Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo allerseits

 

Die Vorgeschichte: Caravansalon 2011 in Bern, ein Besucher drückt im Camperunit auf den rechten Wählknopf in der Meinung den könnte man nach innen drücken!!!!! 8o

 

Die Folgen: Der Wählknopf kann nach links & Rechts gedreht werden jedoch kann mit drücken nicht mehr die Funktion angewählt werden (kein Klicken spürbar). Somit Konnte das Dach nicht eingefahren werden!!

 

Ich habe mich nicht mit der Bedienungsanleitung bemüht und ging davon aus das es so funktionier wie beim Cali T5.1

 

-Brillenfach öffnen

-Camperunite rausdrücken (achtung erst links&Rechts aushebeln danach oben links und rechts)

-Reingeschaut: Alles lauter dicker Isolation (darum ist ja der Aufstellmotor viel leiser als beim T5.1)

 

Wo ist die Ablassschraube?

 

Lösung: Auf der Isolation ist eine kleine Markierung mit Filzstift, Schlitzschraubendreher nehmen und einfach reindrücken bis man die Schraube spürt dann wie gehabt langsam nach rechts drehen und das Dach absenken lassen.

Am Schluss noch die Klettbänder der Notverriegelung montieren und fertig.

 

P.s ein neues Camperunite in der Schweiz kostet 780.--

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

 

falls Tom das liest, oder jemand anders es weiß:

 

Wie bekommt man die CU ab, wenn statt des Brillenfachs dort die Einstelluhr der WWZH verbaut ist?

Wie wird die Einstelluhr ausgebaut? Ich nehme an, das muss man ja statt dessen.

 

Ich hab jetzt nur ein Foto vom T5.1, sieht aber beim T5.2 ähnlich aus.

10022010013.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Original von JoJoM

Hallo,

 

falls Tom das liest, oder jemand anders es weiß:

 

Wie bekommt man die CU ab, wenn statt des Brillenfachs dort die Einstelluhr der WWZH verbaut ist?

Wie wird die Einstelluhr ausgebaut? Ich nehme an, das muss man ja statt dessen.

 

Ich hab jetzt nur ein Foto vom T5.1, sieht aber beim T5.2 ähnlich aus.

 

Hallo,

 

Ich hab' jetzt keine Bilder von den Handgriffen parat.

Da ich aber der Wahnsinnige bin, der an seiner CU rumbastelt, und ich die gleiche WWZH-Aufrüstung habe wie Du, weiß ich recht gut wie man das macht :)

Die Uhr bleibt drin.

Das Einfachste ist der Ausbau der Schaltereinheit vor der Uhr.

Die läßt sich recht einfach zwischen Uhr und Schaltereinheit aushebeln.

Wenn ich das nächste Mal da unterwegs bin versuch' ich an Bilder zu denken. Ist aber recht einfach und geht nötigenfalls auch ohne spezielles Werkzeug.

 

Gruß

 

Gunther

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Original von Onk

Das Einfachste ist der Ausbau der Schaltereinheit vor der Uhr.

Die läßt sich recht einfach zwischen Uhr und Schaltereinheit aushebeln.

Wenn ich das nächste Mal da unterwegs bin versuch' ich an Bilder zu denken. Ist aber recht einfach und geht nötigenfalls auch ohne spezielles Werkzeug.

Hallo Gunther,

 

danke für die Info!

 

Auch wenn´s einfach ist, wären mal Bilder schön.

 

Wie sagt man doch: Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

 

da ich meine Unit zur Reparatur einschicken muss habe ich gleich mal nach der Ablaßschraube für die Notverriegelung geschaut.

Nichts zu sehen, nur Schaumstoff. Lt. Goodmorning ist eine Markierung mit Filzstift. Bei mir ist nichts (siehe Foto).

 

Wo ist diese Schraube und wie komme ich da ran. Das Handbuch ist unter aller S...

Allein die Beschreibung zum Ausbau der Unit ist eine sechs. Das oben auch noch Haltenasen sind steht natürlich nirgends. Zum Glück bin ich gerade nicht auf dem CP...

 

Wo ist die Ablassschraube und wie komme ich da ran?

 

Andreas

PS: Sorry, bin nur immo extrem stinkig. Mit dem Ausbau der Unit fing es an.

