber wohl irgendwann in der frühen Serie die Befestigung des Dämpfers an der Glasscheibe geändert. Nach genauerem betrachten hat meiner keine doppelte Bohrung sondern eine einfache. Die Schraube überdeckt auch nicht das große Loch, das ich jetzt in der Scheibe habe. Außerdem wurde die Halterung damals noch zusätzlich an die Scheibe geklebt.

Hätte ich mir das mal vorher angeschaut... Da muss ich wohl noch improvisieren oder zwei neue Halterungen kaufen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen

Ich möchte diesen Winter auch gerne meinen Cali T5.2 auf 2 Glasscheiben umbauen. Dazu habe ich noch ein paar Fragen:

 

  • Wenn ich mir das so durchlese, haben die meisten hier die Profilschienen mühsam von der bestehenden Glasplatte gelöst und dann in den neuen Platten wieder eingeklebt. Wieso nicht einfach neue Profilschienen bei VWN bestellen und dann mit den neuen Glassplatten verkleben? Oder sind die schweineteuer?
  • Falls es hier ein Schweizer gibt der den Umbau gemacht hat: Bei welchem Glaser habt Ihr die Platten bestellt?
  • Gibt es eine Auflistung aller Teilenummern von VWN die dazu benötigt werden? (Profilschienen, 2.ter Griff, Scharnier, Schrauben, etc.)

 

Achja noch ein anderer Ansatz: Lässt sich die bestehende Glasplatte nicht mit einem Glasschneider in 2 teilen? Oder Alternativ die 1-teilige Glasplatte bei VWN bestellen und diese dann bearbeiten in 2 Teilen (lassen).

 

Grüsse Manuel

 

 

bearbeitet von Spiderpig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Spiderpig:

 

Achja noch ein anderer Ansatz: Lässt sich die bestehende Glasplatte nicht mit einem Glasschneider in 2 teilen? Oder Alternativ die 1-teilige Glasplatte bei VWN bestellen und diese dann bearbeiten in 2 Teilen (lassen).

 

 

 

 

Hallo,

 

Bitte versuche das lieber nicht.

Die Platte ist aus Sicherheitsglas.

Heisst, wenn du mit dem Glasschneider die Furche ziehst,

hast du danach nur noch Glaskrümel.

 

Gruss,

 

Stephan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

vor 2 Stunden schrieb Spiderpig:

Wenn ich mir das so durchlese, haben die meisten hier die Profilschienen mühsam von der bestehenden Glasplatte gelöst und dann in den neuen Platten wieder eingeklebt. Wieso nicht einfach neue Profilschienen bei VWN bestellen und dann mit den neuen Glassplatten verkleben? Oder sind die schweineteuer?

Die passen schlicht und ergreifend nicht, weil VW die Konstruktion geändert hat.

 

vor 2 Stunden schrieb Spiderpig:

Gibt es eine Auflistung aller Teilenummern von VWN die dazu benötigt werden? (Profilschienen, 2.ter Griff, Scharnier, Schrauben, etc.)

Findest du hier im Thread.

 

vor 2 Stunden schrieb Spiderpig:

Achja noch ein anderer Ansatz: Lässt sich die bestehende Glasplatte nicht mit einem Glasschneider in 2 teilen? Oder Alternativ die 1-teilige Glasplatte bei VWN bestellen und diese dann bearbeiten

Leider beschränkt sich die Teilung nicht auf 2 Teile, wie Stephan schon geschrieben hat, sondern es gibt tausende Glaskrümel.......

bearbeitet von ibgmg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Spiderpig:

Hallo zusammen

Ich möchte diesen Winter auch gerne meinen Cali T5.2 auf 2 Glasscheiben umbauen. Dazu habe ich noch ein paar Fragen:

 

  • Wenn ich mir das so durchlese, haben die meisten hier die Profilschienen mühsam von der bestehenden Glasplatte gelöst und dann in den neuen Platten wieder eingeklebt. Wieso nicht einfach neue Profilschienen bei VWN bestellen und dann mit den neuen Glassplatten verkleben? Oder sind die schweineteuer?
  • Falls es hier ein Schweizer gibt der den Umbau gemacht hat: Bei welchem Glaser habt Ihr die Platten bestellt?
  • Gibt es eine Auflistung aller Teilenummern von VWN die dazu benötigt werden? (Profilschienen, 2.ter Griff, Scharnier, Schrauben, etc.)

 

Achja noch ein anderer Ansatz: Lässt sich die bestehende Glasplatte nicht mit einem Glasschneider in 2 teilen? Oder Alternativ die 1-teilige Glasplatte bei VWN bestellen und diese dann bearbeiten in 2 Teilen (lassen).

 

Grüsse Manuel

 

 

Hi Manuel,

 

vielleicht hilft Dir ja das hier... 

 

https://kleinergrosserbus.de/umbau-kuechenabdeckung-auf-zwei-glasdeckel/

 

Gruß Marko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Minuten schrieb Capsuel:

vielleicht hilft Dir ja das hier... 

Die Konstruktion passt halt nicht richtig zusammen und steht hinten über 1cm höher als der Kühlschrankdeckel. Um das wirklich passend zu machen müsste der Rahmen am Küchenblock auf ganzer Breite gekürzt werden, damit ein massives Gegenstück montiert werden kann. Die Befestigung an dem dünnen Rahmenprofil der alten Konstruktion ist relativ labil. Ich hatte das auch überlegt, deshalb aber verworfen. Der Umbau der Originalscheiben passt halt genau zum Rest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 12 Stunden schrieb ibgmg:

Hallo,

Die passen schlicht und ergreifend nicht, weil VW die Konstruktion geändert hat.

 

Ja das ist mir klar, dies habe ich verstanden.

Ich meinte damit neue Leisten vom T5.2 (nicht die ganze Platte vom T6) zu kaufen und diese dann mit den neuen -bei einem Glaser gekauften Abdeckungen- zu verbauen anstelle die bestehenden Leisten mühsam von der bestehenden Platte zu lösen. Oder gibts die Leisten nicht einzeln bei VWN? 

Hätte auch noch den Vorteil, falls man den Umbau komplett verbockt, die komplette orignale Abdeckplatte noch hat ;-).

 

Grüsse Manuel

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zunächst Hallo. 

Ich verstehe nicht warum jetzt der ganze Umbau-Thread wieder von vorne aufgerollt werden soll ??

 

Liebes Spiderpig, alle deine Fragen und noch viel mehr werden bereits im Glasdeckelumbauthread ausgiebigst beantwortet.... man muss eben nur suchen und lesen. 

 

Nochmal zusammenfassend:

 

Die Scheibe ist aus ESG und nicht bearbeit-/ teilbar...

 

Profilschienen sind nicht einzeln zu bekommen, weder bei VW noch sonstwo. 

Wenn man Glück hat bekommt man irgendwo welche von privat weil die Scheibe zu Bruch ging. 

 

Ich denke die Entwickler der geteilten Lösung hätten es sich nicht unnötig schwer gemacht, wäre es irgendwie einfacher gegangen...

 

Grüße Clemens

der auch schon alles gelesen hatte und das große Glück hatte eine gebrauchte, geteilte Platte zu erstehen, da ihm der Umbauaufwand zu groß gewesen wäre...

bearbeitet von Bertram-der-Bulli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.