20180415_192800.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, hoffe Dir helfen zu können. Die Ablassschraube ist eine vorstehende "Schlitzschraube" unter dem Ventil/Schlauchverteilerblock (das ist das große rechteckige Teil , links davon ist wohl der Hydraulikölbehälter, durchsichtig, mit Min.-/max.-Anzeige, rechts von gen. "V.-Block" befindet sich der E.-Motor für den Antrieb. Die sogenannte Dämmschale besteht aus zwei waagerecht geteilten Hälften. Diese wurde erst ab ca. Baujahr '09 eingebaut, da die E.-Pumpe dann doch zu laut war! (Hast Du mal die "ungedämmte" Pumpe nachts auf dem Campingplatz gehört? da fallen aber alle aus ihren Betten, zumal die "Automatik" bei eventuellem Absenken des Daches dann unvermittelt "losbrummt"). Leider hat unser "Dicker" noch die ungedämmte Pumpe, so das ich Dir leider nicht sagen kann, wie man die beiden Dämmhälften herausbekommt. Vielleicht kann hier ja ein Boarder helfen, der einen Cali ab Bj. ca. '09 hat und die Hydraulikölablassschraube betätigt hat. Ach so, der Schlitz der Schraube lässt sich mit dem Bordwerkzeug beiliegenden "VW-Schlitz/Kreuz-Schraubendreher öffnen/schließen.

Gruß C.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo,

 

da ich meine Unit zur Reparatur einschicken muss habe ich gleich mal nach der Ablaßschraube für die Notverriegelung geschaut.

Nichts zu sehen, nur Schaumstoff. Lt. Goodmorning ist eine Markierung mit Filzstift. Bei mir ist nichts (siehe Foto).

 

Wo ist diese Schraube und wie komme ich da ran. Das Handbuch ist unter aller S...

Allein die Beschreibung zum Ausbau der Unit ist eine sechs. Das oben auch noch Haltenasen sind steht natürlich nirgends. Zum Glück bin ich gerade nicht auf dem CP...

 

Wo ist die Ablassschraube und wie komme ich da ran?

 

Andreas

PS: Sorry, bin nur immo extrem stinkig. Mit dem Ausbau der Unit fing es an.

[ATTACH=CONFIG]55061[/ATTACH]

 

Hallo, so, noch einmal zur Ergänzung: Du musst natürlich das "Sonnenbrillenfach" ausbauen, wie in der Cali-Beschreibung eigentlich gut dargestellt (bei mir die Seiten 23 und 24,alte Beschreibung T 5.1), bedeutet: B.-Fach aufklappen, reinfassen, die Halteklipse lösen, dann die Beleuchtungseinheit lösen und dann kommt man VON UNTEN an die Dämmschale der Hydraulikpumpe ran und kann die Markierung für die Ölablassschraube sehen, wie bereits oben richtig beschrieben, sodann mit gen. Schlitzschraubendreher den Dämmstoff an gen. Markierung durchstoßen und man ist auf der Ablassschlitzschraube.

Gutes Gelingen! Gruß C.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Calidreamer,

 

danke für die Info. Bei mir steht nichts mit Brillenfach etc. ausbauen.

Bei mir steht die Anleitung auf Seite 26 und 27 (siehe Bilder). Da steht z. B. auch nicht, dass die Unit oben auch noch 2 Haltenasen hat.

 

Von wann ist dein Heft "Zusatzanleitung California" (steht auf der Rückseite)?

Meine Anleitung ist von 05/2008.

 

Andreas

bearbeitet von calimerlin
Bild wegen Verstoss gegen das Copyright gelöscht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, habe noch die "ganz alte" Calibedienungsanleitung, wie ich schon sagte. Wenn ich das richtig sehe, galt die wohl bis ca. 2007 (Baujahr von unserem Cali ist 4.'07) . Die Abbildungen sind sehr klein und zeichnerisch dargestellt, aber mit etwas Fantasie durchaus brauchbar. Lediglich die "Dämmung" hat sich wohl zwischenzeitlich geändert. Woher ich das alles "habe"? Mir wurde vor einiger Zeit die "Alte" C.U. aus dem Fahrzeug gestohlen-es lag alles "nackt" vor mir-nun habe ich 'ne "Neue" "streifenanfällige" drin- was soll's, dank Bearlock und vor allem Pedalock steht wenigstens der Cali noch vor der Tür!

Gruß C.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

 

danke für die Info. Dann werde ich mal zum Freundlichen fahren und dort nachfragen.

 

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.